Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

971 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeug, Unglück, Paris, Airbus, Kairo, Egypt Air, Ms804

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 18:59
venerdi schrieb:die Blackbox ist anscheinend lokalisiert worden.
Wenn überhaupt dann hat man höchstens 1 Sekunden-Intervallsignale auf 37.5 kHz aufgefangen. Ich möchte mal stark anzweifeln das man zu diesem Zeitpunkt genau weiss wo die Flugdatenschreiber sind. Das wird im besten Fall noch Tage dauern bevor man die Flugdatenschreiber auf dem Meeresgrund suchen geht und im schlimmsten Fall dauert es einige Wochen bis man sie hat.


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 19:27
Fast 3 Tage nach MS308 hat es bislang noch keine Festnahmen gegeben in Frankreich. Über irgendwelche konkreten Spuren ist ebenfalls nichts bekannt und ein Bekennerschreiben/Video gibt es auch nicht.

Die Terrortrommel die die Medien von Beginn an gerührt haben wird immer haltloser.

Stattdessen gibt es ACARS-Fehlermeldungen und ein Flugverhalten das nicht unüblich ist bei schweren technischen Problemen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 19:52
Hier sind die ersten Passagiere namentlich genannt mit weiteren Informationen:
http://www.bbc.co.uk/news/world-middle-east-36339681

@berlinandi
Das du natürlich wieder aus deinem Loch gekrochen kommst war klar, kommst jetzt wieder mit deinem "geballtem" Wissen über Stuxnet?
Ich bin nur wieder da, weil Du mir so sympathisch bist. Und wenn Du unbedingt möchtest, kann ich Stuxnet auch gerne noch mal rausholen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 19:54
Augenzeugen berichten über einen Feuerball am Himmel vor der griechischen Insel Karpathos.

http://www.rtf1.de/news.php?id=13517
Ich frage mich was diese Augenzeugen gesehen haben könnten. Das Flugzeug war doch zum Zeitpunkt des Absturzes ca. 300km weit weg.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 20:15
Der Flughafen Charles de Gaulle hat den gleichen Sicherheitsdienst wie Malaysia Airport: ICTS
http://www.icts.gr/wp-content/uploads/2015/05/ICTS-Europe-Q1-2015-Newsletter.pdf

Weiß zufällig jemand, von welchem Terminal MS804 losflog?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 20:25
Terminal 1

http://cdgfacile.com/guide-de-laeroport/quel-terminal-roissy-cdg
Es würde mich sehr wundern wenn in Paris CDG ein Selbstmordattentäter oder eine Bombe oder beides an Bord geschmuggelt werden konnte.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 20:31
@HerculePoirot
Ja, mich auch, so wie der überwacht wird.

Und da geht´s nämlich schon los mit der lieben Presse. Habe mittlerweile auch gesehen, dass fast alle Terminal 1 als für den Abflug angeben. Einige aber nicht:
ms804.JPG

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Die-letzten-Stationen-der-Ungluecksmaschine-MS-804-30098853


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 20:47
FROM: AIRBUS PRODUCT SAFETY DEPARTMENT TOULOUSE
TO: ALL AIRBUS OPERATORS / ATTN.: FLIGHT SAFETY

Subject: A320-232 MSN 2088 Flight Number MS804 accident on 19 May 2016
Our ref.: Flight MS804 AIT#2, 21 May 2016
This AIT is an update of the AIT#1 re flight MS804 dated 19 May 2016.

While in cruise, the accident flight MS804 transmitted ACARS messages indicating within 3 minutes:
- UTC 00:26: ANTI ICE R WINDOW – triggered by the Window Heat Computer #2 - associated with 2 maintenance messages corresponding to the temperature sensors of the 2 right cockpit windows:
o UTC 00:26: R SLIDING WINDOW SENSOR
o UTC 00:28: R FIXED WINDOW SENSOR
- UTC 00:26: SMOKE LAVATORY & UTC 00:27: AVIONICS SMOKE : triggered by their respective optical detector;
- UTC 00:29: AUTO FLIGHT FCU 2 FAULT: second channel of the FCU detected fault.
- UTC 00:29: F/CTL SEC3 FAULT: third SEC computer detected fault.
There were no other messages.
auch das Zitat hier scheint mir interessant:
The flightpath of the aircraft would indicate that the pilots had initiated an emergency descent by turning 90 deg to get out of the airway before descending rapidly to below 10,000 feet to depressurise for smoke clearance drills. They would have probably been too busy to make a call to ATC especially as it happened as they were changing from one frequency to another. It is possible that once in the high rate descent the flight control computers failed due to the avionics fire, which would account for the unusual 360 deg turn, and the aircraft oversped or over g'd causing it to break up. All conjecture but I used to fly the things daily.
Wie üblich von AVHerald ;-).


