Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.521 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 14:25
@Fierna

Ich kenne keinen von denen, aber wenn sie als Vordenker Martin Luther und Voltaire, beides bekennende Antisemiten hätten, was wäre dann?

Ich werde heute Abend mal den kompletten Artikel lesen um mir dann ein Bild machen zu können.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 14:35
@Deepthroat23

Sie berufen sich auf deren politische Werke (das waren Philosphen, politische Schriftsteller, Journalisten). Da wirst du deren politische Einstellung schwerlich als Nebensache zur Seite schieben könne.
Aber lies du erst mal. Ich hoffe allerdings, dass dir eine Apologetik für diese Leute zu doof ist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 14:41
@Deepthroat23
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:ich habe dann diese Gegendarstellung von Breitbart gefunden
Das ist weniger eine Gegendarstellung als einfach der selbe Unsinn nochmal.

Die Faktenlage hat sich ja nicht verändert, laut Polizei und Feuerwehr war es eine verhältnismäßig ruhige Silvesternacht, nur dass Breitbart aus feiernden Leuten plötzlich IS-Sympathisanten macht und aus einer verunglückten Rakete einen Brandanschlag.
Zitat von Deepthroat23Deepthroat23 schrieb:Quelle selbst suchen
Ich hab die Quelle angegeben: Trumps Twitter. Ich hab sie nur nicht verlinkt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:00
Die BBC hat gerade in News at 1 berichtet, dass es Audio- und Videofiles, die die Vorwürfe belegen. Allerdings haben sie nicht gesagt welche Vorwürfe.

Trump bestreitet auf Twitter alles und spricht von "Fake News" der Intelligence Community und vergleicht die Zustände mit Nazideutschland.
https://twitter.com/realDonaldTrump/status/819164172781060096


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:19
@1.21Gigawatt

Wird Trump zukünftig eigentlich auch per Twitter regieren...braucht er denn noch andere Medien?

Er sollte sich vielleicht mal umschauen was in Mexiko grad passiert, America First könnte dazu führen, dass die Mexikaner dies in Zukunft auch so sehen und sich stärker auf den Weg machen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/mexiko-proteste-gegen-regierung-wegen-preiserhoehungen-a-1129497.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:25
@canales
Zitat von canalescanales schrieb:braucht er denn noch andere Medien?
Eigentlich nicht.
Früher waren die üblichen Medien noch nötig wenn man die Menschen erreichen wollte. Inzwischen gibt es andere Wege um seine Meinung an eine breite Öffentlichkeit zu bringen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:26
Zitat von Balthasar70Balthasar70 schrieb:Derweil Trump einen Impfgegner zum Chef der Impfkommission macht. 😳
Kennedy ist kein Impfgegner.


3x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:37
Zitat von LambachLambach schrieb:Kennedy ist kein Impfgegner.
Wie nennt man das im Sprech des Anti-Establishment denn? Besorgter Pharmakritiker?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:38
@Lambach
Zitat von LambachLambach schrieb:Kennedy ist kein Impfgegner.
Nicht direkt...er ist Gegner von bestimmten Beimischungsstoffen.
Das wäre auch ok, wenn der Artikel aus der Apotheker-Zeitschrift stimmt.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/news/artikel/2017/01/11/trump-beruft-kennedy-sohn-in-anti-impfkommission


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:39
@Lambach
Zitat von LambachLambach schrieb:Kennedy ist kein Impfgegner.
Ist er schon.
Ist aber auch gar nicht relevant, denn die Trump Administration hat inzwischen gesagt, dass es eine solche Vaccination Commission der Kennedy angeblich vorsitzen soll, gar nicht gibt.
Stattdessen soll es eine Commission zu Autismus geben, aber wer der vorsitzen wird ist noch nicht entschieden.
https://www.theguardian.com/us-news/2017/jan/10/vaccination-safety-robert-kennedy-jr-chair-commission-trump


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:41
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Ist er schon.
Wie immer: Quelle bitte

"Kennedy says he is "pro-vaccine," insisting that he just wants to ensure vaccines are "as safe as they possibly can be."

https://www.washingtonpost.com/news/speaking-of-science/wp/2017/01/10/the-facts-about-vaccines-autism-and-robert-f-kennedy-jr-s-conspiracy-theory/


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:45
@Lambach

http://www.politico.com/blogs/donald-trump-administration/2017/01/trump-meets-robert-f-kennedy-jr-233417

https://blog.psiram.com/2017/01/trump-ernennt-impfgegner-zum-impfforscher/
Der Impfgegner Robert F. Kennedy Jr. sagt, er werde den Vorsitz einer Impfkommission für den zukünftigen Präsidenten Donald Trump übernehmen.

Der kommende Präsident Donald Trump hat den Impfskeptiker Robert F. Kennedy Jr gebeten, den Vorsitz einer „Kommission zur Impfsicherheit und zur wissenschaftlichen Integrität“ zu übernehmen, sagte Kennedy zu Reportern nach einem Treffen im Trump Tower am Dienstag.



melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:46
@Kybela

Nur weil auf psiram steht, er sei Impfgegner, stimmt es trotzdem nicht. Siehe oben.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:48
@Lambach
Er vertritt die widerlegte Meinung, dass Impfen Autismus auslösen kann (hier sogar im O-Ton: Youtube: Impfen erzeugt Autismus - Robert F. Kennedy jr.
Impfen erzeugt Autismus - Robert F. Kennedy jr.
). Zudem meint er die Regierung würde Studien verschweigen und die Vorfälle vertuschen wollen. Das kann man nun Impfgegner, Impfkritiker oder Impfverschörungsideologe nennen. Er ist einfach ein Spinner. Es hat schon seine Gründe das er quasi aussschließlich von abstrusen FB-Seiten wie 'Impfen-Nein, Danke' und fragwürdigen Artikeln des Kopp-Verlages rezipiert wird.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:51
Zitat von paranomalparanomal schrieb:). Zudem meint er die Regierung würde Studien verschweigen und die Vorfälle vertuschen wollen. Das kann man nun Impfgegner, Impfkritiker oder Impfverschörungsideologe nennen. Er ist einfach ein Spinner.
Nein, kann man nicht. Es ist nicht so, daß DU einfach mal so bestimmen kannst, wer Faschist oder Imfgegner ist, obwohl es eben nicht so ist. Sobald man beginnt, derartige Unschärfen in die Sprache einfließen zu lassen, ist dem Denunzieren Tür und Tor geöffnet.
Sehr gefährlich.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:57
@Lambach
"Kennedy says he is "pro-vaccine," insisting that he just wants to ensure vaccines are "as safe as they possibly can be."
Das ist genau das was Impfgegner immer sagen. Was denkst du denn was einen Impfgegner ausmacht?
Die übliche Verschwörungstheoretiker Scheiße.
Impfungen sind sicher, alle Einwände die Kennedy hat sind wissenschaftlich widerlegt. End of Story. Er ist ein Depp.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 15:57
Zitat von LambachLambach schrieb:Nein, kann man nicht. Es ist nicht so, daß DU einfach mal so bestimmen kannst, wer Faschist oder Imfgegner ist, obwohl es eben nicht so ist. Sobald man beginnt, derartige Unschärfen in die Sprache einfließen zu lassen, ist dem Denunzieren Tür undTor geöffnet.
Sehr gefährlich.
Nach deiner Logik darf man eh niemanden als irgendwas bezeichnen, solange die Person es nicht von sich selbst behauptet dies oder jenes zu sein. Nenn ihn meintwegen 'Alternativimpfungsbefürworter'. Seine Position ist unfug, so oder so. Genauso ob sich ein Rechtsextremer nun als identitär bezeichnet oder als nationaler Sozialist oder Drittwegler, es spielt keine Rolle. Selbst wenn ich die Bezeichnungen weglasse und das ganze nur noch über Inhalte mache, wird es nicht besser. Mal ganz davon abgesehen, das es keine allgemeingültige Bezeichnung für 'Impfgegner' gibt und ich deshalb auch keine unschärfe in den Begriff bringe, wenn ich ihn für jemanden benutze, der die gängige Impfpraxis ablehnt.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 16:00
Zitat von paranomalparanomal schrieb: Es hat schon seine Gründe das er quasi aussschließlich von abstrusen FB-Seiten wie 'Impfen-Nein, Danke' und fragwürdigen Artikeln des Kopp-Verlages rezipiert wird.
Es wird auch seine Gründe haben, warum er immerhin als Leiter des Umweltamtes unter Obama im Gespräch war.

Er passt wenigtens seine Postionen nicht laufend wie Hillary Clinton an, die nämlich noch 2008 die Verbindung Autismus<->Impfung nicht nur nicht ausschloss sondern sogar dafür sorgen wollte, daß Quecksilber in Impungen abgeschafft wird:

"Do you think vaccines should be investigated as a possible cause of autism?

I am committed to make investments to find the causes of autism, including possible
environmental causes like vaccines. I have long been a supporter of increased research to
determine the links between environmental factors and diseases, and I believe we should increase the NIH’s ability to engage in this type of research. My administration will be committed to improving research to support fact-based solutions, and I will ensure that the NIH has the staff and funding to fully explore all possible causes of autism.

What will you do to protect Americans, especially young children and pregnant women, from exposure to mercury through vaccines?

I will ensure that all vaccines are as safe as possible for our children by working to ensure that Thimerosal and mercury are removed from vaccines. I plan to fully invest in our research agencies so they can protect our children’s health, and so they can find the causes and cures for conditions such as autism."

https://web.archive.org/web/20080426083756/http://autism2008.wordpress.com/2008/03/14/hillary-clinton-a-champ-responses/

Sie vertrat also eine ähnliche Position wie Herr Kennedy jr. heute.

Nur heute kann man den Artikel gar nicht mehr aufrufen ;)
https://autism2008.wordpress.com/2008/03/14/hillary-clinton-a-champ-responses/ (Archiv-Version vom 17.05.2008)

Wieder einmal ein schönes Beispiel, wie man hier doppelte Maßstäbe anlegt, wäre Frau Clinton Präsidentin geworden, wäre es sicher kein Thema, das hier großartig aufgebauscht würde.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 16:02
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Das ist genau das was Impfgegner immer sagen. Was denkst du denn was einen Impfgegner ausmacht?
Sicher nicht der Fakt, daß er seine eigenen Kinder impfen lässt ...


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

11.01.2017 um 16:02
@Lambach
Zitat von LambachLambach schrieb:Sie vertrat also eine ähnliche Position wie Herr Kennedy jr. heute.
Und du meinst eine falsche Position beizubehalten ist besser als sich eines besseren belehren zu lassen?
wäre Frau Clinton Präsidentin geworden, wäre es sicher kein Thema, daß hier großartig aufgebauscht würde.
Doch, wenn sie nach wie vor solchen Unsinn von sich geben würde, dann wäre das ein Thema gewesen.


1x zitiertmelden