Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Russland das Buhland... aber warum?

48.877 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Russland, EU ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Russland das Buhland... aber warum?

10.05.2021 um 06:19
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:ging nicht um NSII sondern um die Einmischung der USA und die parallelen NATO und NSII. Whatabout wird es ja nur weil du den Zusammenhang nicht checkst.
Achso, ich check das nicht 😅


Na im gegensatz zu unsere gasprom Gerhards und Co die putin abjubeln weiss ich wer bei uns im bündniss ist und wer nicht .
Putin, das ist der der sich in Amerika eingemischt hat und raus kam trump ;)

Putin & trump : zwei sau coole Leute die schon mal 3 Wörter an eine Hauswand gesprüht haben !
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:welches Selbstbestimmungsrecht
Ja eben , kein blassen schimmer.
Ja hoffentlich steht uns kein regime change Krieg bevor wa


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

10.05.2021 um 12:31
@Jedimindtricks
Die USA mischen sich nicht ein in Deutschland? Siehe Nord Stream, insgesamt.
Jedem Staat ist es erst einmal selbst überlassen, welche Energieform man nutzt. Und seit "jeher" beliefert Russland an Deutschland Rohstoffe zur Energiegewinnung! Und nicht nur an Deutschland.

Das Problem ist auch, dass viele nicht verstehen wollen, dass man mit allen Seiten verhandeln muss. Und wenn ich als wohlhabendes Deutschland, bis vor 10 Jahren, viel zu wenig in die Rüstung investiere, kommt mein engster Verbündeter und fällt politisch über mich her.

Um wenigstens die USA halbwegs zu besänftigen, sollte tunlichst der Verteidigungsetat nicht unter 46 Milliarden Euro sinken. Der Verteidigungsetat sollte auf 48,5 Milliarden Euro steigen.
Die Bundeswehr muss eine weitere 3. Panzerdivision erhalten, die Deutsche Marine, muss erheblich aufgerüstet werden.
Deutschland, sollte etwas mehr Material vorhalten, als die NATO Verbündeten, als dass die Bundeswehr viel zu wenig hat.
Zb Seeaufklärer, wo man sagenhafte 8 besitzt oder 6 U-Boote.
Dann, kaufe ich idealerweise in den USA einiges an Rüstung ein, weil deren Gerät "sofort" einsetzbar und lieferbar wäre.
Schneller lieferbar als das deutsch-französische Projekt einsatzbereit ist.
Wenn die USA sehen, ok Deutschland kann ja doch auf sich selbst Aufpassen und wir verrechnen das Ganze, wird das Verhältnis wahrscheinlich besser.
Bevor ich das Fracking Öl mir andrehen lassen "muss", in der jetztigen Situation, habe ich lieber das Heft des Handelns lieber selbst in der Hand. Und stärke zusätzlich meine Abwehr-Kapazitäten bzw bringe sie auf ein normales Mass. Nach dem man über Jahre hinweg alles zusammen gestrichen hat...


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

10.05.2021 um 12:39
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Jedem Staat ist es erst einmal selbst überlassen, welche Energieform man nutzt. Und seit "jeher" beliefert Russland an Deutschland Rohstoffe zur Energiegewinnung! Und nicht nur an Deutschland.
Ja i know , seit jeher , schon zu Adolf Zeiten. Keine news

Gut klar , dann ist es auch den USA überlassen wenn sie sagen es gibt keine goodies mehr .Ich nehm an du hast mehr amerikanische wie russische Produkte zu Hause.
Diese Konfrontation, wenn mann sie denn wollte, läuft geradewegs Richtung Lada. Und paar russische Truppen die gucken das sich niemand mehr einmischt 😅
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Problem ist auch, dass viele nicht verstehen wollen, dass man mit allen Seiten verhandeln muss.
Mit Terroristen und Gangstern verhandelt auch niemand 🤣
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Der Verteidigungsetat sollte auf 48,5 Milliarden Euro steigen.
Allein mehr Geld bringt null 😅
Klassisches deutsches scheckbuchdenken.unbrauchbar .


