Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.179 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.01.2019 um 23:08
LOL ,
jetzt schreibt Donny aucxh mal wieder die Geschichte um.......
Die Russen seien 1979 „zurecht“ in das Land einmarschiert, sagte Trump, denn von Afghanistan aus seien Terroristen „nach Russland“ eingesickert.
https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/trump-tritt-gegen-mattis-nach-besseres-als-sand-und-tod-find...

@born_in_th_usa
mibekommen in Geschichte braucht er auch Nachhilfe.............


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.01.2019 um 23:30
Wenn man Trump mit Merkel vergleicht, dann mache ich mir ernsthafte Sorgen um den geistigen Zustand des Verfassers dieses Posts. Man muss sie ja nicht mögen, ein Vergleich mit diesem populistischen Schwätzer verbietet sich allerdings.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.01.2019 um 23:31
Grymnir schrieb:Ahäem, gilt das nicht auch für eine Kanzlerin!?!?

Insofern sehe ich keinen Unterschied zwischen Super-Mutti und pöhse Trump.
Ich sehe nicht, wie Angela Merkel eine Bevölkerungsgruppe gegen eine andere in Deutschland aufhetzt. Ich sehe auch nicht, dass sie Sündenböcke sucht für eigebildete Problem. Und ebensowenig, dass sie versucht, mit Angst und Hass Politik zu machen.

Insodern geht deine Frage völlig am Thema vorbei.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.01.2019 um 23:34
born_in_th_usa schrieb:yoa damit wirst wohl leben müssen ^^
Und du wirst damit leben müssen, dass sich in den Städten der USA die Müllberge türmen. Ist das nicht angenehm?

Ich lebe zumindest nicht in einer Traumwelt, in der Trump der große Problemlöser ist. Ich lebe nicht in der Traumwelt, in der eine Mauer aus Beton das Drogen- und Einwanderungsproblem der USA lösen wird. Trump und seine Anhänger schon.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 01:54
Unfassbar. Terroristen sollen Schuld am Einmarsch der SU in Afghanistan gewesen sein? Die Sowjets haben ja zur Legitimation so ziemlich jede abstruse Behauptung vorgebracht, aber auf so einen Unsinn sind selbst sie nicht gekommen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 06:16
Zarastro schrieb:Unfassbar. Terroristen sollen Schuld am Einmarsch der SU in Afghanistan gewesen sein? Die Sowjets haben ja zur Legitimation so ziemlich jede abstruse Behauptung vorgebracht, aber auf so einen Unsinn sind selbst sie nicht gekommen.
Tja, Putins Mann im Weißen Haus leistet mal wieder ganze Arbeit. Besser könnte es auch die russische Propaganda-Maschinerie nicht hinbekommen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 06:54
Quiron schrieb:Ich sehe nicht, wie Angela Merkel eine Bevölkerungsgruppe gegen eine andere in Deutschland aufhetzt. Ich sehe auch nicht, dass sie Sündenböcke sucht für eigebildete Problem. Und ebensowenig, dass sie versucht, mit Angst und Hass Politik zu machen.

Insodern geht deine Frage völlig am Thema vorbei.
Deswegen sitzt ja auch eine AFD im Bundestag. Weil alles so toll ist hier und es keine Spaltung gibt gel man man man .
Die USA wird Trump überleben mach Dir mal keine sorgen;)
Quiron schrieb:Und du wirst damit leben müssen, dass sich in den Städten der USA die Müllberge türmen. Ist das nicht angenehm?
Wieso ich. Wird schon!
Quiron schrieb:Ich lebe zumindest nicht in einer Traumwelt, in der Trump der große Problemlöser ist. Ich lebe nicht in der Traumwelt, in der eine Mauer aus Beton das Drogen- und Einwanderungsproblem der USA lösen wird. Trump und seine Anhänger schon.
Ich auch nicht ich lebe in der Realität und nicht 24/7 irgendwo xD.

Hier wird natürlich alles mit links gelöst. Das ist eben das Problem . Du was lustig ist man schaut halt gerne übern Teich und manche Art hier lässt tief blicken .... aber was solls da war mal was in der Heute Show diese Satire Sendung:

Warum bekommen die Armis in den USA von VW Schadensersatz und die Deutschen einen Kaffeebecher?

Antwort war weil die USA eine Regierung hat kann man jetzt sehen wie man will ;)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 08:41
US-Repräsentantenhaus stimmt für Ende der Haushaltssperre

Das Repräsentantenhaus hat einen neuen Haushalt vorgelegt, um ein Ende des Shutdown herbeizuführen. Präsident Donald Trump besteht jedoch weiterhin auf seine Mauer.

Mit ihrer neuen Mehrheit im Repräsentantenhaus haben die Demokraten einen Haushaltsentwurf zum Ende des Shutdown verabschiedet. Das Budgetgesetz enthält keine Finanzierung der von US-Präsident Donald Trump geforderten Grenzmauer.

Die Abstimmung erfolgte, nachdem Trump überraschend im Presseraum des Weißen Hauses aufgetreten war und versichert hatte, sein Wahlkampfversprechen einer Mauer nicht aufzugeben.

Das verabschiedete Paket enthält einen Gesetzentwurf, um das Heimatschutzministerium vorübergehend bis zum 8. Februar 2019 zu finanzieren. Er wurde mit 239 zu 192 Stimmen gebilligt. Zudem wurde mit 241 zu 190 Stimmen eine Maßnahme angenommen, um die Ministerien für Landwirtschaft, Inneres sowie weitere bis zum 30. September zu finanzieren.
Das Weiße Haus hat das Gesetzespaket abgelehnt.

Die neue demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, forderte Trump und die Republikaner im Senat zur Verabschiedung eines Gesetzentwurfs ohne die Finanzierung einer Grenzmauer auf. "Wir machen keine Mauer. Hat irgendjemand irgendwelche Zweifel, dass wir keine Mauer machen?", sagte Pelosi vor Reportern. Auf die Frage, ob sie Trump einen Dollar für eine Mauer geben würde, um die Regierung wieder in Betrieb zu nehmen, sagte Pelosi: "Ja, einen Dollar. Die Tatsache ist, dass eine Mauer eine Sittenlosigkeit ist."


https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-01/shutdown-us-repraesentantenhaus-haushalt-donald-trump-nancy-pelosi


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 18:43
born_in_th_usa schrieb:Deswegen sitzt ja auch eine AFD im Bundestag. Weil alles so toll ist hier und es keine Spaltung gibt gel man man man .
Habe ich behauptet, dass es keine Spaltung gäbe? Wohl kaum! Ich bestreite nur, dass Angela Merkel ursächlich dafür verantwortlich ist. Wobei man bei einem Anteil von derzeit ca. 13% für die AfD nicht wirklich von einer Spaltung sprechen kann. Das hätte die AfD nur gern.
born_in_th_usa schrieb:Die USA wird Trump überleben mach Dir mal keine sorgen;)
Und umgekehrt auch? Wie auch immer. Ich mache mir auch weniger Sorgen um den Zustand der USA intern. Den Donald werden sie schon wieder los, bei all den Vergehen, die er mit der Zeit angesammelt hat. Hoffentlich spätestens 2020, idealerweise früher. Mehr Bedenken habe ich wegen China und Russland, die wegen der Tatenlosigkeit von Trump und der Lähmung der US-Politik bis dahin einige unangenehme Fakten schaffen könnten.
born_in_th_usa schrieb:Wieso ich. Wird schon!
Wird es? Wann und wie? Nach Großartigkeit, wie Donald Trump sie versprochen hat, sieht das jedenfalls nicht aus.
born_in_th_usa schrieb:Ich auch nicht ich lebe in der Realität und nicht 24/7 irgendwo xD.
Wie gesagt, man darf bezweifeln, dass die behauptete Wirksamkeit der Mauer wirklich realistisch ist. Das passt allemal mehr zu einer Traumvorstellung. Wenn du das anders siehst, dann präsentiere doch mal Fakten. Ich halte mich da eher an das Ideal von Presse- und Meinungsfreiheit.
born_in_th_usa schrieb:Warum bekommen die Armis in den USA von VW Schadensersatz und die Deutschen einen Kaffeebecher?
Das nennt sich aktuelle Gesetzeslage. Gesetze machen in der Regel die Parlamente, nicht die Regierungen. Trump oder Merkel haben damit weniger zu tun, insbesondere nicht rückwirkend.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 19:05
born_in_th_usa schrieb:Deswegen sitzt ja auch eine AFD im Bundestag. Weil alles so toll ist hier und es keine Spaltung gibt gel man man man .Die USA wird Trump überleben mach Dir mal keine sorgen;)
Zeig doch mal, wo Angela Merkel gezielt gespalten hat, wo Sie vestimmte Volksgruppen Anderen vorzieht, wo sie bewusst Hass schürt, evetnuell kann man Deinen Einwand dann ernstnehmen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 19:33
cejar schrieb:Zeig doch mal, wo Angela Merkel gezielt gespalten hat, wo Sie vestimmte Volksgruppen Anderen vorzieht, wo sie bewusst Hass schürt, evetnuell kann man Deinen Einwand dann ernstnehmen.
@cejar
bitte nicht hier. das wird hier ganz schnell ein "Merkel muss weg" thread


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 19:39
hast recht, ich ziehe zurück :)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 19:42
cejar schrieb:Zeig doch mal, wo Angela Merkel gezielt gespalten hat, wo Sie vestimmte Volksgruppen Anderen vorzieht, wo sie bewusst Hass schürt, evetnuell kann man Deinen Einwand dann ernstnehmen.
Gibt einen Bereich hier zu Merkel.
Quiron schrieb:Und umgekehrt auch? Wie auch immer. Ich mache mir auch weniger Sorgen um den Zustand der USA intern. Den Donald werden sie schon wieder los, bei all den Vergehen, die er mit der Zeit angesammelt hat. Hoffentlich spätestens 2020, idealerweise früher. Mehr Bedenken habe ich wegen China und Russland, die wegen der Tatenlosigkeit von Trump und der Lähmung der US-Politik bis dahin einige unangenehme Fakten schaffen könnten.
Du dazu gibt es den Russlan-Bereich was Russland betrifft und da wirst merken das Russland schon vor Trump aufgebaut hat. Was China betrifft ist man aktuell nicht gerade freundlich . Und Russland Gas wer kauft da ein? Man dreht sich im Kreis oder?

Aber ist hier OT
Quiron schrieb:Wie gesagt, man darf bezweifeln, dass die behauptete Wirksamkeit der Mauer wirklich realistisch ist. Das passt allemal mehr zu einer Traumvorstellung. Wenn du das anders siehst, dann präsentiere doch mal Fakten. Ich halte mich da eher an das Ideal von Presse- und Meinungsfreiheit.
Und ich sage die Urheber gab es schon vorher. Ist nicht nur Trump nur wird das nicht gesehen. Habe das schon verlinkt und habe keine Lust das ständig zu wiederholen.
Quiron schrieb:Das nennt sich aktuelle Gesetzeslage. Gesetze machen in der Regel die Parlamente, nicht die Regierungen. Trump oder Merkel haben damit weniger zu tun, insbesondere nicht rückwirkend.
Achso jaja :) :)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 19:57
Grymnir schrieb:Es ist insofern allgmein, daß es jedem Staatsoberhaupt, jedem US-Präsidenten vorzuwerfen ist. Bush, Clinton, Nixon... Wer hätte nicht Kontroversen mit seinem Tun ausgelöst? Wie gesagt, das hat mit zu wenig Substanz um Trump anzugreifen. Mir scheint manchmal, es wird jedes einzelne Wort von ihm seziert, bis man was schlechtes daraus machen kann.
Das ist im ,,Rußland"-Strang auch nicht anders. Aber ich finde das persönlich halt etwas übertrieben.
Das sehe ich auch so. Auf den Punkt

Kritik ist ja das eine dazu kommt noch wenn man oft Kraftwörter gegen Trump oder gegen die USA hier öfter liest ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 19:58
frauzimt schrieb:bitte nicht hier. das wird hier ganz schnell ein "Merkel muss weg" thread
wohl schon ein Mod hier?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 20:04
Hier mal ein Artikel aus der Süddeutschen was das Bild gut wieder Spiegelt.
Beide Ereignisse belegen: Trumpismus ist kein Persönlichkeitsproblem, hinter Trumpismus steht eine ideologische Bewegung, die grundstürzender nicht sein könnte. In der Weltgeschichte hatten Ordnungen nie auf Dauer Bestand, kein Mächteverhältnis ist auf ewig stabil. Auf der Suche nach Vorteil und Einfluss untergraben Staaten Ordnungen, sie provozieren, täuschen, schmieden Bündnisse.

Dass allerdings die führende Macht ihre Ordnung selbst zerstört ist ungewöhnlich - aber erklärbar. Die Wiederentdeckung des Nationalismus in den USA, das verbreitete Gefühl, übervorteilt und ausgenommen zu werden, ist Resultat imperialer Überdehnung. Schon Barack Obama hat seinen Wählern versprochen, dass er "nationbuilding at home" betreiben wolle. Die USA müssten sich mehr um sich selbst kümmern, weniger um den Rest der Welt. Trumps "America First" und die Absage an die Rolle des Weltpolizisten ist da nur die logische Fortsetzung.
Wie schon mehrfach gesagt ist Obama schon "nationbuilding at home" am werken gewesen. Auch hier sieht man das dieses Thema nicht neu ist. Die USA müssten sich mehr um sich kümmert was auch verständlich ist.


hier der ganze Artikel dazu. Pro und Kontra

https://www.sueddeutsche.de/politik/nationalismus-die-neue-weltformel-1.4270105


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 20:07
born_in_th_usa schrieb:Das sehe ich auch so. Auf den Punkt
Nein, das war bullshit (den ich eigentlich ignorieren wollte, aber da du ihn kommentierst, nun auch mein Kommentar)
Grymnir schrieb:Es ist insofern allgmein, daß es jedem Staatsoberhaupt, jedem US-Präsidenten vorzuwerfen ist. Bush, Clinton, Nixon... Wer hätte nicht Kontroversen mit seinem Tun ausgelöst?
Wer den Unterschied zwischen Kontroversen auslösen und ein Volk (weiter) zu spalten nicht kennt, sollte sich bei dem Thema vielleicht enthalten?
Der Einzige, bei dem der Vergleich vielleicht hinkommt, ist Nixon. Trump und Nixon scheinen ja, was kriminelle Energie betrifft, Brüder im Geiste zu sein.
Grymnir schrieb:Mir scheint manchmal, es wird jedes einzelne Wort von ihm seziert, bis man was schlechtes daraus machen kann.
Das mag dir so scheinen, dem ist aber nicht so.
Brei Trump muss nichts großartig "seziert" werden, um auf bullshit zu treffen.
Da kann man blind auf irgendeine seiner Aussagen oder Taten zeigen und hat mit 90%iger Wahrscheinlichkeit mal wieder in die Scheiße gegriffen.

Die neuesten Witze von Trump

https://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump-erklaert-der-welt-jetzt-einmal--wie-das-alles-so-laeuft-8515244.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 20:10
groucho schrieb:Nein, das war bullshit (den ich eigentlich ignorieren wollte, aber da du ihn kommentierst, nun auch mein Kommentar)
Ist Deine Meinung nicht meine!!! Denn Du willst Deine Meinung zu einen Post hier kunt tun was hat das mit mir zu tun?

Daher musst Du mich nicht ansprechen @groucho. Ein anderer User hat es ja letzen ganz gut erklärt mit den ansprechen oder?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 20:15
born_in_th_usa schrieb:Ist Deine Meinung nicht meine!!!
Das ist dir aufgefallen?
Gratulation! :D
born_in_th_usa schrieb:was hat das mit mir zu tun?
Stand eigentlich in einfachen Worten in meinem post.
Noch einfacher kann ich es nicht erklären, sorry.
born_in_th_usa schrieb:Daher musst Du mich nicht ansprechen @groucho.
Doch, siehe oben.

Und wenn ich dich mal zitieren darf?
born_in_th_usa schrieb:wohl schon ein Mod hier?


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

04.01.2019 um 20:21
groucho schrieb:Stand eigentlich in einfachen Worten in meinem post.
Noch einfacher kann ich es nicht erklären, sorry.
Wenn ich der Meinung bin das ich sehe das auch so was ein User hier schreibt und Du nicht ist das Deine Sache . Dazu musst Du mich nicht mit ansprechen wenn Du von den User seine Meinung zitierst. Oder willst Du mir meine Meinung verbieten?
groucho schrieb:Doch, siehe oben.

Und wenn ich dich mal zitieren darf?
das eine betrift den Thread hier das andere mich wo ich einen USER seinen Post zitiert habe .

Verstanden soweit?
groucho schrieb:Nein, das war bullshit (den ich eigentlich ignorieren wollte, aber da du ihn kommentierst, nun auch mein Kommentar)
das hat Du geschrieben und Interessiert mich nicht die Bohne was Du als Bullshit siehst.


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt