Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.07.2020 um 11:51
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Maßnahmen waren historisch
"It was the truth, from a certain point of view" historisch ist ja erstmal wertfrei, und kann auch historisch schlecht sein.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.07.2020 um 10:06
Trumps Umbau der USA zu einer Diktatur schreitet voran:
Bundesbeamte "haben seit Dienstag unmarkierte Fahrzeuge genutzt, um in Portland herumzufahren, Demonstranten in Gewahrsam zu nehmen und abzutransportieren, entweder ohne sie (förmlich) festzunehmen oder ohne einen Grund für eine Festnahme zu äußern". Zudem sei "die Identität der Beamten unbekannt", und es sei unklar, welcher Behörde sie überhaupt angehörten. Sie seien in Tarnkleidung unterwegs, auf denen lediglich "Polizei"-Aufnäher angebracht seien.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/oregon-klagt-gegen-us-bundesbehoerden-a-532ee908-9004-4465-8e4f-26667de83640
Die von US-Präsident Donald Trumps Regierung entsandten Beamten sind gegen den Willen der Stadt und des Bundesstaates im Einsatz. Die Regierung beruft sich auf das Recht, vor Ort ein Bundesgericht zu schützen.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.07.2020 um 13:07
Am Besten gleich nach Guantanamo schicken.. Was ne Bananenrepublik wie Pelosi schon treffend sagt.. :palm:


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.07.2020 um 17:33
Läuft nicht wirklich in den USA, und das:

Youtube: Judgment Is Executed on COVID-19: by Kenneth Copeland
Judgment Is Executed on COVID-19: by Kenneth Copeland


ist keine Satire, geht so live übers TV in den USA und das ist nur ein ganz kleiner Ausschnitt ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.07.2020 um 17:41
@nocheinPoet
Jo nur ist diese Predigt noch aus der Anfangszeit von Corona und stellt somit die geistige Autorität von Kenneth Copeland mehr in Frage, als dass diese Show ihm was nutzt. Insofern der Virus allem Anschein nach, wenig beeindruckt von seinen Worten scheint.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.07.2020 um 22:34
@nocheinPoet @Groucho @scarcrow @rambaldi

Trump lässt jetzt doch offen, ob er eine Wahlniederlage akzeptieren würde (ja, wundert das wen?) und spielt die CoronaPandemie weiter runter:
US-Präsident Donald Trump will eine Niederlage bei der Wahl im November womöglich nicht akzeptieren. Auf die Frage, ob er den Ausgang des Wahlergebnisses zugunsten seines Herausforderers Joe Biden akzeptieren würde, sagte Trump in einem am Sonntag ausgestrahlten Interview mit Fox News: „Das muss ich sehen. Ich werde jetzt nicht einfach ja sagen“ Er fügte hinzu: „Ich werde es Ihnen sagen, wenn die Zeit gekommen ist.“
...
Die Bedeutung der enorm zunehmenden Coronavirus-Neuinfektionen in den Vereinigten Staaten hat Trump erneut heruntergespielt. Bei der Zunahme in Bundesstaaten im Süden und Westen des Landes handle es sich nur um „Flammen“ oder gar nur „Glutherde“, die rasch gelöscht würden.

Bei vielen der Neuinfektionen handle es sich um „junge Leute, die einen Schnupfen haben“. Die Zunahme der Corona-Infektionen, betonte Trump erneut, liege einzig daran, dass die USA mehr testen würden. Tatsächlich übersteigt der Anstieg der Neuinfektionen in den USA aber massiv den Ausbau an Testkapazitäten.
Zeitgleich haben mehrere US-Bundesstaaten wie Texas und Arizona wegen drohenden Platzmangels in Leichenhallen und Krematorien Kühlwägen für Leichen bestellt. In der vergangenen Woche starben in den USA jeden Tag etwa 800 bis 1000 Menschen an den Folgen von Covid-19 - Zahlen die vergleichbar mit der Hochphase in Italien und Spanien sind.
Quelle: https://www.welt.de/politik/ausland/article211889107/Trump-in-Fox-Interview-Mal-sehen-ob-ich-eine-Wahlniederlage-akzeptiere.html

Ja an dem von Trump fabulierten Schnupfen sind dann wohl mittlerweile 140.000 gestorben. Stand heute. https://coronavirus.jhu.edu/map.html


Im Moment sieht es nicht gut aus für Donald:
inzwischen verweigern ihm nicht nur einige Senatoren und Gouverneure die Gefolgschaft. Auch bisher treue Wähler protestieren gegen dessen Politik und versuchen nun, seine Wiederwahl im November zu verhindern. Da kann man nur hoffen, dass weitere folgen.
https://www.deutschlandfunk.de/usa-republikaner-gegen-trumps-wiederwahl.799.de.html?dram:article_id=480823


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.07.2020 um 07:08
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Auch bisher treue Wähler protestieren gegen dessen Politik und versuchen nun, seine Wiederwahl im November zu verhindern.
@tudirnix

Dass überzeugte Republikaner, die von Trump enttäuscht sind, nun Biden wählen, kann ich mir nicht vorstellen. Jedenfalls nicht in Scharen.
Ich hoffe, dass Trump abgewählt wird, aber um das sicher zu machen, müssten die über ihre Schatten springen. Und das ist bekanntlich unmöglich.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.07.2020 um 07:26
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Bei vielen der Neuinfektionen handle es sich um „junge Leute, die einen Schnupfen haben“.
Trump ist offensichtlich intellektuell in keinster Weise in der Lage die Problematik an der aktuellen Situation zu erkennen.

Nur dieser kleine gedankliche Schritt weiter, dass diese "jungen Leute mit Schnupfen, anschließend ihre Familien und damit die altersbedingten und vorerkrankten Risikogruppen erreichen, ist für Trump schon zu viel.

Die Zahlen werden es ihm wohl mit und mit zeigen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.07.2020 um 09:16
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Trump ist offensichtlich intellektuell in keinster Weise in der Lage die Problematik an der aktuellen Situation zu erkennen.
ich weiß nicht was "schlimmer" ist im Moment, Beispiel FoxInterview mit D.Trump.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-bei-fox-news-ueber-praesidentschaftswahl-ich-verliere-nicht-a-0b94952b-6651-46ee-ae34-f7cb31e1242a

- Er hat festgestellt "Er verliert nicht"
- Wenn muss man schauen ob er die Wahl akzeptiert, weil die Briefwahl ja böse ist
- Corona wird verschwinden weil er wusste soviel mehr bisher als alle anderen
- Alle Umfragen sind gefälscht
- Weil in Europa so wenig gestestet wird, sterben halt einfach weniger Leute an Corona
- Fox News wagt es dem Präsidenten unangenehme Fragen zu stellen
- ah und der Virus kommt natürlich aus China

ich kann die Dummheit, Dreistigkeit, Unfähigkeit, Aroganz nicht mehr bewerten die dahinter steht. Ich würde bei den Aussagen keine Reihenfolge festlegen können - was ist im Schlimmsten. Und wie kann man ihm verzeihen das nach 140.000 Toten Dr. Fauci ein Panikmacher sei?

Montag morgen und der Typ regt mich schon wieder für den Rest der Woche auf...


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.07.2020 um 21:19
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Weil in Europa so wenig gestestet wird, sterben halt einfach weniger Leute an Corona
Das ist so selten dämlich, dass man nicht weiß ob man lachen oder weinen soll. So gehirnamputiert können seine Jünger doch gar nicht sein, dass sie ihm das abnehmen.
Man sollte auch mal aufhören Krebs zu diagnostizieren, dann sterben da auch nicht so viele Leute dran und dann ist so'n bisschen Leukämie auch gar nicht mehr so schlimm.
Aber schön zu sehen wie er sich seine Welt zurecht biegt wenn ihm mal einer mit Fakten kommt und er vor laufender Kamera sitzt.
Da hätte er wahrscheinlich gerne den Putin oder Erdogan gegeben und dem Reporter vorher seinen Text gegeben, den er mit vorgehaltener Waffe hätte lesen müssen. Tja Donnie, noch ist dein Amerika noch so viel Demokratie, dass Du deinen Untertanen nicht mit Gewaltandrohung die richtigen Fragen stellen lassen kannst aber vielleicht hast Du ja noch 4 weitere Jahre in denen Du die Demokratie zerstören kannst.
Würd gerne wissen, wie seine Fans das Interview sehen. Ob die da einfach weg schalten und das schnell aus dem Gedächtnis löschen oder ob die an seinen Lippen hängen und den Durchfall glauben der aus seinem Mund kommt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.07.2020 um 23:27
... Viele Leute sagen es wäre patriotisch Masken zu tragen wenn man Abstände nicht einhalten kann. Niemand ist patriotischer als ich...

https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/1285299379746811915


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 10:07
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:- Fox News wagt es dem Präsidenten unangenehme Fragen zu stellen
Chris Wallace ist als Trump-kritisch bekannt. Mich wundert eher warum Trump Wallace das Interview überhaupt gegeben hat.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 10:15
Zitat von parabolparabol schrieb:Chris Wallace ist als Trump-kritisch bekannt. Mich wundert eher warum Trump Wallace das Interview überhaupt gegeben hat.
Verglichen zu OANN sicherlich. Aber wenn der Interviewte komplett wirre Aussagen macht, die nachweislich falsch sind wie Bide will die Polizei defunden (wobei ich persönlich das in einem gewissen Rahmen nicht für verkehrt halten würde) oder dass die USA die geringste Mortalitätsrate der Welt haben - dann sollte man da mal nachfragen.

An Stelle von Trump Wahlkampfteam würde ich mir aber echt Sorgen machen, wenn mal wirklich harte Fragen kommen. Was passiert wenn jemand Trump darauf anspricht dass er im Januar noch China gelobt hat bezüglich des Viruses. Was passiert wenn man ihn darauf anspricht, dass er Biden für mental nicht fähig halt aber Trump beim Helsinki Gipfel nicht in der Lage war eine doppelte Verneinung in einer essenziellen Frage richtig zu beantworten (oder es war eine armselige Schutzbehauptung).


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 10:16
Zitat von parabolparabol schrieb:Mich wundert eher warum Trump Wallace das Interview überhaupt gegeben hat.
Weil er sich für unbesiegbar, unantastbar und hyper intelligent hält. Er ist einfach nicht davon ausgegangen, dass jemand es wagt kritische Fragen zu stellen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 14:37
Seine Wahrnehmung der Realität wird zunehmend skurriler.
Schaut mal was er zu dem Interview sagt. Natürlich ist auch wieder ein Rekord dabei, es war soooo heiß... 100 degrees!

https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/1285520211593105413


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 17:18
Ich muss schon sagen, Stephen Hawking hätte seine Probleme mit diesem Test gehabt.

EdcWmCoXkAA9Tk8Original anzeigen (0,2 MB)

Aber Superbrain Trump hat mit Bravour bestanden.

EdcYLCAXYAASGfEOriginal anzeigen (0,9 MB)

In den Kommmentaren zu finden. 😄

https://mobile.twitter.com/realDonaldTrump/status/1285520211593105413


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 17:50
@Larry08

Köstlich, danke.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 18:15
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:In den Kommmentaren zu finden.
da gibt's ein Haufen geile ausgefüllte Test :D.

Aber es ist erstaunlich wie stolz er auf diesen Test ist und es nicht merk wie Wallace es befremdlich findet das er von 100 ganze 7 Rückwärtszählen kann. So lächerlich, aber auch erstaunlich wieviele ihn tatsächlich dafür feiern....


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 20:53
Vor allem die letzten 5 Fragen, kaum zu bewältigen!

Da die Einschaltquoten so überwältigend waren, nimmt er auch wieder seine "corona" briefings auf. Start heute. 23.00 unserer Zeit geplant


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

21.07.2020 um 21:37
Zitat von WarndreieckWarndreieck schrieb:Seine Wahrnehmung der Realität wird zunehmend skurriler.
Schaut mal was er zu dem Interview sagt. Natürlich ist auch wieder ein Rekord dabei, es war soooo heiß... 100 degrees!
Washington hat tatsächlich solche Temperaturen momentan.


melden