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

10.05.2021 um 13:20
@Jedimindtricks
Nein. Das ist keine Scheckbuch-Diplomatie.
Es geht ja auch um die eigene Sicherheit. Wenn ich statt 4 Feuerwehr Fahrzeuge nur noch 2 Fahrzeuge besitze, und das als grosse Reform verksufe, kann ich weniger schlecht ein Feuer löschen. Als wenn ich, trotz modernster Fahrzeuge, 4 Fahrzeuge hätte.
Und mit einem stärkerem Militär als derzeit, kann ich auch selbsbewusster Auftreten.
Und nochmal. Ich bin ein Fan der USA, aber wir sind näher an Russland und wurden seit jeher mit Rohstoffen versorgt.
Und wenn ich weiss, wie die USA ihr Oberflächen Öl abbauen und den Rest in die Erde pumpen, nehme ich lieber russisches Gas. Kompensieren tu ich dass dann mit den Kauf von Rüstungsgütern, die per se meist Sofort weiterhelfen und kaufe weitere Waren aus den USA, die Nötig sind.
Jetzt, hab ich aber kaum mehr Handlungsspielraum.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

10.05.2021 um 13:35
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Feuerwehr Fahrzeuge nur noch 2 Fahrzeuge besitze, und das als grosse Reform verksufe, kann ich weniger schlecht ein Feuer
Feuerwehrfahrzeuge bzw panzer sind gar nicht das Problem sondern gut ausgebildete fachkräfte .Ich kann noch 5 Milliarden reinstecken, wenn keiner mehr Bock hat was zu machen nützt dir das tollste feuerwehrauto nichtmehr .
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:aber wir sind näher an Russland und wurden seit jeher mit Rohstoffen versorgt.
Rohstoffe aus denen wir rauswollen von daher kein Argument.
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Kompensieren tu ich dass dann mit den Kauf von Rüstungsgütern, die per se meist Sofort weiterhelfen und kaufe weitere Waren aus den USA, die Nötig sind.
Weiss nicht, ich hät ein riesenproblem wenn sich mein ganzes Leben nur um rüstungsgüter drehen würde. Spontan würde ich sagen du ziehst dir schon mal ein Helm an und trittst schön selbstbewusst vor putin auf . Sagst dann noch " wir sind wieder da , Sieg! " und die Party kann los gehen


melden

Russland das Buhland... aber warum?

11.05.2021 um 19:05
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Gut klar , dann ist es auch den USA überlassen wenn sie sagen es gibt keine goodies mehr .Ich nehm an du hast mehr amerikanische wie russische Produkte zu Hause.
😅.... welches unverzichtbare amerikanische Produkt hast du denn so zu Hause.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Diese Konfrontation, wenn mann sie denn wollte, läuft geradewegs Richtung Lada. Und paar russische Truppen die gucken das sich niemand mehr einmischt 😅
😅...ist mir auch schon aufgefallen, das Lada das am aggressivst expandierende Automobilunternehmen ist. Deren Überproduktion ist ein echtes Problem.
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Putin, das ist der der sich in Amerika eingemischt hat und raus kam trump
😅...du jetzt auch Verschwörungstheoretiker?


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

11.05.2021 um 22:21
@Jedimindtricks
Rüstungsgüter sind nunmal ein Bestandteil des Daseins der Menschheit.
Wir haben auch Polizei, Feuerwehren, RTWs sagen wir da auch: Och, da Verzichten wir drauf, dann gehts allen besser!?
Ohne eigene Armee, die dazu noch funktioniert und vollständig ausgerüstet ist wie es sich für ein Land mit 80 Millionen Einwohner+ gehört, würde ich mich noch viel wohler fühlen.
Scheinbar wurde meine Intention nicht verstanden.
Deutschland hat zu viel und zu massiv in übertriebenerweise seine Streitkraft abgerüstet.
Und bevor ich US Fracking Öl aufgedrückt bekomme, kaufe ich eher deren Rüstungsgerät das Sofort weiter helfen tut.
Bevor ich 8 Seeaufklärer habe von denen 0 oder nur 4 funktionieren und man seinen Bündnispflichten nicht oder kaum. Ausüben kann.


2x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

12.05.2021 um 06:24
Zitat von DonUnbegabtDonUnbegabt schrieb:das Lada das am aggressivst expandierende Automobilunternehmen
Ja ?
Da wird dann halt nur alle 18 Jahre ausgeliefert und man sollte bei Geburt schon bestellen wa
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Polizei, Feuerwehren, RTWs
Achja , sind aber Äpfel und Panzer birnen.
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Deutschland hat zu viel und zu massiv in übertriebenerweise seine Streitkraft abgerüstet.
Das war gesellschaftlicher Konsens.
Deine Intention ist aufrüsten , der gesellschaftliche Abrüsten.zumal du irgendein billigen russenschrott kaufen willst. Kannst dir zu hunderten ausgebrannt in Syrien und Ukraine angucken.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

12.05.2021 um 16:45
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Deine Intention ist aufrüsten , der gesellschaftliche Abrüsten.zumal du irgendein billigen russenschrott kaufen willst. Kannst dir zu hunderten ausgebrannt in Syrien und Ukraine angucken.
Eben!

Weshalb sollten wir uns so einen Schrott kaufen? Um uns dann mit den Russen in ein konventionelles Hauen und Stechen mit Karabiner und Bajonett zu stürzen, das die dann womöglich sogar gewinnen könnten?

Und natürlich können zwei moderne Feuerwehrautos u.U. besser Brände löschen als vier veraltete Spritzenwagen.

Wir sollten unsere Streitkräfte durchaus modernisieren, gerne auch mit einem solchen Tempo und einer solchen Wucht, dass den Russen wiedermal die wirtschaftliche Luft und die militärische Abenteuerlust ausgeht.

Vielleicht geht dann auch mal dem Durchschnittsrussen, der mit 230 EUR Einkommen im Monat nachhause geht, ein Licht auf...

...oder das Licht bei ihm zuhause geht aus und er selbst auf die Barrikaden.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

12.05.2021 um 23:26
Zitat von tomkyletomkyle schrieb:Deutschland hat zu viel und zu massiv in übertriebenerweise seine Streitkraft abgerüstet.
Dafür sind wir ja in einem Bündnis. Das man jetzt massiv aufrüsten sollte ist eigentlich nicht nötig. Ich erkenn die Logik dahinter nicht.
Nur so ein bisschen aufrüsten würde sowieso nicht reichen um allein gegen Russland zu bestehen im Falle der Auflösung des Bündnis. Und so weit aufzurüsten um wieder allein in die Schlacht zu ziehen bekommt man im Bundestag eh nicht durch. Also bleibt nur sich den Schutz über das Bündnis zu erkaufen. Nur in letzter Zeit stellt der Verkäufer halt noch merkwürdige Bedingungen was die Energieversorgung betrifft. Da schlittern wir genau so in eine Abhängigkeit rein. Und die wird dann auch noch knallhart angedroht. Feines Bündnis. Russland als Energieversorger wird keine Bedingungen stellen können, weil sie ja selber abhängig von dem Verkauf sind.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

24.05.2021 um 15:02
Neue Drohungen von Putin, er will allen die Zähne ausschlagen, die Russland was abbeißen wollen. - dieses "Statement" lief auf auf vielen russischen Nachrichtenkanälen
Putin droht Russlands Gegnern, ihnen die „Zähne auszuschlagen“.
https://www.welt.de/politik/ausland/article231271503/Russland-Putin-droht-Gegnern-ihnen-die-Zaehne-auszuschlagen.html
https://www.interfax.ru/russia/767966

Hintergrund ist, dass böse Mächte Russland angeblich weitere Gebiete wegschnappen wollen, darunter Sibirien.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.05.2021 um 12:44
Wer wäre das denn, China etwa? So ein Szenario gab es nämlich vor langen Jahren bei Tom Clancy "Im Zeichen des Drachen", wo China in Sibirien wegen dessen Rohstoffe einmarschiert. Ich hab mich schon gefragt wann dieses Szenario genauso wahr wird wie seine Vorhersage des 9/11 oder des Platzens der Immobilienblase (unter Erwähnung der Lehmann-Brothers). Bislang sah es mau damit aus, da China sich ganz un-militärisch per fettem Geld rund um die Welt die Rohstoffe sichert ...


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.05.2021 um 13:03
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Wer wäre das denn, China etwa?
Es gibt Auseinandersezungen um das Polarmeer mit den USA und Norwegen, vielleicht bezieht sich Putin darauf.

Youtube: US-Präsident Biden entsendet Bomber nach Norwegen – mit klarer Botschaft an Putin
US-Präsident Biden entsendet Bomber nach Norwegen – mit klarer Botschaft an Putin



melden

Russland das Buhland... aber warum?

25.05.2021 um 14:04
Norwegen tauchte auch in einem Clancy-Roman auf, in der Geschichte verklopfte Norwegen einen Atom-U-Boot-tauglichen Militärstützpunkt für einen Apfel und ein Ei an Russland, und der kriegslüsterne Kremlchef nutzte das, um einen Eroberungsfeldzug Richtung baltische Staaten loszutreten und zugleich ein getarntes U-Boot mit Atomraketen direkt vor der amerikanischen Küste kreuzen zu lassen, als Drohung was passiert wenn die NATO den baltischen Staaten zu Hilfe kommt. ... ich frag mich ob Biden auch die Clancy-Romane liest. https://www.derstandard.de/story/2000125918756/norwegen-und-usa-unterzeichneten-verteidigungsabkommen
So ganz aus blauem Himmel fällt sowas ja nicht.


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

25.05.2021 um 18:58
Zitat von T.RickT.Rick schrieb:Norwegen tauchte auch in einem Clancy-Roman auf
Muss ich mir mal durchlesen


melden

Russland das Buhland... aber warum?

26.05.2021 um 17:48
Es war der Band "Die Macht des Präsidenten". Aber lesenswert ist alles von ihm, weil er und seine Nachfolger (er ist leider verstorben) sehr gut recherchiert und "in der Luft liegende" politische und wirtschaftliche Entwicklungen oft schon Jahre bevor sie real eintraten, in Romanform umgesetzt haben.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

10.06.2021 um 21:03
Zwangsarbeit als Konjunkturmotor Bringt Russland den Gulag zurück?
Der russische Präsident Putin verspricht neue Eisenbahnstrecken, Brücken und Häfen, um die Wirtschaft anzukurbeln. Das Kapital für die Konjunkturprojekte ist vorhanden. Wegen der Corona-Krise fehlen aber günstige Arbeitskräfte. Die Sowjetunion liefert vielleicht die Lösung.
Quelle: https://www.n-tv.de/politik/Bringt-Russland-den-Gulag-zurueck-article22604908.html


1x zitiertmelden

Russland das Buhland... aber warum?

11.06.2021 um 11:09
Zitat von frivolfrivol schrieb:Der russische Präsident Putin verspricht neue Eisenbahnstrecken, Brücken und Häfen, um die Wirtschaft anzukurbeln
Haben die wohl bis heute nicht? So ein Käse. 🤣

Der Heinz da im Kreml sollte ma an anderen Stellschrauben drehen.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

11.06.2021 um 11:48
Die müssen viel erneuern, weil viele der vorhandenen Anlagen bereits älteren Datums sind und noch aus der Sowjetzeit stammen. Natürlich haben sich manche Gewerbezweige im Lauf der Zeit auch örtlich verlagert, wo Russland dann baulich nachziehen muß.


melden

Russland das Buhland... aber warum?

11.06.2021 um 15:28
Klar, aber ne Brücke von Kertsch zur Krim bauen, die schon kurz nach Eröffnung im Eimer ist. 🤣


melden