Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:39
Bone02943 schrieb: Wir bewerfen uns zu Silvester selbst mit Böllern. Nur weil ein Böller zwischen den "Hools" da explodiert, muss er nicht zwangsweise von woanders kommen. Natürlich kann es aber sein, dass der Böller wirklich von Gegendemonstranten dahingeworfen wurde.
Gefährlich dumm, sich mit Böllern zu bewerfen, warum auch immer.
Aber dann hätte man gesehen, wie Leute da was werfen, da die Cam da gerade drauf gezoomt hatte.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:42
Die AntiFa-Gegendemo macht sich bereit

Polizei Hannover gibt bekannt
Der Aufzug hat seinen Endpunkt am Andreas-Hermes-Platz erreicht. Immer mehr Demonstranten vermummen sich. Sie wurden aufgefordert, die Vermummung abzulegen.
Am besten wäre es jetzt wenn spezielle Eingreiftruppen nun gezielt die vermummten Leute aus der Demo ziehen und in Gewahrsam nehmen


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:42
@hafenbagalut

Natürlich ist der Salafismus ein Problem, aber es wird nicht besser in dem andere "Extremisten" dagegen kämpfen. Ich würde wetten wenn man sich dort mit vielen Leuten unterhällt, dann ist es sicher nicht schwer auf welche zu treffen, die den Islam generell ablehnen oder allgemein gerne alle Ausländer abschieben würden.
Wolfshaag schrieb:Gefährlich dumm, sich mit Böllern zu bewerfen, warum auch immer.
Ja natürlich, aber macht auch spaß, jedenfalls mit den deutschen. Polnische Böller würde ich dafür nicht benutzen. :D


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:44
@Bone02943
Unter Spass verstehe ich eher weniger gefährliche Sachen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:45
@Wolfshaag

Ach naja, deutsche Böller kann man, wenn man sie ganz unten anfässt, in der Hand bzw. mit 2 Finger halten und explodieren lassen. Die sind ja extra so hergestellt das nichts passieren kann.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:46
@aseria23

Mal etwas zur Glaubwürdigkeit der Berichterstattung deiner Quelle.
Dort steht
spielmitmir schrieb:Die Polizei droht damit Wasserwerfer gegen die Gegendemonstranten einzusetzen.
Und die Polizei gibt dazu nun folgendes bekannt
Wir haben einen Wasserwerfer in Position gebracht. Der Einsatz wurde noch nicht angedroht, wie vereinzelte Medien berichten.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:47
@Herbstblume

Einen Wasserwerfer in Position zu bringen kann man aber schon als Drohung deuten. ;)


melden
hafenbagalut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:49
@Bone02943

bei den salafisten geht es gar nicht so sehr um ausländer oder deutsche, sondern nur um den Islam in seiner strengsten Auslegung. unter den salafisten sind auch viele deutsche


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:49
14.46 Uhr: Die linken Demonstrationsteilnehmer haben laut haz.de einen kurzen Straßenkampf mit der Polizei ausgetragen. Die Einsatzkräfte blieben unverletzt, allerdings demolierten die aufgebrachten Demonstranten ein Fahrzeug der Beamten.

14.34 Uhr: HogeSa-Sprecher versuchen ihre Mitdemonstranten zu beruhigen. „Wir lassen uns nicht provozieren, wir haben das nicht nötig.“ Die Stimmung bleibt dennoch angespannt. Vor allem die Linken provozieren ihre Gegner mit Lautsprecherdurchsagen und Böllern. Die Hooligans brüllen zurück: „Wir sind friedlich – was seid ihr?“
Demo ist beendet.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:49
@Herbstblume

Wir haben einen Wasserwerfer in Position gebracht.

Die Demonstranten wurden lediglich aufgefordert, das Werfen einzustellen und sich friedlich zu verhalten.
Ansichtssache. Das kann man schon als drohung verstehen.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:51
@aseria23
@Bone02943

Labert nicht rum, in Stellung bringen heißt noch lange nicht den Einsatz anzudrohen. Das sind zwei unterschiedliche Dinge. Aber wie immer versucht ihr euch wieder zu winden wie ein glitschiger alter Aal


melden
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:51
Ich hoffe, dass unsere linken Genossen hier die Gewalt der Gegendemo genauso verurteilen, wie sie dies in Köln bei der hogesa getan haben.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:51
14.13 Uhr

Die Nazi-Demonstration löst sich auf. Einige der Teilnehmer machen sich auf den Weg zum Bahnhof. Dort haben die meisten Händler ihre Geschäfte vorsichtshalber geschlossen. Ein großer Teil der Rechten macht sich jedoch auf die Suche nach den Teilnehmern der Gegendemonstration. Noch werden die beiden Gruppen allerdings durch die Hochbrücke in Hannover getrennt. Beide Seiten grölen laut NDR in lauten Sprechchören ihre Parolen.
Das kenn ich auch noch von früher. Da gibts nich viel anzuzweifeln.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:52
@hafenbagalut

Is mir schon klar, ich habe aber keine angst vor denen. Rechte machen mir weit mehr angst. Liegt vielleicht auch an meinem Wohnort, aber allgemein wird sich der Salafismus hier niemals durchsetzen.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:55
@aseria23
Wo machen sie das denn? Gerade hat sich eine Rednerin von den Nazis offen distanziert, nochmals dazu aufgerufen sich nicht provozieren zu lassen und alle stehen da ganz ruhig rum.
Klar, möchte die Presse andere Bilder, ist ja sonst öde. :)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:57
@Wolfshaag

Die Kamera zeigt ja nur einen Ausschnitt. Kyann ja sein das sich am Rand welche auf Linkenjagd begeben wollen.


melden
hafenbagalut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:57
@Bone02943

Die rechten machen die Angst?
Die Rechtsradikalen Kräfte in diesem Land haben keine Lobby, ihre Führung ist inkompetent und ihre mitglieder viel zu uneins in ihren ansichten und forderungen, die einzige möglichkeit das rechte kräfte in diesem land wieder auferstehen liegt daran das unsere politik nicht auf berechtigte ängste im umgang mit ausländerkriminalität oder islamismus eingehen und sie dardurch zuwachs bekommen!
der Salafismus hier niemals durchsetzen.
]
sowas wurde oft gedacht über die nationalsozialisten in den 20er jahren....denk mal drüber nach.
...wehret den Anfängen!


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:58
So wie sich das für mich derzeit darstellt, haben die Gegendemonstranten damit angefangen, Randale zu machen. Dazu hat sich vorhin schon die Polizei geäußert und die rhetorische Frage gestellt, ob so eine friedliche Gegendemonstration aussieht. Kurz danach wurden Beamte mit Pyrotechnik attackiert. Aber warten wir mal ab.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:58
@Bone02943
Wie soll das gehen, der ganze Platz ist massiv von der Polizei umstellt.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 14:59
mal wieder ganztoll. Bei der ersten Hooligan demo haben die rechtene ndlich mal die volle schuld fü die ausschreitungen bekommen, jetzt sind ein paar autonome da, machen stress und die rechten können sich wieder als friedliche, unterjochte unschuldsengel darstellen.

Good job, ihr pappnasen


melden
452 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt