Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

HoGeSa Demo vom Sonntag

2.496 Beiträge, Schlüsselwörter: Nazis, Bürger, Salafisten, Hooligans, Extreme, Hogesa, Daesh, Verärgert
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:17
@spielanmir

Die HoGeSa Veranstaltung in Köln ist ja auch ganz unpolitisch,vollkommen friedlich verlaufen... :D

Schließlich haben sich die knapp 50 Polizisten allenfalls selbst untereinander die Verletzungen mit Pfefferspray zugefügt.

Die haben also gar keine Demonstration beschützt sondern eine Pfefferspray-Schlacht veranstaltet.
So etwas kann man doch wirklich ganz leicht unterbinden- Spielverbot


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:19
Sehe ich nicht so … eine recht friedliche Demo seitens der Hooligan und Ottonormalverbraucher.

Die Polizei hat eine ausgezeichnete Arbeit gemacht und die gewaltbereiten Linksradikalen & Antifa Gruppen, könnten so nicht in die Nähe der Veranstaltung kommen. @Bone02943


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:21
spielmitmir schrieb:Die Polizei hat eine ausgezeichnete Arbeit gemacht und die gewaltbereiten Linksradikalen & Antifa Gruppen, könnten so nicht in die Nähe der Veranstaltung kommen. @Bone02943
Schade eigentlich, vielleicht hättest du dann das Gewaltpotenzial der HoGeSa-Teilnehmer sehen können, falls du dies bei der Demo in Köln noch nicht mitbekommen hast.

Wer sich ein selbsternannter Hooligan nennt, der muss gewaltbereit sein, sonst wäre es ja so als würde ich behaupten ich bin ein Christ oder allgemein religiöser Mensch gegen...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:22
@Masterblunt

loool! Einfach nur lol! Vielleicht ahnst du wieso lol!

Zum Rest: Ein bisschen Geld vom Innenminister Jäger raushauen, dass er wiederum von den Steuerzahlern geklaut hat, ist doch auch ganz nett. Frag @spielanmir :)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:22
@kofi
Es ist auf Grund der Komplexität von linker Theoriebildung schon davon auszugehen das die Abiturrate dort sehr hoch sein wird. Das mag in manchen autonomen Kreisen aber auch weniger der Fall sein. Also die Verbindungen zur linken Szene habe ich z.B. in erster Linie auch über das universitäre Umfeld.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:26
@Fooo
Fooo schrieb:da sollten beim nächsten mal ja keine Auflagen kommen.
Will ich mir garnicht wünschen. Ist doch gut so.

Ich bin zwar gegen diese strikten Kontrollen; aber vielleicht war durch die superkonsequente Trennung die linke Fraktion kontrollierter. Es scheint zumindest die diesmalige Berichterstattung ehrlich und fairer. Vielleicht durch die Übersichtlichkeit?

Ich bin sicher, dass nicht alle Medienberichterstatter Hools von Linken unterscheiden konnten in Köln.

Allein deshalb hätte ich die HOGESA-Shirts nicht verboten. Aber bitte. :D


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:29
@Lorea

Wir gehen natürlich wie üblich davon aus, dass die Presse per se links ist :P:

Bei Kritik an rechts/rechtsextrem hört ja in diesem Land der Qualitätsjournalismus angeblich immer auf, während es bei links- bei Themen wie Islam, Asyl und Migration vor allem- immer steil bergauf geht mit der Qualität der Berichterstattung :)


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:31
@kofi
Wir, bzw. ICH rede nicht von "rechts", sondern von Hooligans gegen Salafismus. Ich trenne das. Salafismus verabscheue ich, Ausländer nicht.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:32
Ich warte ja noch auf die Anmeldung von Salafisten, die eine Demo gegen Hooligans anmelden. :troll:


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:32
@kofi

Deswegen gibt es für einige ja nur die "linksgrün-versiffte-Systempresse" und "seriöse" Quellen wie PI oder KenFM. :troll:


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:35
Aldaris schrieb:Ich warte ja noch auf die Anmeldung von Salafisten, die eine Demo gegen Hooligans anmelden.
Da wirst du aber wahrscheinlich keine Antifa und linksradikale antreffen ...


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:36
@spielmitmir

Natürlich, da die HoGeSa eine Gegendemo startet und die Antifa zur GegenGegendemo aufruft. :D


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:37
Stimmt auch wieder :) @Bone02943


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:38
@Bone02943

Wird für die Polizei eine Herausforderung, wenn sich drei feindliche Gruppen gegenüberstehen. Da muss man erstmal Geometrie-Seminare abhalten, um die Gruppen entsprechend auseinanderzuhalten :troll:


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:39
@Lorea

Okay. Klingt nach einer anständigen Diskussionsgrundlage. Ich persönlich habe mich gefragt bzw. frage mich, warum Salafistenkundgebungen überall in der Republik ohne großes Aufsehen gehalten werden dürfen. Und nicht spätestens seit den Straßenschlachten in Bonn und Solingen? da genauso wie bei der Hogesa ne harte Linie gefahren wird.

Ich gebe bei Google spontan Pierre Vogel ein und lese
Salafisten-Seminar in Wuppertal
und hab kein Bock mehr weiter zu lesen. Es wäre richtig, das "Seminar" sofort zu sprengen, würde es "Hogesa-Seminar" heißen. Aber warum das bei Salafisten so ein bisschen immernoch okay ist, aber die anderen (wenn auch richtig teilweise) hart verfolgt werden...

http://www.wz-newsline.de/lokales/wuppertal/salafisten-seminar-in-wuppertal-1.1790344 (vom 13. 11.2014!)


melden
Masterblunt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:41
@Aldaris

Die "Propaganda-Arbeit" der/für Salafisten macht die HoGeSa Bewegung momentan schon ganz hervorragend.

Es gibt ja auch wirklich kein perfekteres Feindbild für Salafisten oder welche,die es noch werden wollen.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:44
@kofi
Hast recht. Ich weiß auch nicht, warum da kaum gehandelt wird. Ich glaub' manchmal, dass die Politik sich nicht so recht traut, den ersten Schritt zu tun. Ist ja auch zweischneidig. Schwups und man sitzt in der rechten Ecke obwohl man da garnicht hingehört.

Da sitzt man das wohl eher lieber aus.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:47
@kofi
....Und es gibt auch wenig Handfestes, was dagegengehalten werden kann. Der, der gerade noch hinter Mauern Hass gepredigt hat, erklärt draußen den Reportern, wie friedlich ihr Islam ist.


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:50
@Masterblunt
@kofi

Solche Namensspiele mal bitte sein lassen ;)

Der Meister heisst @spielmitmir


melden

HoGeSa Demo vom Sonntag

15.11.2014 um 19:54
@Lorea

Das blöde an so einer Politik ohne Hand und Fuß ist natürlich irgendwie die Symbolik, die daraus entsteht oder entstehen kann. Wie eben, dass man Hogesa überregulieren, überüberwachen und überverfolgen will, während das pendant unterreguliert, gefühlt unterbewacht und unterverfolgt ist.

Und so würde ich das nicht mal sagen, klar hast du im politischen Tagesgeschäft andere Prioritäten und andere Sichtweisen. Machtpolitische, und vereinzelt ideologische.

Aber immer hat man eigentlich politisch aktive Muslime dabei, die beim Thema Salafismus durchaus Stellung beziehen. Ich bin mir sicher, nur die wenigsten oder gar keine vor allem politisch aktiven türkischstämmigen werden sich hinter Salafisten stellen, auch wenn einzelne Salafisten selbst türkisch sind bzw. zur community gehören. Ich sehe da eher weniger ein Interessenkonflikt. Weil ich den Eindruck hab, es gibt eine breite Abneigung gegen Salafisten, auch unter türkischstämmigen Leuten. Die wiederum halt dann auch die Politik damit beackern. Aber wenn die deutschen Politiker halt nicht hören wollen?

Insofern Beratungsinput ist parteiintern da, auch durch politisch und gesellschaftlich aktive Kurden oder Aleviten. Also von Migranten und Nachkommen aus dem politisch aktiven muslimischen Milieu selbst der Rechtsvowruf? Es gibt eher ein Bedürfnis zahlreicher Muslime auch außerhalb der Parteien, dass die Verantwortlichen in der Politik härter durchgreifen.


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Jugend von heute?28 Beiträge