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 20:53
Sehr interessant......

http://edition.cnn.com/videos/world/2016/05/21/egyptair-cockpit-audio-released.cnn/video/playlists/egyptair-flight-ms804...

CNN released den letzten Abschnitt des Audio-Funkverkehr´s zwischen dem Piloten und dem ATC. Das Audiotape selbst ist nicht weiter interessant. Interessant ist vielmehr das dieses Audiotape veröffentlicht wurde. Aus meiner Sicht sehr unüblich bei solchen Ereignissen, ausgenommen......


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 21:04
Ich hatte heute Nachmittag mal eine Einschätzung der Acars-Meldungen von einem anderen Forum verlinkt, wollt Ihr Euch das nicht mehr erst mal angucken, bevor zu neuen Phantasien gesprungen wird?

Geht es um Selbstdarstellung?


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 21:16
@Hyetometer

Ich denke die Informationen die durch diesen ACARS-Block vermittelt werden reichen nicht aus um zu einer Schlussfolgerung zu gelangen. Besser könnte man sie verbinden mit den Daten des Flugdatenschreibers um ein klareres Bild zu bekommen.

Vom Bauchgefühl her würde ich sagen : Die ersten ACARS-Meldungen könnten Phantomfehlermeldungen sein als Resultat welches durch ein anderes Problem produziert wurde wie z.B. Feuer. Wenn da an Bord alles abfackelt dann kann es durchaus passieren das Sensoren anfangen zu spinnen und der Computer wirft Fehlermeldungen aus die aber nichts mit der Ursache zu tun haben sondern nur Symptome sind.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

21.05.2016 um 22:01
@Hyetometer

Mir kommt gerade noch die Idee das möglicherweise auch die Druckwelle einer Bombe das rechte Cockpitfenster zum Bersten gebracht haben könnte.

00:26Z 3044 ANTI ICE R WINDOW
00:26Z 561200 R SLIDING WINDOW SENSOR


Die Bombe könnte in einer der Toiletten hinter dem Cockpit hochgegangen sein....

00:26Z 2600 SMOKE LAVATORY SMOKE

Das würde erklären warum sich die Piloten um 03:27 Uhr Ortszeit auch nach mehrmaligem Kontaktversuch nicht mehr gemeldet haben obwohl die Fluglage von MS804 noch stabil war.

At 03:27 am local time, ATHINAI Area Control Center tried to communicate with the flight for transfer of communication and control from ATHINAI FIR to CAIRO FIR.

Despite the repetitive calls, the flight did not respond and thus the Air Traffic Controller called on the emergency frequency without response.

http://www.ypa.gr/en/news/egyptair-flight-msr-804

Die Piloten wären zu diesem Zeitpunkt von einer möglichen Druckwelle der Bombe handlungsunfähig gemacht worden. Der Schaden war dann so gross das der Autopilot sich abgeschaltet hat und weitere Probleme haben den Airbus dann abschmieren lassen.

Du siehst : Es gibt viele Möglichkeiten. Ich bin sicher das 100 Leute 100 Meinungen haben wie dieser ACARS-Block zu interpretieren ist.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 02:04
Eine Beobachtung die nicht zwingend einen Zusammenhang haben muss jedoch auf gesicherten Fakten basiert (und daher in diesen Thread gehört) :

Quellenmaterial :

ADS-B-Daten, registriert von Flightradar : Beitrag von DearMRHazzard, Seite 6
Wegpunkte : https://skyvector.com/

1.) MS804 durchflog den Wegpunkt KUMBI um 00:29 UTC auf Flugrichtung 139° (True Heading) mit 529 kt auf FL370. Danach änderte MS804 die Flugrichtung auf 136° um den nächsten Wegpunkt LABNA anzufliegen mit 543 kt auf FL370. Rund 7 Kilometer hinter Wegpunkt KUMBI, MS804 befand sich gerade eben im Luftraum Kairo, brach das ADS-B-Signal des Airbus A320-200 ab.

2.) Bis zum Wegpunkt KUMBI flog MS804 auf Flugrichtung 139°. Verlängert man diese Flugrichtung dann hätte MS804 virtuell irgendwann exakt die Kaaba in Mekka überflogen.

ms8041392stvz4e16m
(Quelle : DearMRHazzard)

kaabamekka4gbiva30ok
(Quelle : DearMRHazzard mit Hilfe von Skyvector)

Ob dieses Detail irgendeine Bedeutung haben könnte in diesem tragischen Fall weiss ich nicht. Ich halte es mindestens für erwähnenswert. Tatsache ist das sich dieser Airliner auf direktem Kurs Richtung Mekka befand und genau in diesem Moment Probleme unbekannter Art bekam als die Flugrichtung um wenige Grad Richtung Mekka abweichte.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 07:36
@DearMRHazzard
Änderte sich nicht die Flugrichtung, als die Probleme anfingen, also genau andersrum? Ich kann dem nichts abgewinnen.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 07:40
obskur schrieb:Änderte sich nicht die Flugrichtung, als die Probleme anfingen, also genau andersrum?
Exakt so ist es. Die Flugrichtung änderte sich beim letzten registrierten ADS-B-Datensatz von 139° auf 136° (Neue Flugrichtung für Wegpunkt LABNA) und dann begannen auch schon die Probleme an Bord.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 07:54
Der ACARS-Datensatz wurde laut AVHerald von AIRBUS als authentisch anerkannt.....

http://avherald.com/h?article=4987fb09&opt=512

....und AIRBUS liefert gleich noch Erklärungen hinterher :

On May 20th 2016 The Aviation Herald received information from three independent channels, that ACARS (Aircraft Communications Addressing and Reporting System) messages with following content were received from the aircraft:

00:26Z 3044 ANTI ICE R WINDOW
00:26Z 561200 R SLIDING WINDOW SENSOR
00:26Z 2600 SMOKE LAVATORY SMOKE
00:27Z 2600 AVIONICS SMOKE
00:28Z 561100 R FIXED WINDOW SENSOR
00:29Z 2200 AUTO FLT FCU 2 FAULT
00:29Z 2700 F/CTL SEC 3 FAULT
no further ACARS messages were received.

Early May 21st 2016 the French BEA confirmed there were ACARS messages just prior to break down of communications warning however that they are insufficient to understand the causes of the accident until flight data or cockpit voice recorders have been found. Priority as of current is to find the wreckage and the recorders.

On May 21st 2016 Airbus confirmed all ACARS messages above as authentic and explained the "ANTI ICE R WINDOW" message was triggered by the Window Heat Computer #2 as well as the related 2 maintenance messages corresponding to the temperature sensors of the 2 right cockpit windows. The two smoke messages were triggered by their respective optical detectors.

Airbus stated: "With the limited data available, the analysis of these messages does not allow to establish the sequence of events that would explain the loss of flight MS804. Pending more data become available (in particular flight data recorders and aircraft parts), Airbus has no specific recommendation to raise at this stage of the investigation."


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 08:28
In 2014 schrieben irgendwelche Flughafenmitarbeiter auf dem Kairo-Airport in arabischen Schriftzeichen folgenden Satz und Worte auf den Rumpf der Maschine :

"Wir werden das Flugzeug runterholen", gefolgt von "Verräter" und "Mörder".

Es handelte sich dabei um Sympathisanten der Muslimbruderschaft und die Worte waren damals gegen den ägyptischen Staatspräsidenten Abdel Fattah el-Sisi gerichtet. Die Ermittler werten diese Botschaft als Zufall der nichts mit den Absturz von MS804 zu tun hat.

http://www.businessinsider.de/report-ominous-graffiti-was-scribbled-on-the-bottom-of-the-crashed-egyptair-flight-2016-5?...


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 08:33
Ich denke auch, dass dieser Vorfall in 2014 und der Absturz vermutlich nichts miteinander zu tun haben, aber klar ist, dass Ägypten generell ein Sicherheitsproblem hat. Die Moslembruderschaft ist Sisi spinnefeind und hat wohl einen Hang zum Terrorismus. Sie ist aber auch in der gesamten Gesellschaft verbreitet, und damit wird es sicherlich auch Flughafenmitarbeiter geben, die mit ihr sympathisieren oder ihr angehören.


melden

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 10:34
Warten wir doch einfach mal auf die weiteren Informationen. ACARS wird noch wichtig, vielleicht sogar INMARSAT. Je nachdem ob diese Airline den Classic-Aero-Dienst gebucht hatte. Dann zeichnen wir wieder Ping-Ringe.
Inmarsat.
Hatte den besagter A320 überhaupt eine Satcom Antenne verbaut? Kann auf den Bildern irgendwie keine entdecken.


melden
Anzeige

Egypt Air MS804 auf dem Weg von CDG nach Kairo: Kontakt verloren

22.05.2016 um 10:48
Freund von mir, A320 Pilot, meinte gestern, dass es definitiv kein Pilotenfehler war und er sich ziemlich sicher ist, dass eine Bombe den Flieger runtergeholt hat.
War allerdings aus der Bierlaune heraus geäußert, hat es aber mehrfach wiederholt.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zensor USA64 Beiträge
Anzeigen ausblenden