Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 14:12
Zitat von kuno7kuno7 schrieb:Richtig, die gleiche Stufe, die sie aber nie zu stören schien, als Trump auf dieser agierte.
Das macht die vorgebliche Bestürzung nich wirklich glaubhaft.
Immer wieder das gleiche mit den Alternativrealitätlern (dazu zähle ich die Trumpisten mittlerweile) Austeilen können sie toll aber kaum kommt ein Zehntel davon zurück werden sie zu heulenden Mimöschen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 14:13
Zunächst mal gute Besserung. Was bedeutet das eigentlich für Herrn Biden, der vor einigen Tagen ja noch mit Herrn Trump debattiert hat? Ohne Maske und ebenfalls im Risikoalter?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 14:29
Zitat von TrailblazerTrailblazer schrieb:Da liegst du vollkommen verkehrt...

Wenn ich als strenggläubiger Evangelikaler einen Mann wie Trump zum Präsidenten wähle, dessen ganzes Leben und Wirken meinen eigenen Wertvorstellungen komplett entgegenläuft, nur weil er in einem einzelnen Punkt meinen Standpunkt teilt...

....dann habe nicht ich mir einen nützlichen Idioten gesucht, sondern ich habe mich selbst zum nützlichen Idioten gemacht!
Ist halt immer die Frage worauf Du den Fokus setzt.
Bei Deinem Beispiel handelte es sich vermutlich um engagierte Abtreibungsgegner und beim zweiten Beispiel um einen rechten Nationalisten.
Da ist doch schon irgendwie klar, dass für diese Klientel Biden keine Alternative darstellt?
Egal wie gross Trump's Sündenregister ist.
Biden steht für eine linkere und liberalere Politik, als Trump und kommt darum, für Leute die ihren Fokus auf konservative Werte gesetzt haben weniger in Frage.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 14:30
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Da wird nun jeder seine Meinung haben, je nach dem, wessen Lager er sich zugehörig fühlt.
Natürlich, aber wenn selbst bei Fox

https://radio.foxnews.com/2020/10/01/senator-marsha-blackburn-president-trump-should-clarify-his-remarks-condemn-extremist-groups/

schon Kritik aufkommt, kann man davon ausgehen daß DT in Wirklichkeit haushoch verloren hat...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 14:36
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Bei Deinem Beispiel handelte es sich vermutlich um engagierte Abtreibungsgegner und beim zweiten Beispiel um einen rechten Nationalisten.
Da ist doch schon irgendwie klar, dass für diese Klientel Biden keine Alternative darstellt?
Egal wie gross Trump's Sündenregister ist.
Biden steht für eine linkere und liberalere Politik, als Trump und kommt darum, für Leute die ihren Fokus auf konservative Werte gesetzt haben weniger in Frage.
@Glünggi

Genau so ist es.
Wem eine gottesfürchtige Gesellschaft an erster Stelle steht, also nicht nur selber ganz privat seine Religion ausleben will, sondern überzeugt ist, der Staat muss auf die religiöse Linie gebracht werden, und alle müssen gehorchen, kann sehr wohl mit einem Sünder an der Spitze leben. Wenn er nur die Gesellschaft in die richtige Richtung führt.
Man wird dann schon für den Sünder beten.

Biden ist für diese Ziele nicht zu gebrauchen.

Ich hatte jahrelang eine katholisch-fundamentale-Klassenlehrerin und kann ein Wort mitreden.
Das war ein Albtraum. Ohne Übertreibung.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 14:59
@abberline
Lt CNN wird sich der Kandidat Biden nun natürlich auch nochmal zusätzlich testen lassen . ( was er sowieso 1x wöchentlich routinemäßig macht ) .
Insgesamt ist diese ganze Situation ein Desaster . Sogar die Börse hat schon reagiert .
Man will sich nicht vorstellen , welche Szenarien man jetzt im oval Office durchspielen muss .
Bleibt zu hoffen , daß nicht auch noch Pence positiv getestet wird .


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:00
@abberline
Zitat von abberlineabberline schrieb:Zunächst mal gute Besserung. Was bedeutet das eigentlich für Herrn Biden, der vor einigen Tagen ja noch mit Herrn Trump debattiert hat? Ohne Maske und ebenfalls im Risikoalter?
Es wurden wegen Corona ja einige Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Trump und Biden haben sich nicht per Handschlag begrüßt und die Pulte, an denen Sie standen hatten auch einen großen Abstand. Ich gehe deswegen davon aus, dass es für Biden keine Konsequenzen haben wird. Allerdings könnte der POTUS eine Art Superspreader sein, da er ja meistens ohne Maske unterwegs ist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:00
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wieso nennt er es jetzt nicht mehr china-virus ?
Er sprach vorher nicht nur vom China-Virus sondern vom "unsichtbaren China-Virus".
Das hängt meines Erachtens damit zusammen, dass er grundsätzlich Schwierigkeiten hat, Begriffe, die er nicht sehen und anfassen kann, mit ihrer korrekten Bedeutung in Verbindung zu bringen. Mit dem Abstraktionsvermögens eines Kleinkinds ist das, was man nicht sehen kann, nicht da (kein "unsichtbarer China-Virus", keine Steuerhinterziehung, kein Klimawandel, Demenz wird zu Intelligenz, Immunität zu Mentalität ...).
... und falls was da ist, was man nicht will, kann ein Kleinkind einfach die Augen zu machen, damit es weg ist.

Jetzt, wo er das "unsichtbare Corona-Virus" fühlen kann, wird er wahrscheinlich auf das Attribut "unsichtbar" verzichten. Vielleicht merkt er nun auch deutlich, dass Corona nicht durch Augenschließen verschwindet? Einen Schuldigen (China, die Demokraten, Biden ?) wird er jetzt aber noch mehr benötigen als vorher.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:07
Wenn es ein Fake ist, kann er die Debatten aussitzen um anschließend wie Kai aus der Kiste zu springen mit der Behauptung, dass er ja schon immer wußte, dass es nicht schlimmer als eine Grippe ist. Außerdem nimmt er sich so für eine Weile aus der Schusslinie um dann "stronger than ever" zurückzukehren.

Wie ist das, wird Trump ausschließlich von dem Leibarzt behandelt oder wird die Diagnose auch noch von anderer Stelle bestätigt werden?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:16
Issomad schrieb (Beitrag gelöscht):Es würde mich nicht wundern, wenn er die Schuld an seiner Infizierung dem politischen Gegner anhängen will.
Gleichzeitig macht er sich dann wohl auch noch zum Frontsoldaten, der dann noch mehr über den Virus weiß, als er ja ohnehin schon wußte, also die Koryphäe schlechthin.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:23
Issomad schrieb (Beitrag gelöscht):Leider hat er jetzt noch mehr Zeit, seinen Schwachsinn auf Twitter zu verschriftlichen.
Dort herrscht aber noch Stille. Gleich halb zehn in Washington. Wäre er nicht normalerweise um die Zeit schon aktiv?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:25
Hier teilt jemand genau meine Gedanken:
Warum sollte man ihm jetzt glauben?
Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/usa/id_88680524/donald-trump-hat-corona-eine-luege-oder-ausnahmsweise-die-wahrheit-.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:56
Bei Trump setzen Symptome ein:
President Donald Trump is experiencing “mild symptoms” of COVID-19 after revealing Friday that he and first lady Melania Trump have tested positive for the coronavirus, a stunning announcement that plunges the country deeper into uncertainty just a month before the presidential election.
Quelle: https://apnews.com/article/virus-outbreak-donald-trump-elections-melania-trump-michael-pence-f6ba3a16ab9b74b161a3a7211248e97e


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 15:59
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:mild symptoms
Mehr als "mild symptoms" werden wir ähnlich wie bei Johnson vermutlich auch nicht erfahren. Die nächste News wäre dann entweder dass er genesen oder auf der Intensivstation ist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 16:03
Dass Hydrochloroquin als Prophylaxe gegen Covid hilft, ist nun also erwiesenermassen Fake News! Maybe some bleach?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 16:13
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wenn es ein Fake ist, kann er die Debatten aussitzen um anschließend wie Kai aus der Kiste zu springen mit der Behauptung, dass er ja schon immer wußte, dass es nicht schlimmer als eine Grippe ist. Außerdem nimmt er sich so für eine Weile aus der Schusslinie um dann "stronger than ever" zurückzukehren.
Ja, das ist eines der wenigen Male, daß ich einen Gedanken von Herrn Lindner naheliegend finde, der - wie mir scheint, so gut wie allein auf der politischen Flur Deutschlands - gegenüber der Nachricht Skepsis äußert. ("Dem ist alles zuzutrauen!") Es würde doch gut in den Wahlkampf passen, wenn man eben mal nachweist, wie souverän eine echter amerikanischer Kerl mit so einer Lappalie wie Corona fertig wird.

Man kann nicht behaupten, daß das bloß so ein Schachzug ist, aber zumindest darf man nicht die Denkmöglichkeit außer acht lassen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 16:19
Zitat von snowdonsnowdon schrieb:Ja, das ist eines der wenigen Male, daß ich einen Gedanken von Herrn Lindner naheliegend finde, der - wie mir scheint, so gut wie allein auf der politischen Flur Deutschlands - gegenüber der Nachricht Skepsis äußert. ("Dem ist alles zuzutrauen!") Es würde doch gut in den Wahlkampf passen, wenn man eben mal nachweist, wie souverän eine echter amerikanischer Kerl mit so einer Lappalie wie Corona fertig wird.

Man kann nicht behaupten, daß das bloß so ein Schachzug ist, aber zumindest darf man nicht die Denkmöglichkeit außer acht lassen.
@snowdon
Gut, ihr habt mich überzeugt, dass die Geschichte möglicherweise inszeniert ist.
Bolsanaro hat es vorgemacht - nur wahrscheinlich mit einer echten Infektion. Und der hat ja verstanden, daraus Kapital zu schlagen.

Also abwarten, wer jetzt noch aus dem Umfeld positiv getestet wird.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 16:43
Die anfängliche Aussage das es dem Präsidenten gut gehe, scheint wohl definitiv nicht der Realität zu entsprechen:
President Trump is showing symptoms of the novel coronavirus, but mild ones, according to two people familiar with his condition.

The president, who said on Thursday night that he had tested positive for the virus, has had what one person described as coldlike symptoms. At a fund-raiser he attended at his golf club at Bedminster, N.J., on Thursday, where one attendee said the president came in contact with about 100 people, he seemed lethargic.

A person briefed on the matter said that Mr. Trump fell asleep at one point on Air Force One on the way back from a rally in Minnesota on Wednesday night.

A White House official said that as of Thursday night, the president’s treatment plan was still being discussed. So was a possible national address or a videotaped statement from the president to demonstrate that he was functioning and that the government is uninterrupted.
...
Quelle: https://www.nytimes.com/live/2020/10/02/world/covid-19-coronavirus

Wenn am Mittwoch schon Auswirkungen seiner Erkrankung erkennbar waren und bei Corona bekanntermaßen die Ansteckungsgefahr schon kurz vor Symptombeginn besteht, ist der Dienstag als die Debatte war und eventuell auch der Montag schon problematisch.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 16:51
Nächste Erkrankung bei den Republikanern:
Republican National Committee Chair Ronna McDaniel has tested positive for Covid-19, an RNC spokesperson said Friday, just hours after President Donald Trump also announced he had contracted the coronavirus.

"After a member of her family tested positive for COVID-19, the Chairwoman was tested for the virus. On Wednesday afternoon, she got confirmation she was COVID-19 positive," said Mike Reed, the RNC's deputy chief of staff for communications, in a statement.
...
The news of McDaniel's diagnosis marks another major turn of events for Republicans one month away from Election Day, as both their top party official and presidential nominee will likely be forced to limit their activity in the campaign's final stretch.
Quelle: https://www.politico.com/news/2020/10/02/rnc-chairwoman-mcdaniel-positive-covid-425113


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

02.10.2020 um 17:03
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Die anfängliche Aussage das es dem Präsidenten gut gehe, scheint wohl definitiv nicht der Realität zu entsprechen
Wie bei Johnson. Der redete anfangs auch davon, die Regierungsgeschäfte in Quarantäne weiterzuführen. Am Ende lag er auf der ITS.


melden