Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brexit und danach?

9.556 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Brexit, Brexitus, Gerxit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Brexit und danach?

23.06.2016 um 18:14
England bleibt in der EU...

quelle: Der heutige deutsche börsentag.
Optimismus an der Börse
- Anleger glauben an Sieg der Brexit-Gegner
http://www.t-online.de/wirtschaft/id_78194650/brexit-im-live-blog-anleger-am-aktienmarkt-erwarten-sieg-der-brexit-gegner.html


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 18:22
@aero
Na wir sollten die Religion aus der Politik raus lassen ;)


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 18:39
@Glünggi


Aber diese art von "religion" hat bei weitem mehr "gläubige".^^


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 19:06
@aero
jo.. und sie glauben ja auch an Statistiken ;) Denen soll man ja auch trauen.... heisst es.
Ja ne kann ja sein, dass sie richtig liegen beim zocken... aber mal die Auszählung abwarten.
Und selbst wenn 55% oder mehr für den Verbleib sind, so hat man dennoch eine ganze Menge Leutchen, die gern raus würden... eine grosse Minderheit... und das haben wir in allen Ländern der EU. Das sind doch ne ganze Menge Leute. Bei einigen Ländern würd ich nun auch nicht unbedingt darauf wetten, dass sie für einen Verbleib stimmen würden.
Deutschland schon.. aber bei Frankreich wär ich schon nicht mehr so sicher.
Da sollte man wenn man für eine EU ist, Gegensteuer geben... man hat gelinde gesagt ein Marketingproblem.


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 21:20
Frankreich wäre noch mehr am Arsch als UK bei einem Austritt.


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 21:40
@Fedaykin
Mag sein, trotzdem scheint das Land gespalten in dieser Frage.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/vor-brexit-vote-europas-buerger-wollen-mehr-europaeische-integration-a-1098308.html


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 22:03
Sicher, aber wie mehrfach erwähnt. Man sollte sowas konstruktiv angehen und nicht blinden Populismus.

ich weiß Josef Jedermann liebt einfach Antworten auf Komplexe Fragestellungen.

Aber tja, das ist eben nicht..


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:22
In der Nachwahlbefragung steht es 52% zu 48% für den Verbleib in der EU.


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:32
Wird wohl leider nichts :(


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:32
Aber england scheint inzwischen dadurch so zerissen zu sein das man sich in diesem thread auch fragen könnte:

"Verbleib in der EU und danach ?"

Geschweige das interesse das auch andere "xit" willige länder bekunden.

Im deutschen tv wurde heute noch ein interview gesendet das "Phönix" mit dem niederländischen rechtspopulisten Geert Wilders führte und der keinen hehl daraus macht was er von der EU hält.



Edit.

Im nachhinein ist man immer schlauer, aber aus heutiger sicht ist mmn die ganze EU sache zu zwanghaft in den jahrzehnten seit ihrer gründung aufgebaut worden.

Und ja, eines der länder das den EU gedanken so drastisch vorangetrieben hat ist deutschland.

Vermutlich auch aus einem pflichtgefühlsdenken heraus das mit diesem schrecklichen 2. weltkrieg zu tun hatte.


1x zitiertmelden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:38
Wenn die Börse und die Buchmacher sich einig sind, steht das Ergebnis fest. Mist.
Jetzt geht der Schrecken ohne Ende EU noch ein paar Jahre weiter.


1x zitiertmelden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:54
Hier noch einmal von spiegel-online die zahlen von 52 %.

Und vor ein paar minuten meldet "Reuters" das die Brexit-gegner inzwi. bei 55 % liegen sollen.
+++Brexit-Newsblog+++: EU-Befürworter liegen laut Umfrage vorn


In 2382 britischen Wahlkreisen werden jetzt die Stimmen ausgezählt: Einer Umfrage zufolge liegen die Brexit-Gegner mit 52 Prozent vorn.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/brexit-newsblog-alles-wichtige-zur-auszaehlung-in-grossbritannien-a-1099418.html


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:56
Sieht bisher so aus, als wenn sich die vernunftbegabten Briten durchsetzen. So oder so wird das wahrscheinlich eher knappe Ergebnis jedoch ein furchtbaren Rattenschwanz an innenpolitischen Auseinandersetzungen hinter sich herziehen und die VTler Europas haben auch wieder neuen Diskussionsstoff.


melden

Brexit und danach?

23.06.2016 um 23:59
Ich habe so das Gefühl, dass hier wieder manipuliert wird, siehe Bundespräsidentenwahl in Österreich.


melden

Brexit und danach?

24.06.2016 um 00:04
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Aber england scheint inzwischen dadurch so zerissen zu sein
Naja eben nicht nur England.
Ist halt schon so dass der Riss europaweit ziemlich genau durch die Mitte geht... Momentan noch leichte Tendenz zum Verbleib. Sollte man eben nicht runterspielen... so nach dem Motto : "So 55% waren dafür, also Thema gegessen. "
Ziel sollte schon eine 75% Zustimmung sein.. täte dem inneren Frieden gut.


melden

Brexit und danach?

24.06.2016 um 00:15
@Glünggi

Stimmt was du sagst. Und ich schrieb das auch eben.

Aber wenn ich mir mal das "Schottland-Referendum" von vor noch nicht so langer zeit vor augen halte (ob sich Schottland von England lösen soll), muß man sagen das Schottland vor der anstehenden wahl auch innerlich so zerissen war das man sogar von streitigkeiten innerhalb von familien hörte.

Mmn kräht da heute ü-haupt kein hahn mehr nach.

Ähnlich wird diese hitzigkeit des Brexit in den nächsten wochen auch wieder verpuffen.


2x zitiertmelden

Brexit und danach?

24.06.2016 um 00:16
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Wenn die Börse und die Buchmacher sich einig sind, steht das Ergebnis fest. Mist.
Jetzt geht der Schrecken ohne Ende EU noch ein paar Jahre weiter.
@Deepthroat23
stimmt, die einzige die brüssel druck machen und auch umkrempeln kann ist marie le pen.
so lange dauert das dann vielleicht gar nicht mehr.
mit gestalten wie merkel,juncker und schulz hat die eu keine zukunft.
du kannst von leuten die den karren in den dreck gefahren haben
nicht erwarten dass sie ihn auch wieder rausziehen.


melden

Brexit und danach?

24.06.2016 um 00:17
@aero
Zitat von aeroaero schrieb:Mmn kräht da heute ü-haupt kein hahn mehr nach.
Hier vielleicht nicht - dort schon.


melden

Brexit und danach?

24.06.2016 um 00:18
@Vltor


Inwiefern denn ? Würde mch schon mal interessieren was du da meinst.


melden

Brexit und danach?

24.06.2016 um 00:19
@aero
Ach übrigens zu dieser Umfrage:
Eine ähnliche Befragung hatte beim Schottland-Referendum im Jahr 2014 richtig gelegen. Bei der Parlamentswahl 2015 lagen die Meinungsforscher mit dieser Methode jedoch daneben.
---
Zitat von aeroaero schrieb:Ähnlich wird diese hitzigkeit des Brexit in den nächsten wochen auch wieder verpuffen.
Die Hitzigkeit ganz sicher, doch das Thema dürfte halt noch nicht vom Tisch sein. Die EU muss da Gegensteuer geben, sonst flammt das irgendwann wieder auf und wenns ganz dumm kommt wird's zum Flächenbrand.
Es kommt halt nun eben drauf an was die EU so macht... den ganzen lieben Tag lang ;)


1x zitiertmelden