Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.531 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.11.2016 um 22:41
@Maite
Was genau willst du jetzt damit aussagen??


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 02:25
Trump wird auch die große Kehrwoche durchführen. Die Welt hat zu viel Dreck am Stecker, a bisl Ordnung und Sauberkeit wird dem Planeten gut tun.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 08:55
Auf psiram gibt es auch eine angeregte Diskussion über Trump, ich finde gerade dieser Kommentar, bei dem es um das unsägliche, bis arschkriecherische Interview bei der NYT geht sehr erhellend.

Der man weiß offensichtlich nicht was er tut, tut aber.....
http://www.nytimes.com/2016/11/23/us/politics/trump-new-york-times-interview-transcript.html

Die Inkonsistenz ist mit Händen zu greifen. In einem Atemzug versucht er, die NYT gleichzeitig zu beschimpfen und zu umschmeicheln. Mit vielen Fragen ist er schlicht überfordert: er weiß einfach nicht, was er sagen soll. Woher auch. Aber das hindert ihn natürlich nicht, etwas zu sagen. Nicht, „was interessiert mich meine Meinung von gestern“, sondern „was interessiert Sie meine Meinung von vor 5 Minuten“. Ob sein Zurückrudern ein Zurückrudern ist, wird sich erst herausstellen, nachdem er wieder mit Bannon geredet hat.

Zitat
But I think the popular vote would have been easier in a true sense because you’d go to a few places. I think that’s the genius of the Electoral College. I was never a fan of the Electoral College until now.
SULZBERGER: Until now.
[laughter]
TRUMP: Until now. I guess now I like it for two reasons. What it does do is it gets you out to see states that you’ll never see otherwise. It’s very interesting. Like Maine. I went to Maine four times. I went to Maine 2 for one, because everybody was saying you can get to 269 but there is no path to 270. We learned that was false because we ended up with what, three-something.
Übersetzt: jetzt bin ich anderer Meinung, weil ich gewonnen habe. Bei der nächsten Wahl kann er wieder gut dagegen sein, wer sollte ihm das verbieten.

Das Kontrastprogramm hier:
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/henry-kissinger-interview-donald-trump-demokratie-usa-angst

Der Mann ist 93. Keine Zeichen einer Demenz. Es kommt mir so vor, als ob Obama und Kissinger einer Meinung wären, was den Pragmatismus von Trump angeht. Vielleicht sind das wirklich nicht nur taktische Bemerkungen.

Das gesamte politische Koordinatensystem hat sich allmählich nach rechts verschoben. Ein Romney muss heute schon als „gemäßigt“ gelten.
https://forum.psiram.com/index.php?topic=15175.60

Derweil die postfaktische Querfront, feucht im Schritt wird, ob des Führers, der endlich wieder für Recht Anstand und Ordnung sorgen wird.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 09:24
@Balthasar70


nun ja...eins wird doch aber dennoch klar! Er hat einen Bruch mit diesem elendigen Berufspolitikertum gemacht, denn er ist ja keiner.

Es kann ja heutzutage jeder sagen, "och ich werd mal Politiker, was anderes mach ich nicht"...und schlägt dann eine entsprechende Laufbahn ein. Das war aber nicht immer so, und so war es auch nie gedacht.

Ein direkter Einstieg in den öffentlichen Dienst (zumindest die höheren Ämter) ist somit problematisch.

Es kommt immer wieder der Anschein der Machterhaltung durch bzw. das dass persönliche Ego wichtiger ist als die Bürger. Etwas anderes kann ich leider auch nicht an unserer Kanzlerin erkennen. grade jetzt wo sie zum 4. mal antritt..... der selbe Mist wie mit Kohl....das denkt jeder!

Daraus resultiert dann eben auch diese Politikverdrossenheit, da die Herren und Damen ja eh machen was sie wollen und.... "business as usual"!

Ich denke das ist es was die Menschen bewegt hat ihn zu wählen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 09:39
@knopper
Ehrlich graut es mir mehr vor einem " elendigen" Amateurpolitikertum.

Ich las mir mein Haus ja auch von Profis bauen und genauso mein Auto reparieren, mal ganz davon abgesehen wenn ich irgendwo Schmerzen habe.

Gerade Politiker zu denunzieren weil sie Fachleute in Politik sind, halte ich desshalb für etwas unüberlegt, das schaut mir mehr nach unüberlegtem Beissreflex aus.

Interessant das Interview mit Kissinger.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/henry-kissinger-interview-donald-trump-demokratie-usa-angst/seite-3


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 09:49
@knopper

habe ich vorgestern auf N24 gesehen und dem muss ich auch zustimmen, bzw. das muss man trump zu gute halten.

wenn du trump in einem interview eine frage stellst, wirst du ohne umschweife seine ehrliche persönliche Meinung erfahren.

führen 4 verschiedene Personen ein Interview mit frau Merkel zu 4 verschiedenen Zeitpunkten, wirst du 4 verschiedene antworten hören und keine davon ist ihre persönliche Meinung.

das unterscheidet eine arschkriechenrichen berufspolitiker mit seinem allgemeinen blabla von einem normalen bürger, der plötzlich Politiker wird und seiner wut über die aktuelle Politik und ggf. anderen Politikern/ menschen einfach luft macht :Y:

kann jeder denken wie er will, und mag auch sein das einige sagen das Politiker immer sachlich bleiben und nie persönlich oder beleidigend werden dürfen.
ich bin aber dafür das sie ehrlich sind und wenn ehrlich sein bedeutet jemanden zu sagen das er gequirlte scheiße redet und den mund halten soll, dann ist das so :Y:


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 09:57
Zitat von suffelsuffel schrieb:führen 4 verschiedene Personen ein Interview mit frau Merkel zu 4 verschiedenen Zeitpunkten, wirst du 4 verschiedene antworten hören und keine davon ist ihre persönliche Meinung.
Das ist doch ein reines Vorurteil und etwas dass Du Dir einfach mal so ausgedacht hast. Oder hast Du für diese Behauptung, auch nur ansatzweise einen Beleg, außer "das wissen doch alle dass das so ist"?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 09:58
Nun ja... im Grunde ist es halt so.

Und seien wir mal ehrlich...irgendwie kommt man in den öffentlichen Dienst bzw. in irgendwelcher Ämter häufig nur durch Vitamin B rein.
Das sehen wir im großen (Bush-Clan, Clinton), und im kleinen erst recht.

Kann hier von bspw. nur von den Mitarbeitern in der Stadtverwaltung reden... schlimm was da teilweise abgeht wenn Jobs ausgeschrieben werden. Alle irgendwie verwandt.
Läuft sicherlich fast in jedem Amt so (Jobcenter usw...)

oder bspw. der neue Wirtschaftsminister von Sachsen-Anhalt ( Wikipedia: Armin Willingmann )
Immer nur an Unis und Hochschulen tätig...und jetzt halt ganz oben angekommen.

Also Grundregel...einmal öffentlicher Dienst...immer öffentlicher Dienst!

Das merken die "einfachen" Leute ja...und entsprechend verhalten sie sich dann bei der Wahl. Dies wird immer mehr deutlich.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:18
@knopper
...klingt nach einer echten Politikerdynastie, bei den Clintons.
Clintons leiblicher Vater William Jefferson Blythe Jr. (1918–1946) war Geschäftsreisender und starb drei Monate vor Bills Geburt bei einem Verkehrsunfall. Seine Mutter Virginia Dell Cassidy (1923–1994) erlernte in New Orleans einen Pflegeberuf und ließ ihren Sohn bei den Großeltern Eldridge und Edith Cassidy zurück, die in Hope eine Gemischtwarenhandlung betrieben und ein Wohnhaus ihr Eigen nannten. 1950 kehrte Bills Mutter aus New Orleans zurück und heiratete kurz darauf Roger Clinton, der gemeinsam mit seinem Bruder in Hot Springs ein Autohaus führte; die Familie zog noch im gleichen Jahr nach Hot Springs um
Wikipedia: Bill Clinton


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:18
@Balthasar70

das habe ich mir nicht ausgedacht, dass habe ich bei N24 gesehen :Y:
und ich bin mir sicher das unsere Politiker vieles sind aber definitiv nicht ehrlich!

als beleg müsste ich jez Interviews raussuchen bei denen ein und der selbe Politiker von verschiedenen leuten das gleiche gefragt wurde


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:20
@suffel
....ja das müsstest Du.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:21
@Balthasar70

dazu habe ich ehrlich gesagt weder zeit noch lust, ich vertraue da mal N24 :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:22
@Balthasar70


eben
...und was wird damit unweigerlich zum Ausdruck gebracht...das es im Grunde nicht anders läuft als zu früheren Zeiten. Also Kaiser / König im Altertum, Mittelalter.
Genau das meine ich.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:24
@knopper
....dafür soll ein Präsident stehen, der es aus ärmlichen Verhältnissen, bis an die Spitze des amerikanischen Stattes gebracht hat? Das ist Widersinnig.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:35
@Balthasar70
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Ich las mir mein Haus ja auch von Profis bauen und genauso mein Auto reparieren, mal ganz davon abgesehen wenn ich irgendwo Schmerzen habe.
Darf ich dich auf einen Denkfehler aufmerksam machen?

Der Chef, zumindest in professionelen Reparaturbertreiben legt nicht selber Hand an, um dein Auto zu reparieren. Dafür gibts Fachleute. Und genau die holt sich Trump jetzt in sein Team.

Deine Schmerzen sind halt nur postfaktisch, wie man das heute in neudeutsch so sagt. Das wird sich legen wenn er gute Arbeit abliefert. Lass ihn doch erstmal anfangen. Schief gehen kann alles, das muss nicht extra betont werden. Das etwas funktioniert muss bewiesen werden.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 10:46
Zitat von yenredroseyenredrose schrieb:Der Chef, zumindest in professionelen Reparaturbertreiben legt nicht selber Hand an, um dein Auto zu reparieren. Dafür gibts Fachleute. Und genau die holt sich Trump jetzt in sein Team
Irgendwie, hat das mit dem Denkfehler nicht geklappt, in den Werkstätten in denen ich so bin sind die Chefs alle gelernte KfZ-Meister, die Chefs der Handwerksbetriebe mit denen ich zusammenarbeite Meister ihres Gewerbes. Wenn man solche Sachen von Pfuschern ( hier in Österreich das Wort für Schwarzarbeiter) erledigen lässt mag das anders sein.

Warum man mit Kritik warten soll, wenn sich ein zukünftiger Präsident, rechtsradikale Hetzer als "Fachleute" in sein Team holt, entzieht sich meinem Vorstellungsvermögen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 11:17
Anscheinend wollen einige Mitglieder der Electoral College versuchen, eine "Revolution" anzuzetteln, und ihre Stimmen HC geben.

...ganz ehrlich, ich bin kein großer Fan von Trump, politisch absolut keine Erfahrung, am Ende wird er sowieso nur durch seine Berater gesteuert, aber sowas zu hören, aus einem Land, dass sich damit preist, Hüter der Demokratie zu sein...Lächerlich!

Er wurde doch legitim gewählt, und gut ist. Ebenso verwunderlich sind die Meldungen der deutschen Medien, es hätte Manipulationen gegeben.

...einige Wissenschaftler sagten, HC hätte in den Bezirken, in denen nicht per Computer abgestimmt wurde, schlechter abgeschnitten als in den Bezirken, in denen es nicht so gehandhabt wurde. Daraus direkt auf Manipulation zu schließen...

Zumal auch dem vorgebeugt wurde, in dem man gar keine Verbindung zum Internet erst hergestellt hat. Hacking war also gar nicht möglich...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 11:30
@eraz

ähm jo...und seltsamerweise war das gestern auch nur wieder in unseren Medien!

Die "Axel-Springer-Bande" hat also wieder ganze Arbeitet geleistet.....echt unterste Schublade. Aber ok dieser Verlag hat sich für mich schon lange diskreditiert!
Aber man sieht welche ungeheure macht die Medien halt auch besitzen... viele glauben alles blind und ohne zu hinterfragen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 12:50
@knopper
was genau stand nur in unseren medien?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:04
@Tussinelda
WiWo: "Computerexperten sehen Hinweise auf Manipulation"
Spiegel: "Angebliche Manipulationen der US-Wahl - Der letzte Strohhalm der Clinton-Fans"
Focus: "Trumps Wahlsieg manipuliert? Computerspezialisten drängen Clinton zu Neuauszählung"

usw, usf....

Wie gesagt, aus den USA gab es lediglich Meldungen, wonach Clinton in Wahlbezirken mit Wahlcomputern schlechter abgeschnitten hat - direkt zu berichten, dass es Hinweise auf Manipulationen gibt, bzw. die Frage aufzuwerfen, lässt schon darauf schließen, dass voreingenommen berichtet wird.


4x zitiertmelden