weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

1.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, 2015, Autobahn, Tempolimit, Tempolimit Auf Autobahnen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

04.01.2016 um 01:23
guten Morgen.

Ich ganz persönlich fahre nie schneller als 120-125 Km/h. somit würde es mich nicht stören und im Sinne der Verkehrssicherheit ist es ganz bestimmt eine tolle Idee.

Ich hörte aber eine Diskussion bezüglich, eine Tempolimit aus Umweltschutzgründen. Das kann ich (als Mädchen) jetzt nicht so nachvollziehen, fahre ich schneller als die 120 Km/h, ist doch die Schadstoffausstoß nicht so sehr viel höher?!

Das ist in etwa so, wie mit den Umweltplaketten, ich finde wenig Sinn darin.
Habe allerdings von der Technik der Autos keine Ahnung.

Und es gibt bestimmt Gründe die gegen eine Einführung des Tempolimits sind, ich denke da an die Ölkonzerne, weniger Einnahmen, weniger Steuereinnahmen für Deutschland.

Grüße Nandalee.


melden
Anzeige

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

04.01.2016 um 15:24
Als Gründe gegen für ein allgemeines Tempolimit auf Autbahnen wird ja immer genannt:

- es würder dem Umweltschutz dienen

- fast überall im Ausland gibt es ein allgemeines Tempolimit auf Autbahnen und es wird auch durchgesetzt

- es würde der Verkehrssicherheit dienen.

Mit Gegenargumenten ist man meist genauso schnell bei der Hand:

- Ein Auto das 200 km/h fährt braucht nicht soooo viel mehr Kraftstoff und stösst damit auch nich sooo viel mehr Schadstoffe aus, als eines, das 120 km/h fährt und es ist ja auch eine kürzeren Zeit in Betrieb, wenn es schneller fährt.

- Im Ausland beneidet man uns Deutsche, weil wir kein allgemeines Tempolimit auf Autbahnen haben und so schnell fahren dürfen wie wir wollen, wenn wir können.

- Nimmt man mal die Anzahl der Verkehrstoten als Maß für die Verkehrssicherheit, dann steht Deutschland, obwohl es kein allgemeines Tempolimit auf Autbahnen gibt, nicht schlecht da.

Aber sehen wir uns die Argumente dafür und dagegen mal genauer an:

es würder dem Umweltschutz dienen, aber ein Auto was 200 km/h fährt braucht nicht soooo viel mehr Kraftstoff....

wer die Möglichkeit dazu hat, kann es ja mal ausprobieren. Volltanken, eine Strecke mit 120 km/h fahren, wieder volltanken und sich merken was reingepasst hat. Dann das Gleiche mit 180 oder 200 km/h wiederholen. Bei der höheren Geschwindigkeit wird das Auto schon deutlich mehr verbrauchen und auch auch mehr Schadstoffe ausstossen. Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemission sind auch auf die - nicht absolut realitätsferne - Prozedur optimiert, mit der diese ermittelt werden und da fährt man nicht 180 oder gar 200 km/h.

Aber es sind ja nur einige wenige, die so schnell fahren und die fallen doch nicht ins Gewicht - womit es wohl nicht getan ist, denn vor allem Beschleunigungsvorgänge kosten Kraftstoff.

Stellen wir uns doch mal so eine übliche Situation im Berufsverkehr auf einer Autobahn ohne Tempolimit vor.
Rechts fahren LKW und dazwischen auch einige Pkw. Links meist Pkw und Transporter so mit 120 -130 km/h.
Jetzt kommt einer, der 200 km/h fahren möchte - weil er es ja darf. Durch geschickten Einsatz der Lichthupe gelingt es ihm sogar Verzögerungs und damit auch Beschleunigungsvorgänge zu vermeiden - natürlich damit sein Auto nicht so viel verbraucht und dabei die Unwelt belastet. Dass diejenigen, die ihm Platz machen, auf das LKW-Tempo abremsen müssen und später wieder beschleunigen um auf der Überholspur im Verkehrsstrom mitzufahren und dabei wesentlich mehr Kraftstoff verbrauchen als er, weil er 200 km/h fährt, das braucht man nicht versuchen, ihm zu erklären.

Im Ausland beneidet man uns Deutsche, weil wir kein allgemeines Tempolimit auf Autbahnen haben

ist das wirklich so?

Die Länder um uns herum, die ein allgemeines Tempolimit haben, sind ausnahmslos Demokratien. Warum verspricht da nicht eine etablierte Partei, das Tempolimit abzuschaffen, wenn sie eine ausreichende Stimmenmehrheit erhält. Gegen den Willen einer Mehrheit im Volk lässt sich ein Tempolimit mit Sicherheit nicht aufrechterhalten.

Ich bin jetzt lange nicht mehr mit dem Auto im Ausland unterwegs gewesen, war es früher jedoch sehr häufig und habe dabei die Erfahrung gemacht, dass man dort sehr viel entspannter fährt. Auch Staus waren dort seltener, weil es wenn alle etwa gleich schnell fahren, leichter ist sich einzuordnen, wenn sich die Fahrbahn z. B. von 3 auf 2 Spuren verengt. Und damit lässt sich auch ein Zeitgewinn ohne Tempolimit nicht mehr erklären.

Von einem Kunden in Skandinavien, den öfters besuchte, habe ich erfahren, dass die Mitarbeiter dort gehalten waren, Dienstreisen nach Deutschland nicht mit dem Auto zu unternehmen, da dieses zu gefährlich sei.

es würde der Verkehrssicherheit dienen, aber nimmt man mal die Anzahl der Verkehrstoten als Maß für die Verkehrssicherheit, dann steht Deutschland nicht schlecht da

Im internationalen Vergleich gibt es in Deutschland tatsächlich weniger Verkehrstote als anderswo, aber liegt das daran, das wir Deutsche so gute Autofahrer sind, die kein Tempolimit auf Autobahnen benötigen?

Oder ligt es daran, dass Deutschland auch im Vergleich zum europäischen Ausland recht dicht besiedelt ist und es wegen der vergleichsweise guten wirtschaftlichen Lage in den vergangenen Jahren möglich war, ein hervorragendes Rettungssystem aufzubauen, das andere Länder nicht haben?

Unser Rettungssystem und unsere medizinische Versorgung macht es möglich, nach einem Verkehrsunfall eine Verletzung - ggf. mit einer bleibenden Behinderung - zu überleben, an der man im Ausland sterben würde, weil hier ein gut ausgerüsteter Rettungswagen mit hauptberuflichem, gut ausgebildeten Personal schnell vor Ort ist und die fachgerechte Versorgung und den Transport der Verletzten sicher stellt, was im Ausland häufig nicht gegeben ist. Oder warum wird einem immer geraten, auch auf Urlaubsreisen ins europäische Ausland einen ADAC-Schutzbrief zu haben, der es ermöglicht, dass man nach einem Unfall im Ausland in ein deutsches Krankenhaus geflogen wird?


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

04.01.2016 um 17:44
Nandalee schrieb:fahre ich schneller als die 120 Km/h, ist doch die Schadstoffausstoß nicht so sehr viel höher?!
Z.B. steigt der Luftwiderstand quadratisch mit der Geschwindigkeit an. Also doppelte Geschwindigkeit bedeutet vierfachen Luftwiderstand. Hinzu kommt der erhöhte Bedarf an Beschleunigungen - und da beim Bremsen der Großteil der Energie "vernichtet" (in Wärme umgewandelt) wird, ist diese Energie für das Vorankommen verloren.
Irgend wann verlässt der Motor auch die optimale Drehzahl - der höchste Gang ist nicht unbedingt für Geschwindigkeiten größer 130 km/h ausgelegt, was die optimale Drehzahl an geht.

Wie @roadcaptain schon richtig schrieb: Fahre eine Strecke der Länge X mal mit max. 120 und mal mit max. 180 und Du wirst sehen.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 08:17
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Fahre eine Strecke der Länge X mal mit max. 120 und mal mit max. 180 und Du wirst sehen.
Das du nach einer Stunde 60km mehr zurückgelegt hast :Y:


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 09:08
Geisonik schrieb:Das du nach einer Stunde 60km mehr zurückgelegt hast
Wie kann es passieren, dass die Strecke X plötzlich um 60 km länger wird? Findet bei 180 km/h eine signifikant erhöhte Krümmung der Raumzeit statt? :D


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 09:23
@kleinundgrün
Um so klugzuscheissen hättest du wohl Strecke X näher definieren müssen ;)

Nehmen wir für Strecke X den Wert 200km so hat man sehr wohl nach einer Stunde mit 180kmh 60km mehr zurückgelegt als nach einer Stunde mit 120kmh.

Liegt der Wert für Strecke X unter 180km so verringert sich die Ankunftszeit natürlich.

Ich kann den Klugscheissermodus auch :P:


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 09:29
Geisonik schrieb:Um so klugzuscheissen hättest du wohl Strecke X näher definieren müssen
Na ja, überlegen wir mal:

Ich fahre eine Strecke X mit 120 km/h. Dann bedeutet das zwingend, dass ich diese Strecke auch "schaffe". Das heißt, diese Strecke ist kleiner oder gleich 120 km (denn sonst könnte ich diese Strecke nicht fahren, sondern nur ein Teilstück dieser Strecke).

Die Strecke X ist nun definiert als kleiner 120 km und bleibt auch für den Fall mit 180 km/h gleich (die Variable ändert sich ja nicht innerhalb einer "Gleichung").

Folglich ändert sich nur die Zeit, die ich für die Strecke benötige, wenn ich die Geschwindigkeit ändere.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 09:31
es ist doch von einer Strecke mit der Länge X die Rede.
Wenn ich zwei verschiedene Strecken unterschiedlicher Länge gemeint hätte, hätte ich eine Strecke X und eine Strecke Y geschrieben.

@Geisonik
am besten nochmal langsam durchlesen


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 09:57
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Ich fahre eine Strecke X mit 120 km/h. Dann bedeutet das zwingend, dass ich diese Strecke auch "schaffe".
Ja in einer nicht definierten Zeit.
Du hast für Strecke X also weder länge noch Zeit bei 120kmh definiert, folglich kann Strecke X sowohl 10km als auch 1000km lang sein oder sonst was.
Du schaffst auch 1000km mit 120kmh, brauchst nur länger als bei einer Strecke von 10km.

@roadcaptain
roadcaptain schrieb:am besten nochmal langsam durchlesen
Ich bezog mich nicht auf deinen Text, aber ich denke du meintest wohl diese Stelle:
roadcaptain schrieb:wer die Möglichkeit dazu hat, kann es ja mal ausprobieren. Volltanken, eine Strecke mit 120 km/h fahren, wieder volltanken und sich merken was reingepasst hat. Dann das Gleiche mit 180 oder 200 km/h wiederholen. Bei der höheren Geschwindigkeit wird das Auto schon deutlich mehr verbrauchen und auch auch mehr Schadstoffe ausstossen. Kraftstoffverbrauch und Schadstoffemission sind auch auf die - nicht absolut realitätsferne - Prozedur optimiert, mit der diese ermittelt werden und da fährt man nicht 180 oder gar 200 km/h.
Und siehe da, auch hier ist Strecke X nicht definiert.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 10:25
@Geisonik
Geisonik schrieb:Und siehe da, auch hier ist Strecke X nicht definiert.
ja, aber dem aufmerksamen Leser ist nicht entgangen, dass es sich beide Male um dieselbe Strecke handelt - egal wie lang sie ist.

Das wars jetzt von meiner Seite zum Thema "wie ist die Strecke definiert".
Ich bin sicher, alle anderen haben es auch ohne weitere Erklärungen verstanden.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 10:38
@roadcaptain
roadcaptain schrieb:ja, aber dem aufmerksamen Leser ist nicht entgangen
Das man nach einer Stunde mit 180kmh 60km weiter gefahren ist als mit 120kmh nach ebenfalls einer Stunde :D


melden
Zweitheld
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 10:49
menschen die nicht so schnell fahren möchten sollten auf den anderen spuren weiter fahren.
so wird das schon seit jahren gelöst :wein: gute autofahrer erkennt man nicht an der geschwindigkeit.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 11:24
Geisonik schrieb:Ja in einer nicht definierten Zeit.
Stimmt.

Aber die Zeit spielt auch keine Rolle, denn diese bestimmt sich aus der Geschwindigkeit und die Strecke ist in beiden Fällen identisch - ob das nun 10 km oder 1000 km sind. Im ersten fall geht es schneller als im zweiten Fall - aber die Strecke bleibt gleich.
kleinundgrün schrieb:Das heißt, diese Strecke ist kleiner oder gleich 120 km
Das war natürlich Unfug.

Aber der Punkt ist, dass ich mit 180 km/h nicht weiter fahre. Ich stoppe (zeitlich früher) an der stelle, an der ich mit 120 km/h gestoppt habe. X ist ja in beiden Fällen zwar unbestimmt, aber identisch.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 11:33
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Im ersten fall geht es schneller als im zweiten Fall
Nichts anderes wollte ich sagen ;)
Nach 1 Stunde bin ich 60km weiter, das war auch meine Aussage dazu^^


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 11:41
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Aber der Punkt ist, dass ich mit 180 km/h nicht weiter fahre. Ich stoppe (zeitlich früher) an der stelle, an der ich mit 120 km/h gestoppt habe. X ist ja in beiden Fällen zwar unbestimmt, aber identisch.
Wenn die Strecke lang genug ist, dann ist es dennoch möglich nach 1h mit höherer Geschwindigkeit 60km weiter gefahren zu sein als mit niedrigerer Geschwindigkeit und trotzdem noch nicht am Ziel zu sein.
Wenn ich mit 120km/h 4 Stunden fahre, dann habe ich mit 180km/h nach 1 Stunde mehr Strecke zurückgelegt aber das Ziel noch nicht erreicht.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 12:42
Geisonik schrieb:Nach 1 Stunde bin ich 60km weiter
Aber das ist dann ein anderer Fall. In meinem geschilderten Fall ist die Strecke jeweils identisch.
Im zweiten Szenario ist man früher angekommen - aber man fährt nicht weiter.
slider schrieb:Wenn die Strecke lang genug ist, dann ist es dennoch möglich nach 1h mit höherer Geschwindigkeit 60km weiter gefahren zu sein als mit niedrigerer Geschwindigkeit und trotzdem noch nicht am Ziel zu sein.
Wenn ich mit 120km/h 4 Stunden fahre, dann habe ich mit 180km/h nach 1 Stunde mehr Strecke zurückgelegt aber das Ziel noch nicht erreicht.
das ist richtig - nur nicht mein Beispiel.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 12:52
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:das ist richtig - nur nicht mein Beispiel.
Doch natürlich dein Beispiel.
Du hast halt Strecke X nicht definiert.
Das hättest du tun sollen, ansonsten bleibt, fährt man 1 Stunde mit 2 verschiedenen Geschwindigkeiten hat man die Differenz der Geschwindigkeit in kmh in km angegeben mehr zurückgelegt :P:

Kannste drehen und wenden wie du willst :Y:

Hättest du Strecke X zB mit konkreten 100km bemessen sehe es anders aus.

Und selbst dann kann man meine Aussage runterbrechen auf einen innerhalb der länge der Strecke liegenden Zeitraum und die gleiche Aussage treffen / y.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 13:01
Geisonik schrieb:Du hast halt Strecke X nicht definiert.
Was ich auch nicht zu tun brauche.

Lehn Dich mal zurück und wir gehen gemeinsam das Beispiel durch:

Ich fahre mit 100 km/h eine beliebig lange Strecke. Ich nenne diese Strecke X.
Nun fahre ich X mit 200 km/h.

X ist nicht definiert. Aber dennoch ist X in beiden Konstellationen identisch.

Setze doch einfach beliebige Zahlen statt X ein, und Du wirst sehen, dass Du schlicht ein anderes Beispiel gebildet hast:

Ich fahre X=1 km mit 100 km/h. Dann fahre ich X mit 200 km/h.
Ich fahre X=1.000.000 km mit 100 km/h. Dann fahre ich X mit 200 km/h.

In keinem der Fälle fahre ich eine weitere Strecke - ich brauch nur unterschiedlich lange.


melden

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 13:11
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Lehn Dich mal zurück und wir gehen gemeinsam das Beispiel durch
Hab ich getan :Y:

Nun lehn du dich mal zurück und ich zitiere dir mal meinen ersten Kommentar
Geisonik schrieb:Das du nach einer Stunde 60km mehr zurückgelegt hast
Beitrag von Geisonik, Seite 35


Nehmen wir also für X die länge 200km so habe ich nach einer Stunde mit 180kmh 60km mehr zurückgelegt als mit 120kmh.
Deshalb sagte ich, wenn du da was gegen hast musst du die Strecke X eben kleiner 180km definieren ;)

Und dann habe ich dazu noch gesagt das man die Zeit halt runterbrechen kann auf eben die gleiche Aussage nur mit anderem Ergebnis wenn du die Strecke X nun kleiner 180km definierst.


melden
Anzeige

Tempolimit auf Autobahnen - wird es kommen?

05.01.2016 um 13:17
@kleinundgrün

Sieh es mal so. Am Ende bist du natürlich die identische Strecke gefahren. Aber während der Fahrt hast du zu jedem beliebigen Zeitpunkt bei höherer Geschwindigkeit mehr Strecke zurückgelegt als zum selben Zeitpunkt mit geringerer Geschwindigkeit. Und mit größer werdender Gesamtstrecke wird dieses Delta natürlich auch immer größer.


melden
298 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden