Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Donald Trump: 45. Präsident der USA

35.531 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Amerika, Politiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Donald Trump: 45. Präsident der USA

15.01.2018 um 21:55
@back_again

Entscheidend wird doch sein, wie die afrikanischen Staaten reagieren. Gibt es nicht irgendwo US-Soldaten, die in einem dieser Shithole-Countries stationiert sind? Wäre ich Vertreter eines dieser Staaten, würde ich umgehend veranlassen, dass die US-Soldaten umgehend mein Land verlassen müssen. Vielleicht ist es ein Land mit Bodenschätzen (Öl, Gas), das die Amis brauchen? Wenn die Amis merken: Ups, wir werden systematisch aus anderen Ländern rausgeworfen, der Einfluss und der imperialistische Habitus schwindet, vielleicht merken sie erst dann, wie klein sie doch sind. Vielleicht entschuldigt sich dann Trump. Aber vielleicht argumentiert er dann ja mit den Kosten: Wir ersparen uns die Truppen abroad. Aber dann muss er auch begründen, wieso es denn so viele Soldaten gibt, die sich dann daheim fadisieren.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

16.01.2018 um 15:15
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Projektionskünstler
Und ein Gitarrenkünstler spielte für wenige Pennies die traurige Begleitmelodie während andere umherirrende Lebenskünstler das Szenario beklatschten. Einige wenige Straßenkünstler waren nicht einverstanden aber auch nicht aufrichtig genung sich zu erheben - sie fürchteten das ihre Hüte in Zukunft ganz leer bleiben würden. Es war eine kalte Nacht.
Zitat von Johnny_TJohnny_T schrieb:Wäre ich Vertreter eines dieser Staaten, würde ich umgehend veranlassen, dass die US-Soldaten umgehend mein Land verlassen müssen.
hqdefault
Zitat von Johnny_TJohnny_T schrieb:Wir ersparen uns die Truppen abroad. Aber dann muss er auch begründen, wieso es denn so viele Soldaten gibt, die sich dann daheim fadisieren.
Wieviele Soldaten liegen denn deiner Meinung nach "dahoam" auf der Faulen Haut?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 01:15
@Mullich
Wenn Trump alle scheiße nennen darf dann darf ein Künstler auch ihn und sein Hotel scheiße nennen. Das zu akzeptieren ist aufrichtig, den Künstler mit Gewalt wegzudrängen nicht, vor allem nicht wenns von anderen Künstlern kommt.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 06:59
Frage: Warum gibt es gegen solchen Umbau vonseiten der Republikaner so wenig Widerstand? Antwort: "Trump ist der Kopf einer Gang. Und diese Milliardärsbande hat klargemacht, dass sie jeden republikanischen Abgeordneten zerstören wird, der sich ihr in den Weg stellt."
https://www.stern.de/politik/ausland/donald-trump--kopf-einer-raeuberbande--die-die-usa-in-den-untergang-fuehrt-7824876.html
Den Medien wirft Johnston vor, sie zitierten Trump nie ganz, immer nur in Auszügen, weil der Rest so wirr sei. Damit täten sie Trump einen Gefallen, habe die amerikanische Öffentlichkeit doch so keine Ahnung von dem oft zusammenhanglosen Gefasel ihres Präsidenten.[...]Johnston sagt: "Amerikas Demokratie ist schon sehr viel länger in Gefahr." Dass Millionen für einen "von Fakten unbeleckten Trickbetrüger" gestimmt hätten, sage mehr über Amerika aus als über Trump. Der sei nicht die politische Krankheit, die die USA befallen habe, sondern ihr Symptom.




1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 11:57

ż

Zitat von GrouchoGroucho schrieb:sage mehr über Amerika aus als über Trump. Der sei nicht die politische Krankheit, die die USA befallen habe, sondern ihr Symptom.
Das ist doch überall auf der Welt so wo die Staatsoberhäupter in Wahlen bestimmt werden.
Sie sind alle nur das Symptom eines vorherrschenden Denkens.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 18:47
Na , das ist doch schon mal was.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/donald-trump-was-wissen-wir-wirklich-ueber-seine-geistige-gesundheit-a-1188295.html


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 19:58
Zitat von Sixtus66Sixtus66 schrieb:Das zu akzeptieren ist aufrichtig, den Künstler mit Gewalt wegzudrängen nicht, vor allem nicht wenns von anderen Künstlern kommt.
In meiner Welt ist doch aber jeder Künstler wie du oben nachlesen kannst und natürlich hauen sich auch schon mal Künstler auf die Nuss. Das gehört doch irgendwie dazu.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 20:52
Zitat von Johnny_TJohnny_T schrieb am 08.01.2018:Ist das nicht lustig? Für heute war angekündigt, dass Trump die so genannten "Fake News Awards" ins Leben rufen wird, und die nötigen Nominierungen vergibt. Und jetzt hat er das auf den 17. Januar verschoben.
Bis jetzt hat Trump die "Zeremonie" noch nicht verschoben


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 21:51
Zitat von BigMitttBigMittt schrieb:Na , das ist doch schon mal was.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/donald-trump-was-wissen-wir-wirklich-ueber-seine-geistige-gesundheit-a-1188295...
Trump ist fast ein bisschen "zu gesund".
Der untersuchende Arzt meinte, Trumps Gesundheit ist hervorragend, und das obwohl er nur
Fast Food isst und keinen Sport treibt.
Mit gesünderem Essen könne Trump 200 Jahre alt werden

Youtube: Donald Trump Is Somehow Healthy: The Daily Show
Donald Trump Is Somehow Healthy: The Daily Show



1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

17.01.2018 um 23:36
Zitat von parabolparabol schrieb:Mit gesünderem Essen könne Trump 200 Jahre alt werden
Es ist wirklich unfassbar, dass mittlerweile von immer mehr Menschen jeder noch so verlogene und komplett an den Haaren herbeigezogene Schwachsinn völlig unreflektiert für bare Münze genommen wird, solange er nur das beinhaltet, was man gerade gerne hören möchte!


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.01.2018 um 15:32
@JohnDifool

parabol hat doch nur den Arzt zitiert.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

19.01.2018 um 21:31
@BigMittt

Schon klar.
Ich meinte natürlich nicht @parabol , sondern die Trump-Anhänger, die absolut unbeirrbar weiter an ihm festhalten!
Da hätte ich wirklich etwas verständlicher darauf hinweisen müssen, um wen es mir bei meiner Kritik eigentlich geht.
Sorry.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.01.2018 um 09:45
Amer lotzkopf,
jetzt fällt seine geplante Galafeier in seinem Luxus-Golf-Ressort aus......nach zwei von ihm abgelehnten Kompromissen kam es jetzt zum Shutdown und Donald hat keine Staatsknete mehr zum verjuben.......Schuld haben natürlich die Demokraten.......

https://www.n-tv.de/politik/US-Haushaltssperre-tritt-in-Kraft-article20242040.html


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.01.2018 um 11:36
Deutsche Bank findet Hinweise auf zweifelhafte Geschäfte von Trumps Schwiegersohn Kushner
Die Deutsche Bank hat Indizien, dass der Immobilieninvestor Jared Kushner oder ihm nahestehende Firmen oder Personen bei ihren Geschäften verdächtiges Geld über die Deutsche Bank gelenkt haben könnten.
[...]
Ihre Informationen hat die Deutsche Bank der deutschen Finanzaufsicht Bafin übermittelt. Sie sollen auch dem US-Sonderermittler Robert Mueller zugehen, der nach möglichen sicherheitsrelevanten finanziellen Verflechtungen des Trump-Clans forscht - unter anderem mit Russland. [...]
Langsam, aber dafür stetig, zieht sich die Schlinge rund um Trump und seine Entourage zu.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.01.2018 um 12:44
Super, die Demokraten haben sich nicht erpressen lassen, ist zwar wo auch ärgerlich, aber setzt da eine Grenze, er hätte es sonst sicher so weiter gemacht.

Ich hoffe ich sehe den Kerl noch mal in Orange und Hand- und Fußfesseln, aber das wird die USA nicht machen, egal was er verbrochen haben wird, die werden einen, dann Ex, Präsidenten nie so öffentlich zeigen, die Blamage wäre für das Land selber wohl zu groß.

Wobei in anderen Ländern auch hohe Politiker schon ganz tief gefallen sind, Italien, Israel, leider kommen die auch mal wieder hoch, so wie in Italien, wobei so richtig haben die das nicht durchgezogen.

Ein globales Problem ist Reichtum, hohe Politiker sollten nicht so viel Geld besitzen dürfen.


2x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.01.2018 um 13:34
@nocheinPoet

Also ich halte ja nun auch so gar nichts vom "Orange One", dennoch halte ich ihn eher für ein Symptom als für das Problem. Sein Verhalten widerspiegelt offensichtlich einen nicht kleinen Teil der Gesellschaft in den USA und die sind die Ursache für das Symptom Trump.
Das Onkel Donald die ihm übertragene Macht nun auch für seinen persönlichen Vorteil nutzt is nur natürlich, schließlich is Trump alles andere als ein Altruist.

mfg
kuno


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.01.2018 um 16:13
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Ein globales Problem ist Reichtum...
Sehr fortschrittlich. Reichtum ist leichter zu beseitigen als Armut.


1x zitiertmelden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

20.01.2018 um 16:47
Zitat von nocheinPoetnocheinPoet schrieb:Ein globales Problem ist Reichtum, hohe Politiker sollten nicht so viel Geld besitzen dürfen.
Nicht nur Politiker nicht, kein Mensch sollte ein Vermögen größer als ein geringer zweistelliger Millionenbetrag ist, besitzen dürfen.


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2018 um 16:57
http://www.msn.com/de-at/nachrichten/politik/donald-trump-er-macht-psychisch-krank/ar-AAv0Qjg?li=BBqg9qG&ocid=UE01DHP

Ein sehr interessanter Artikel. Demnach mache die Präsidentschaft von Donald Trump viele Amerikaner psychisch krank.

Tatsächlich klagen mittlerweile drei Viertel der US-Amerikaner über seelische und körperliche Stresssymptome. Jeweils ein Drittel berichtet von Nervosität oder Angstzuständen, Wut oder Gereiztheit. Es häufen sich auch Beschwerden wie Kopf- und Bauchschmerzen. Viele Menschen schlafen schlechter unter ihrem neuen Präsidenten.

Das sind keine Ängste, in welche Steuerklasse man nun fällt, im Kern geht es um Auslöschung.

Viele fühlen sich in ihrer Existenz bedroht. Bin gespannt, ob es auch hierzulande (Deutschland, Österreich) früher oder später zu solchen Massenerscheinungen kommt? Ob psychiatrische Kliniken dank Trump vermehrt zu tun haben werden. Wie die Politik darauf reagieren soll? Wie man selbst reagieren soll? Gibt es für solche Fälle überhaupt ein Handbuch für Psychiater, wie sie dann mit Patienten umgehen sollen?


melden

Donald Trump: 45. Präsident der USA

22.01.2018 um 17:12
Zitat von TripaneTripane schrieb:Sehr fortschrittlich. Reichtum ist leichter zu beseitigen als Armut.
Aha, und nachts ist kälter als draußen.

Belege doch mal diesen unglaublich kreativen Ausspruch, ich bin sehr gespannt.


melden