Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.08.2020 um 17:24
Zitat von BoboKGBBoboKGB schrieb:mir gehen die Argumente aus.
Ich hab noch ein paar
Crazy Bernie
Sleepy Joe
Sleepy Creepy Joe
Crazy Nancy
Cryin chuck
Sloppy Steve
Wacky omarosa
Cheatin Obama
Leakin James
Leakin lyin James
Little marco
Liddle Bob oder liddle Adam
Little Rocket man
Mini mike


Fake

Failing
Sad
Dumb
Loser
Nasty
Totally unqualified,dishonest ,phony , frauds , losers
Du möchtest jetzt das man donald trump mit Samthandschuhen berührt weil ja alles so primitiv ist ? 😜🤣🤟

Was siehst du denn wenn joe biden Kinder berührt?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.08.2020 um 17:24
Ich verstehe die ganze Aufregung nicht, soll doch so gewählt werden wie all die Jahre zuvor, dann bietet man Trump auch keine faule Ausrede an.

Mit entsprechendem Abstand sollte es doch wirklich kein Problem sein.

Sieht übrigens sogar Dr.Fauci so, und der steht wohl kaum im Verdacht ein "Trumpist" zu sein.

https://www.google.com/amp/s/www.nationalreview.com/news/fauci-no-reason-americans-cant-vote-in-person-as-long-as-precautions-are-taken/amp/


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.08.2020 um 19:44
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Bleib mal im Kontext.
Aussage war " dieser knallkopf joe biden , muss man sich mal anschauen wie der mit Kindern umgeht ".
Und jetzt drückst du hier auf die Tränendrüse weil trump der Chefin eines kindersexnetzwerks alles gute wünscht?
Justier vielleicht mal dein Kompass
Muss ich aber auch sagen.
Wie man in den Wald reinruft, so schallt es heraus.

Ich habe persönlich keine Lust auf Beleidigungen,
weil die Kritik an Trump auf der Strecke bleibt.
Aber mein Mitleid hält sich sehr in Grenzen.
Allein schon, wenn der Mann andere nachäfft
So peinlich.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.08.2020 um 22:20
Tza , er ist zwar nichtmehr da aber donald trump spielt das playbook von Steve bannon gekonnt weiter
“I am a Leninist.” He was talking to a New York university academic who had written extensively on communism and the former Soviet Union. “What on earth do you mean?” the professor asked him. “Lenin wanted to destroy the state and that’s my goal too,” replied Bannon. “I want to bring everything crashing down and destroy all of today’s establishment.”


Three days after Donald Trump’s inauguration Bannon told the New York Times: “The media should be embarrassed and humiliated and keep its mouth shut and just listen … I want you to quote this. The media here is the opposition party. They do not understand this country.”

Kellyanne Conway’s “alternative facts” are not entirely different from the “objective truth … the greater truth” that Lenin used to call for in the USSR’s state-run newspapers. If Twitter had been around then, he would very likely have used it.
Quelle: https://www.theguardian.com/commentisfree/2017/feb/06/lenin-white-house-steve-bannon


Neustes Kapitel ist die Attacke auf die Post. Destroying everything ;)
Deswegen dürft auch trump so beliebt sein - der ist irgendwann weg , Amerika am Boden.
Kenn da einen der schwebt über Wasser und spielt sich gern als Retter auf.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.08.2020 um 16:49
@frauzimt
Wichtigstes date für donald trump die kommenden 3 Monate
WASHINGTON — President Donald Trump has told aides he'd like to hold an in-person meeting with Russian President Vladimir Putin before the November election, according to four people familiar with the discussions.
Quelle: https://www.nbcnews.com/news/amp/ncna1236861?__twitter_impression=true

In Person Meeting unter 4 Augen
"He wants it to show his deal-maker abilities," one of them said. "It's just a big stage."
Hahahaha 🤟🤟🤣


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.08.2020 um 17:49
Kann es sein, dass Robert Trump an Corona gestorben ist?

Man hört nichts darüber, wenn es so wäre, würde Trump wohl kaum wollen, dass es bekannt wird. Aber selbst so, bisher wenig dazu gefunden. Weiß wer was dazu?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.08.2020 um 17:52
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Kann es sein, dass Robert Trump an Corona gestorben ist?
vielleicht, es gibt Gerüchte

https://edition.cnn.com/2020/08/15/politics/robert-trump-dead/index.html
Robert Trump, 71, the younger brother of President Donald Trump, died Saturday at a New York hospital, ...

Details of Robert Trump's illness have not been released. He had been sick for several months, a person familiar with knowledge of the matter told CNN.
und
Coronavirus Speculation Runs Rampant On Social Media
https://newsone.com/3996226/robert-trump-cause-death-coronavirus-speculation/


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.08.2020 um 18:04
@Kybela
@nocheinPoet
Er verstarb an einer Hirnblutung, nachdem er Blutverdünner wegen einem Sturz bekommen hat.
...
Robert Trump, who took blood thinners, had experienced brain bleeds, which began after a recent fall, according to a family friend. President Trump went to Manhattan on Friday to see his brother at the hospital.
...
https://www.nytimes.com/2020/08/15/us/politics/robert-s-trump-dead.html?action=click&module=Top%20Stories&pgtype=Homepage


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.08.2020 um 18:08
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:experienced brain bleeds,
according to a family friend 🤔


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 10:35
Ein paar little news zu Mister Trump

https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/us-wahlkampf-umfrage-trotz-wirbelwind-kamala-harris-trump-holt-auf-72422528.bild.html

Die jüngste Umfrage dürfte Kamala Harris und Joe Biden wenig erfreuen. mal abwarten ob dieser Trend nun anhält.

Btw. Herr Trump hat im übrigen verlauten lassen sich mit einer evtl Begnadigung von Edward Snowden befassen zu wollen.
Raffiniert raffiniert, ein geschickter Schachzug. Gab es nicht auch bei Obama kurz vor Ende der Amtszeit eine solche Begnadigung ( Chelsea Manning)?

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_88405896/edward-snowden-donald-trump-erwaegt-begnadigung-von-whistleblower-.html


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 11:58
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Btw. Herr Trump hat im übrigen verlauten lassen sich mit einer evtl Begnadigung von Edward Snowden befassen zu wollen.
Raffiniert raffiniert, ein geschickter Schachzug. Gab es nicht auch bei Obama kurz vor Ende der Amtszeit eine solche Begnadigung ( Chelsea Manning)?
Bei Obama gab es die Begnadigung.
Trump will sich "befassen". Ausserdem ein großer Unterschied: Manning war verurteilt. Snowden dagegen befindet sich auf der Flucht.

Soweit ich die Leser-Kommentare im Internet gelesen habe, ist umstritten, ob Trump überhaupt begnadigen kann.
Vor einem US-Gericht müsste sich Snowden verantworten. Also erst Verurteilung, dann Begnadigung?
Wird wohl nur so ein taktisches Gerede sein.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 12:58
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Gab es nicht auch bei Obama kurz vor Ende der Amtszeit eine solche Begnadigung ( Chelsea Manning)?
Die meisten US-Präsidenten geben vor Ablauf ihrer 2. Amtszeit (oder ihrer 1., wenn sie nicht mehr kandidieren) eine ganze Liste von Begnadigungen raus, meistens von Fällen mit eher niedrigem Profil. Machen Gouverneure auch so (wobei die einen anderen Zuständigkeitsbereich haben - der Präsident darf "federal" Fälle begnadigen, der Gouverneur Fälle auf "State"-Level).

Bill Clinton hat laut Wikipedia 459 Personen begnadigt, George W. Bush 200, Obama 1927 und Trump bis jetzt 37:

Wikipedia: List of people pardoned or granted clemency by the president of the United States

Den Rekord hält Jimmy Carter mit über 200.000 Begnadigungen, weil er alle Vietnam-Kriegsdienstverweigerer pauschal begnadigt hat.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 14:03
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Trump bis jetzt 37
Wie viele von den 37 sind denn „gute Trumpfreunde“?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 14:08
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Die meisten US-Präsidenten geben vor Ablauf ihrer 2. Amtszeit
während der Amtszeit ist das immer ein Risiko... kann ganz schnell in die Hose zwecks Wiederwahl gehen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 15:05
Dieser Trump und seine Regierung/Freunde schreiben Drehbücher für Sitcoms, anders kann das alles nicht wahr sein.
Donald Trump warnt, das Wählen per Brief könnte zu Betrug führen - ohne Belege. Nun werben seine Parteifreunde in North Carolina dafür, per Briefwahl für die Wiederwahl des US-Präsidenten zu sorgen.
Quelle: https://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-formular-zur-beantragung-der-briefwahl-enthaelt-trump-konterfei-a-ad7c42ac-06c8-47af-8b32-f9e27fbf1b06


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 15:49
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Wie viele von den 37 sind denn „gute Trumpfreunde“?
Einige. Bei Obama waren auch "gute Obamafreunde" dabei und bei Bush "gute Bushfreunde". Das Gnadenrecht des Präsidenten ist ein politisches Recht, das wird gerne mal verwendet, um Leute zu begnadigen, die wegen als ungerecht empfundener Gesetze im Gefängnis sind, also z.B. politische Aktivisten, Leute die gegen Gesetze verstießen die später abgeschafft wurden (Abtreibung, Rassentrennung usw.). Deswegen ist es ja "Gnade" und kein ordentlicher Freispruch. Gibt's übrigens bei uns auch, hier macht's der Bundespräsident.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 15:51
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Dieser Trump und seine Regierung/Freunde schreiben Drehbücher für Sitcoms, anders kann das alles nicht wahr sein.
Das kann schon wahr sein. Das amerikanische Wahlsystem ist komplett gefickt, die Republikaner fürchten speziell dass "Illegale" die Demokraten wählen, was im US-System auch gut möglich ist. Da die kein wirkliches Meldewesen haben, kann man sich leicht auch als Ausländer o.Ä. als Wähler registrieren lassen, wenn man unbedingt will. Das Thema kommt alle Jahre wieder auf's Parkett um dann nach der Wahl wieder unter den Tisch zu fallen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.08.2020 um 15:59
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Das kann schon wahr sein. Das amerikanische Wahlsystem ist komplett gefickt, die Republikaner fürchten speziell dass "Illegale" die Demokraten wählen, was im US-System auch gut möglich ist.
ich bin jetzt eher bei dem Punkt das Donald den Staat xy bei Verklagen wollte weil sie angeblich die Wahlunterlagen bereits zugeschickt hatten - obwohl das nur der Antrag dazu war. Dann pocht er die ganze Zeit auf Betrug Betrug Betrug herum... dann beantragt er selbst die Zulassung und nun schickt seine eigenen Partei in NC ebenfalls den Antrag zur Briefwahl mit.... von daher "das kann doch alles nicht wahr sein" ;)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.08.2020 um 08:38
Auszüge aus einer aktuellen Rede Trumps :

* „Joe Biden hat keine Ahnung“, sagt Trump. Den USA gehe es „großartig“
* Nach den weiteren vier Jahren im Weißen Haus (also 2021 bis 2025) werde man über weitere vier Jahre nachdenken, angesichts der Spionage der Demokraten gegenüber seiner Wahlkampagne.
* Er werde in „16 oder 20 Jahren“ gehen, sagt Trump.
* Bei dieser Wahl, selbstredend der „wichtigsten“ in der Geschichte der USA, gehe es, sagt Trump, um das „Überleben der Nation“.
* Zu großer Form läuft Trump stets dann auf, wenn er schildert, wie es um Amerika unter einem demokratischen Präsidenten stünde. Alle Waffen würden den Bürgern weggenommen, der entsprechende zweite Zusatzartikel der Verfassung ebenfalls, es werde Abtreibungen geben, „auch nach der Geburt“.
* Wenn er, Trump, die Präsidentschaftswahl verliere, sei sie manipuliert. Die Demokraten hätten nur einen einzigen Weg, die Wahl zu gewinnen – per Manipulation.

Quelle: https://www.welt.de/politik/ausland/article213762982/US-Wahlen-Ich-gehe-in-20-Jahren-Trump-haelt-seine-vielleicht-bizarrste-Wahlkampfrede.html



Trump denk laut darüber nach, alle seine Minister zu feuern: https://www.merkur.de/politik/usa-praesident-donald-trump-minister-kabinett-entlassung-feuern-mitarbeiter-zr-90025315.html


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

18.08.2020 um 11:10
Zitat von SuppenhahnSuppenhahn schrieb:Bei dieser Wahl, selbstredend der „wichtigsten“ in der Geschichte der USA, gehe es, sagt Trump, um das „Überleben der Nation“.
Ängste & Emotionen. Gekonnt auf die Spitze getrieben!

Normalerweise werden wahlen über die Economyzahlen entschieden , jetzt geht's um das weisse Amerika das von schwarzen und der radikalen Linken bedroht wird.


melden