Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

11.07.2016 um 23:02
KillingTime schrieb:Da sind mit Sicherheit auch altlinke Ost-Kommunisten dabei (Dresden), die zwar ihren Glauben an die Linkspartei verloren haben, nicht aber ihre Heimatliebe.
Brieftaschenkommunisten, die ihre Überzeugung wechseln wie ihr Hemd, um ihres Vorteiles willen.
Die waren noch mit dem SED-Parteibuch schon Rechtsextremistisch!

Frühe "Ethnopluralisten" nannte sie unser verehrter User armleuchter treffend.
Von d e m "Vorteil" ließ sich jedoch niemand überzeugen.

Nur mal so als Tip! :)


melden
Anzeige

PEGIDA

11.07.2016 um 23:04
KillingTime schrieb:Der Punkt ist aber, dass man nicht einseitig nur gegen Rechtsextremismus sein sein sollte, sondern gegen jede Art von Extremismus
Darüber mach dir mal keine Sorgen, nur weil man nicht vom Thema ablenkt und beim Thread bleibt.

@Subcomandante
@eckhart
Danke für die Karikatur @Subcomandante
Ja, in diesem Sinne kann ich wieder mal nur auf die Analyse von Sascha Lobo zurückgreifen, die es im Kern trifft:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/internet-kommentare-immer-her-mit-der-nazikeule-kolumne-a-1062231.html

Und immer wieder interessant auch dies, ob im Pegida, AfD oder Rechtsextremismusthread, man kann es nicht oft genug verlinken:
http://www.netz-gegen-nazis.de/artikel/rechtspopulistische-gesprächsstrategien-eine-übersicht-10930#strat5


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:20
tudirnix schrieb:die Analyse von Sascha Lobo
Außer bestimmten Randgruppen, die sich im Spiegel ihre Bestätigung holen, liest dieses Magazin eh keiner mehr. Und dieser lächerliche Lobo hat zum Glück auch nicht die Deutungshoheit über die Begriffe, selbst wenn er es krampfhaft versucht:

Der Begriff Nazi hat sich zum Sammelbegriff entwickelt, er bezeichnet eine Personengruppe, die zu rechtsorientierter Menschenfeindlichkeit neigt.

"Rechtsorientierte Menschenfeindlichkeit". Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Die Leute wissen doch nicht mal, was Rechts ist; und "Menschenfeindlichkeit" ist auch nur ein Weasel Word. Was soll das sein, Herr Lobo? Menschenfeindlichkeit?

Diskussion als Austausch von Positionen ist selten erwünscht, die eigene, absurde Definition von Diskussion ist "von der Gegenseite recht bekommen".

Tja Herr Lobo, das war wohl ein Eigentor. Der Typ versucht doch nur einzuschüchtern; und wenn man sich die selektierten Kommentare unter dem Artikel durchliest, dann weiß man, dass man sich dort in einer affirmativen Echokammer befindet.


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:27
@KillingTime
war mir klar, dass du das wieder ablehnst und dagegen schießt. Stell dir vor: das darfst du sogar, auch wenn es mich nicht besonders interessiert


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:34
@tudirnix

Der Artikel von Lobo ist durchsetzt mit nichtssagenden Begriffen und Weasel Words. Er dient nicht zur Aufklärung oder Definition, sondern lediglich zur Stimmungsmache. Der Lobo passt natürlich gut zum Spiegel, er schreibt immer solchen Käse.

Was ist denn seine Aussage? Dass man Nazis Nazis nennen soll? Da bin ich dabei, aber was sind denn Lobos Nazis? Kein Wort darüber!


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:35
KillingTime schrieb:"Rechtsorientierte Menschenfeindlichkeit". Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Die Leute wissen doch nicht mal, was Rechts ist; und "Menschenfeindlichkeit" ist auch nur ein Weasel Word. Was soll das sein, Herr Lobo? Menschenfeindlichkeit?
Die Leute haben noch kein Internet.
Das Institut für Staatspolitik ist passwortgeschützt
und die Ergüsse von Götz Kubitschek kann die Öffentlichkeit nicht lesen.

Somit weiß keiner, was menschenfeindlichkeit ist.

So wäre es schön.


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:38
eckhart schrieb:die Ergüsse von Götz Kubitschek
eckhart schrieb:Somit weiß keiner, was menschenfeindlichkeit ist.
Hast du ein paar Beispiele, Zitate? Oder nur unbelegte Behauptung?


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:38
@KillingTime
KillingTime schrieb:Der Artikel von Lobo ist durchsetzt mit nichtssagenden Begriffen
Das darfst du so sehen. Ich sehe das anders. Wenn du das eben nicht verstehst oder verstehen willst, ist das allein dein Problem


melden

PEGIDA

11.07.2016 um 23:43
@tudirnix

In dem Artikel steht nichts drin, was irgendwie hilfreich wäre. Und das, was Irokesenschnitt-Lobo anderen vorwirft:

Es geht meist gar nicht um Gespräche, sondern um Signale der Zusammengehörigkeit an Gleichgesinnte.

Das macht er dort sogar selber.


melden

PEGIDA

12.07.2016 um 00:16
KillingTime schrieb:Hast du ein paar Beispiele, Zitate? Oder nur unbelegte Behauptung?
Ich werde doch hier keine Propaganda für die Neue Rechte betreiben. @KillingTime
https://le-bohemien.net/2016/02/03/lasst-uns-ueber-die-neue-rechte-reden/#comments
https://le-bohemien.net/2016/04/15/afd-pegida-neue-rechte-sezession/
usw. usw.
Besonders eklig:
Es wird beklagt
dass, wenn ständig Verschlechterungen der Lebensbedingungen von Bedürftigen verhindert würden,
Rechtskonservative ihre Werte und Ideale nicht mehr ausleben könnten.

Kann man aber auch direkt finden.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

12.07.2016 um 07:03
@KillingTime
Das du Lobo nicht magst sollte klar sein...ein Grund mehr ihn zu mögen



melden

PEGIDA

12.07.2016 um 08:24
Lobo tut das, was die Neue Rechte versäumt:
Die Neue Rechte versäumt, vor Wahlen über ihre Ziele aufzuklären.

Aufklärer....... war da nicht noch was?


melden
melden

PEGIDA

12.07.2016 um 18:28
Dann gibt es für die irre Tatjana möglicherweise doch noch einen Denkzettel, nachdem die Leipziger Behörden zunächst noch die Ermittlungen in der Angelegenheit verweigerten.


melden

PEGIDA

12.07.2016 um 18:49
@eckhart

Ich nehme an, es handelt sich bei der von dir verlinkten Seite um eine zitierfähige Quelle. Also schauen wir mal. Kubitschek schreibt:

die Hierarchie, die Würdigung der besseren Leistung, die Würdigung der besseren Erziehung, die Würdigung der Anstrengungsbereitschaft, die Würdigung dessen, der Schmerz aushalten, der sich zusammenreißen kann, das ist ja alles passé.

Das ist ganz klar rechtes Gedankengut, was Herr Kubitschek hier vertritt. Er ist offensichtlich kein Mann des Mittelmaßes. Allerdings schreibt der Autor des Artikels, Paul Simon, dümmliches AfD-Bashing:

Wenn die AfD praktische Vorschläge zum Umgang mit “Ausländern” macht, dann ist nicht nur von Vertreibung und ethnischer Reinheit die Rede, sondern vielmehr von ganz konkreten, sehr unmittelbaren Herrschafts- und Kontrollmechanismen: Predigen in Moscheen sollen nur auf Deutsch erlaubt sein, um die Überwachung zu erleichtern, Abschiebungen sollen erleichtert werden und als disziplinierendes und strafendes Mittel verwendet werden, es soll mehr Polizei geben

Eben solche Positionen vertritt und vertrat auch CDU/CSU. Von "ethnischer Reinheit" hingegen habe ich weder bei der AfD noch bei Kubitschek etwas gelesen. Mag sein, dass du ihn besser kennst, da du die Publikationen des IfS deutlich intensiver liest als ich. Du seiest hiermit aufgerufen, diese Positionen zu belegen.
Ich werde doch hier keine Propaganda für die Neue Rechte betreiben.
Das ist ein sehr interessantes Statement von dir, Ecki. Ausgangspunkt war zwar die kritische Auseinandersetzung mit der Neuen Rechten, du hältst es jedoch für möglich, dass diese Auseinandersetzung eine Werbung für die Neuen Rechten sein könnte ("Propaganda"). Warum?


melden

PEGIDA

12.07.2016 um 18:51
Festerling hat wirklich nicht alle Latten am Zaun. Hoffentlich wird sie gerecht bestraft.


melden

PEGIDA

12.07.2016 um 18:57
@Aldaris

Warten wir erstmal ab, was bei dem Ermittlungsverfahren herauskommt. Eine "Bürgerwehr" aus krawallgebürsteten Bulgaren dürfte wohl kaum in die Kategorie "militärische Einrichtung" fallen.


melden

PEGIDA

12.07.2016 um 21:03
KillingTime schrieb:Von "ethnischer Reinheit" hingegen habe ich weder bei der AfD noch bei Kubitschek etwas gelesen. Mag sein, dass du ihn besser kennst, da du die Publikationen des IfS deutlich intensiver liest als ich. Du seiest hiermit aufgerufen, diese Positionen zu belegen.
Oh Mann, es gibt so viele Quellen dazu. Hier mal eine...
Zusammenfassung:

AfD-Abgeordnete treten wiederholt bei Veranstaltungen der Identitären Bewegung (IB) auf
Die IB In Sachsen-Anhalt rekrutiert sich im Wesentlichen aus militanten Neonazis im Umfeld der NPD-Jugendorganisation JN und Burschenschaftlern
Ein Mitglied einer neonazistischen Burschenschaft aus Halle arbeitet im Wahlkreisbüro des Abgeordneten Hans-Thomas Tillschneider
Neonazi und „WügIdA“-Gründer mit Kontakten zu JN und familiärer Verbindung zur verbotenen Wiking-Jugend produziert Imagevideos für den Landesverband der AfD
https://recherchemd.wordpress.com/2016/06/16/afd-sachsen-anhalt-neonazistische-burschenschaften-und-identitaere-bewegung...


melden

PEGIDA

12.07.2016 um 21:06
KillingTime schrieb:Das ist ein sehr interessantes Statement von dir, Ecki. Ausgangspunkt war zwar die kritische Auseinandersetzung mit der Neuen Rechten, du hältst es jedoch für möglich, dass diese Auseinandersetzung eine Werbung für die Neuen Rechten sein könnte ("Propaganda"). Warum?
Diese Frage stellt sich für mich nicht!

Gleichfalls stellt sich für mich nicht die Frage, ob und/oder warum die Neue Rechte "ethnische Reinheit" benutzt oder nicht.
Praktisch fließend ist der Begriff "ethnische Reinheit" in "kulturelle Homogenität" übergegangen,
Das Eine bedeutet nach wie vor das Andere.
Der Begriff "Rasse" ist verbrannt, Kultur hat den Platz der Rasse eingenommen.
Gemeint waren von jeher alle Schwachen!

Aber das weißt Du ja selbst am Besten!


melden
Anzeige

PEGIDA

12.07.2016 um 21:14
KillingTime schrieb:Allerdings schreibt der Autor des Artikels, Paul Simon, dümmliches AfD-Bashing:
Dann zerlege, analysiere und prangere es dort an, wo es Thema ist (im AfD-Thread),
wenn ich Dir schon Deiner Meinung nach so eine Quelle(Vorlage) geliefert habe...


melden
118 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden