Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:41
Zitat von kofikofi schrieb:Stillen wir im Endeffekt als Gesellschaft nur unser schlechtes Gewissen, wenn wir quasi ein paar Auserwählte aufnehmen?
Das wird der Wunsch sein der dahintersteht. Wenn wir wirklich helfen wollen muss dies zwingend in den Heimatländern geschehen. Denn sonst vergrößern wir die Ungerechtigkeit nur noch. Dies gilt natürlich nur ausgenommen Personenkreis 16 a


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:43
@neugierchen
ich bin ja nicht so anmaßend wie Du, ich spreche von Auffanglagern, also das, was ihr wollt, ihr nennt es HotSpots, es ist das Gleiche. Offiziell sind es "Aufnahmezentren". Es läuft darauf hinaus, dass Menschen in Europa sind und LEIDEN, menschenunwürdig leben, 2000 Kinder, die nicht adäquat versorgt, untergebracht sind. Aber das interessiert nicht.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Sind sie besser weil sie es geschafft haben sich nach Europa durchzuschlagen?
nein, sie sind nicht besser, aber sie leben nun einmal momentan hier, was willste machen, sie einfach vor sich hin darben lassen, denn schliesslich ist Dein und @Optimist Ziel ja Abschreckung......
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Das wird der Wunsch sein der dahintersteht. Wenn wir wirklich helfen wollen muss dies zwingend in den Heimatländern geschehen. Denn sonst vergrößern wir die Ungerechtigkeit nur noch
und auch ich schreibe ständig von Ursachenbekämpfung. Nur will ich das nicht mit HotSpots in Libyen oder Niger. ich schrieb schon, was sich ändern müsste.......vielleicht kannst du Dich erinnern.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:47
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb: ich schrieb schon, was sich ändern müsste.......vielleicht kannst du Dich erinnern.
Das halte ich eben aus den von mir schon zig mal vorgetragenen Gründen für absolut falsch. Dann würde es vielen Menschen noch viel schlechter gehen. Aber das ist Fiktion.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:nein, sie sind nicht besser, aber sie leben nun einmal momentan hier, was willste machen, sie einfach vor sich hin darben lassen, denn schliesslich ist Dein und @Optimist Ziel ja Abschreckung......
Falsch sie leben nicht hier. Sie leben wir Millionen anderer Flüchtlinge nicht in Deutschland. Wer bist Du in die Souveränität von Griechenland eingreifen zu wollen? Sie sind in Europa und damit schon viel sicherer untergebracht als viele andere Flüchtlinge. Das ist meine Meinung dazu.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ich bin ja nicht so anmaßend wie Du
Das sehe ich genau andersrum, wen wundert es


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:51
Zitat von kofikofi schrieb:Stillen wir im Endeffekt als Gesellschaft nur unser schlechtes Gewissen, wenn wir quasi ein paar Auserwählte aufnehmen? Und dafür eben verdrängen, wie schlecht es zum Beispiel Menschen geht, die in erwähnten Ländern in Gefängnissen sitzen? Zumindest laut Amnesty International?
wer verdrängt denn hier bitte? Weil es woanders auch Menschen sehr schlecht geht bedeutet das dann, man macht nichts mehr? Man wiegt den einen gegen den anderen auf, oder wie? Wenn man nicht allen helfen kann, dann hilft man keinem? Nur das wäre fair? Das ist eine Argumentationsweise, die überhaupt nicht nachvollziehbar ist.

Hier = Europa @neugierchen
man muss sie ja nicht holen, könnte aber dafür sorgen, dass genügend Geld und Ressourcen da sind, damit es ihnen besser geht. Wurde doch so schön angekündigt. War wohl nix. Lieber Geld für Libyen ausgeben. Natürlich nicht FÜR die Flüchtlinge, wie käme man dazu, nein, um sich abzuschotten......


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:53
Zitat von kofikofi schrieb:Stillen wir im Endeffekt als Gesellschaft nur unser schlechtes Gewissen, wenn wir quasi ein paar Auserwählte aufnehmen? Und dafür eben verdrängen, wie schlecht es zum Beispiel Menschen geht, die in erwähnten Ländern in Gefängnissen sitzen?
Wichtiger Punkt, für den ich mich ausdrücklich bedanke, denn diese Sicht hatte ich bisher noch gar nicht auf dem Schirm.
Darüber müsste diskutiert werden, unbedingt.

Ja, ich finde man sollte so viele wie möglich freikaufen, glaube aber nicht, dass sich z.B. China auf solche "Einmischungen in die inneren Angelegenheiten" eines anderen souveränen Staats einlassen wird. Dann doch schon eher Nordkorea, das die Kohle braucht. Auch hier ein zweischneidiges Schwert, weil das sofort wieder in militärische Ausrüstung investiert werden dürfte, an der wir dann indirekt schuld sind.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:54
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:man muss sie ja nicht holen, könnte aber dafür sorgen, dass genügend Geld und Ressourcen da sind, damit es ihnen besser geht. Wurde doch so schön angekündigt. War wohl nix. Lieber Geld für Libyen ausgeben. Natürlich nicht FÜR die Flüchtlinge, wie käme man dazu, nein, um sich abzuschotten......
Könnten wir das nicht auch für die Millionen Griechen die hungern müssen? Warum willst Du gerade denen helfen, warum nicht 7000 aus den chinesischen Foltergefängnissen holen. Weil sie in Griechenland sind ist für mich keine Begründung warum sie bevorzugt werden sollen, denn da sind sie zumindest sicher, was man von anderen nicht behaupten kann.
Zitat von RealoRealo schrieb:Darüber müsste diskutiert werden, unbedingt.
Dem schließe ich mich an und bin gespannt.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 18:59
@neugierchen
Sicher? Ach, Du hast den Artikel gar nicht gelesen, so scheint es.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 19:02
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Sicher? Ach, Du hast den Artikel gar nicht gelesen, so scheint es
Wie definierst Du sicher? Ich habe da noch nicht von einem Sklavenmarkt gelesen wo Frauen zur Prostitution versteigert werden. Ich finde die leben unsicherer, oder?
Doch ich habe ihn gelesen, und viele andere Links was in Flüchtlingslagern auf der Welt abgeht. Und ich kann Dir versichern, in dem Punkt leben sie nicht am unsichersten.
Oder kannst Du belegen das sie dort unsicherer leben als in allen anderen Flüchtlingslagern auf der Welt? Wenn Du das belegst hole ich 10 Frauen auf meine Kosten.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 19:12
@Realo

Das absolut schlimme ist, dass Amnesty International und andere Menschenrechtsorganisation uns eigentlich sehr genau beschreiben, wie mit den Menschen in den erwähnten Ländern in den Gefängnissen umgegangen wird.

Siehe auch Artikel zum "Evin"- Gefängnis im iranischen Teheran:
Das Evin-Gefängnis (persisch زندان اوین) ist das bekannteste iranische Gefängnis.


Folter und sexueller Missbrauch (u. a. harte Gegenstände in das Rektum oder in die Vagina zu schieben) um die Gefangenen zu Geständnissen zu zwingen, ist im Evin-Gefängnis eine gängige Praxis.[10]
Wikipedia: Evin-Gefängnis
So wurde vieles für ihn zur grausamen Wirklichkeit: „Sie haben vier meiner Zähne herausgeschlagen, sie tauchen den Kopf in eine Kloschüssel, sie treten einen, schlagen einen mit Fäusten“, erinnert sich der 31-Jährige. Die Liste will kaum enden – er erzählt von einer Grausamkeit nach der anderen. Auch von Scheinhinrichtungen. Davon, wie Häftlinge mit einer Schlinge um den Hals auf einem Hocker stehend Todesängste ausstehen müssen – und dann doch wieder in ihre Zelle zurückgebracht werden. Die Furcht vor dem Tod ist hier berechtigt.
https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/politik/ausland/article111388292/Abteilung-240-Schlinge-um-den-Hals-Todesangst.html

Ich konnte Claudia Roth nie verstehen, wie sie mit einem Kopftuch im Iran neben Funktionären gesessen hat oder mit ihnen lächelnd durch die Gegend gelaufen ist. Obwohl Menschen leiden, wie in diesem Evin Gefängnis. Durch unter anderem solche Funktionäre, mit denen Claudia lächeld durch die Gegend läuft.

Da hätten wir als Gesellschaft eine absolut moralische Pflicht, aufzunehmen.

Da verlinke ich mal aus ner Frauenzeitschrift:

https://www.emma.de/artikel/iranerinnen-protestieren-gegen-roths-kopftuch-318367



images

https://encrypted-tbn0.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTuowaqAda6ZMQ3YOtwwB9Q1n-R7NWPObOOmEdS-opl2u2Jng


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 19:24
@kofi
Ach, die Claudi...sie würde sich einen Prophetenbart wachsen lassen wenn das biologisch ginge - sie ist eine Vertreterin der Knickspolitik.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 19:34
Zitat von abahatschiabahatschi schrieb:Knickspolitik.
Der gute alte Knicks, aus unserer Kultur verschwunden....

Ja, ist nicht so einfach alles zu bedenken wenn man in der Politik ist.

Ging Frau Schwan auch mal so

Youtube: MODERATOR FASSUNGSLOS: SPD-Funktionärin relativiert sexuelle Übergriffe von Kölner Silvesternacht
MODERATOR FASSUNGSLOS: SPD-Funktionärin relativiert sexuelle Übergriffe von Kölner Silvesternacht



melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 19:52
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Wie definierst Du sicher? Ich habe da noch nicht von einem Sklavenmarkt gelesen wo Frauen zur Prostitution versteigert werden. Ich finde die leben unsicherer, oder?
Doch ich habe ihn gelesen, und viele andere Links was in Flüchtlingslagern auf der Welt abgeht. Und ich kann Dir versichern, in dem Punkt leben sie nicht am unsichersten.
Oder kannst Du belegen das sie dort unsicherer leben als in allen anderen Flüchtlingslagern auf der Welt? Wenn Du das belegst hole ich 10 Frauen auf meine Kosten.
na dann ist ja gut, sie leiden, die Bedingungen sind menschenunwürdig, aber es geht NOCH schlimmer, Hurra, dann müssen wir ja nix tun, insbesondere, da es in Europa ist, wo man ja tatsächlich die Möglichkeit hätte, etwas zu tun....naja, diese Geisteshaltung ist nicht meine


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 19:53
Wenn ich dich zitieren darf @Realo:
Man erkennt es auch an der grundsätzlich anderen Einstellung zur Verantwortung des Einzelnen, am besten ablesbar an der "Schlussstrichdebatte". Die meisten Rechten sagen: "Ich habe zu der Zeit des Holocaust nicht gelebt und sehe nicht ein, dass ich irgendeine Schuld an den Entgleisungen unserer Vorfahren" haben sollte. Wir leben jetzt in einer anderen Zeit und einer anderen Welt, irgendwann muss doch auch mal Schluss sein mit den ständigen Vorhaltungen wegen unserer Vergangenheit." Die Linken sagen: "Als Teil der Gesellschaft und als Nachkommen unserer Vorfahren, die eben dies verbrachen, tragen wir eine besondere Verantwortung nicht nur den Juden, sondern allen Menschen gegenüber und haben daher ganz besonders darauf zu achten, dass die Verfassung nicht kontinuierlich aufgeweicht wird und wir uns erneut mitschuldig machen, wenn wir keine Flüchtlinge mehr aufnehmen, oder wenn wir es zulassen, dass demnächst hier die Rechtsextremen von AfD & Co. so stark werden, dass sie, wie wohl bald in Österreich, die Regierung übernehmen."
Auch Claudia Roth hat wohl ihre eigene Auffassung von "historischer Verantwortung".

Statt solch einem fragwürdigen Auftritt lieber Asyl für (politische) Gefangene, mit der Möglichkeit zu verhandeln mit der iranischen Regierung, fordern. Vielleicht lässt die iranische Regierung auf anderem Wege Gefangene frei, statt frei kaufen. Man sollte alles probieren.

@abahatschi @neugierchen


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:04
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:aber es geht NOCH schlimmer,
Genau, und wir sollten da helfen wo es NOCH schlimmer ist, das ist meine Geisteshaltung. Wenn Du eine andere hast akzeptiere ich es durchaus muss sie mir aber eben nicht zu eigen machen.
Zitat von kofikofi schrieb: Man sollte alles probieren.
Das stimmt


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:11
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Der Souverän wird hier und da in bitterste Armut getrieben.
Ist ja nicht so das es politische Alternativen gibt. Wenn aber immer wieder dieselben gewählt werden muss man sich nicht wundern das sich nix ändert.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:14
@McMurdo

Im September wurden halt nicht immer dieselben gewählt, das traurige Ergebnis kennen wir nun alle. :)

Es würde sich auch kaum unter einer anderen Regierung an diesem Status etwas ändern.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:14
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Ist ja nicht so das es politische Alternativen gibt. Wenn aber immer wieder dieselben gewählt werden muss man sich nicht wundern das sich nix ändert.
Na so prickelnd war es ja nicht mit den Alternativen ... Die SPD und CDU waren doch für viele nicht wählbar. Aus diesen Flüchtlingsgründen hätten sie niemals Linke und Grüne gewählt. Und AfD ist ja nun auch nicht so die Alternative.

Ich als früheres jahrelanges SPD Mitglied bin inzwischen bei der FPD angekommen, aber auch nur weil sie die größte Schnittmenge hat und keine Nogos wie die anderen. Die CSU wäre eine Alternative für viele gewesen, aber eben nicht wählbar außerhalb Bayerns.

Zeit für was Neues, aber kein Angebot bisher nur große Nachfrage ....

sozial und wertkonservativ scheint nicht so gefragt sein unter den Berufspolitikern


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:20
@kofi
"Unsere" Politiker sind außer Geld ausgeben zu nichts in der Lage - sie bringen ein Gespräch auf Augenhöhe und mit Forderungen nicht zustande.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:35
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Es würde sich auch kaum unter einer anderen Regierung an diesem Status etwas ändern.
Das ist doch Humbug, es verändert sich immer irgendwas.
Zitat von neugierchenneugierchen schrieb:Na so prickelnd war es ja nicht mit den Alternativen ... Die SPD und CDU waren doch für viele nicht wählbar. Aus diesen Flüchtlingsgründen hätten sie niemals Linke und Grüne gewählt. Und AfD ist ja nun auch nicht so die Alternative.
Ich bezog mich auf die bitterste Armut die @Gwyddion ansprach. Da gibts seit Jahren alternativen. Nur die will ja niemand hören. Und dann wundert man sich.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

26.12.2017 um 20:40
Zitat von McMurdoMcMurdo schrieb:Das ist doch Humbug, es verändert sich immer irgendwas.
Das Menschen in bitterster Armut leben.. ist überall auf der Welt in jedem System und jeder Kultur zu erkennen.
Nenne mir ein Land in dem alle Menschen ausreichend Finanzen besitzen....


2x zitiertmelden