Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.202 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 09:45
@Hawkster
Wenn du meinst. Ich sage mal Trump führt die Zölle ein die Automobilindustrie verlegt weitere Produktion Bach USA etc. ich vermag mich zu erinnern das die USA so um eine milionen Autos von deutschen Herstellern kauft. Ca 350000 werden in USA produziert. Der Rest hier. Ich bin mir ziemlich sicher das die Autohersteller das dann durchziehen.
Die milionen Autos sind auf den US Markt gesehen nicht viel für Deutschland schon.
Also würde deutsche Arbeitsplätze nach USA gehen. Und dann haben ja wir alle was davon :P


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 09:47
Jedimindtricks schrieb:Gibst dir ja schon selber die Antwort wo der Haken ist .
Aber gut , als Trump Fan kann man nun auch ganz ungeniert lobbypolitik abjubeln .
Der Rest der Welt wird schwer begeistert sein von dieser " Problemlösung " bzw Deal.
Bin kein Trump Fan mal so viel dazu. Habe mich dazu schon mal geäußert.

So bin mal weg muss was tun. Der der in einer US Firma arbeitet die in Deutschland steht 👍


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 09:50
born_in_th_usa schrieb:Also würde deutsche Arbeitsplätze nach USA gehen. Und dann haben ja wir alle was davon :P
Ach so, jetzt scheine ich zu verstehen. Deutsche Arbeitsplätze sind unwichtiger als US-amerikanische. Macht natürlich Sinn, wieso glaube so ein deutscher Arbeitnehmer eines Automobileunternehmens er dürfe einen Arbeistplatz haben, vor allem, wenn er diesen doch in die USA verlagern kann.
Echt jetzt, Dein ernst?

Und, selbstverstöndlich, fehlt Deine Antwort auf meine Frage:
0% Zoll? Worauf?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 09:53
Hawkster schrieb:Und, selbstverstöndlich, fehlt Deine Antwort auf meine Frage:
0% Zoll? Worauf?
Lese mal den Artikel bitte dann hast die Antwort. Aber wie man sieht einfach mal los ohne gelesen zu haben.
Hawkster schrieb:Ach so, jetzt scheine ich zu verstehen. Deutsche Arbeitsplätze sind unwichtiger als US-amerikanische. Macht natürlich Sinn, wieso glaube so ein deutscher Arbeitnehmer eines Automobileunternehmens er dürfe einen Arbeistplatz haben, vor allem, wenn er diesen doch in die USA verlagern kann.
Echt jetzt, Dein ernst?
Ist da Trump schuld wenn man versucht eine 0 Lösung zu suchen. Nochmal lese bitte den attikel ünd Troll nicht Danke 🙏

Man man eine logig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 09:57
Hawkster schrieb:Donald Trump: 45. Präsident der USA
heute um 09:50
born_in_th_usa schrieb:
Also würde deutsche Arbeitsplätze nach USA gehen. Und dann haben ja wir alle was davon :P
Das ist die simplizierte Ansicht was man glaubt mit Zöllen zu erreichen. Läuft aber nicht zwingend so.

Bzw läuft ja im Extremfall in beide Richtungen. Da Trump es sich gleichzeitig mit allen anderen Handeslpartnern verscherzen möchte, wird er den USA auf Dauer schaden.

Sinnvoll wären ja mal Reformen. Aber dafür ist er nicht wirklich der Mann.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:00
born_in_th_usa schrieb:Nochmal lese bitte den attikel ünd Troll nicht Danke 🙏
Ich hatte zwei Artikel verlinkt, die Du mit Sicherheit auch nicht gelesen hast, also bitte.

Ich warte aber noch immer auf Deine Antwort, oder liest Du Deine Meinung einfach nur ab? Vor allem, weil dort nur völlig unbedeutend steht: "Komplettverzicht auf Autozölle". Was sind Autozölle (womit ich zu meiner Frage an Dich zurückkehre)?
Ist es erst ein "Autozoll" wenn es ein Auto ist? Oder ist eine Schraube schon befreit von "Autozöllen"?
Nun, Herr "Lies erstmal meinen verlinkten Artikel", wo steht denn das in Deinem Artikel?
Aber, da dies ja nun klar zu sein scheint, nun kannst Du meine Frage sicher beantworten, weil Du die Sache mit den 0% ja so toll findest.
Fedaykin schrieb:Sinnvoll wären ja mal Reformen. Aber dafür ist er nicht wirklich der Mann.
So sehe ich das auch. Ebenso eine Anpassung der EU-Zölle an die US-Zölle im Allgemeinen wären sicher angebracht.
Leider habe ich keine Ahnung unter welchen Gesichtspunkten die EU diese Zölle (die ja mit Sicherheit von den USA akzeptiert wurden seinerzeit) errechnet/zusammengestellt hat.
Aber Reformen wären schon wichtig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:10
Hawkster schrieb:Ich warte aber noch immer auf Deine, oder liest Du Deine Meinung einfach nur ab? Vor allem, weil dort nur völlig unbedeutend steht: "Komplettverzicht auf Autozölle". Was sind Autozölle (womit ich zu meiner Frage an Dich zurückkehre)?
Ist es erst ein "Autozoll" wenn es ein Auto ist? Oder ist eine Schraube schon befreit von Autozöllen?
Nun, Herr "Lies erstmal meinen verlinkten Artikel", wo steht denn das in Deinem Artikel?
Aber, da dies ja nun klar zu sein scheint, nun kannst Du meine Frage sicher beantworten, weil
Diese Frage ist Hammer. Wenn ich mir ein Auto aus den USA bestelle wird doch das Auto verzollt nicht die Einzelteile. Also bitte. Und Wenn du frägst auf was sich der 0 Zoll bezieht. Auf Autos .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:13
Fedaykin schrieb:Das ist die simplizierte Ansicht was man glaubt mit Zöllen zu erreichen. Läuft aber nicht zwingend so.

Bzw läuft ja im Extremfall in beide Richtungen. Da Trump es sich gleichzeitig mit allen anderen Handeslpartnern verscherzen möchte, wird er den USA auf Dauer schaden.

Sinnvoll wären ja mal Reformen. Aber dafür ist er nicht wirklich der Mann.
Grundsätzlich ja nur scheint das die Industrie anders zu sehen. Habe das vor paar Tagen schon verlinkt. Wobei das ja schon lange in der Praxis umgesetzt wird vor Ort zu produzieren. I wird es aber noch angeheizt


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:19
born_in_th_usa schrieb:Bin kein Trump Fan mal so viel dazu
Tja , dann ohne drüber nach zu denken einfach mal ein Artikel reingerotzt und " super " gejubelt . Und sicher ist dann die Russland - Trump Connection nur Verfolgungswahn oder wie es der dealmaker Trump nennt " Witch Hunt " .

Sicher werden dann alle Autos wieder aus Pappe gebaut wie der trabi , so einfach läuft das mit der null.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:22
born_in_th_usa schrieb:Diese Frage ist Hammer.
Nein, Deine scheinbare Kurzsichtigkeitist der Hammer. Denn Zölle auf einen Artikel kommen zuerst einmal nicht dem Hersteller zugute, sondern dem zuständigen Staat.
Wenn also die Zölle auf 0% gesenkt würden, dann gilt dies für alle Hersteller, die ausländischen Hersteller haben also keinen wirklichen Vorteil. Schon garnicht, wenn im zollerhebenden Land produziert wird.
Also was hat der Hersteller davon?
Was der Hersteller von 0% Zöllen, wenn doch die Produktion in das zollerhebende Land verlegt werden soll, wo dann keine Zölle auf das fertige Produkt anfallen? Wo ist der Vorteil? Wo ist der Anreiz eine Produktionsstätte zu erweitern oder neu zu bauen?

Würde die Automobilindustrie zB von den Stahl-/Aluminiumzöllen befreit, dann wäre dies ein Anreiz.... bekommst Du langsam eine Idee für den Hintergedanken zu meiner Frage? Nein, dann nicht.

Der Marktanteil deutsche KFZ ist den USA auch nicht derart hoch wie man meinen möchte, zudem eine Menge dort produziert wird.
https://www.heise.de/autos/artikel/Exportiert-Deutschland-Millionen-Autos-in-die-USA-3726036.html

Und glaubst Du ernsthaft das auch nur ein PKW billiger wird, wenn man die Zölle komplett (natürlich nur auf das fertige Produkt) aufhebt?Vor allem, weil ein vergleichbares Auto in Deutschland um einige teurer ist, als zB in den USA. Ich meine das Autobild das mal untersucht hat und zu Preisunterschieden von bis zu 44% (zugunsten des US-Marktes) kam (war zwar 2011, aber viel wird sich da nciht getan haben)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:23
Jedimindtricks schrieb:Tja , dann ohne drüber nach zu denken einfach mal ein Artikel reingerotzt und " super " gejubelt . Und sicher ist dann die Russland - Trump Connection nur Verfolgungswahn oder wie es der dealmaker Trump nennt " Witch Hunt " .
Aha du musst es ja wissen . Hellseher ja?
Jedimindtricks schrieb:Sicher werden dann alle Autos wieder aus Pappe gebaut wie der trabi , so einfach läuft das mit der null.
Was haben Zölle mit der Qualität zu tun 🙈


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 10:26
@Hawkster
Dann kann ja die USA die Zölle anheben. Was soll dann der Aufstand. Und die Bosse der Autoindustrie haben eh keine Ahnung. Deren Sorgen sind blödsinn.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 11:23
born_in_th_usa schrieb:Was haben Zölle mit der Qualität zu tun 🙈
Soweit ich weiss werden Autos aus Aluminium gebaut .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 11:47
born_in_th_usa schrieb:Grundsätzlich ja nur scheint das die Industrie anders zu sehen. Habe das vor paar Tagen schon verlinkt. Wobei das ja schon lange in der Praxis umgesetzt wird vor Ort zu produzieren. I wird es aber noch angeheizt
Nun wenn die Industrie nicht will, dann nützen auch Stahltimportzölle und co nix, wenn man weder die Quantität noch die Qualität hinbekommt. Da wären andere Förderprogramme nützlicher als Zölle, die der US Bürger ausbaden muss, für die vermeidlich so great great Stahlindustrie.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 12:39
Fedaykin schrieb:nix, wenn man weder die Quantität noch die Qualität hinbekommt. Da wären andere Förderprogra
Ach da bin ich ganz gechilt. Auch unter Trump wird die USA Qualität und Quantität hinbringen.

Ps: unsere Geschäftsleitung sagt eine Branche die auf Förderungen angewiesen ist hat am Markt nichts verloren.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 14:35
born_in_th_usa schrieb:Ach da bin ich ganz gechilt. Auch unter Trump wird die USA Qualität und Quantität hinbringen.
Was ja schon seit 20 JAhren im Metallsektor wohl nicht funktioniert, sonst gäbe es ja den 2 Versuch eines Rep.mit Zöllen die Stahlindustrie zu puschen nicht.
born_in_th_usa schrieb:Ps: unsere Geschäftsleitung sagt eine Branche die auf Förderungen angewiesen ist hat am Markt nichts verloren.
TJa, eure Geschäftsleitung hat eben auch eine recht begrenzte Sicht auf die Volkswirtschaft.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 15:03
Fedaykin schrieb:TJa, eure Geschäftsleitung hat eben auch eine recht begrenzte Sicht auf die Volkswirtschaft.
Tja Dafür scheint die Sicht im Markt sehr gut zu sein sonst würde es die Firma nicht als Marktführer geben. Soviel zum Thema. Aber scheinbar bist du ha perfekt geschaffen für den Job oder?
Fedaykin schrieb:Was ja schon seit 20 JAhren im Metallsektor wohl nicht funktioniert, sonst gäbe es ja den 2 Versuch eines Rep.mit Zöllen die Stahlindustrie zu puschen nicht.
Ach die Nummer wieder . Naja . Vielleicht schreib ich noch was passendes in dazugehörenden Thread dazu 😅


Ich sage mal wenn die USA so entscheidet und scheitert ist das deren Problem. Da brauch die bestimmt das deutsche klug wissen nicht .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 15:07
born_in_th_usa schrieb:Tja Dafür scheint die Sicht im Markt sehr gut zu sein sonst würde es die Firma nicht als Marktführer geben. Soviel zum Thema.
Wie erwähnt viele vergessen BWL von VWL zu Trennen. Dann musst du mir den NAmen der Firme schon sagen, aber wie erwähnt aus der eigenen Perspektive folgt noch keine Allgemeingültigkeit.

Aber jeder mit Volkswirtschafts Grundkenntnissen weiß das eben der reine Markt, nicht zwingend alles ist. Deswegen funktioniert die Soziale Marktwirtschaft auch ne ecke besser als der klassiche Kapitalismus der Gründerzeit.
born_in_th_usa schrieb:Ach die Nummer wieder . Naja . Vielleicht schreib ich noch was passendes in dazugehörenden Thread dazu 😅
Wieso die Nummer? Ist eben so, und da kam Trump ja mit seinen ollen Zöllen.

Irgendwo ist ja der Haken.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 15:11
Fedaykin schrieb:Wie erwähnt viele vergessen BWL von VWL zu Trennen. Dann musst du mir den NAmen der Firme schon sagen, aber wie erwähnt aus der eigenen Perspektive folgt noch keine Allgemeingültigkeit.
Muss ich dir nicht weil hier ot. Und muss hier nicht geklärt werden . Mein Post ging um fördern und dazu hat unsere Geschäftsleitung eine eindeutige Meinung dazu wie ich schön geschrieben habe.


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

05.07.2018 um 15:13
born_in_th_usa schrieb:Muss ich dir nicht weil hier ot. Und muss hier nicht geklärt werden
Na dann verbuch ich das mal als nicht vorhandene Aussage einer nichtvorhandenen Geschäftsführung..
born_in_th_usa schrieb: Mein Post ging um fördern und dazu hat unsere Geschäftsleitung eine eindeutige Meinung dazu wie ich schön geschrieben habe.
Nein, du vielleicht, da ich nicht weiß welches Unternehmen und welche Geschäftsführung sowas sagt, kann ich es nur dir andichten.

und wie erwähnt, mit Volkswirtschaft tun sich nicht nur US Präsidenten schwer..


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt