Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Donald Trump: 45. Präsident der USA

23.461 Beiträge, Schlüsselwörter: USA

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 16:14
Was genau soll denn jetzt eigentlich so toll an Tramp sein?


melden
Anzeige
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 16:19
Es geht darum, dass hier Menschen als dumm bezeichnet werden weil sie nicht ihrer politischen Position entsprechen.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 16:27
Ja, das mit Dummheit wundert mich bei einigen tatsächlih nicht :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 16:34
Der Reiz an Trump liegt in seiner Vita. Oder anders: er ist ein Macher, der weiß wie's geht - und kein Politiker.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 16:52
@plemplem
plemplem schrieb:Was genau soll denn jetzt eigentlich so toll an Tramp sein?
Er ist Rassistisch, Dumm, Populistisch... reicht doch..

@niurick
Hitler war auch kein Politiker sondern Postkartenmaler :D


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 17:08
interrobang schrieb: Er ist Rassistisch, Dumm, Populistisch...
Und wegen diesen Eigenschaften finden ihn manche User hier so toll?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 17:09
@plemplem
Keine ahnung. Kann nicht für andere sprechen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 18:08
@plemplem
Trump ist intelligent, packt die Probleme an der Wurzel, denkt vorausschauend und ist ein harter Kerl, der vor Nichts Angst hat.
Die Liste könnte ich fort führen.
Er wäre ein guter Präsident, so viel ist eigentlich sicher.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 19:24
@Durchfall
Danke, ich habe herzlich gelacht


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 19:26
Durchfall schrieb:Er wäre ein guter Präsident, so viel ist eigentlich sicher.
Trump würde das Land abschotten, wie ein Unternehmen führen und binnen kürzester Zeit gegen die Wand fahren.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 20:25
Nerok schrieb:Trump würde das Land abschotten, wie ein Unternehmen führen und binnen kürzester Zeit gegen die Wand fahren.
Wie soll man den einen staat wie ein unternehmen führen? und von abschottung kann keine rede sein, trump ist weder gegen handel noch gegen einwanderung sondern gegen einseitige handelsbeschränkungen und illegale einwanderung.
niurick schrieb:Der Reiz an Trump liegt in seiner Vita. Oder anders: er ist ein Macher, der weiß wie's geht - und kein Politiker.
Mittens war auch unternehmer, aber hat nich so gut gegen obama abgeschnitten.
interrobang schrieb:Er ist Rassistisch, Dumm, Populistisch... reicht doch..
Er ist weder Rassist noch Dumm sondern ein begnadeter Populist.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 20:50
@Berlin47
Berlin47 schrieb:Bush ist richtig dumm, hat nur in Yale und Havard studiert aber ok.
Und jetzt? Das sind private Hochschulen und man hat Mittel und Wege zahlungskräftige Studenten abschließen zu lassen. Nach dem Studium hat er jede Firma und jedes Projekt, wo er Verantwortung hatte in den Sand gesetzt und Daddy Bush musste helfen kommen. Ich bin auch überzeugt davon, dass Bush wohl der Präsident war, der am wenigsten eigene Entscheidungen getroffen hat. In seinen Amtszeiten hatten wohl das Kabinett, die Berater und sein Daddy mehr zu sagen als jemals sonst in der US-Geschichte.


Alleine schon seine unternehmerische Vita bei Wikipedia:
Seine Unternehmertätigkeit begann Bush im Jahr 1978 in der Erdölförderindustrie mit der Gründung von Arbusto Energy (span. für Busch), später in Bush Exploration umbenannt. Als Anfang der 1980er-Jahre die Ölpreise einbrachen, geriet das Unternehmen in Schwierigkeiten und musste im Jahr 1984 mit dem Ölunternehmen Spectrum 7 Energy Corp. fusionieren. Bush wurde Vorsitzender des Unternehmens. Als im Jahr 1986 die Ölpreise erneut einbrachen, wurde es jedoch zahlungsunfähig und von Harken Energy Corp. aufgekauft. Bush wurde dadurch einer der Direktoren bei Harken.
2x dick am Markt versagt aber trotzdem Chefposten behalten. Naja, is halt ganz praktisch, wenn man den Sohn vom großen Bush im Unternehmen hat.


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 21:24
slider schrieb:2x dick am Markt versagt aber trotzdem Chefposten behalten. Naja, is halt ganz praktisch, wenn man den Sohn vom großen Bush im Unternehmen hat.
Das waren massenkonkurserreignisse, da hat bush wenig mit zu tun gehabt...
slider schrieb:Ich bin auch überzeugt davon, dass Bush wohl der Präsident war, der am wenigsten eigene Entscheidungen getroffen hat. In seinen Amtszeiten hatten wohl das Kabinett, die Berater und sein Daddy mehr zu sagen als jemals sonst in der US-Geschichte.
Dick und Karl meinst du. Papi bush war alles andere als ein starker präsident und hatte keine klare politische richtung...
hier wird wohl zu sehr den schlecht informierten deutschen medien geglaubt..


melden
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 21:31
@slider

Schau dir mal im Hochschulranking an welche Unis die besten sind! Deutsche Unis wirst du da nicht finden. Die meisten Nobelpreisträger kommen aus den USA, die werden dort schon nicht alles falsch machen.

Aha, weil also ein Ölunternehmen in Schwierigkeiten kommt weil der Ölpreis rapide sinkt, ist es Bush seine Schuld. Waren dann die ganzen deutschen Solarfirmen auch Schuld in die pleite zu gehen weil die Subventionen weggefallen sind?

Eine etwas kurzsichtige Denkweise.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 21:55
@Berlin47
Berlin47 schrieb:Schau dir mal im Hochschulranking an welche Unis die besten sind! Deutsche Unis wirst du da nicht finden. Die meisten Nobelpreisträger kommen aus den USA.
Hochschulrankings basieren in erster Linie auf Forschungsleistungen der Hochschule. Mit der Lehre hat das nur indirekt was zu tun.
Berlin47 schrieb:... die werden dort schon nicht alles falsch machen
Habe ich nie behauptet.
Berlin47 schrieb:Aha, weil also ein Ölunternehmen in Schwierigkeiten kommt weil der Ölpreis rapide sinkt, ist es Bush seine Schuld.
Wenn er dort im Chefsessel sitzt ... ja. Schließlich haben andere Unternehmen nicht Konkurs anmelden müssen ... wurden vielleicht besser geführt?!
Berlin47 schrieb:Waren dann die ganzen deutschen Solarfirmen auch Schuld in die pleite zu gehen weil die Subventionen weggefallen sind?
Wenn man sein Geschäftsmodell auf die Bewilligung von Subventionen aufbaut ... ja.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

26.01.2016 um 21:55
Berlin47 schrieb:Schau dir mal im Hochschulranking an welche Unis die besten sind! Deutsche Unis wirst du da nicht finden. Die meisten Nobelpreisträger kommen aus den USA, die werden dort schon nicht alles falsch machen.
Die meisten Nobelpreisträger hat Cambridge (GB) hervorgebracht.
Außerdem sagt die Uni auf der er war relativ wenig über ihn aus. Jedenfalls mit der Familie.
Bush besuchte von 1961 bis 1964 die Phillips Academy, die auch sein Vater besucht hatte. Anschließend studierte er von September 1964 bis Mai 1968 Geschichte an der Yale University, wo er, ebenfalls wie sein Vater, Mitglied der Vereinigung Skull & Bones und des Studentenbundes Delta Kappa Epsilon war. Im Oktober 1965 wurde er dessen Präsident, wie zuvor ebenfalls sein Vater. 1968 schloss er sein Studium an der Yale-Universität als Bachelor in Geschichte ab. Zwischen 1972 und 1975 besuchte George W. Bush die Harvard Business School der Harvard University, wo er den Titel MBA (Master of Business Administration) erwarb. 1977 heiratete er Laura Welch. Ihre Zwillingstöchter Jenna und Barbara wurden am 25. November 1981 geboren.
Wikipedia: George_W._Bush

Und an alle: Lassen wir George W. Bush jetzt mal raus? Wenn ihr über einen Bush reden wollt, redet über Jeb. Der ist hier zumindestens fast Topic.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2016 um 02:56
Kaum zu glauben:
Trump will das Steuersystem zwar vereinfachen, Reiche – ihn selbst eingeschlossen – hingegen stärker besteuern, die Mittelschicht jedoch entlasten, was vor allem konservative US-Medien als Populismus bezeichnet haben

Kürzungen im Bereich von Social Security, Medicare und Medicaid lehnt Trump hingegen strikt ab,[113] womit er sich von den meisten republikanischen Mitbewerbern abhebt. Allerdings plädierte er dafür, die Programme der Sozialversicherung effizienter zu gestalten und Verschwendung einzudämmen.[114]
Bildung

Wikipedia: Donald_Trump#Politische_Positionen

Der ist doch nicht so laissez-faire, wie ich zunächst dachte. Trotzdem ist er ein rassistischer Hetzer sowie Spalter und somit im Prinzip unwählbar


melden
hagen_hase
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2016 um 07:07
Izaya schrieb:Wenn ihr über einen Bush reden wollt, redet über Jeb. Der ist hier zumindestens fast Topic.
über den gibts nicht viel zu sagen außer JEB!
collectivist schrieb:Trotzdem ist er ein rassistischer Hetzer
Wegen welcher aussage? das die Mexicaner die illegal über die grenze kommen zum großteil kriminelle sind? das ist eine überspitzung und hetze, aber kein rassimus. jedenfalls so wie er argumentiert, gegen legale einwanderer aus mexico hat er nämlich nichts.

und seine aussage zu muslimen ist islamophob, nicht rassistisch.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2016 um 12:23
@hagen_hase
Selbstverständlich ist Islamophobie Rassismus.


melden
Anzeige
Berlin47
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Donald Trump: 45. Präsident der USA

27.01.2016 um 12:32
@Sersch

Danke für die ausführliche und bildhaft dargestellte Begründung.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt