Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

20.554 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Political Correctness, Politische Korrektheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 11:52
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Ja ich hab ne rechtschreibschwäche.
Das tut mir Leid und finde ich nicht schlimm, falls du das denkst. Allerdings solltest Du Dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen und von anderen verlangen oder erwarten, sie müßen konsequent gendern, wenn du selbst eine Schwäche hast.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Machst du dich auch über Menschen lustig weil sie im Rollstuhl sitzen?
Deine unterstellende Frage kannst Du Dir klemmen! Oder zeig mir, wo ich mich über Behinderte lustig mache!
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Alle eh nie da Menschen Individualisten sind
Ach, sieh an.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Aber wen es eingependelt wäre und normaler sparchgebrauch wäre würde die Mehrheit es benutzen einfach weil es der allgemeine Sprachgebrauch ist.
Glaube ich nicht, in Anbetracht dessen, daß die Mehrheit das Gendern ablehnt.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 11:55
Zitat von paxitopaxito schrieb:Mir wurde hier schon erzählt, dass man nur höflich sein kann, wenn man PC ist. Auch von dir, wenn ich es richtig erinnere.
ach so, falls Du das richtig erinnerst. Ich sage, dass pc eigentlich nur Höflichkeit ist.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und darum geht es dir doch, um ein moralisches und nicht um ein Geschmacksurteil.
es geht um Gleichbehandlung.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Du hältst Handwerker*innen für moralisch besser und nicht für hübscher. Oder irre ich da?
es ist gerechter.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 11:56
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Das tut mir Leid und finde ich nicht schlimm
Natürlich. Deswegen versuchst du mich damit ja zu beleidige und abzuwerten. Ne Diskussion ums Thema wäre besser.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Allerdings solltest Du Dich nicht so weit aus dem Fenster lehnen und von anderen verlangen oder erwarten, sie müßen konsequent gendern, wenn du selbst eine Schwäche hast.
Also etwas nicht zu können is gleich wie etwas nicht zu wollen? Wie kommt man auf sowas?
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Deine unterstellende Frage kannst Du Dir klemmen
Gerne. Wen du damit aufhörst zu versuchen mich abzuwerten.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Glaube ich nicht, in Anbetracht dessen, daß die Mehrheit das Gendern ablehnt.
Weder generisches maskulinum noch generisches femininum ist gendern.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 11:59
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Genauso sehe ich das auch. Danke @Optimist Und schön daß wir mal einer Meinung sind (ernst gemeint) :Y:
schön :Y:
Aber gleich wirds wohl wieder damit vorbei sein ;)
Zitat von paxitopaxito schrieb:Du hältst Handwerker*innen für moralisch besser und nicht für hübscher.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es ist gerechter.
ich kann da nur Gekünsteltes und Gestelztes erkennen, denn das "innen" ist und bleibt nur ein Anhängsel - keine wirkliche Gleichbehandlung in meinen Augen.
Dann schon lieber Handwerker und Handwerkerinnen.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Deswegen versuchst du mich damit ja zu beleidige und abzuwerten
hat er nicht, er hatte dich nur auf eine Inkonsequenz hingewiesen und über diese wundere ich mich übrigens auch :)


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:00
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Deswegen versuchst du mich damit ja zu beleidige und abzuwerten.
Belege das bitte, ansonsten sollte sich die Verwaltung um deine Unterstellung kümmern.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Ne Diskussion ums Thema wäre besser.
Warst du es nicht, den es um's konsequente gendern ging?
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Wen du damit aufhörst zu versuchen mich abzuwerten.
Belege Dein Unterstellung, ich würde versuchen dich abzuwerten!
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Weder generisches maskulinum noch generisches femininum ist gendern.
Falsch.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber gleich wirds wohl wieder damit vorbei sein
Das finde ich okay, da man nicht immer einer Meinung sein kann, was auch gut ist. :)


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:02
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Warst du es nicht, den es um's konsequente gendern ging
Von dem du mit nem persönlichen Angriff abgelenkt hast.
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Weder generisches maskulinum noch generisches femininum ist gendern.
Falsch.
Also... dann gendern wir ja schon wen wir das generische maskulinum verwenden.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:03
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es ist gerechter.
Q.E.D. - dein Sprachgebrauch ist gerecht, meiner nicht. Du bist - wegen des Sprachgebrauchs - höflich, ich deswegen unhöflich. Du formulierst eine moralische Überlegenheit, auch wenn du das angeblich nicht so empfindest.
Ich sag Neger und Handwerker, du schreibst N***r und sagst Hanwerker Innen. Und daraus leitest du entsprechend ab.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:es geht um Gleichbehandlung.
Sprache ist immer ausschließend, damit bekommst du keine Gleichbehandlung hin. Egal ob PC oder PIC.


5x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:04
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Von dem du mit nem persönlichen Angriff abgelenkt hast
wo siehst du einen persönlichen Angriff?
Schau noch mal bitte hier:
Zitat von OptimistOptimist schrieb:hat er nicht, er hatte dich nur auf eine Inkonsequenz hingewiesen und über diese wundere ich mich übrigens auch :)
Zitat von paxitopaxito schrieb:Sprache ist immer ausschließen, damit bekommst du keine Gleichbehandlung hin. Egal ob PC oder PIC.
genau.


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:04
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Von dem du mit nem persönlichen Angriff abgelenkt hast.
Ich bitte dich noch ein letztes Mal. Unterlass deine Unterstellungen, ich würde Dich persönlich angreifen, abwerten oder sonst was! Danke.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Also... dann gendern wir ja schon wen wir das generische maskulinum verwenden.
Du hast es erfasst. Hat lange gedauert, aber am Ende ist dir dann doch noch ein Licht aufgegangen. :D


melden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:10
@paxito
also noch einmal, DU leitest daraus ab, dass ich Dich deswegen weniger moralisch finden würde, als mich. Bzw. ich moralisch überlegen wäre. Nicht ich. Es geht einfach darum, Gleichbehandlung umzusetzen. Generell, gesellschaftlich. Was Du da persönlich von ableiten willst, das solltest Du nicht mir anlasten.

Wenn Du allerdings sagst, dass Du N**er sagst, dann diskriminierst Du wissentlich absichtlich Menschen rassistisch und das ohne Not. Und das finde ich allerdings in jeder Hinsicht verwerflich. Und wenn ich das verwerflich finde, dann stelle ich mich trotzdem nicht über Dich, sondern äussere meine Meinung, Deine Aussage betreffend.

Ist aber interessant, worum es hier offenbar geht. Nicht um pc, nicht ums Gendern, sondern darum, ob man denkt, andere würden sich als moralisch überlegen ansehen.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:23
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:also noch einmal, DU leitest daraus ab, dass ich Dich deswegen weniger moralisch finden würde, als mich.
Ich leite daraus ab, dass du dich moralisch besser findest. Das mag eine Kleinigkeit sein, ist hier aber (für mich) relevant. Und richtig, das schließe ich aus dem was du sagst. Weil es daraus folgt, da hilft es auch nix, wenn du die Augen zumachst und es nicht sehen willst.
Sei wenigstens so ehrlich dir selbst gegenüber und gesteh dir den psychologischen Nutzen deiner Haltung ein.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wenn Du allerdings sagst, dass Du N**er sagst, dann diskriminierst Du wissentlich absichtlich Menschen rassistisch und das ohne Not.
Und schwupps, da bin ich jemand der absichtlich rassistisch diskriminiert. Unabhängig von dem wo ich wie spreche, was ich tatsächlich tue, ich erdreiste mich ein Wort zu nutzen, das du ablehnt, reicht für ein moralisches Urteil aus.
Merkst du nicht, dass du mit der Form des Denkens mehr exkludierst als das jede inkorrekte Form der Ansprache je könnte? Da gibt es zumindest noch die Möglichkeit zu reden.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Und wenn ich das verwerflich finde, dann stelle ich mich trotzdem nicht über Dich, sondern äussere meine Meinung, Deine Aussage betreffend.
Und deine Meinung ist ganz stumpf, deine Haltung, dein Sprachgebrauch ist moralischer, gerechter usw. als meiner. Klar ist das subjektiv, wäre ja noch schöner, wenn es hier um faktische moralische Überlegenheit ginge. Da gewinn ich qua Job sowieso ;)


3x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:26
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wenn Du allerdings sagst, dass Du N**er sagst, dann diskriminierst Du wissentlich absichtlich Menschen rassistisch und das ohne Not.
Nicht mal das ist zwingend so, und deshalb auch nicht zu generalisieren.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Und das finde ich allerdings in jeder Hinsicht verwerflich. Und wenn ich das verwerflich finde, dann stelle ich mich trotzdem nicht über Dich, sondern äussere meine Meinung, Deine Aussage betreffend.
Da kann also ein Konflikt entstehen, der völlig aus der Luft gegriffen sein kann, weil das Wort den einen negativ triggern kann, während es einen anderen völlig kalt lässt.

Wenn sich jetzt einer hin stellt, und sagt, "du diskriminierst Menschen" dann ist das zunächst nur eine ideologische, moralisch durchaus erhöhte Position, von der aus man einen Menschen vorverurteilt, und man muss dabei wie gesagt nicht mal recht haben.


2x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:31
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Da kann also ein Konflikt entstehen, der völlig aus der Luft gegriffen sein kann, weil das Wort den einen negativ triggern kann, während es einen anderen völlig kalt lässt.
so ist es.
Gerade gestern erlebte ich so eine Situation:
Eine ältere Frau erzählte etwas über eine Schwarze, welche in einer Kaufhalle arbeitet - diese hatte sich ihr gegenüber kulant gezeigt und die Frau äußerte sich lobend ihr gegenüber und hat natürlich in keinster Weise etwas gegen sie - schon gar nicht, weil es eine Schwarze ist, sondern sie sieht sie als Mensch wie jeden Anderen.
Allerdings ließ sie bei ihrer Erzählung einfließen "die Negerin hatte ..." dies und jenes...

Aus dem Kontext heraus konnte es also gar nicht abwertend gemeint gewesen sein.
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Wenn sich jetzt einer hin stellt, und sagt, "du diskriminierst Menschen" dann ist das zunächst nur eine ideologische, moralisch durchaus erhöhte Position, von der aus man einen Menschen vorverurteilt, und man muss dabei wie gesagt nicht mal recht haben.
genau so empfinde ich das auch - schon alleine bezogen auf meine geschilderte Situation.
Selbst wenn diese nur fiktiv wäre, würde das ja zutreffen.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:42
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Egal wer da einen Vorschlag gemacht hat, "verhunzen der Sprache" bleibt eine Empfindung und wird nicht zu einem Argument.
Für mich schon, denn wenn es sprachlich unverständlich wird (verhunzt), dann ist das sehr wohl ein Argument.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:42
Zitat von paxitopaxito schrieb:Weil es einen natürlich gewachsenen Blödsinn durch nen künstlichen Blödsinn ersetzen soll. Mehrwert tendiert gegen 0. Dann doch lieber irgendwelche *_-Iinnen.
Was heißt denn in diesem Zusammenhang 'natürlich'? Ist Patirarchat 'natürlich'? Geschichtsforschung sagt eher dass Gegenteil, dass frühe menschliche Gesellschaften matriarchalisch organisiert waren, akaik.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:44
@stone1.2
Naja ein Patriarchat gibt es bei uns ja nicht mehr. Und vor allem deutschland hat seit ewigkeiten ne Kanzlerin. Is eher ne pseudodebatte.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:48
@stone1.2

Man könnte doch den ganzen Hickhack und die Verhunzungen umgehen, mal an dem Beispiel "Handwerker" aufgezeigt:

"Handwerker"
-> als Mehrzahl betrachtet - SO sehe ich das erst mal nicht als gen. Mask., sondern das was es ist - die Mehrzahl derjenigen welche diesen Beruf ausüben.

"Handwerker"
-> als Einzahl.
Jetzt kommts darauf an, welchen Artikel man davor setzt.
Wenn man "das" verwendet, wird es zum Neutrum und meint wirklich ALLE mit.

"das Handwerker" klingt zwar bisschen ungewohnt am Anfang, aber irgendwann würde sich vielleicht eine Mehrheit dran gewöhnen?

Jedenfalls hätte man diese "Rattenschwänze" von INNEN los, welche ja rein vom Wort her sowieso nur ein Anhängsel bleiben können und keine wirkliche Gleichbehandlung darstellen.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:49
Zitat von stone1.2stone1.2 schrieb:Was heißt denn in diesem Zusammenhang 'natürlich'?
Natürliche Sprache ist die, die da ist, die sich entwickelt hat. Im Gegensatz zu einer künstlichen Sprache.
Zitat von stone1.2stone1.2 schrieb:Ist Patirarchat 'natürlich'?
In welchem Sinn? Was hat das mit dem was ich sagte zu tun? Wenn überhaupt gab es eben über lange Zeiträume patriarchale Strukturen und das sieht man dann auch in der Sprache.
Zitat von stone1.2stone1.2 schrieb:Geschichtsforschung sagt eher dass Gegenteil, dass frühe menschliche Gesellschaften matriarchalisch organisiert waren, akaik.
Natürlich meint hier nicht ursprünglich oder irgendeinem "Wesen des Menschen" entsprechend. Schlicht es hat sich so entwickelt, mehr nicht. Macht bei Sprache auch anders wenig Sinn.


1x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:49
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und schwupps, da bin ich jemand der absichtlich rassistisch diskriminiert. Unabhängig von dem wo ich wie spreche, was ich tatsächlich tue, ich erdreiste mich ein Wort zu nutzen, das du ablehnt, reicht für ein moralisches Urteil aus.
ich schrieb "wenn".
Zitat von paxitopaxito schrieb:Merkst du nicht, dass du mit der Form des Denkens mehr exkludierst als das jede inkorrekte Form der Ansprache je könnte? Da gibt es zumindest noch die Möglichkeit zu reden.
entschuldige, aber exkludieren, das machst Du.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und deine Meinung ist ganz stumpf, deine Haltung, dein Sprachgebrauch ist moralischer, gerechter usw. als meiner.
gerechter, ja und diskriminierungsfreier, ja, nur bin ich deswegen nicht "besser". Das ist - wie gesagt - Dein Problem, dies so zu sehen.
Zitat von weißichnixvonweißichnixvon schrieb:Nicht mal das ist zwingend so, und deshalb auch nicht zu generalisieren.
doch, das ist zwingend so, wenn man Menschen wissentlich mit rassistischen Begriffen bezeichnet. Den Rest diskutiere ich mit Dir garantiert nicht mehr.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aus dem Kontext heraus konnte es also gar nicht abwertend gemeint gewesen sein.
und deswegen ist die Bezeichnung jetzt plötzlich nicht mehr rassistisch?
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Naja ein Patriarchat gibt es bei uns ja nicht mehr. Und vor allem deutschland hat seit ewigkeiten ne Kanzlerin. Is eher ne pseudodebatte.
die Pseudoaussage ist wohl eher, dass weil wir eine Kanzlerin haben, jede/r schön gleichgestellt, gerecht, gleichbehandelt wäre. Aber da die USA einen Schwarzen Präsidenten hatten gibt es da ja auch keinen Rassismus mehr.....
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Jedenfalls hätte man diese "Rattenschwänze" von INNEN los, welche ja rein vom Wort her sowieso nur ein Anhängsel bleiben können und keine wirkliche Gleichbehandlung darstellen.
ist "er" kein Anhängsel?


3x zitiertmelden

Political correctness, ein gescheitertes Experiment

11.06.2021 um 12:52
@Tussinelda
Schauen wir mal die deffinition an.

Screenshot 20210611-125201 GoogleOriginal anzeigen (0,4 MB)

Tja.


melden