Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

16.07.2016 um 18:45
KillingTime schrieb: Vor ein paar Monaten hatte ich mich sogar mit einem verklemmten spießigen Nazi-Opa angelegt und ihm versprochen, sein Ort werde "bunt".
Ich verstehe nicht warum du dem Alten unbedingt Angst einjagen musstest. Tut das wirklich Not, sag mal? Jetzt sitzt der arme Nazi Opa verängstigt zu Hause und fürchtet, das ein wenig Farbe in sein Leben kommen könnte. Und das alles nur weil du ihn verarscht hast.


melden
Anzeige

PEGIDA

16.07.2016 um 18:58
plemplem schrieb:Ich verstehe nicht warum du dem Alten unbedingt Angst einjagen musstest. Tut das wirklich Not, sag mal?
Ja, das tut Not. Wenn ich ein Palästinensertuch trage, dann deswegen, weil *ich* das für richtig halte, und nicht deswegen, weil der Alte eine politische Botschaft reininterpretiert. Wenn ich schon im Westen keine Bomberjacke tragen kann, dann möchte ich wenigstens im Osten ein Palituch tragen können, ohne dass da bei anderen gleich der Geifer läuft, weil sie irgendwas Politisches vermuten.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 01:44
KillingTime schrieb:Heute hingegen hat man ja schon Glück, wenn der Nachbar überhaupt Deutsch spricht.
Dir ist sicherlich bewusst, dass die weitaus überwiegende Mehrheit der Bevölkerung deutschsprachig ist!? Wird daher schwierig für Dich, den Wahrheitsgehalt deiner Aussage zu belegen.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 03:52
@KillingTime
KillingTime schrieb:Ja, das tut Not. Wenn ich ein Palästinensertuch trage, dann deswegen, weil *ich* das für richtig halte, und nicht deswegen, weil der Alte eine politische Botschaft reininterpretiert. Wenn ich schon im Westen keine Bomberjacke tragen kann, dann möchte ich wenigstens im Osten ein Palituch tragen können, ohne dass da bei anderen gleich der Geifer läuft, weil sie irgendwas Politisches vermuten.
Aha...weil du angeblich im Westen blöd angekuckt wirst, sobald du eine Bomberjacke trägst, schlingst du dir im Osten ein Palästinensertuch um den Hals? Sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht. Warum trägst du dann nicht einfach im Westen ein Palituch und im Osten die Bomberjacke? :D

Und selbstverständlich wird da völlig zurecht eine politische Botschaft hineininterpretiert!
Um den Hals zu wärmen gibt es nämlich Schals und Tücher in einer schier unendlichen Vielfalt an Farben und Mustern zu kaufen. Warum muss es dann ausgerechnet ein Palituch sein?

Aber ich habe in den letzten Jahren mehr als genug Beiträge von dir gelesen, um zu ahnen, welche politische Motivation bei dir hinter dem Tragen eines Palästinensertuchs steckt...
Und dann lässt sich mit dem "Symbolklau" auch noch die linke Szene ärgern und die Polizei sowie ungeschulte Beobachter verwirren. Teile der rechtsextremen Szene, etwa die "Autonomen Nationalisten", vereinnahmen dabei Symbole des politischen Gegners, reißen sie aus dem ursprünglichen Kontext und deuten sie im Sinne der rechten Ideologie um. Beim Palästinenser-Tuch fällt das, wie dargelegt, auch gar nicht schwer, weil es schon in der linken Szene antiamerikanische und antisemitische Konnotationen hat. Außerdem hat es ein radikales Flair, das auch den Rechtsextremen gefällt, die sich als revolutionär und sozialistisch geben wollen.
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/warum-tragen-rechtsextreme-palaestinenser-tuecher
;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.07.2016 um 04:53
@KillingTime
Türlich kannste auch im Westen deine Bomberjacke tragen...wenn natürlich so ein bescheuerter "Ich bin stolz ein Deutscher zu sein" oder "unsere Ehre heisst Treue"Aufnäher dran ist dann nehmen wir dir die Jacke ab und verbrennen sie...burn burn burn ring of fire


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 06:50
@KillingTime
KillingTime schrieb:Sagen wir es mal so, in der DDR hat man aber seinem Nachbarn vertraut. Vielleicht war er IM der Staatssicherheit, das konnte man nie wissen, aber er hat einem die Winterreifen für den Trabant besorgt, im Austausch für die Badezimmerfliesen
bullshit: wenn eine staatsführung, sein volk nicht vernüftig versorgen kann mit güter die benötig werden, dann hefen sich menschen auf ihre weise um an die güter zu kommen.
vertrauen war wohl keine eigenschaft die hervorstechen in der ddr war, immer die schere im kopf, bei allem was man sagte, der neben einen könnte ein im sein. das mfs hat es ja vorgemacht mit dem misstrauen, denn jeder bürger war ein potentieler staatsfeind.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 10:30
tudirnix schrieb:Wird daher schwierig für Dich, den Wahrheitsgehalt deiner Aussage zu belegen.
Im Aldi gestern hat außer der Kassiererin und mir niemand deutsch gesprochen. Ist aber auch egal, beim Einkaufen quatsche ich selten wen an.
JohnDifool schrieb:Sorry, aber das verstehe ich jetzt nicht. Warum trägst du dann nicht einfach im Westen ein Palituch und im Osten die Bomberjacke? :D
Weil ich *das* tragen will, was *ich* für richtig halte - und nicht, was *andere* für richtig halten. Ich bin ich, verstehst du? Ich bin diese Duckmäuserei sowas von leid! Außerdem bin ich nicht irgendein intoleranter Drecksack, der anderen vorschreibt, was sie zu tragen oder nicht zu tragen haben.
JohnDifool schrieb:selbstverständlich wird da völlig zurecht eine politische Botschaft hineininterpretiert!
Du interpretierst in Kleidungsstücke politische Botschaften hinein? Machst du das auch, wenn eine arabische Frau ein Kopftuch/Niqab trägt? Wenn nein, warum nicht?
JohnDifool schrieb:Um den Hals zu wärmen gibt es nämlich Schals und Tücher in einer schier unendlichen Vielfalt an Farben und Mustern zu kaufen.
Genau. Und das Palituch darf ich deswegen nicht tragen, weil mich irgendsoein verkackter Ostnazi für eine Zecke halten könnte? Schon wieder soll ich das tragen, was *andere* für richtig halten! Ist ja zum Kotzen!
Warhead schrieb:dann nehmen wir dir die Jacke ab und verbrennen sie
Und hier kommen die Intoleranten von Links! Natürlich sind an der Jacke keine Aufnäher dran, wozu auch, es ist einfach nur eine Jacke. Genau wie eine Zigarre manchmal nur eine Zigarre ist (Freud). Aber Hauptsache, man kommt erstmal mit einer Gewaltankündigung und legt seine autoritären Motive offen.

Es ist interessant zu sehen, wie repressiv und gewaltbejahend hier argumentiert wird, sobald jemand das "falsche" Kleidungsstück trägt. Ihr unterscheidet euch in keinster Weise von jenen Pegidisten, die ein Problem mit Frauen haben, sobald diese ein Kopftuch tragen. Quod erat demonstrandum.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 11:22
@KillingTime
KillingTime schrieb: Im Aldi gestern hat außer der Kassiererin und mir niemand deutsch gesprochen.
Als ich letztens für einen leckeren MCRib noch mal kurz bei MCDonalds vorbeigeschaut habe, habe ich dort viele Dicke angetroffen, die sportlich bekleidet hastig einen Burger nach dem anderen in sich reinstopften. Und jeder der sprach, redete deutsch.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 12:56
KillingTime schrieb:Im Aldi gestern hat außer der Kassiererin und mir niemand deutsch gesprochen.
@KillingTime
Bei mir im Aldi sprechen die Ausländer alle deutsch. Nur untereinander benutzen sie noch ihre Muttersprache.

Und das letzte mal wo ich alleine im Supermarkt unter Ausländern war, das war in Paris.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.07.2016 um 13:38
@KillingTime
Bei mir in den Supermärkten sprechen auch die Migranten untereinander vielfach Deutsch...ausgenommen due afrikanische Kolonie,die sprechen untereinander Französisch oder Portugiesisch,die Kids von denen sprechen aber auch perfekt deutsch


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:03
Ich arbeite in nem netto und da kommen weil direkt neben an ein Flüchtlingswohnheim ist dementsprechend viele Ausländer und kaufen ein ... Bei uns sind teilweise die frauen so frei und nehmen im laden das kopftuch ab und die meisten beherrschen deutsch sehr bis mittelmäßig gut und wenn einer kein deutsch kann spricht er halt englisch. Wer das nicht kann hats halt verkackt.

c'est la vie


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:08
wow, da gibt es menschen die sprechen eine andere sprach als deutsch im supermarkt, wie schön aufregen. ist doch langweilig den ganzen lieben langen tag nur deutsch zu hören, eben eine schöne abwechslung.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:25
@dasewige

nun, eigentlich ging es ja um folgende haltlose Aussage von @KillingTime
KillingTime schrieb: Heute hingegen hat man ja schon Glück, wenn der Nachbar überhaupt Deutsch spricht.
die er mit dieser Äußerung
KillingTime schrieb:Im Aldi gestern hat außer der Kassiererin und mir niemand deutsch gesprochen.
beweisen wollte.

Der Herr will uns weiß machen, die Deutschen seien in der Minderheit. lol


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:26
Killingtime hat wahrscheinlich nur zufällig einen seltenen Augenblick erwischt, das in einem ALDI gerade niemand deutsch gesprochen hat. So was merkwürdiges kann einen schon mal passieren in der heutigen Zeit.

Oder aber, es haben sich alle gegen ihn verschworen und viele tun lediglich nur so, als ob keiner deutsch spricht, wenn KillingTime sich nähert, so daß er sich wirklich fremd im eigenen Land fühlen muss.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:30
tudirnix schrieb:Der Herr will uns weiß machen, die Deutschen seien in der Minderheit
In einem bestimmten Aldi hier auf jeden Fall. Ganz im Gegensatz zum Burgerking, da gibt es, abgesehen von der Bedienung, praktisch keine Migrationshintergründler. Naja einmal habe ich einen gesehen, nachdem er sich "mit Bacon" hat aufschwatzen lassen, hat er gefragt, ob der Bacon aus Schwein wäre, was die Bedienung verneinte.

Aber das hat jetzt auch nicht mehr wirklich was mit Pegida zu tun.


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:48
@KillingTime
An deiner Stelle würde ich diesen ALDI meiden und nur noch Burger King besuchen gehen. Vergiss aber nicht deine geliebte Bomberjacke mitzunehmen. :D


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 14:55
plemplem schrieb:Vergiss aber nicht deine geliebte Bomberjacke mitzunehmen. :D
Ich habe mir mal den Spaß gemacht und bin mit Bomberjacke und Polizeieinsatzstiefeln zu meinem Dönermann gegangen, einem Iraker. Der hat mich genau so freundlich und zuvorkommend behandelt wie jedes Mal. An der Toleranz von so manchem Migrationshintergründler könnte sich der eine oder andere Deutsche mal eine Scheibe abschneiden!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

17.07.2016 um 15:02
@KillingTime
Ich bin ein mies gelauntes,zynisches,arrogantes Arschloch...und das sind noch meine guten Seiten
Und das ich tolerant bin hab ich nie behauptet,eigentlich find ich fast alle Menschen zum Kotzen
Die Attribute freundlich und zuvorkommend wird man mir in diesem Leben nicht mehr zuweisen
..


melden

PEGIDA

17.07.2016 um 15:09
Warhead schrieb:Ich bin ein mies gelauntes,zynisches,arrogantes Arschloch
Auch im real life? Weswegen bist du so geworden? Man wird ja nicht als A*loch geboren. Was ist da passiert?
Warhead schrieb:eigentlich find ich fast alle Menschen zum Kotzen
Wenigstens bist du ehrlich, und wenn wir uns nicht über Politik streiten würden, wären wir wahrscheinlich die besten Freunde. :D


melden
Anzeige

PEGIDA

17.07.2016 um 15:12
Warhead schrieb:Türlich kannste auch im Westen deine Bomberjacke tragen...wenn natürlich so ein bescheuerter "Ich bin stolz ein Deutscher zu sein" oder "unsere Ehre heisst Treue"Aufnäher dran ist dann nehmen wir dir die Jacke ab und verbrennen sie...burn burn burn ring of fire
Dann habe ich jetzt den Sinn von brennenden Müllcontainern verstanden. Darin werden die Jacken verbrannt ;)


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden