Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.501 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:25
Zitat von erazeraz schrieb:Wie gesagt, aus den USA gab es lediglich Meldungen, wonach Clinton in Wahlbezirken mit Wahlcomputern schlechter abgeschnitten hat - direkt zu berichten, dass es Hinweise auf Manipulationen gibt, bzw. die Frage aufzuwerfen, lässt schon darauf schließen, dass voreingenommen berichtet wird.
Das ist vollkommener Unsinn, google deine Schlagzeilen da einfach mal auf Englisch.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:30
Zitat von FiernaFierna schrieb:Das ist vollkommener Unsinn
Das ist kein vollkommener Unsinn.

Zitat New York Times (erbitterter Gegner von Trump, btw):

"Hillary Clinton Supporters Call for Vote Recount in Battleground States"

vielleicht solltest du das nächste mal dich vorab informieren :)


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:36
@eraz

Oder du liest mal mehr als die Überschriften.
(CNN)Hillary Clinton's campaign is being urged by a number of top computer scientists to call for a recount of vote totals in Wisconsin, Michigan and Pennsylvania, according to a source with knowledge of the request.
The computer scientists believe they have found evidence that vote totals in the three states could have been manipulated or hacked and presented their findings to top Clinton aides on a call last Thursday.
http://edition.cnn.com/2016/11/22/politics/hillary-clinton-challenge-results/
The computer scientists and election lawyers believe that they have found evidence that results in Wisconsin, Michigan, and Pennsylvania may have been manipulated or hacked, and presented their findings to top Clinton aides on a conference call last Thursday, according to the New York Magazine's Daily Intelligencer blog.
http://www.telegraph.co.uk/news/2016/11/23/hillary-clintons-campaign-urged-computer-scientists-challenge/
In recent days, they have seized on a report by a respected computer scientist and other experts suggesting that Michigan, Pennsylvania and Wisconsin, the keys to Mr. Trump’s Electoral College victory, need to manually review paper ballots to assure the election was not hacked.
http://www.nytimes.com/2016/11/23/us/politics/vote-count-hillary-clinton-trump.html?_r=0
A group of renowned computer scientists and lawyers are urging the Secretary of State to challenge the results in three swing states because of claims of possible evidence of hacking or manipulation.
http://www.independent.co.uk/news/world/americas/us-elections/could-hillary-clinton-appeal-us-election-results-hacking-russia-claims-wisconsin-a7433221.html
Top aides to Hillary Clinton have been briefed on unproven claims that the presidential election was hacked by computer scientists, according to a new report.
http://nypost.com/2016/11/23/ballot-hacking-allegations-spark-push-for-clinton-to-challenge-election-results/
Hillary Clinton is being urged by a group of prominent computer scientists and election lawyers to call for a recount in three swing states won by Donald Trump, New York has learned. The group, which includes voting-rights attorney John Bonifaz and J. Alex Halderman, the director of the University of Michigan Center for Computer Security and Society, believes they’ve found persuasive evidence that results in Wisconsin, Michigan, and Pennsylvania may have been manipulated or hacked. The group is so far not speaking on the record about their findings and is focused on lobbying the Clinton team in private.
http://nymag.com/daily/intelligencer/2016/11/activists-urge-hillary-clinton-to-challenge-election-results.html

edit: Und ja, da sind auch britische Quellen, aber die habe ich nur mal wegen dem "nur unsere Medien" eingeworfen.


1x verlinktmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:38
@Fierna

Habe alles gelesen - steht da ein konkreter Vorwurf, dass manipuliert wurde?
Oder, dass Wissenschaftler eine Neuauszählung fordern, um Manipulation auszuschließen?

Wohingegen in Deutschland direkt sensationsgierig gemeldet wird dass es einen Manipulationsverdacht gibt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:41
@eraz

Verlink die Quellen, da steht genau dasselbe wie in denen, die ich jetzt verlinkt habe.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 13:59
@Fierna
Danke, darauf wollte ich hinaus.....die Medien in USA schreiben das Gleiche, wie die deutschen Medien. Manche etwas differenzierter, andere eben weniger differenziert

@eraz
@knopper
es stimmt somit nicht, dass dies nur die deutschen Medien schreiben


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:00
@Tussinelda


uf schon wieder n Haufen geschrieben.. Neee also da gebe ich zu dass es nun auch auf CNN ganz großes Thema ist.

Nur was soll das bringen? Ich glaube die möchten n Bürgerkrieg hinaufbeschwören. und das kommt, wenn nun doch Hillary gewählt wird!


@eraz
ja ok, also der Spiegel als deutsche Wirtschaftslobby ein großes Interesse daran hat ist ja nun unbestritten....


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:01
Zitat von knopperknopper schrieb:Nur was soll das bringen? Ich glaube die möchten n Bürgerkrieg hinaufbeschwören. und das kommt, wenn nun doch Hillary gewählt wird!
Besser Spaltung, als Faschisierung.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:06
@Fierna
@Tussinelda

Geht auf die Seiten der NY Times, Washington Post, Wallstreet Journal, USA Today, wie sie alle heißen..
da wird NIRGENDWO geschrieben, dass es den VERDACHT auf Manipulation gibt.
Lediglich, dass Wissenschaftler zur Neuzählung raten, da es sein KÖNNTE dass falsch gezählt wurde.

Im Gegensatz zu den deutschen Medien, die direkt Betrug vermuten!


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:10
@eraz

Pass auf: Das hier
Zitat von erazeraz schrieb:WiWo: "Computerexperten sehen Hinweise auf Manipulation"
Spiegel: "Angebliche Manipulationen der US-Wahl - Der letzte Strohhalm der Clinton-Fans"
Focus: "Trumps Wahlsieg manipuliert? Computerspezialisten drängen Clinton zu Neuauszählung"
steht genauso in Medien aus den USA oder Großbritannien.

Das hier:
Zitat von erazeraz schrieb:Wie gesagt, aus den USA gab es lediglich Meldungen, wonach Clinton in Wahlbezirken mit Wahlcomputern schlechter abgeschnitten hat - direkt zu berichten, dass es Hinweise auf Manipulationen gibt, bzw. die Frage aufzuwerfen, lässt schon darauf schließen, dass voreingenommen berichtet wird.
ist Unfug, das habe ich dir nun an mehreren Links nachgewiesen. Dort werden die "Hinweise" genauso genannt bzw die Frage aufgeworfen, das habe ich dir sogar markiert.

Es wäre also so langsam mal an der Zeit, hier irgendein Zitat samt Link auf den Tisch zu legen und zu hoffen, dass sich das nicht in der Presse in den USA oder sonstwo genauso wiederfindet, wenn du an deiner merkwürdigen These festhalten möchtest.
Ansonsten ist "Sucht doch selber" höchstens Gesabbel.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:12
@eraz
http://www.nytimes.com/aponline/2016/11/23/us/politics/ap-us-election-recount-push-.html?_r=0 (Archiv-Version vom 28.11.2016)
NEW YORK — A group of election lawyers and data experts have asked Hillary Clinton's campaign to call for a recount of the vote totals in three battleground states — Wisconsin, Michigan and Pennsylvania — to ensure that a cyberattack was not committed to manipulate the totals.
https://www.washingtonpost.com/posteverything/wp/2016/11/23/u-s-elections-are-a-mess-whether-this-one-was-hacked-or-not/?utm_term=.d11cd08ae166
Was the 2016 presidential election hacked? It’s hard to tell. There were no obvious hacks on Election Day, but new reports have raised the question of whether voting machines were tampered with in three states that Donald Trump won this month: Wisconsin, Michigan and Pennsylvania.
http://www.usatoday.com/story/news/nation-now/2016/11/23/michigan-elections-official-casts-doubt-vote-hacking-concerns/94360074/
Michigan elections official casts doubt on vote-hacking concerns
Sind das nicht die selben Fragestellung wie bei Bild, Spiegel usw?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:12
@eraz
das steht genauso in den US Medien, daher haben es ja die deutschen Medien.....Du musst nur Willens sein, zu lesen und zu verstehen


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:13
@scarcrow

Nein, nein, auf keinen Fall. Bei denen ist das ein "hätte, könnte, vielleicht, mmmmh" und in Deutschland ein konkreter Verdacht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:15
@Fierna
Zitat von FiernaFierna schrieb:Nein, nein, auf keinen Fall. Bei denen ist das ein "hätte, könnte, vielleicht, mmmmh" und in Deutschland ein konkreter Verdacht.
Aber genau das meinte ich doch.
Wohingegen hier in Deutschland man direkt von einem Verdacht ausgeht.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:17
@eraz

Ja, deswegen persifliere ich es, du interpretierst dieselben Worte bei dem einen so und bei dem anderen so.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:19
@eraz
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:to ensure that a cyberattack was not committed to manipulate the totals.
um sicher zu stellen das nicht manipuliert wird... aha... also kein Verdacht, man soltle es aber trotzdem sicherstellen??
das ist ein Verdacht der angesprochen wird. oder rät man etwas um zu prüfen nur weil man denkt das es geprüft gehört?

Der Kontext ist bei NY Times analog zum Spiegel: Die Experten haben einen Zweifel und befürchten manipulation. Völlig egal ob man deutsche MSN oder Deutsche liest.

@Fierna Textverständniss fehlt 3.0 beim Kollegen?


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:22
@scarcrow
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:um sicher zu stellen das nicht manipuliert wird... aha... also kein Verdacht, man soltle es aber trotzdem sicherstellen??
das ist ein Verdacht der angesprochen wird. oder rät man etwas um zu prüfen nur weil man denkt das es geprüft gehört?
Du hast hier zu 100% Recht mit deinen Worten, da pflichte ich dir bei:

Der springende Punkt ist, dass die deutschen Medien, insbesondere durch die Titel, suggerieren, dass von einem allgemeinen Verdacht - sei es durch führende Politiker, der Bevölkerung... - die Rede ist. Was nicht so ist, da es sich um eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern handelt, die ihren Verdacht damit begründen, dass HC bei Bezirken mit Wahlcomputern schlechter abgeschnitten hat.
Zitat von scarcrowscarcrow schrieb:Textverständniss fehlt 3.0 beim Kollegen?
Textverständnis 1.0, 2.0, 3.0, 4.0 und auch 5.0 sind vorhanden, mach du dir da keine Sorgen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:23
ich nehm mal das Beispiel Spiegel:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-hillary-clinton-berichte-ueber-manipulationen-bei-us-wahl-a-1122821.html

Überschricht: Angeblich....
Angebliche Manipulationen der US-Wahl Der letzte Strohhalm der Clinton-Fans

IT-Experten befürchten, Hillary Clinton könnte die Wahl wegen eines Hackerangriffs verloren haben. Sie fordern eine Überprüfung der Auszählung. Beweise fehlen - was steckt hinter dem Manöver?
was ist der Unterschied zwischen Spiegel und NY Times?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:25
Googlesuche:
https://www.google.de/search?q=clinton+manipuliert&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=4eg2WKTaLMuv8wfHi5GQAg

5 mal Fragezeichen im Titel

naja... wat solls.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

24.11.2016 um 14:25
Was nicht so ist, da es sich um eine kleine Gruppe von Wissenschaftlern handelt, die ihren Verdacht damit begründen, dass HC bei Bezirken mit Wahlcomputern schlechter abgeschnitten hat.
In 2 von 3 Überschriften, die du zitiert hast, um deine These zu untermauern, wird darauf in der Überschrift hingewiesen, die Wissenschaftler nennt an da sogar lediglich "Computerexperten/spezialisten".


melden