Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.525 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 15:44
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Und anscheinend gehen sie nicht mit Forken aufeinander los, wegen Diversitäten zu den Ansichten, der 2 Kandidaten.
Das könnte daran liegen, dass beide Trump hassen und es diesbezüglich keine zwei Meinungen gibt... ;-)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 15:46
Zitat von CantaloupeCantaloupe schrieb:Als -neofaschistisch- wird praktisch jeder bezeichnet, wer nicht Demokraten wählt.
Du weißt selbst, dass das völliger Unsinn ist.
Nicht jeder Republikaner wird so bezeichnet.

In der Regel treffen solche Bezeichnungen die Richtigen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 15:52
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:In der Regel treffen solche Bezeichnungen die Richtigen.
doch nicht für jemanden der wahrscheinlich innerlich jeden links neben der AfD als linken terroristischen Anitfaschisten bezeichnet. Es gibt ja seit einiger Zeit keine Mitte links-rechts mehr...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 15:59
Zitat von DetokDetok schrieb:Es kommt einem schon vor wie in einem Film, wenn er da aus der Airforce One steigt, "God bless the USA" im Hintergrund läuft, und Tausende im zujubeln.
Leni Riefenstahl hätte es nicht besser machen können.
Auf den Trumpshows läuft auf großen Bildschirmen hinter ihm ne Trumpshow mit tausenden jubelenden Menschen. Also ne doppelte Portion Trumpshow. Um dem dummen Trumpfan einen vorzugaukeln. Dazu noch seine ständigen Lügen über seine politischen Gegner....
Es ähnelt alles einer Propagandashow eines Adolf Hitler!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:03
Zitat von leakimleakim schrieb:Es ähnelt alles einer Propagandashow eines Adolf Hitler!
Das finde ich zu platt.
Vieles ähnelt den Propagandashows der 30er-40er Jahre, nicht nur die Trumpschen Inszenierungen.
Leni Riefenstahl war durchaus stilbildend.

Trump liebt Pomp und Pathos. Beides findest du auch in Spielfilmen der letzten Jahrzehnte.
.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:08
Hat Trump schon Termine oder ist unterwegs?

Bisher nur ein Tweet vor einer Stunde. 🤨

Oder wird er etwa mal arbeiten???? 😱


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:09
Zitat von DetokDetok schrieb:Es kommt einem schon vor wie in einem Film, wenn er da aus der Airforce One steigt, "God bless the USA" im Hintergrund läuft, und Tausende im zujubeln.
Das ist eins a Propaganda auf Kosten des Steuerzahlers, kim Jong un kann das nicht besser
Zitat von frauzimtfrauzimt schrieb:Das finde ich zu platt.
Tatsächlich sind viele Elemente von Leni Riefenstahls " Triumph of will " abgekupfert . Ist auch nix neues das sich das trump Team nazi Elementen bedient.


Republic convention 2016


578547270Original anzeigen (0,3 MB)
Wikipedia: Republican National Convention 2016

Das zieht sich durch Trumps 4 Jahre und leni wäre proud


1x zitiert1x verlinktmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:11
Zitat von Larry08Larry08 schrieb:Bisher nur ein Tweet vor einer Stunde. 🤨

Oder wird er etwa mal arbeiten???? 😱
@Larry08

Das Tweeten ist Arbeit - ich denke sogar eine effektive.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:16
Zitat von NashimaNashima schrieb:Nein, ich habe gesagt es sieht minimal besser aus als 2016. Also praktisch gleich. Geh nochmal nachlesen bitte oder schau dir selbst die "Polls" an (habe ich dazu auch verlinkt)
2016 kam da aber noch kurz vor Wahltermin die Comey-Ankündigung betr. Clinton-Emails, worauf ihr einigermassen komfortabler Vorsprung stark zusammenschmolz, aber das effektive Wahlergebnis immerhin noch innerhalb der Fehlertoleranz der Umfragen lag. Ob Trump diesbezüglich wieder solche Schützenhilfe kriegt ein paar Tagen vor den Wahlen bleibt natürlich abzuwarten, eine Bombe ist da aber nicht wirklich mehr zu erwarten. Von daher: sieht schlecht aus für Trump. Ohne solch einen Gamechanger ist Biden, auch wenn die Fehlertoleranz der Umfragen wieder voll ausgeschöpft werden sollte, immer noch vorn. Zudem haben die Umfrageinstitute aus 2016 gelernt und gewichten nun die unterschiedlichen Bildungsgruppen viel besser als noch 2016, d.h. wählen die verschiedenen Bevölkerungsgruppen mengenmässig wieder ähnlich wie 2016, ist dieser 2016-Trump-Effekt in den meisten aktuellen Umfragen bereits einberechnet.

Die grosse Unsicherheit 2020 ist eigentlich nur Covid. Sollten Wahlkreise sehr stark davon betroffen sein, könnte es viele likely voters davon abhalten, am Election Day stimmen zu gehen und somit die Umfragen um diesen Faktor "verfälschen". Dieses Szenario käme Donnie zugute, da es wohl eher Dems wären, die dann nicht wählen gehen dürften. Passiert das nicht, ist der Drop wohl gelutscht.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:19
Die BILD vermeldet gerade Folgendes

https://www.bild.de/politik/trump/politik-ausland/usa-donald-trump-legt-tv-fragestunde-auf-gleichen-termin-wie-konkurrent-joe-bide-73409878.bild.html

Der Schlawiner Trump macht nun exakt zur gleichen Zeit wie Biden eine Fragestunde mit Wählern.
Donnerstag Ortszeit 20 Uhr ( Freitag früh 2 Uhr für uns), Biden auf ABC , Trump auf NBC .

Also kein Duell face to face, sondern ein Kampf zur gleichen Sendezeit auf verschiedenen TV Kanälen.

Der Sender NBC gibt vorab bekannt:

"Der Sender teilte mit, dass bei Trump am Dienstag ein PCR-Test gemacht worden sei, der im Forschungszentrum National Institutes of Health unter anderem vom Immunologen Anthony Fauci (79) analysiert worden sei.

Dabei sei „mit einem hohen Grad an Sicherheit“ festgestellt worden, dass Trump nicht mehr ansteckend sei"


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:23
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Das ist eins a Propaganda auf Kosten des Steuerzahlers, kim Jong un kann das nicht besser
Sind doch alle freiwillig vor Ort, die Atmosphäre scheint jeweils auch ganz gut zu sein und friedlich ists doch auch immer. Lass denen doch Ihren Spass.


@Calligraphie

Na dann kann Biden seine Fragerunde eigentlich auch gleich absagen.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:23
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Trump auf NBC .
NBC? Fast schon eine mutige Wahl von Trump wenn er Wallace von Fox schon so runter gemacht hat.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:35
@scarcrow
Vielleicht gab es so kurzfristig keinen Sender , der seine Prime Time opfern wollte ?
Der Termin von Biden steht seiner Woche und klar , da musste das Team Trump schnell agieren .
Zumindest bietet diese Konstellation jetzt hohe Einschaltquoten für beide Sender .
Da bin ich echt mal gespannt auf die Quoten plus Zustimmungswerte ausgewertet vom jeweiligen Lager nach der Ausstrahlung .


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:35
Da heute der Todestag von Hannah ahrendt ist kann man nur eins ihrer Bücher empfehlen

Wikipedia: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft


Wenn man sieht wie weit man damals schon war und wo man heute mit trump steht dann ist das bissl
Zitat von DetokDetok schrieb:Spass
Mit Geschmäckle
„Der ideale Untertan der totalitären Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder der engagierte Kommunist, sondern Menschen, für die die Unterscheidung zwischen Fakt und Fiktion, wahr und falsch, nicht mehr existiert.“
"Lügen erscheinen dem Verstand häufig viel einleuchtender und anziehender als die Wahrheit, weil der Lügner den großen Vorteil hat, im voraus zu wissen, was das Publikum zu hören wünscht."
Natürlich sind alle freiwillig dort , das ist ja das famose. Du bewunderst den Spass einer Sekte mit führerkult .
Die totale Herrschaft bricht Arendt zufolge nicht in einem langwierigen Prozess, sondern plötzlich zusammen, und anschließend verleugnen die meisten ihrer Anhänger die Teilnahme an Verbrechen, ja selbst die Zugehörigkeit zur Bewegung.
So wirds bei donald trump ;-)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:48
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Vielleicht gab es so kurzfristig keinen Sender , der seine Prime Time opfern wollte ?
naja, Trump garantiert im Moment einschaltquoten. das wird nicht das Problem sein.
Fox und OAN hätten sicherlich auch zugestimmt ihn den ganzen Tag zu übertragen. Vom Zähneputzen bis hin zum frisieren.

Denke eher das er weiß das er die über Fox halt nur sein Klientel erreicht, und das hat er in der "Tasche". Deshalb wird er ausweichen. Wenn man sich schon allein ansieht was die ganzen LateNights auf NBS über Trump loslassen, ist das schon so ein bisschen wie "höhle des Löwen" was er da macht. Mit Sicherheit will er hier andere erreichen, die weder auf Rallys noch Fox/OAN schauen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 16:50
@Jedimindtricks

Ein solcher Vergleich musste mal wieder kommen.

Lasst doch mal die Kirche im Dorf. Trump hält Rallies, wie alle anderen Kandidaten vor Ihm auch. Einige können halt gut mit Publikum interagieren und haben oft auch deshalb eine grosse Masse an Leuten bei solchen Eventen (Trump, aber auch Obamas Rallies waren stets gut besucht) .

Andere stehen halt vorne wie ne Mumie und langweilen Alle zu Tode. Das interessiert dann halt auch keinen. (Biden).

Trump sagte mal, einige Leute können es nicht ertragen wenn er vorne steht, Spass hat, und alle Leute im Saal auch. Er scheint wohl Recht gehabt zu haben.


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 17:03
Zitat von DetokDetok schrieb:Trump sagte mal, einige Leute können es nicht ertragen wenn er vorne steht, Spass hat, und alle Leute im Saal auch. Er scheint wohl Recht gehabt zu haben.
Also ich sprech für mich, mir gehen schlicht und ergreifend seine überheblichen Lügen und beleidigungen auf den Sack wenn er da vorne steht und Spass hat. Wenn du das damit meinst, dann hast du und er Recht gehabt.
Würde er sich in den Stunden in denen er da vorne steht, wenigstens zu 70% an Wahrheiten halten, ohne andere zu beleidigen... wäre es mir sowas von gleichgültig und er könnte seinen Spass haben so oft und so lange er will.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 17:09
@Detok
Man merkt als Aussenstehender tatsächlich, daß hinter der Figur Trump eigentlich gewiefte Strategen stehen, die nichts dem Zufall überlassen.

Alleine die Tatsache, daß nun auch noch zur Krönung der Dr Fauci seinen akt PCR Test auswerten durfte.

Der Dr Fauci, der gerade noch im Werbeclip von Trump, aus dem Kontext fehl zitiert wurde lt CNN.

Dem gestatten sie jetzt den Test zu analysieren. Auf so etwas muss man erst mal kommen.

Und dafür, daß man vor zwei Wochen noch dachte , daß Trump fertig hat und bis zur Wahl nichts mehr reißen kann. Also da staune ich echt, wie munter er da on stage rumturnt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 17:11
Zitat von DetokDetok schrieb:Lasst doch mal die Kirche im Dorf. Trump hält Rallies, wie alle anderen Kandidaten vor Ihm auch
Bullshit! Er preist sich stets als der von Gott gegebene Heilsbringer, bekommt seine Redezeit nur mit Beleidigungen und Lüge über Lüge voll.
Das sind keine mit Obamas zu vergleichende Rallies sondern reine Propagandashows. Weiß gar nicht wie man auf die Idee kommt sowas zu vergleichen. Nichts aber wirklich auch gar nichts hat das was Trump auf seinen shows macht mit Politik zu tun. Es sind shows um sich selbst zu vermarkten und das mit Mitteln die man sonst nur Tyrannen und Diktatoren zu traut.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

14.10.2020 um 17:27
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:aus dem Kontext fehl zitiert wurde lt CNN.
laut ihm nicht laut CNN, das sind Aussagen von Dr. Fauci selbst persönlich.
“That ad clearly implies strongly that I’m endorsing a political candidate, and I have not given them my permission to do that,” Dr. Fauci said, adding that in his five decades of public life, he had never been involved in partisan politics. “And in addition to that, the quote that they took is completely out of context.”
Quelle: https://www.nytimes.com/2020/10/13/us/politics/fauci-trump-ad-campaign.html
Youtube: Dr. Fauci Says Trump Campaign Ad Takes Him Out Of Context | TODAY
Dr. Fauci Says Trump Campaign Ad Takes Him Out Of Context | TODAY


Aber auch hier wieder schön zu sehen wie die Maschinerie Trump funktioniert:
“These are Dr. Fauci’s own words,” Tim Murtaugh, a campaign spokesman, said in an emailed statement. “The video is from a nationally broadcast television interview in which Dr. Fauci was praising the work of the Trump administration. The words spoken are accurate and directly from Dr. Fauci’s mouth.”
Ja, Dr. Fauci ist der Meinung das seine eigenen Worte da aus dem Kontext gerissen wurden Aber Murtaugh weiß es besser, man ist sich wie immer keiner Schuld bewusst (und wenn wars ein versehen oder so nicht direkt gemeint)… ;)


melden