Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 17:03
@Prolet-Arier
"Das Volk" ist auf dem Weg nach Hause und derweil randalieren Affenkinder noch in der Stadt


melden
Prolet-Arier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 17:09
@Herbstblume

"Das Volk" geht schon heim? Wie jetzt? Muss die Heimat nicht mehr verteidigt werden?

In Videos von der Demo, die heute Vor- und Nachmittag aufgenommen wurden, sehe ich auch keinen wirklich großen Auflauf. "Das Volk" war heute wohl etwas faul.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 17:12
@Prolet-Arier

Die haben Hunger und du weißt doch: Ohne Mampf kein Kampf


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 17:26
Ich bin mal gespannt, wie sich das ganze nun weiterhin entwickeln wird. Eine große Strahlkraft nach außen hin, wie durch den Auftritt in Köln, hatte diese Demo bei weitem nicht. Immerhin ist es weitestgehend friedlich geblieben, was sicher den ganzen Auflagen und der Polizeistrategie im allgemeinen geschuldet war. Insbesondere das Alkoholverbot wird schon einen gewissen Einfluss gehabt haben.


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 17:26
@Prolet-Arier

Ich glaube ja, denen fehlte vorwiegend der Treibstoff, um sich voranzubewegen...(wank)...
Sprit wurde ja im Vorfeld verboten.
Angesichts eines solch ungewöhnlich unstrukturierten Tagesablauf, sinkt das Interesse dieser Volkshelden natürlich gegen Null - deshalb sind auch bestimmt nur so wenige erschienen.
Das sind die einfach nicht gewohnt.
Die anderen sind bestimmt heil froh, dass diese Demo endlich vorbei ist und sie sich jetzt betanken können(zitter,zitter)...


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:11
Die "Wir sind friedlich was seit ihr"-Fraktion bei einem ihrer erlebnisorientierten Aktionen

https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=7frMiRDy0-A


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:14
Ohne den Angriff gut heißen zu wollen, denn Gewalt ist immer scheiße, aber grundlos wird das ja wohl nicht passiert sein. Wer weiß was einige "Insassen" der Kneipe vorher gemacht haben.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:14
Fazit … eine friedliche Demo seitens der Veranstalter und demonstraten.
Antifa und Linksradikalen wie gewohnt extrem gewaltbereit.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:23
@Bone02943

Wenn es um ne Neonazi beherbergende Kneipe geht ist es um die ja nicht wirklich schade. Die sind das auch gewöhnt, die machen solche Sachen selber. Und sieht anders als bei Neonaziangriffen nicht so aus, als wäre jemand gestorben.

Aber vielleicht ist das der springende Punkt, diese gewaltbereiten organisierten Antifagruppen müssen sich fragen, inwiefern sie denn auf das Niveau des Gegners herabsteigen wollen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:27
@kofi

Ich glaube jetzt nicht, dass diese Kneipe (Sie heißt Larifari, soweit ich weiß), eine Neonazi-beherbergende Kneipe ist - was ist das überhaupt?) . Kann natürlich sein, dass sich da einige Hools ein Bierchen genehmigt haben. Rechtfertigt aber nicht diese Randale.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:30
@Aldaris

Doch, bei merkwürdigen Leuten rechtfertigt es dann diese Gewaltakte. Siehst doch, wie die Schwurbler sich hier wieder verbiegen


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:34
@Aldaris

Wie man hier sieht

Youtube: Larifari Hannover

ist es eine typische rechtsextreme Szenekneipe, denn auf dem Video sind keine Biertrinkenden Muslime zu sehen als werden sie wohl ausgegrenzt und somit ist die Kneipe klar rechtsorientiert


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:34
@Herbstblume

Stell dich doch nicht immer so an... *gähn*


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:36
@Aldaris

Also in Form von Treffpunkt einschlägiger Szene, wenn auch kurzfristiger Treffpunkt, wie auch immer.
Aldaris schrieb:Kann natürlich sein, dass sich da einige Hools ein Bierchen genehmigt haben
Ja eben.

Ich weiß noch, als ne Neonazidemo in meiner Heimatstadt war, und unvermittelt aus ner Kneipe 10 min weg von dem Ort der NPD Kundgebung ein Kamerad vor die Tür trat mit "Sieg Heil! Heil Hitler!".

Die Polizisten war eher weniger und einzeln postiert, war halt nicht gerade im Zentrum der NPD und der Gegendemokundgebung. Aber die Polizisten waren erst überrascht, haben überlegt, dann sind nach 15-20 Minuten mehrere Mannschaftswagen vorgefahren, ehe vielleicht organisierte Antifagruppen Richtung diese Kneipe wandern. Die haben völlig richtig die Kneipe und ihre Gäste durchsucht und einzelne abgeführt.

Das ist der Facebookauftritt: https://www.facebook.com/pages/Larifari/227191443970900?sk=photos_stream&ref=page_internal

Bierbauchdeutsche, die mir jetzt nicht wirklich koscher aussehen. Ob da der ein oder andere Kamerad nicht doch sein Bierchen genüßlich zu sich genommen hat...

Da kann Blümchen die Kameraden noch so sehr vorm bösen kofi in Schutz nehmen.

Aber ist halt die Frage, inwiefern auf das Gewaltniveau des Gegenüber absteigen. Man muss nicht Rechtsextreme hassen, um wie sie dann gewalttätig zu werden.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:39
@Aldaris

Siehste, "kurzfristiger Treffpunkt", also wenn dort ein paar maßgebliche Teilnehmer ein Bier getrunken haben dann heißt es einfach "ja eben" und schon ist der Gewaltangriff relativiert und für gut geheißen. Demokratie 2.0

Und zur Not sind es eben Bierbauchdeutsche und die haben es für Deutschenhasser eh verdient.

Wie tief kann man nur sinken?


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:41
@Herbstblume

Das dort vielleicht rechte Leute Parolen skandierten, die sich gegen die Gegendemonstranten gerichtet haben kommt dir überhaupt nicht in den Sinn oder? Wie gesagt, ich heiße es nicht gut, doch grundlos war das bestimmt nicht.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:44
@Bone02943

Ach komm, für die erlebnisorientierten Affenkinder dort reicht es schon aus dass sie deutsches Bier trinken


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:44
@kofi

Ich weiß nicht, ob solche Spekulationen wirklich weiterhelfen - da müsste man genau wissen, was passiert ist. Man muss klar festhalten, dass Linksextreme offen Gewalt ausgeübt haben. Das wurde, wie bereits erwähnt, schon früh von der Polizei bestätigt - es flogen Pyrotechnik und Steine in Richtung der Polizisten. Damit nehme ich die HoGeSa nicht in Schutz, aber das ist halt das Ergebnis dieser Demonstration und der Gegendemos. Rein rational betrachtet.
Bierbauchdeutsche, die mir jetzt nicht wirklich koscher aussehen. Da kann Blümchen die Kameraden noch so sehr vorm bösen kofi in Schutz nehmen.
Auch hier wäre ich vorsichtig, weil diese Aussage sehr pauschal und auch unsachlich ist. Nur weil die Personen danach aussehen, dass sie irgendwie rechts sein könnten, sollte man fairerweise nicht darauf schließen, dass der oder die Inhaber irgendeine Schuld an der Randale haben könnten.

Benötigt man mehr Informationen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:45
@Herbstblume

Was genau so möglich ist wie das dort eben rechte Leute gewisse Parolen skandierten und selber provoziert haben. Wir wissen es halt nicht.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 18:45
@Bone02943

Und selbst wenn. Darf man deswegen eine Kneipe zerlegen?


melden
344 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt