Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

17.155 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Russland, Ukraine, Kriegsverbrechen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 18:34
Zitat von BerrylBerryl schrieb:Das glaube ich auch nicht.
Aber die Länder der ehemaligen Udssr zu dominieren und eventuell noch ein finnlandisierte Skandinavien wäre schon sehr im Sinne des Kremls.
Und wenn ein Präzedenzfall geschaffen ist wären die nicht-Natoländer schon sehr unter Druck.
Zumindest solange bis die Chamberlains nichts mehr zu melden haben.
Zustimmung!

Finnland als direkter unmittelbarer Nachbar konnte und könnte ich mir auch gut vorstellen.

Allerdings ist Schweden ja auch nicht in der NATO und auch Schweden wäre ein potentieller Kandidat für eine "friedliche Übernahme".

Zumindest kann die NATO da nicht viel dagegen tun.

Und schon wäre Skandinavien nur noch ein winziger nicht russischer Teil.

Norwegen und Dänemark wäre der Rest.

Nur mal so, damit man sieht wie schnell das gehen könnte.....

Dazu hat sich auch der russische Botschafter in Schweden entsprechend geäußert:
Mit Blick auf seinem Land im Konflikt mit dem Westen drohende Sanktionen sagte der Botschafter Viktor Tatarinzew in einem am späten Samstagabend veröffentlichten Interview mit der Zeitung »Aftonbladet«: »Entschuldigen Sie meine Ausdrucksweise, aber wir scheißen auf ihre ganzen Sanktionen.«
Quelle:

https://www.spiegel.de/ausland/russischer-botschafter-zum-konflikt-mit-dem-westen-wir-scheissen-auf-ihre-ganzen-sanktionen-a-4de26456-c10e-4bbb-87f9-ad8bc62b440e-amp


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 19:38
Zitat von ForesterForester schrieb:Finnland als direkter unmittelbarer Nachbar konnte und könnte ich mir auch gut vorstellen.

Allerdings ist Schweden ja auch nicht in der NATO und auch Schweden wäre ein potentieller Kandidat für eine "friedliche Übernahme".

Zumindest kann die NATO da nicht viel dagegen tun.

Und schon wäre Skandinavien nur noch ein winziger nicht russischer Teil.
Finnland hat das ja schon Jahrzehnte hinter sich.
Aber so ist dort wenigstens noch eine Armee vorhanden die Widerstand leisten könnte.
Nicht zu krass der Friedensdividende geopfert.

Ganz anders die Lage in Schweden.
Sein unabhängiges agieren während des kalten Krieges, und auch teilweise im zweiten Weltkrieg, war vorallem deswegen möglich weil das gesamte Land ein, relativ, riesiges Heerlager war.
Die schwedische Armee wurde aber nach 1990 vollkommen demontiert.
Die bauen erst seit 2015 wieder auf und kommen nun, langsam, in die Lage zumindest wieder ein bisschen was darzustellen um darauf aufzubauen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 21:04
Also ich hoffe jedenfalls, so wie sehr viele, dass es eine vernünftige diplomatische Lösung für das Problem gibt, die dann auch dauerhaft Bestand hat.

Vielleicht könnte man ja einen Vertrag schließen,. wonach die Ukraine NICHT NATO Mitglied werden kann, als Kompromiss und im Gegenzug dazu eine Pufferzone eingerichtet wird an den Grenzen zur Ukraine UND nzu Russland.

Keine NATO Truppen im Abstand von.....sagen wir 100 km zur russischen Grenze und umgekehrt genauso.

Keine Russischen Truppen an der Grenze zu Europa - ebenfalls 100 km.

Und schon wäre die Bedrohung und der Konflikt Geschichte und keiner braucht sich mehr "bedroht". fühlen


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 21:16
Zitat von ForesterForester schrieb:Vielleicht könnte man ja einen Vertrag schließen,. wonach die Ukraine NICHT NATO Mitglied werden kann, als Kompromiss und im Gegenzug dazu eine Pufferzone eingerichtet wird an den Grenzen zur Ukraine UND nzu Russland.

Keine NATO Truppen im Abstand von.....sagen wir 100 km zur russischen Grenze und umgekehrt genauso.

Keine Russischen Truppen an der Grenze zu Europa - ebenfalls 100 km.
Da hat Russland eine schwere Hypothek zu tragen. Die Ukraine hat 1994 darauf vertraut, dass seine damaligen Grenzen (inkl. Krim) garantiert sind und im Gegenzug auf Atomwaffen, die nach dem Zerfall der Sowjetunion auf ihrem Gebiet lagen, verzichtet.
Rate mal, wer auf das Memorandum geschissen hat. Und wer garantiert, dass Russland das bei so einem Abkommen nicht genau so macht?


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 21:28
@Fichtenmoped
Naja, es ist ja auch so eine Sache sich angeblich von der Nato "bedroht" zu fühlen, weil die ja angeblich immer weiter "vorrückt" und die Ukrainer ja angeblich auch "angreifen" wollen.

Vielleicht denken die tatsächlich, dass die Ukrainische Armee den Dombas angreift, was allerdings auf ihrem eigenen Gebiet liegt.

Wie dem auch sei, an irgendwelchen Grenzen darf nicht gerüttelt werden, egal welche und egal von wem.

Wo kommen wir denn dahin, wenn jeder so seine Wünsche und Ansichten hat und hier und da mal auf fremdes Theritorium vorrückt.

Das ist auch das besonders perfide an dieser neuartigen Kriegsführung mit hybrid etc

Irgendwelche Personen ohne Abzeichen und mit falschen Papieren haben auf fremdem Gebiet einfach nichts zu suchen und da ist der Grund auch vollkommen egal

Grenze ist Grenze. Und da können mir tausend Gründe einfallen, warum ich den Nachbarn gerne ein paar Kilometer abluchsen möchte. Ich habe da einfach nichts zu suchen.

Oder?


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 21:36
Zitat von ForesterForester schrieb:Wie dem auch sei, an irgendwelchen Grenzen darf nicht gerüttelt werden, egal welche und egal von wem.
Da kommst Du knapp 8 Jahre zu spät.
Zitat von ForesterForester schrieb:Vielleicht denken die tatsächlich, dass die Ukrainische Armee den Dombas angreift, was allerdings auf ihrem eigenen Gebiet liegt.
Für Russland ist der Donbas „ihr Gebiet“ und die Ukraine hat da nix zu suchen.
Zitat von ForesterForester schrieb:Grenze ist Grenze. Und da können mir tausend Gründe einfallen, warum ich den Nachbarn gerne ein paar Kilometer abluchsen möchte. Ich habe da einfach nichts zu suchen.
Tja, das sieht Russland auch anders. Russland ist zum Schutz ihrer Staatsbürger verpflichtet. Rate mal, wer viele russische Pässe im Donbass ausgegeben hat.
Seit 2019 gibt Russland in der Ostukraine russische Pässe aus. Hunderttausende Ukrainer aus den Rebellengebieten haben schon welche. Das könnte jetzt zu einer gefährlichen Eskalation des Konflikts führen.
Quelle: https://www.tagesschau.de/ausland/europa/ukraine-russland-passtausch-101.html


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 21:59
Ja, du hast ja recht mit allem und das mir den russischen Pässen kennen wir ja von der Krim auch schon🥱

Ich finde es aber völlig irrelevant wer welchen Pass hat, weil da ja jedes Land einfach den eigenen Auswanderern seine Pässe geben kann und dann ankommt und sagt: "sorry, hier sind alles unsere Staatsbürger, wir müssen hier mal eben die Regierung neu machen".

Das kann's doch nicht sein.

Man könnte ja auch allen Russland deutschen, allen aus der Ukraine nach Deutschland migrierten usw einen russischen Pass geben und dann sind auf einmal hier soviele russische Staatsbürger, dass man dann Deutschland bei der russischen Föderation eingliedern muss.

Dafür gibt's aber ganz genau null Grund, weil ja sonst keiner mehr in ein anderes Land auswandern könnte ohne das das Zielland dann anektiert wird 🙈


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 22:01
@O.G.

Was willst du relativieren? Ist das irgendwie zum Thema?

Ist Bush noch Präsident?

Bitte erläuter mit den Zusammenhang was es mit dem russischen Aufmarsch zu tun hat?
Zitat von ForesterForester schrieb:wonach die Ukraine NICHT NATO Mitglied werden kann, als Kompromiss und im Gegenzug dazu eine Pufferzone eingerichtet wird an den Grenzen zur Ukraine UND nzu Russland.
Wie soll das denn gehen? Du willst der Ukraine Uhr Recht auf selbständige Entscheidung nehmen?

Wie soll eine Pufferzone denn aussehen auf russischem Territorium?
Zitat von ForesterForester schrieb:Keine NATO Truppen im Abstand von.....sagen wir 100 km zur russischen Grenze und umgekehrt genauso
Ähem 100 km nützen nichts

Und damit ist das Baltikum komplett raus

Es stehen überhaupt keine relevanten Nato Truppen an der Grenze


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 22:07
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Es stehen überhaupt keine relevanten Nato Truppen an der Grenze
Natürlich nicht, aber es wird ja so getan als ob die NATO immer näher kommt, während man selbst über 100.000 Soldaten schön an der Grenze zur Ukraine positioniert hat.

Mein Vorschlag soll ja ein Kompromiss für beide Seiten mit Gesichtswahrung sein.


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 22:19
Zitat von ForesterForester schrieb:Mein Vorschlag soll ja ein Kompromiss für beide Seiten mit Gesichtswahrung sein.
Dieser Kompromiss ist doch gar keiner, noch halte ich das für umsetzbar.

Bzw sehr schwer


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 22:31
@Fedaykin
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Was willst du relativieren? Ist das irgendwie zum Thema?
Ist Bush noch Präsident?
Bitte erläuter mit den Zusammenhang was es mit dem russischen Aufmarsch zu tun hat?
Ich will nichts relativieren?
Auch nicht das Thema.

Zusammenhang....

Dreckige Spiel bzw Nutzen von guten Gelegenheiten.
Russland hat scheisse gebaut das will ich auch nicht abstreiten.

Ich wollte da mit nur sagen das USA das ausnutzen können im ihre Interessen durchzusetzen, mehr auch nicht.
Und mit diesen Beispielen die ich aufgeführt hab die Methoden zeigen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

13.02.2022 um 23:27
Sehr kritisch zu sehen ist die Propaganda für Kinder im zdf, so was kenne ich von den Jungen Pionieren und der FDJ in der DDR ?

https://www.zdf.de/kinder/logo/russland-ukraine-konflikt-einfach-erklaert-100.html


Und diese Flüchtlngsangelegenheit wird uns in ZDF und ARD auch verschwiegen, warum ?
Ich finde dies ebenfalls einen Skandal.
Nach Angaben des UN-Flüchtlingswerkes machten sich seit 2014 über eine Million Ukrainer auf den Weg in das benachbarte Land.
Quelle: https://www.caritas-international.de/beitraege/russland-fluechtlinge-aus-der-ukraine/1236415/ (Archiv-Version vom 17.03.2022)


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 01:21
Zitat von Zeitmaschine78Zeitmaschine78 schrieb:Und diese Flüchtlngsangelegenheit wird uns in ZDF und ARD auch verschwiegen, warum ?
Ich finde dies ebenfalls einen Skandal.
Ich glaub das ist weniger ein verschweigen, sonder die Filterblase eines Users.
Konsumier mal die Nachrichten über Proxys da bekommt man zu teil andere Artikel vorgeschlagen.
Ach ja ich hab auch keine "Gold-Abos" bei Nachrichten blätter.


Und jetzt kommt der scheiss das hat nichts mit Tracking Cookies zu tun.
IP6 darüber kann man dich zuordnen und so kommt man in die Filterblase.

Es sei denn du mein TV, da kann ich nicht mitreden ich hab kein TV und schau mir auch eine TV - Sender über Stream an.
Hab seid ~2012 kein TV mehr gesehen.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 06:56
@Fedaykin

Habe Dich glaub schon mehr als einmal gefragt, wie schätzt Du das ein, wird Putin da in die Ukraine gehen, so richtig, und auch Kiew besetzten?


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 07:10
Zitat von Zeitmaschine78Zeitmaschine78 schrieb:Sehr kritisch zu sehen ist die Propaganda für Kinder im zdf, so was kenne ich von den Jungen Pionieren und der FDJ in der DDR ?
Lol.
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Habe Dich glaub schon mehr als einmal gefragt, wie schätzt Du das ein, wird Putin da in die Ukraine gehen, so richtig, und auch Kiew besetzten?
Genau kann ich es noch nicht sagen.

Für eine Besetzung der ganzen Ukraine ist das vermutlich nicht ausreichend.

Das ist vermutlich auch nicht das Ziel, aber ein schneller schlag wie in Georgien nur größer wäre alles ne Option.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 07:36
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Habe Dich glaub schon mehr als einmal gefragt, wie schätzt Du das ein, wird Putin da in die Ukraine gehen, so richtig, und auch Kiew besetzten?
Ich gebe auch mal meinen Senf dazu…

Was gegen eine Invasion spricht:
https://defence-blog.com/over-a-dozen-russian-tanks-stuck-in-the-mud-during-military-exercise/

Etliche Panzer sind bei einer Übung bei Rostov am Don im Matsch stecken geblieben und mussten frei gebaggert werden.


2x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 07:53
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Etliche Panzer sind bei einer Übung bei Rostov am Don im Matsch stecken geblieben und mussten frei gebaggert werden.
Das kann passieren, eine Invasion würde es nicht verhindern.
Zumal die richtige Rasputiza, die Schlammperiode, erst im März beginnt.
Das ist eher noch ein Grund warum man jetzt handeln würde.


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 08:10
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Etliche Panzer sind bei einer Übung bei Rostov am Don im Matsch stecken geblieben und mussten frei gebaggert werden.
Das kann ja lustig werden 🙈

Dann müssen die pro Kampfpanzer auch einen Bagger stationieren.

Als hätte ich es mir nicht gleich gedacht:

Auch Bagger können stecken bleiben, wie man hier sieht:

https://m.bild.de/news/leserreporter/leserreporter/hier-versumpft-ein-bagger-50857598.bildMobile.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.bild.de%2Fnews%2Fleserreporter%2Fleserreporter%2Fhier-versumpft-ein-bagger-50857598.bild.html&wt_t=1644822501730

Und hier noch das Bild von dem russischen Kampfpanzer, der stecken geblieben ist,.aus dem bereits geposteten Artikel:
16242a48bda48074115762-1


1x zitiertmelden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 09:42
Zitat von ForesterForester schrieb:Das kann ja lustig werden 🙈

Dann müssen die pro Kampfpanzer auch einen Bagger stationieren.
Oh das ist normal man muss Grenzen kennen von Panzern

Weiß auch kaum einer, Stacheldraht/ natodraht Fahrt man auch nicht einfach über usw.

Aber wie einer richtig schrieb..sowas hält vermutlich nicht auf,


melden

Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine

14.02.2022 um 12:31
Eine frage:.russland beteuert ja jede angriffs und invasionsabsicht,wenn sie es aber doch tun was sagen die dann??

Ätschi bätschi wir haben euch angelogen und verarscht??


1x zitiertmelden