Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Medien, Einschätzung, Mediensammlung

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

10.03.2017 um 17:24
Wisst Ihr eigentlich was Facebook bräuchte, um von seinem Fake-Image wegzukommen?
Eine Redaktion.

Redaktionen sind so schrecklich unökonomisch.

Darum würde Facebook liebendgern  Redaktionen der "Etablierten" Medien
für die Erledigung ihrer Drecksarbeit einspannen.

Doch es findet sich niemand derart Uneigennütziger.
Facebook sollte sich darauf verlegen,  statt der Verbreitung von Hetze
der Verbreitung von Solidarität zu dienen.

So klappts dann auch mit Journalismus.


melden
Anzeige

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

10.03.2017 um 17:43
eckhart schrieb:Wisst Ihr eigentlich was Facebook bräuchte, um von seinem Fake-Image wegzukommen?
Eine Redaktion.
Ich glaube, auf lange Sicht gesehen wird man, um Fakenews und Hatespeeches prinzipiell Herr werden zu können

1. für jegliche Art von Kommentaren/Artikeln eine ID-Karte voraussetzen, so daß jeder Kommentar/Artikel zurückverfolgt werden kann und
2. dementsprechend hohe Strafen androhen.

Wer anonym bleiben möchte, kann halt weiterhin passiv konsumieren.

Das ist keine schöne Vorstellung, aber ich bin mir sicher, daß sowas in der Richtung kommen wird.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

10.03.2017 um 21:29
@eckhart
Mark Zuckerberg iat beinharter Kapitalist,Kapitalismua und so Gutmwnschensachen wie Solidarität schliessen sich aus.
Kapitalismus und Faschismus hingegen kommen wunderbar miteinander aus,die Faschisten sorgen sogar noch für billige Arbeitskräfte


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

10.03.2017 um 21:46
@Warhead
Mein Beitrag ist doch auch nur der Werbung entlehnt, also völliger Quatsch!

Weder klapts mit Journalisten,noch klappts mit dem Nachbarn,
noch bleiben Nationalstaaten friedlich.
Alles Fake
Warhead schrieb:Kapitalismus und Faschismus hingegen kommen wunderbar miteinander aus
So ist es!


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

14.07.2017 um 15:40
die Webseite hier finde ich interessant:

https://www.numbeo.com/cost-of-living/

müsste man dann noch gegen checken mit dem Einkommen was man dort so (durchschnittlich) pro Monat zur Verfügung hat , damit es ein Gesamtbild ergibt..


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

15.07.2017 um 22:13
Ich versuche mich auf so viele Wege wie möglich zu informieren, Radio (auch verschiedene Sender) und eben das Internet.
Da eben auch verschiedene Quellen.
Da ich eig kein TV schaue fällt das raus. Aber wenn ich TV schaue dann meistens Nachrichten :D


melden
Brutalina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

19.07.2017 um 01:51
Bei Allen. Ich finde, man sollte viele Informationen sammeln damit man vergleichen kann. Ich lese alles, von taz bis compact. Auch viel englischsprachige Medien. Youtube auch. Aber kein TV.


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 03:22
Insgesamt kann man sagen ,das keine Zeitung neutral ist und ihre Meinung nicht mit einbringt .Also haben sie alle einen Propaganda Touch .Manche machen es ganz offen ,andere durch Enthaltung bestimmter Fakten oder sie reißen Dinge aus dem Zusammenhang .Der Fokus ist oft auch einfach sehr schmal .


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 11:28
Bauz schrieb:Insgesamt kann man sagen ,das keine Zeitung neutral ist und ihre Meinung nicht mit einbringt
Vor allen Dingen erwartet man eine sachlich neutrale, politische oder wirtschaftliche Einschätzung, die was Neues bringt, als das übliche Bla bla, bla.
Denn ganz billig sind die Zeitungen auch nicht. Ich habe öfter die Süddeutsche Zeitung gelesen, aber von Warnungen oder Voreinschätzungen auf dem Finanzmarkt habe ich nichts gelesen 2008, bevor es zum Bankencrash wegen der Schrottpapiere kam. Das die Süddeutsche Zeitung dann auch noch vor dem AUS stand und dennoch groß bauen konnte, mit Hilfe der Stadt München, hat ich dort zum Nichtleser werden lassen.

Ich teile eher die Einschätzung, das die Presse (auch in Teilen das Fernsehen) heute die Macht der Kirchenprediger übernommen hat.

Aber die Auflagen sinken ja stetig. Ich finde es eigentlich schade.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 12:09
@Bauli
Die Süddeutsche hat eins der wertvollsten Grundstücke in der Münchner Innenstadt versilbert, wie Du draufkommst sie hätten kein Geld gehabt für einen Neubau?


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 12:15
.....und dazu die Medien hätten nicht gewarnt, Jahre vorher.
http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-299233.html


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 19:48
@Balthasar70

Es war damals die Rede davon, das es der Süddeutschen sehr schlecht ging siehe mein Link.

Nur das Grundstück in der Sendlinger Str. vom Wert her mit einem neu gekauften und noch zu bebauenden Grundstück in der Zamilastraße einzutauschen ging nicht.


Lies selbst:

Wikipedia: Süddeutsche_Zeitung

Beginne mit: Entwicklung seit 2000....
Balthasar70 schrieb:.....und dazu die Medien hätten nicht gewarnt, Jahre vorher.
So gesehen: Wie kommt es dann, das die deutschen Banken amerikanische Ramschpapiere gekauft und gebunkert haben, wenn die Warnung ernst zu nehmen war? Sage jetzt nicht: Weil sie es nicht besser wussten:


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 20:18
@Bauli

Weil Gier Hirn frisst, und der Herdentrieb auch noch stärker als manche Vernunft ist, ich denke da nur an meine gewarnten und intelligenten Freunde die am neuen Markt investiert waren.

Der Süddeutschen zu unterstellen sie wäre bestochen worden um Informationen zu unterdrücken ist abwegig.


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 20:26
Balthasar70 schrieb:Der Süddeutschen zu unterstellen sie wäre bestochen worden um Informationen zu unterdrücken ist abwegig.
Hilf mir mal auf die Sprünge: Wo habe ich das gemacht, oder willst du mir was unterstellen?

Ich habe lediglich geschrieben:
Bauli schrieb:aber von Warnungen oder Voreinschätzungen auf dem Finanzmarkt habe ich nichts gelesen 2008, bevor es zum Bankencrash wegen der Schrottpapiere kam.
Ich bin überrascht, was man daraus alles lesen kann. Der VT-Bereich ist gleich um die Ecke.

Im Übrigen weichst du mir aus.
Balthasar70 schrieb:Weil Gier Hirn frisst, und der Herdentrieb auch noch stärker als manche Vernunft ist, ich denke da nur an meine gewarnten und intelligenten Freunde die am neuen Markt investiert waren.
Wenn ich das Bankfach , BWL, Finanzmathematik, Volkswirtschaft, Informatik uvm. studiert habe, gehe ich mit einem abgeklärten Verstand an die Sache und mit Informationen, nicht mit Gier. Das ist Voraussetzung.

Im Übrigen halte ich das Manager Magazin auch nicht für ein Allheilmittel.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 20:57
@Bauli
Bauli schrieb:Hilf mir mal auf die Sprünge:
Nein das machen VTler direkt nie, sie stellen immer nur Fragen oder stellen eigentlich ganz normale Fakten nebeneinander um Aussagen zu implizieren.
Bauli schrieb: Ich habe öfter die Süddeutsche Zeitung gelesen, aber von Warnungen oder Voreinschätzungen auf dem Finanzmarkt habe ich nichts gelesen 2008, bevor es zum Bankencrash wegen der Schrottpapiere kam. Das die Süddeutsche Zeitung dann auch noch vor dem AUS stand und dennoch groß bauen konnte, mit Hilfe der Stadt München......


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 20:57
Bauli schrieb:Wenn ich das Bankfach , BWL, Finanzmathematik, Volkswirtschaft, Informatik uvm. studiert habe, gehe ich mit einem abgeklärten Verstand an die Sache und mit Informationen, nicht mit Gier. Das ist Voraussetzung.
Offensichtlich nicht.


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 21:00
@Balthasar70
Bauli schrieb:Das die Süddeutsche Zeitung dann auch noch vor dem AUS stand und dennoch groß bauen konnte, mit Hilfe der Stadt München......
Naja, das Gebiet wurde zur Bebauung neu ausgewiesen. Das weiss ich, weil ich früher bei einem dort ansässigen Stahlunternehmen gearbeiet habe. Soweit ich wusste, sollte das Gelände anders ausgewiesen werden.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 21:03
@Bauli
Eine Stadt, die Nebauungspläne ändert um Arbeitsplätze und Identifikationsunternehmen in der Stadt zu halten? Man möchte gar nicht wissen auf was für einem Gelände die Allianzarena steht :-).....


melden

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 21:07
@Bauli
Wenn ich das Bankfach , BWL, Finanzmathematik, Volkswirtschaft, Informatik uvm. studiert habe, gehe ich mit einem abgeklärten Verstand an die Sache und mit Informationen, nicht mit Gier. Das ist Voraussetzung.
Die Geschichte ist voll von Beispielen, in denen kompetente Leute inkompetent gehandelt haben, insofern ist das Verhalten der Banker für mich nachvollziehbar.


melden
Anzeige

Bei welchen Medien informiert ihr euch und wie bewertet ihr diese?

02.09.2017 um 21:12
Africanus schrieb:Die Geschichte ist voll von Beispielen, in denen kompetente Leute inkompetent gehandelt haben, insofern ist das Verhalten der Banker für mich nachvollziehbar.
Nein, logischerweise ist es  nicht nachvollziehbar und es ist auch heute noch erklärungsbedürftig. Noch weniger nachvollziehbar ist, das der Steuerzahler für solch kompetenten Leute einspringen muss, weil da "kompetente" Politiker beschlossen haben, die diese Vorgehensweise schützen und dafür andere in´s finanzielle Aus geschickt haben, die sich bspw. an der HRE beteiligt haben und alles verloren. Aber das können wir woanders diskutieren. Hier geht es nur um Veröffentlichungen.
Balthasar70 schrieb:Eine Stadt, die Nebauungspläne ändert um Arbeitsplätze und Identifikationsunternehmen in der Stadt zu halten?
Das ein Unternehmen dort verschwindet, war schon in den 1990igern bekannt.
Balthasar70 schrieb:Man möchte gar nicht wissen auf was für einem Gelände die Allianzarena steht :-).....
..um ehrlich zu sein, das juckt mich nicht.


melden
237 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden