Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:29
Irgendwo im Netz habe ich ein Bild gesehen von 9/11 und 11/9 ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:30
@vincent

Wobei ich denke, dass das ganze Wahlkampfgetöse und die dummen Parolen nur eine gewisse psychologische Wirkung erzielen sollten und dass die Realpolitk Trumps anders aussehen wird. Keiner will Bürgerkrieg und Ausschreitungen im eigenen Land, ausserdem gibt es ja da noch das Misstrauensvotum, um Trump zu stürzen falls man ihn nicht zur Raison bringen kann.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:30
@scarcrow
Trump steht auf scharfe Frauen und hat das offen zum Ausdruck gebracht und zudem ist er nicht gerade nett, wenn ihm was nicht passt. Ich erkenne nichts was darüber hinaus geht.
Und weil das seine Sache ist, war es auch für die Wahl irrelevant. Die Wähler in den USA haben das auch so gesehen.

Ihm wurde nie Männerfeindlichkeit vorgeworfen, als er sich über Rand Pauls Körpergröße lustig gemacht hat :D


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:35
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Trump steht auf scharfe Frauen und hat das offen zum Ausdruck gebracht und zudem ist er nicht gerade nett, wenn ihm was nicht passt. Ich erkenne nichts was darüber hinaus geht.
Nein, er gibt unverholen zu das Frauen für ihn Objekte sind. Das ist natürlich frauenfreundlich. ebenso sein abwertendes gehabe über seine Potenz und alte hässliche Frauen, und wie toll es ist das man als man alt werden kann wärend alte Frauen nur wiederlich sind... alles in Ordnung.

btw.
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Die Wähler in den USA haben das auch so gesehen.
natürlich nicht, über die Hälfte der Bevölkerung hat es so gesehen. und genügend Frauen haben es gesehen (bist du eine Frau?) und wie die Stimmung hier ist - was selbst seine Wähler über ihn sagen - weißt du das? ja? ich gerade schon ;)
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Sach ich doch.
er hat ja auch tausende Muslime in New Jersey Tanzen sehen als die Türme gefallen sind... seine eigene Aussage.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:35
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb: Ich erkenne nichts was darüber hinaus geht.
Ob du was erkennst oder nicht, spielt auch keine Rolle und ist daher vollkommen ohne Belang für andere und auch nicht schlimm. Zumindest nicht schlimm für diese Diskussion hier.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:36
@Peisithanatos
Ja, Wahlkampfgetöse, das mich sogar auch echt unterhalten hat. Aber auf welche Kosten?

Beitrag von Nerok (Seite 273)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:39
Übrigens wird schon angefangen, wie beim Brexit, gewisse Versprechen zu "entfernen" als hätte man sie nie gemacht:
Zitat von vincentvincent schrieb:Einige von Trumps umstrittensten Forderungen sind von seiner Wahlkampf-Website entfernt worden. Dazu zählt der Aufruf, Muslimen die Einreise in die USA zu verbieten und sein Versprechen, das Pariser Klimaabkommen zu kippen. Auch eine Liste mit potenziellen Richtern für den Obersten Gerichtshof sowie diverse Details seiner Wirtschafts-, Verteidigungs- und Regulierungsvorhaben finden sich nicht mehr auf der Seite.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/newsblog-michelle-obama-empfaengt-melania-trump-a-1120594.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:40
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:und wie toll es ist das man als man alt werden kann wärend alte Frauen nur wiederlich sind
ist ja auch so, dass Männer besser altern als Frauen.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:natürlich nicht, über die Hälfte der Bevölkerung hat es so gesehen.
ergo die Wähler. Denn Trump hat gewonnen

@tudirnix
Stimmt. Es spielt nur eine Rolle dass es die meisten in den USA auch so sehen und Trump Präsident geworden ist :)


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:43
@Durchfall

Eben, die haben auch nicht viel erkannt und deshalb, siehe mal den Beitrag von @Nerok
Nerok:
Zitat von NerokNerok schrieb:https://twitter.com/i/moments/796417517157830656

Trumps Amerika Tag 1.
Überall fangen die Rassisten an aus ihren Löchern zu kriechen und Leute zu Terrorisieren.

Leute mit schwachem Magen und die nicht soviel Hass ertragen bitte nicht anklicken.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:43
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:ergo die Wähler. Denn Trump hat gewonnen
du weißt sicherlich das die Mehrheit der Wähler Clinton gewählt hat. Das scheinst du echt nicht zu wissen....


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:45
Habe übrigens gerade auf der von Nerok geposteten Seite ein Video gesehen, wo ein Trump Wähler von ganz vielen Schwarzen verprügelt wird. So viel dazu.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:45
Alte Internetweisheiten wie "Don't feed the troll" scheinen echt in Vergessenheit geraten zu sein.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:46
@vincent

Ich denke, ohne zynisch wirken zu wollen, dass für "gute Unterhaltung" auch noch für längere Zeit gesorgt ist, nur wird es in der "Arena" etwas blutiger zugehn, wenn sich der Konflikt von der politschen Bühne auf die Straßen hin ausweitet.^^


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:47
@scarcrow
the winner takes it all :D

@tudirnix
auf twitter kann jeder alles schreiben.

Außerdem hat Trump zu so was nicht aufgerufen. Eben weil er so was nicht will :)
Ihr habt alle einen falschen Eindruck von Donald


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:53
@Peisithanatos
Du magst vielleicht nicht zynisch wirken wollen, du tust es aber..^^
Ne, offen gesagt, war ich selbst auch etwas "geil" darauf. Aber wenn man mit den realen Folgen konfrontiert wird, ist es halt doch nicht so toll. Und wenn sich das so weiter zieht - was ich nicht glaube, denn er wird immer versöhnlicher - könnte mehr als nur die Stimmung auch rüber schwappen. Man geiert ja teilweise hier schon darauf.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:55
@Durchfall
schon mal was von geistiger Brandstiftung gehört. Nein!? Schade.
Donald Trumps Wahlkampf war von Hass und Ressentiments geprägt - machen sich jetzt die Folgen bemerkbar?
Er wetterte gegen Ausländer, forderte eine Mauer an der Grenze zu Mexiko und betonte, illegale Einwanderer konsequent abschieben zu wollen: Donald Trump hat einen beispiellos hasserfüllten US-Wahlkampf geführt - und damit die Gesellschaft polarisiert. Die Sorge vieler Liberaler: Der Republikaner könnte nach seinem Einzug ins Weiße Haus die politische Kultur in den Vereinigten Staaten nachhaltig verändern.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/rassismus-nach-wahlen-in-den-usa-ich-hatte-nie-so-viel-angst-a-1120717.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 22:55
@Durchfall
Zitat von DurchfallDurchfall schrieb:Außerdem hat Trump zu so was nicht aufgerufen. Eben weil er so was nicht will :)
Ihr habt alle einen falschen Eindruck von Donald
Von Donald? Verstehe. Ihr seid dicke Bros und so oder? So voll oft zusammen gechillt und n Kopf durchgezogen wa? Kennt euch total gut und Du weißt genau wie er tickt was?

:D Sorry, wollts mal n bissl übertreiben. ^^

Mal Ernsthaft: Die ganzen Gespräche, er ist frauenfeindlich, er ist ein Lügner, Betrüger, er wird das Land kaputt machen, er wird es retten, er ist ein Rassist usw. usf. -> Die Frage ist doch, wie viel davon war einfach nur Image? Klar, Trump ist dafür bekannt so zu reden und vermeintlich so zu denken. Macht ja auch seinen Ruf aus. Den vom knallharten Geschäftsmann, vom Medienstar der sich nichts sagen lässt und kein Blatt vor den Mund nimmt, ja gar vom Mann aller Männer, mit dem sich lieber niemand anlegt.

Aber nun ist vorbei mit lustig trallala. Jetzt geht es nicht mehr um hartes Image für Volk und Medien. Jetzt geht es um weltweite Politik. Um Diplomatie und dementsprechende Geschick. Jetzt seinem Ruf wirklich treu zu bleiben, wäre politischer wie medialer (und eventuell geschäftlicher) Selbstmord. Und ich bin mir ziemlich sicher, dem ist er sich bewusst.

Ich denke, und hoffe, dass das alles nur Teil der Show Donald Trump war. Denn so kannten ihn die Amerikaner und so liebten sie ihn. Und er wusste, so wollten sie ihn. Aber jetzt, wo der Trubel vorbei ist, beginnt der Ernst des (Präsidenten)-Lebens für Donald Trump.

Ich denke (und hoffe) wir können uns auf einen, zumindest etwas, anderen Donald Trump einstellen, als wir bisher erlebt haben. Denn so wie er sich bisher gab, kommt auf der weltpolitischen Bühne nicht weit und das ist ihm denke ich bewusst.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 23:00
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:illegale Einwanderer konsequent abschieben zu wollen
absolut zulässige Meinung.

Ich finde das sind also alles recht haltlose Unterstellungen.
Zitat von ParleyParley schrieb:Von Donald? Verstehe. Ihr seid dicke Bros und so oder? So voll oft zusammen gechillt und n Kopf durchgezogen wa? Kennt euch total gut und Du weißt genau wie er tickt was?
Fan von ihm bin ich schon lange.
Seine Show "the apprentice " fand ich gut.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 23:01
@Parley
Blöd nur, dass seine Wähler abgehen wie in der Kristallnacht.
Nicht mal Trump kann die aufhalten.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

10.11.2016 um 23:06
@Tanith22
Zitat von Tanith22Tanith22 schrieb:Blöd nur, dass seine Wähler abgehen wie in der Kristallnacht.
Nicht mal Trump kann die aufhalten.
Ja, das ist Tatsache der Knaller. Hab mir gerade ein paar Artikel dazu durchgelesen, da wird einem ganz anders. Da wir die Diskussion vor ein paar Seiten hatten: Damit ist belegt, einige Trumpwähler haben ihn gewählt weil sie tatsächlich einfach nur dumme Idioten sind.

Zwar könnte man Trump jetzt die Schuld für diese Zustände in Amerika in die Schuhe schieben, allerdings ist immer noch jeder Mensch selbst für seine Taten verantwortlich. Nach dem Motto: "Dumm ist der, der dummes tut..." (mit der Ergänzung) "...und nicht zwingend der, der dummes sagt."

In wie weit Trump die jetzt zurückpfeifen kann, wird interessant zu beobachten. Stell mir gerade vor, er würde sowas verlauten lassen wie: "Leute, leute. Ganz ruhig. Das war nur Wahlkampf. Kriegt euch mal ein. Natürlich schmeißen wir nicht alle Muslime raus!". Danach kannste glaub ich in Amerika einpacken.


melden