Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

21.12.2016 um 17:04
@tudirnix
@paranomal
@E.Schütze


und die polizei wieder mal nur schützen für dieses vollpfosten, so wie es in sachsen nun mal ist, war und immer sein wird.
paranomal schrieb:Ein anderer brüllt: "Wenn es mal anders kommt, dann gnade euch Gott. Und die Zeit wird kommen…"
tja, manche wünsche, die sich erfüllen, werden von dem wünscher dann mit erschrecken wahr genommen, weil sie die ersten sind wie es dann im wunschland ist, erfahren.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2016 um 07:05
@dasewige n
Das Heulen und Klagen das sie dann anstimme.j
klirrt mir jetzt schon im Ohr


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2016 um 07:42
E.Schütze schrieb:Auch Pegida hat gestern auf einer "Mahnwache" den Anschlag in Berlin für ihre eigenen Zwecke instrumentalisiert:
Das geht natürlich gar nicht... als ob jeder dahergelaufene einfach so Schweigeminuten oder Mahnwachen für Terroropfer abhalten darf... dieses Pack!


melden

PEGIDA

22.12.2016 um 12:22
@def
Jaja, "Merkel muss weg"-Sprechchöre und Journalisten anpöbeln. Manche Leute haben echt eine merkwürdige Definition des Wortes "Mahnwache".


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2016 um 12:56
@E.Schütze

Na Gott sei Dank betrachtest du den gesamten Artikel total differenziert...


http://www.mdr.de/sachsen/dresden/pegida-mahnwache-nach-berlin-attentat-100.html
Zur gleichen Zeit versammeln sich vor dem Haupteingang des Striezelmarktes immer mehr Pegida-Sympathisanten. Zum Rauchen, wie es in einem Facebook-Aufruf heißt. Manche trinken Glühwein, diskutieren. Ein Mann hält ein Schild in die Höhe: "Beileid Berlin. Stopp Terror!!!" Eigentlich sind Plakate und Fahnen nicht erlaubt, genauso wenig wie eine Demonstration. Aber die Polizei greift nicht ein, auch nicht, als ein älterer Mann anfängt, Fotografen und Kameramänner zu beschimpfen. "An euren Händen klebt genauso viel Blut wie an Angela Merkel". Eine Frau stimmt ein. "Ihr seid das Schlimmste und Dreckigste, was ich je gesehen habe." Ein anderer brüllt: "Wenn es mal anders kommt, dann gnade euch Gott. Und die Zeit wird kommen…"

Plötzlich fängt jemand an zu rufen: "Merkel muss weg, Merkel muss weg." Die Masse stimmt ein. "Merkel muss weg…!" Als die Beschimpfungen zu eskalieren drohen, schreitet einer der Demonstranten ein. "Der Anlass ist schlimm genug", sagt er. "Bei einer Mahnwache ist Stille angesagt." Widerwillig beruhigen sie sich.
Einzelne halten Schilder hoch. Ein paar pöbeln gewohnt umher... aber dann, das Unglaubliche: Einer aus den Reihen der Demonstranten schreitet ein. Wie passt das ins Bild vom homogenen braunen Mob? Richtig: Gar nicht.


Wie ich schon sagte: Es geht gar nicht das sich die "Falschen" erdreisten einfach so Kundgebung zur Solidarisierung mit Opfern abzuhalten... das dürfen doch nur die "Richtigen". Man sollte den "Falschen" einfach das Demonstrationsrecht entziehen und ihnen ab 18 Uhr Hausarrest auferlegen.

Aber hey... geschenkt!


melden

PEGIDA

22.12.2016 um 14:55
def schrieb:Wie passt das ins Bild vom homogenen braunen Mob?
Wo schrieb ich das?

Aber wer gemeinsam mit Pöblern und Identitären demonstriert, braucht sich nicht beschweren, wenn Kritik an denen auf ihn abfärbt.
def schrieb:Wie ich schon sagte: Es geht gar nicht das sich die "Falschen" erdreisten einfach so Kundgebung zur Solidarisierung mit Opfern abzuhalten... das dürfen doch nur die "Richtigen".
Oh ja, die gleichen Sprechchöre und die gleichen Plakate wie seit Monaten zu bringen hat ja total viel mit Solidarisierung mit den Opfern zu tun. Wenn es wirklich um die Opfer gegangen wäre, hätte man evtl. GEIMEINSAM mit dem Rest der Bevölkerung trauern können, OHNE irgendwelche politische Stimmungsmache.
def schrieb:Man sollte den "Falschen" einfach das Demonstrationsrecht entziehen und ihnen ab 18 Uhr Hausarrest auferlegen.
Deine Worte, nicht meine.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

22.12.2016 um 15:23
E.Schütze schrieb:Wo schrieb ich das?
Du hast also in deinem Post ( Beitrag von E.Schütze, Seite 2.063 ) differenziert? Ok, hab ich dann wohl überlesen.
E.Schütze schrieb:Aber wer gemeinsam mit Pöblern und Identitären demonstriert, braucht sich nicht beschweren, wenn Kritik an denen auf ihn abfärbt.
Solange das für alle die mit Spacken demonstrieren gilt bin ich da bei dir. Allerdings muss das für jede Richtung gelten.

Vergleichsweise müsste man da an so manchen Politiker denken, der erhobenen Hauptes hinter "Deutschland verrecke!" Spinnern marschiert...
E.Schütze schrieb:Oh ja, die gleichen Sprechchöre und die gleichen Plakate wie seit Monaten zu bringen hat ja total viel mit Solidarisierung mit den Opfern zu tun.
Die Kritik ist nun mal seit Monaten die Gleiche. Vor ein paar Monaten noch dafür schräg belächelt wird sich jetzt empört wenn es heißt: "Wir haben es euch ja gesagt!"

Der Punkt ist, dass man eben vor solchen Geschehnissen warnte...
E.Schütze schrieb:Wenn es wirklich um die Opfer gegangen wäre, hätte man evtl. GEIMEINSAM mit dem Rest der Bevölkerung trauern können, OHNE irgendwelche politische Stimmungsmache.
Also bei jedem Opfer von Gewalttaten muss nun demnächst politische Stimmungsmache unterlassen werden? Auch bei Opfern rechter Gewalt? Oder gilt da einmal mehr ein anderer Maßstab?
def schrieb:
Man sollte den "Falschen" einfach das Demonstrationsrecht entziehen und ihnen ab 18 Uhr Hausarrest auferlegen.
Deine Worte, nicht meine.
Ich kann mich auch nicht erinnern, behauptet zu haben, es wären deine Worte...


melden

PEGIDA

22.12.2016 um 17:08
def schrieb: Also bei jedem Opfer von Gewalttaten muss nun demnächst politische Stimmungsmache unterlassen werden? Auch bei Opfern rechter Gewalt? Oder gilt da einmal mehr ein anderer Maßstab?
Kommt ja vor allem darauf an wie dies gemacht wird. Für undifferenzierte Generalisierungen oder gar Hetze sollten solche Verbrechen genausowenig instrumentalisiert werden wie für parteipolitische Interessen. Aber wie wir ja jüngst wieder sehen können wird mal wieder von vielen Seiten versucht aus solchen Tragödien Eigenziele zu verwirklichen.


melden

PEGIDA

24.12.2016 um 13:04
@E.Schütze @Warhead @dasewige @paranomal @Issomad

"Das neue Jahr beginnt für Lutz Bachmann, wie das alte endete - mit Terminen vor dem Landgericht Dresden."
http://www.sz-online.de/nachrichten/neuer-gerichtstermin-fuer-lutz-bachmann-3572082.html

Da wollen wir doch dem mehrfach vorbestraften Volksverhetzer mal einen guten Rutsch wünschen :trollsanta:


melden

PEGIDA

24.12.2016 um 14:03
tudirnix schrieb:Da wollen wir doch dem mehrfach vorbestraften Volksverhetzer mal einen guten Rutsch wünschen :trollsanta:
...und hoffen, dass ihn der Rutsch endlich hinter Gitter führt, wie es einem Gewohnheitskriminellen angemessen wäre.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

24.12.2016 um 16:35
@tudirnix
Ne fiese Grippe wünsch ich


melden

PEGIDA

24.12.2016 um 16:46
E.Schütze schrieb:Jaja, "Merkel muss weg"-Sprechchöre und Journalisten anpöbeln.
Es gibt für mich nichts an dem ich mich mehr fremdschämen muss, als über "Merkel muss weg"-Sprechchöre.

Man stelle sich vor: Die klügsten Menschen aus Deutschland versammeln sich zu einer Schwarmintelligenz, die einvernehmlich zu einem intellektuellem Ergebnis kommen: "Merkel muss weg!"

Krieg ich jedesmal Gänsehaut, wenn ich das höre.


melden

PEGIDA

24.12.2016 um 22:17
tudirnix schrieb:"Das neue Jahr beginnt für Lutz Bachmann, wie das alte endete - mit Terminen vor dem Landgericht Dresden."
Daran wird sich wohl auch im Laufe des Jahres 2017 nix ändern, Lutze sammelt doch Anklagen wie andere Leute Briefmarken. Von was werden eigentlich die ganzen Flüge immer bezahlt ? Anreise wegen der Verhandlungen, wegen irgendwelcher Aufmärsche - kostet alles Geld. Fließen die Spenden noch so reichlich ? ;)


melden

PEGIDA

24.12.2016 um 23:41
@Photographer73

Im Abo, so glaubt zumindest Lutze von der Straße, sind die Gerichtskosten bestimmt günstiger. Der Rest wird dann finanziert vom Web-Shop. Weißt du doch: Beitrag von Photographer73, Seite 2.054


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

25.12.2016 um 01:47
@tudirnix
Vielleicht vom VS Ooooder dem BND gesponsort,man steckt da nicht drin


melden

PEGIDA

25.12.2016 um 01:50
Nicht jeder Döspaddel wird vom Verfassungsschutz oder Geheimdienst bezahlt ;)


melden

PEGIDA

25.12.2016 um 08:45
wie wohl beschafft sich ein intensiv krimineller sein geld?


melden

PEGIDA

26.12.2016 um 16:11
und was er mit dem Geld macht seht Ihr hier:

https://www.tag24.de/nachrichten/so-merkwuerdig-gruesst-pegida-bachmann-seine-anhaenger-196712

Für diejenigen die keinen Bock zum Lesen haben, er lallt besoffen einen "Weihnachtsgruß"in die Kamera, darüber das er Merkel nächstes Jahr wieder das Leben schwer machen will, als ob die sich einen Rattenschiss um diesen Parasiten kümmern würde.


melden

PEGIDA

04.01.2017 um 16:00
Die besoffenen Grüße will er jetzt der Festerling in die Schuhe schieben, sie hätte das Vid unter einem gefälschten Account ins Netz gestellt. Sollte das Profil nicht verschwinden, will er einen Festerling Porno verbreiten. Was geht denn da ab ? :D
Die Schlammschlacht in der ehemaligen PEGIDA-Führungsriege wird jetzt richtig schmutzig: Lutz Bachmann (43) beschuldigt die Ex-OB-Kandidatin Tatjana Festerling (52) hinter einem gefälschtem Bachmann-Profil bei Facebook zu stecken.

Daher drohte er nun: Wenn das falsche Profil nicht verschwindet, wird ein Festerling-Porno ins Internet gestellt.

Alles begann mit einem seltsamen Video des PEGIDA-Bosses kurz vor dem Jahreswechsel: "Lutz Bachmann 5" postete eine versoffene Video-Ansprache, in der er lallend von Teneriffa grüßt.
https://www.tag24.de/nachrichten/bachmann-droht-festerling-mit-porno-film-199686


melden
Anzeige

PEGIDA

04.01.2017 um 16:06
Oje, jetzt kümmt bestimmt die gute Emma-Alice ums Eck geschossen und verwendet sich für die arme geschundene Tatj.
So muss das doch laufen, oder?

Hoffentlich dünstet der Lutz nur heiße Luft aus. Das will doch nun wirklich keiner sehen. Das gibt massenhaft Augenkaries.


melden
154 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden