Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.529 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 12:56
frauzimt schrieb:Das wäre ein typisches Donny-Argument.Die Entfernung zu Sonne ist schuld an extremer Kälte/Hitze.Das fällt kaum ins Gewicht. So groß sind die Entfernungen nun nicht.Entscheidend ist die Neigung der Erdachse. Aber das wird ihm eh zu kompliziert.
ist doch ganz einfach dann erklärt: Wenn die USA dann die Mauer baut - dann wird die Erde schwerer - also entfernt diese sich wieder von der Sonne - also wird's wieder Kühler - Klima gerettet!!


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 13:03
scarcrow schrieb:ist doch ganz einfach dann erklärt: Wenn die USA dann die Mauer baut - dann wird die Erde schwerer - also entfernt diese sich wieder von der Sonne - also wird's wieder Kühler - Klima gerettet!!
@scarcrow
...wie kannst das nur veröffentlichen....
sollte mich nicht wundern, wenn er deinen gedanken aufgreift...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 13:04
frauzimt schrieb:Entscheidend ist die Neigung der Erdachse.
So ein Schmarrn. Wenn ich mit dem Auto den Berg rauf- oder runterfahre, wirds darin ja auch nicht wärmer oder kälter...[/sarcasm]


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 13:05
prof.bunsen schrieb:So ein Schmarrn. Wenn ich mit dem Auto den Berg rauf- oder runterfahre, wirds darin ja auch nicht wärmer oder kälter...[/sarcasm]
nee, dann wird dir schlecht


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 20:12
scarcrow schrieb:ist doch ganz einfach dann erklärt: Wenn die USA dann die Mauer baut - dann wird die Erde schwerer - also entfernt diese sich wieder von der Sonne - also wird's wieder Kühler - Klima gerettet!!
Moment, wenn etwas schwerer wird, wird es doch auch mehr angezogen. Also nähert die Erde sich der Sonne! Das heißt ja, grübel, das heißt ja die Sonne ist kalt!

Aber ich verstehe das Prinzip!
Man nehme eine wissenschaftliche Aussage und quantele sie in eine Trump-Logik-Länge. :)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 20:29
Dete schrieb:Aber ich verstehe das Prinzip!
Man nehme eine wissenschaftliche Aussage und quantele sie in eine Trump-Logik-Länge. :)
und seine pressedame hat heute erklärt, GOTT wollte, dass trump potus wird


https://www.tagesschau.de/schlusslicht/usa-trump-139.html

ich bin dafür, dass man den trump-thread in die unterhaltungsrubrik verschiebt.... :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

31.01.2019 um 20:52
frauzimt schrieb:und seine pressedame hat heute erklärt, GOTT wollte, dass trump potus wird
Naja, Gott wollte schon so einiges.

Die Bürger des "God’s own country" sind halt etwas "speziell", die wollen so etwas hören.
Das lustigerweise in einem Land, in dem die Säkularität tief in der Verfassung verankert ist.

Gruß Dete


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 08:19
Dete schrieb:Moment, wenn etwas schwerer wird, wird es doch auch mehr angezogen. Also nähert die Erde sich der Sonne! Das heißt ja, grübel, das heißt ja die Sonne ist kalt!
ich machs wie Trump: das ist nicht bewiesen.... Witchhunt!!
frauzimt schrieb:und seine pressedame hat heute erklärt, GOTT wollte, dass trump potus wird
Dete schrieb:Das lustigerweise in einem Land, in dem die Säkularität tief in der Verfassung verankert ist.
das ist in unseren Augen natürlich anmaßend. Zur Verteidigung sei gesagt, das Gott dort schon auch im Staatswesen und in der breiten Gesellschaft eine Rolle spielt.
Ich halte es da aber eher mit einem Twitterkommentar: "Wie sauer kann Gott auf uns sein"


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 11:50
Dete schrieb:Die Bürger des "God’s own country" sind halt etwas "speziell", die wollen so etwas hören.
God ist in dem Fall putin ;) , der ist ja auch in diversen Ländern " auf jihad " mit seinen kgb Priestern


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 12:07
scarcrow schrieb:frauzimt schrieb:
und seine pressedame hat heute erklärt, GOTT wollte, dass trump potus wird
scarcrow schrieb: Twitterkommentar: "Wie sauer kann Gott auf uns sein"
Gott schrieb:Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht unnütz gebrauchen; denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.
Wer Gott und dieses seiner Zehn Gebote ernst nimmt, kommt nicht darum zuerkennen das Trumps Administration von Gott verlassen ist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 16:54
subgenius schrieb:Gott schrieb:
Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht unnütz gebrauchen; denn der Herr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.
die dame hat es gesagt. die muss es ausbaden


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 21:34
frauzimt schrieb:und seine pressedame hat heute erklärt, GOTT wollte, dass trump potus wird
Hat Sarah Sanders damit öffentlich zugegeben, dass doch eine fremde Macht in den amerikanischen Wahlkampf eingegriffen und ihn manipuliert hat? Tja, nichts mit "witch hunt" und "no collusion". Dann kann ja Mueller bald die Anklagen einreichen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 21:44
Quiron schrieb:Hat Sarah Sanders damit öffentlich zugegeben, dass doch eine fremde Macht in den amerikanischen Wahlkampf eingegriffen und ihn manipuliert hat? .... Dann kann ja Mueller bald die Anklagen einreichen.
@Quiron
Top Beitrag! :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

01.02.2019 um 21:52
Quiron schrieb:Hat Sarah Sanders damit öffentlich zugegeben, dass doch eine fremde Macht in den amerikanischen Wahlkampf eingegriffen und ihn manipuliert hat? Tja, nichts mit "witch hunt" und "no collusion". Dann kann ja Mueller bald die Anklagen einreichen.
Ob wir von Diskussion: Ist Gott ein Alien? (Beitrag von Alienpenis) eine Aussage diesbezüglich bekommen ?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.02.2019 um 16:30
Dramatisch
Am schlimmsten seien aber die Reaktionen, wenn Trump mit Informationen konfrontiert würde, die seinen Einstellungen widersprächen, so die Agenten. Dann würde er regelrecht ausrasten. Zwei Agenten berichteten zudem, dass sie explizit aufgefordert wurden, keinerlei Informationen mehr zu liefern, die konträr zu den Meinungen des Präsidenten stehen.
Und vor allem:
Nach den Aussagen im Kongress beurteilen sie die Sicherheitssituation der USA völlig anders als der Präsident. Während der den IS für besiegt und Nordkorea für denuklearisiert hält, gehen seine Agenten davon aus, dass beide weiter zu den größten Gefahren gehören. Genau das Gegenteil ist beim Iran der Fall: Die US-Geheimdienste sind sich sicher, dass der Staat sich an den Atom-Deal hält, der unter Trumps Vorgänger Barack Obama ausgehandelt wurde. Und das, obwohl Trump den Deal einseitig gekündigt hat. Trump dagegen ist nach wie vor überzeugt, dass der Iran eine Gefahr darstellt. Woher er diese Informationen haben will, ist nicht klar.
https://www.stern.de/politik/ausland/frustrierte-geheimdienstler-klagen-ueber-trump---wie-kleinkind--8563294.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.02.2019 um 17:37
groucho schrieb:Nordkorea
groucho schrieb:Iran
Dass Nordkorea denuklearisiert ist, glaube ich nun auch nicht gerade. Ob der Iran sich an die Vereinbarungen hält oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen.

Aber bezüglich Risikoeinschätzung würde ich aus dem Bauch heraus Trump durchaus zustimmen:

Nordkorea, Kim, hat nie Ansprüche auf Machtausübung ausserhalb der Grenzen des eigenen Landes gestellt. Nicht einmal hinsichtlich Südkorea hat Nordkorea echte Ansprüche gestellt, die über die Respektierung des Status Quo hinausgingen (Konflikte gab es nur im Grenzbereich, der letzte Anschlag von nordkoreanischen Kräften in Südkorea war 1983 auf Chun Doo-hwan und vermutlich Folge dessen Ausweitung des Kriegsrechts und der Niederschlagung der Opposition im Gwangju-Massaker)
Solange weder Südkorea noch eine andere Macht politische Machtansprüche in Nordkorea stellt oder den Status quo in Frage stellt, und solange ein militärisch und politisch stabiles China Nordkorea Ruhe verschafft, geht von Nordkorea meiner Einschätzung nach keine Gefahr für den Frieden aus. Weder mit noch ohne Atombombe.

Der Iran hingegen hat schon immer und auch heute ganz offen Machtansprüche über die eigenen Grenzen hinaus angemeldet, Kriege gegen Nachbarn (Irak) geführt und Kriegsparteien in der Region unterstützt, die iranische Führung stellt das Existenzrecht Israels weiterhin in Frage, unterstützt Terrororganisationen wie die Hamas.
Daher stellt der Iran eine Gefahr für den Frieden dar, mit und ohne Atombombe.

Dieser Satz hier ist hochgradig irritierend:
groucho schrieb:Trump dagegen ist nach wie vor überzeugt, dass der Iran eine Gefahr darstellt. Woher er diese Informationen haben will, ist nicht klar.
Diese Information kann man einfach der Zeitung entnehmen, dem, was die iranische Führung öffentlich sagt, zum Beispiel hier
https://www.haaretz.com/middle-east-news/iran/iran-s-rohani-says-israel-is-cancerous-tumor-set-up-by-west-1.6679961
Iran's President Hassan Rohani on Saturday called Israel a "cancerous tumor" established by Western countries to advance their interests in the Middle East.

Iran's leaders frequently condemn Israel and predict its demise, but Rohani, a relative moderate, rarely employs such rhetoric.

Addressing an annual Islamic Unity Conference on Saturday, Rohani said "one of the ominous results of World War II was the formation of a cancerous tumor in the region." He went on to refer to Israel as a "fake regime" set up by Western countries.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.02.2019 um 17:54
otternase schrieb:Ob der Iran sich an die Vereinbarungen hält oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen.
Ich auch nicht. Aber der US-amerikanische Geheimdienst sieht das so.
otternase schrieb:Diese Information kann man einfach der Zeitung entnehmen, dem, was die iranische Führung öffentlich sagt, zum Beispiel hier
Ist das dein Ernst?
In der Zeitung steht mehr als der Geheimdienst weiß?
otternase schrieb:Daher stellt der Iran eine Gefahr für den Frieden dar, mit und ohne Atombombe.
Nun geht es in diesem Fall aber speziell um den "Atom-Deal" und nicht darum, ob der Iran eine Gefahr ist.

Der Geheimdienst sagt, die Iraner halten sich an den Deal.
Warum also den Deal aufkündigen?
Und wozu Geld für einen Geheimdienst ausgeben, wenn man seine Informationen komplett ignoriert?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.02.2019 um 18:39
groucho schrieb:Ist das dein Ernst?
In der Zeitung steht mehr als der Geheimdienst weiß?
wenn der Geheimdienst wirklich in Frage stellt, wie es der Artikel im Stern suggeriert, dass der Iran eine Gefahr darstellt, dann wären die Zeitung wohl wirklich besser informiert...
groucho schrieb:Nun geht es in diesem Fall aber speziell um den "Atom-Deal" und nicht darum, ob der Iran eine Gefahr ist.
ich denke nicht, dass man das trennen kann.
groucho schrieb:Der Geheimdienst sagt, die Iraner halten sich an den Deal.
Warum also den Deal aufkündigen?
Wenn der Iran eine Gefahr ist, obwohl er den Atom-Deal einhält, dann ist der Atom-Deal offenbar nicht weitgehend genug.
Ich habe das schon zuvor geschrieben, ich schreibe es wieder: jeder Dealmit dem Iran, bei dem nicht vorangestellt erstmal drinsteht "Der Iran erkennt das Existenzrecht Israels als jüdischem Staat in seinen derzeitigen Grenzen bedingungslos und für alle Zeiten an" ist definitiv unzureichend und sollte aufgekündigt werden!
groucho schrieb:Und wozu Geld für einen Geheimdienst ausgeben, wenn man seine Informationen komplett ignoriert?
solch große Institutionen wie ein Geheimdienst verfolgen auch eine eigene Agenda und sollten von der Politik, zB. auch vom Präsidenten kritisch überwacht werden. Man erinnere sich beispielsweise an "Air America".
Ob Trump dafür die bestgeeignete Person ist, wage ich auch zu bezweifeln, aber besser, er stellt das Handeln der Geheimdienste in Frage als wenn es überhaupt niemand macht!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.02.2019 um 19:05
otternase schrieb:Ob Trump dafür die bestgeeignete Person ist, wage ich auch zu bezweifeln, aber besser, er stellt das Handeln der Geheimdienste in Frage als wenn es überhaupt niemand macht!
Trump stellt nicht das Handeln der Geheimdienste in Frage.
Trump ignoriert einfach jegliche Informationen, die seiner Meinung widersprechen.

Das ist der entscheidende und tragische Unterschied.
otternase schrieb:Ich habe das schon zuvor geschrieben, ich schreibe es wieder: jeder Dealmit dem Iran, bei dem nicht vorangestellt erstmal drinsteht "Der Iran erkennt das Existenzrecht Israels als jüdischem Staat in seinen derzeitigen Grenzen bedingungslos und für alle Zeiten an" ist definitiv unzureichend und sollte aufgekündigt werden!
Ja, es gibt immer Menschen, die kleine Fortschritte schlecht finden, wenn das Problem nicht sofort und ganz gelöst wurde.

Ich denke, das ist grundsätzlich und auch im Falle des Irans die falsche Vorgehensweise.

Ein Atomdeal mit dem Iran ist besser als kein Atomdeal mit dem Iran


melden
Anzeige

Donald Trump: 45. Präsident der USA

03.02.2019 um 19:15
groucho schrieb:Ja, es gibt immer Menschen, die kleine Fortschritte schlecht finden, wenn das Problem nicht sofort und ganz gelöst wurde.
es gibt immer Dinge, die verhandelbar sind und wo Kompromisse denkbar sind und wo daher auch kleine Fortschritte gewürdigt werden sollten.
Es gibt aber auch Dinge, die unverhandelbar sind, die Grundvorraussetzung für jedes Gespräch sind, ohne die eine Annäherung nicht im Ansatz möglich ist.

Die Anerkennung des Existenzrechts Israels ist für mich eine solche unverhandelbare, unabdingbare Grundbedingung. Verhandlungen mit Staaten, die dies in Frage stellen, sind meiner Ansicht nach grundsätzlich nutzlos, weil jeder Fortschritt damit dennoch wertlos ist!


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Erhöhung der Diäten44 Beiträge
Anzeigen ausblenden