weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

834 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Russland, Nato, Osterweiterung

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:02
@buddel

man seit wann machen sie die Leute von ST Pauli soviel aus Autoritätsregimen wie in Russland.

sonst ging es wenigstens in Richtung Anachie.


melden
Anzeige
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:03
@def
@Chavez

Ein wenig weniger persönlich und dafür mehr Sachliches wäre angesagt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:04
@Fedaykin
hier wird mir die nato zu sehr gepuscht

buddel


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:06
Chavez schrieb:du hast Tolstoi gelesen? Übrigens hast du das zu entscheiden? Und was kennst du von der modernen Russischen Kultur um darüber urteilen zu können?
Die moderne Russische Kultur bringt eigentlich wenig von Belang, aber das ist ja für jeden was Subjetives.

im Vergleich zu früher leidet aber gerade die Klassische Kultur seit den Kommunisten enorm. Momentan wird ja wieder ein Deckel drauf gehalten. Sofern die Kultr nicht Regierungskonform geht.

Also wenn ich mich auf der Welt so umschauen, finde ich wenig Russisches Kulturgut.

Auch die Russische Sprache macht nicht so die Runde, bei der Litheratur beschräntk es sich auf die Klassiker.

aber wie erwähnt, mach nen Thread auf. Weil hier ist sonst nur OT


Ansonsten aus Psychologischer Sicht faszinierend wer so gerne User Stalking betreibt.


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:06
die lage ist eigentlich noch viel, viel komplizierter als bei games of thrones

buddel


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:09
def schrieb:Nein, es sind die Mitgliedsländer die die Finanzen stellen. Und die sind durch die Krise plötzlich bereit, den Beitrag den sie leisten zu erhöhen... ergo hat die NATO mehr Mittel zur Verfügung. Ist also Nutznießer...
Nein, wie es die NATO ja nicht gibt. Sie besteht ja quais nur aus den Mitgliedsländern, also ist es für die Länder nur eine weitere Ausgabe.

Das ist so als wenn du dir selber mehr Haushaltsgeld zuschießt. Dein HAushaltsgeld ist dann der Nutznießer?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:09
Fedaykin schrieb:Die moderne Russische Kultur bringt eigentlich wenig von Belang, aber das ist ja für jeden was Subjetives.

im Vergleich zu früher leidet aber gerade die Klassische Kultur seit den Kommunisten enorm. Momentan wird ja wieder ein Deckel drauf gehalten. Sofern die Kultr nicht Regierungskonform geht.

Also wenn ich mich auf der Welt so umschauen, finde ich wenig Russisches Kulturgut.

Auch die Russische Sprache macht nicht so die Runde, bei der Litheratur beschräntk es sich auf die Klassiker.
Da du nun auch das Gebiet der Kultur als eines deiner Fachgebiete entdeckt hast, und so herrlich dargelegt hast, wieso wir hier in der EU einfach besser sind als die Deppen in Russland würde mich doch abschließend noch interessieren welche großen kulturellen Errungenschaften wir Europäer in der Moderne vorzuweisen haben.

Ich bin gespannt... gerade das Land der Dichter und Denker sollte ja vor großen Werken nur so strotzen.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:09
@Fedaykin

Eine Möglichkeit ist ja, dass es Putin um sein System geht, eben wenig echte Demokratie und dafür viel Autokratie. Ein "Kampf" der Systeme, wenn ein Staat an der Grenze zu Russland zeigt, es klappt und es ist zum Wohle der Bewohner, ist es eine Gefahr für das System Putin.

Der Mehrheit geht es da im Land nicht wirklich gut, Rechtssicherheit ist nicht gegeben und die Korruption blüht. Da kann schon "Angst" gegeben sein, aber wohl nicht vor einen Militärschlag der NATO gegen Russland.


@alle

Es muss hier nicht gegen User persönlich geschossen werden, nur weil einem deren Aussagen und Meinung nicht schmeckt. Endet nur im Streit.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:11
@buddel

in wie fern? Die einzigen die die NATO Puschen sind Russische Medienberiechte

woher die mal so 10000 Panzer in Europa hernehmen ist mir ein Rätsel. Dabei ihre 20000 T72 bis T90 (Inklusive Eingelagerten Beständen) auf 7500 zusammenstreichen um sich schwächer darzustellen?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:12
Fedaykin schrieb:Das ist so als wenn du dir selber mehr Haushaltsgeld zuschießt. Dein HAushaltsgeld ist dann der Nutznießer?
Nein, dass ist so, als ob ich zu Mutti sage:

"Also Mutti, ich brauche dringend mehr Taschengeld... ich kann sonst einfach nicht mehr sicherstellen das ich jeden Abend gesund nach Hause komme.
Schlimmer noch... wenn ich nicht mehr Taschengeld bekomme, kann ich mir keine Knarre kaufen und mich gegen den fiesen Sack aus der 5. Klasse wehren.
Gib mir mehr Geld! Sonst werden wir alle sterben... "


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:13
nocheinPoet schrieb:Es muss hier nicht gegen User persönlich geschossen werden, nur weil einem deren Aussagen und Meinung nicht schmeckt.
Behalte doch, als pflichtbewusster TE, dabei im Auge, wer den ersten Schuss abgefeuert hat.


melden
nocheinPoet
Diskussionsleiter
Profil von nocheinPoet
beschäftigt
dabei seit 2006

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:14
@def

Habe da von @Fedaykin nicht groß persönliches gelesen, die vulgären Worte kamen mehrfach von anderen. Muss auch nicht groß thematisiert werden, jeder schaut am Besten auf das, was er selber schreibt.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:15
@nocheinPoet

Nun ja Autokratische Systeme funktionieren ja am besten durch puschung von Nationalismus und vor allem der Angst vor dem Anderen.

Also im Grunde muss man es so dialektisch handhaben wie die UDSSR. Das ist jetzt ungleich schwerer als noch in den 60er oder 70ern, aber auch Möglich.

Für wie lange ist ne andere Frage. Gerade die Jetzige Krise könnte einen Brain Drain nach sich ziehen.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:16
@Fedaykin
Du bringst das Thema Kultur hier rein und erzählst uns wie unterentwickelt und unbedeutend diese doch ist und beschwerst dich dann das man darauf eingeht? Merkst du wie Lächerlich das ist? Ach ja und noch was, natürlich sind wir alle die diesen Schwachsinn von dir gemerkt haben alle von Putin bezahlte Schreiblinge. Und nur so nebenbei @def ist kein Russe und hat nichts mit der russischen Diskussionskultur zu tun. :D


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:17
def schrieb:würde mich doch abschließend noch interessieren welche großen kulturellen Errungenschaften wir Europäer in der Moderne vorzuweisen haben.
Zumindest setzen wir homosexuelle nicht mit pädophilen gleich.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:19
:D ich kann nicht mehr, einfach nur noch köstlich hier. :))))))))))))


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:19
@mistaz

Ausser auf Allmy... alle Jahre wieder.


melden

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:19
def schrieb:Also Mutti, ich brauche dringend mehr Taschengeld... ich kann sonst einfach nicht mehr sicherstellen das ich jeden Abend gesund nach Hause komme.
Schlimmer noch... wenn ich nicht mehr Taschengeld bekomme, kann ich mir keine Knarre kaufen und mich gegen den fiesen Sack aus der 5. Klasse wehren.
Gib mir mehr Geld! Sonst werden wir alle sterben... "
Äh nein, nur das das Geld von Mutti wieder bei Mutti Landet.

Du weißt schon das das Geld was die NATO bekommt nur gemeinsamen Dingen dient. Das sind die Gebäude, ein paar Awacs und das war es.

DAs Austocken von wirklcihem Material müssen die Nationen selber stellen, ist also nur ein Kostenpunkt. Weil die Geldgeber ja selber "Die NATO" sind.


oder anders Wieviel ETAT hat denn die "NATO" ( nein ich meine nicht den ETat der Mitgliedsländer)


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:19
@mistaz

Das ist einer der Gründe, warum ich sehr dankbar bin in diesem Teil der welt geboren zu sein.

Das erklärt mir nun aber in keinster Weise, warum wir kulturell, wie Fedi meint, den Russen haushoch überlegen wären.

Du kannst ja gern für Fedi in die Bresche hüpfen und mir erzählen was wir hier so großes geschaffen haben in den letzten Jahrzehnten.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Russland wirklich "Angst" vor der NATO?

25.11.2014 um 16:21
@Fedaykin

Dann geht der Niederländer zu seiner Mutti, der Franzose zu seiner, der Ami zu seiner etc.

DAS ändert nun natürlich alles am Nutzen der "russischen Bedrohung" für die Militärs der NATO. :Y:


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden