Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

5.139 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Österreich, Innen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

08.06.2021 um 21:23
Da wir jetzt geklärt haben, dass man stolz auch auf ein Land sein kann, hier mal eine interessante Umfrage darüber:
Interessant sind die Zielgrupen-Details: Während 85% der Männer stolz auf Österreich sind, sind es bei den Frauen nur 81%. Die Älteren sind deutlich stolzer als die Jüngeren. Bei den Über-60-Jährigen sind 87% stolz auf Österreich, bei den Unter-29-Jährigen hingegen nur 74%.
83% sind demnach stolz auf Österreich. Nur 17 % sagen, dass sie nicht auf Österreich stolz sind.
Besonders stolz sind die Österreicher auf die Schönheit der Landschaft (73%). 39% sagen, sie sind auf den sozialen Frieden in Österreich stolz, 38% sind stolz auf die österreichische Kultur, 35% sind stolz auf die österreichische Küche und 29% sind stolz auf den wirtchaftlichen Wohlstand. Am wenigsten stolz sind die Österreicher auf die Politik: Nur 2% sagen, dass sie darauf stolz sind.
Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20191025_OTS0166/oesterreich-umfrage-83-sind-stolz-auf-oesterreich

Na da bin ich ja in guter Gesellschaft und Mehrheit. :)


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

08.06.2021 um 21:46
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Interessant sind die Zielgrupen-Details: Während 85% der Männer stolz auf Österreich sind, sind es bei den Frauen nur 81%. Die Älteren sind deutlich stolzer als die Jüngeren. Bei den Über-60-Jährigen sind 87% stolz auf Österreich, bei den Unter-29-Jährigen hingegen nur 74%.
Das wundert mich jetzt gar nicht, ich hätte es auch so eingeschätzt. Das ist wohl wirklich eher eine männliche Angelegenheit mit dem Stolz. Wobei 81 % bei den Frauen auch nicht viel weniger ist als bei den Männern. Allerdings entspricht es auch meiner Wahrnehmung, dass Nationalstolz eher was für Ältere ist.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 10:06
@Funkystreet
"ich glaube nur einer Statistik, dich ich selbst gefälscht habe" W. Chruchill


Gut. Dann lassen wir das stolz sein halt noch mal durchgehen, weil du eine Statistik eingebracht hast.
Jetzt muss hier wohl jeder die Füße still halten?

Dann wär da noch des "heimattreu" zu definieren und ein paar Treuebeispiele wären auch spitze.
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Das wundert mich jetzt gar nicht, ich hätte es auch so eingeschätzt. Das ist wohl wirklich eher eine männliche Angelegenheit mit dem Stolz. Wobei 81 % bei den Frauen auch nicht viel weniger ist als bei den Männern. Allerdings entspricht es auch meiner Wahrnehmung, dass Nationalstolz eher was für Ältere ist.
Wie gesagt ich bring dir morgen eine Statistik die das Gegenteil belegt..:)


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 11:16
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Wie gesagt ich bring dir morgen eine Statistik die das Gegenteil belegt..:)
Ich bin gespannt!


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 12:06
Au weh. Schlechter Zeitpunkt.

https://www.diepresse.com/5990839/der-spo-ist-nicht-mehr-zu-helfen

Auch meine Optionen für das geringste Übel werden immer weniger...


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 12:53
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Ich bin gespannt!
Gerne befragt wird natürlich nur ein ausgewähltes Grüppchen, dass weiss was antworten soll. Überspitzt möchte ich damit sagen, dass es es zu jedem Blödsinn bereits eine Statistik gibt, damit wird Meinung "gemacht".
ich bin ja auf heimattreu jetzt noch immer gespannt.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 14:07
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Gerne befragt wird natürlich nur ein ausgewähltes Grüppchen, dass weiss was antworten soll. Überspitzt möchte ich damit sagen, dass es es zu jedem Blödsinn bereits eine Statistik gibt, damit wird Meinung "gemacht".
ich bin ja auf heimattreu jetzt noch immer gespannt.
Naja, das ist dann aber nicht das, was ich unter einer richtigen Studie verstehe. ;) Also einer Studie mit wissenschaftlicher Relevanz, die auch repräsentativ ist.

Dazu gehört ja erst einmal, dass eine genügend große Anzahl Menschen befragt wird und die Verteilung auch der Bevölkerungsstruktur in Österreich entspricht. Eine Umfrage, die zum Beispiel auf der Website einer Tageszeitung gemacht wird, ist natürlich nicht repräsentativ, da ja nur die Leser befragt werden. Ich weiß jetzt natürlich nicht, wie die Daten gewonnen wurden, die @Funkystreet zitiert hat. Ich habe nur sein Zitat gelesen, nicht aber den Link angeklickt. Vielleicht steht das da ja ohnehin drinnen.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 14:18
Geil... die grünen wurden von der fpö links überholt...

Screenshot 20210609-140659 TwitterOriginal anzeigen (0,3 MB)
https://twitter.com/yannickshetty/status/1402590081639190534?s=19


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 14:29
Zitat von violetlunavioletluna schrieb:Naja, das ist dann aber nicht das, was ich unter einer richtigen Studie verstehe. ;) Also einer Studie mit wissenschaftlicher Relevanz, die auch repräsentativ ist.
Es steht aber schon im Link, 1000 Befragte für ganz Österreich. Das ist ein nettes Umfragerl der Zeitschrift Österreich und keine Studie :D
Die Kriterien einer wissenschaftl Studie sind zumindest mir bekannt, ja. Daher ist das nicht wirklich repräsentativ meiner Meinung nach, oder wie findest du das? Jetzt bin ich gespannt.
Aber ganz nebenbei denke ich auch dass viele ältere Leute stolz sind auf ihr Land. Wie gesagt, soll jeder stolz sein auf was er will.
Mir ging es hier nur drum, dass jeder Hiasl eine "Statistik" aus dem Ärmel zaubern kann und, wie man sieht, es auch tut.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 14:56
Zitat von HatmakerHatmaker schrieb:Es steht aber schon im Link, 1000 Befragte für ganz Österreich. Das ist ein nettes Umfragerl der Zeitschrift Österreich und keine Studie :D
Ab 1000 Befragten ist es okay, das ist Standard bei einer Populationsgröße von über 100000 Personen. Ein p-Wert von 0,5 ( = 5 % Signifikanzniveau) ist üblich.

https://www.surveymonkey.de/mp/sample-size/

Und nein, die Umfrage hat nicht die Zeitung Österreich gemacht, die hat nur darüber berichtet. Gemacht hat die Umfrage das Unternehmen Research Affairs: http://www.researchaffairs.at/

Hier wird es gut erklärt: https://www.quarks.de/gesellschaft/bildung/so-durchschaust-du-jede-statistik/


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 15:07
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Geil... die grünen wurden von der fpö links überholt...
Was auffällig ist: die Grünen stimmten ab wie die ÖVP. Woran das wohl liegt? :troll:


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 15:20
@violetluna
Kein Rückgrat. Ich hoffe sie fliegen bei der nächsten Wahl wieder aus dem Parlament.


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 15:50
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Kein Rückgrat. Ich hoffe sie fliegen bei der nächsten Wahl wieder aus dem Parlament.
Aus dem Parlament fliegen werden sie glaube ich nicht, aber ich denke nicht, dass sie die Regierung bilden werden.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

09.06.2021 um 16:00
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Interessant sind die Zielgrupen-Details: Während 85% der Männer stolz auf Österreich sind, sind es bei den Frauen nur 81%.
81 % ist ja nicht wenig.
Zitat von FunkystreetFunkystreet schrieb:Besonders stolz sind die Österreicher auf die Schönheit der Landschaft (73%). 39% sagen, sie sind auf den sozialen Frieden in Österreich stolz, 38% sind stolz auf die österreichische Kultur, 35% sind stolz auf die österreichische Küche und 29% sind stolz auf den wirtchaftlichen Wohlstand. Am wenigsten stolz sind die Österreicher auf die Politik: Nur 2% sagen, dass sie darauf stolz sind.
Okay, dieses Ergebnis wundert mich nicht. Wir haben wirklich eine sehr schöne Landschaft (Ausblick auf Berge :lv: ) , aber leider Politiker zum Fremdschämen.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Kein Rückgrat. Ich hoffe sie fliegen bei der nächsten Wahl wieder aus dem Parlament.
Das hoffe ich bei der FPÖ. Vielleicht stehen die Chancen jetzt dafür gar nicht so schlecht.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

gestern um 12:02
Phu. Bei der ÖVP ist "der grosse austausch" (rassistische Verschwörungstheorie) nun scheinbar parteilinie. Wird schwer werden für kickl da rechts noch herauszustechen.
https://www.ots.at/amp/pr/OTS_20210613_OTS0009/?__twitter_impression=true


2x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

gestern um 12:15
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Phu. Bei der ÖVP ist "der grosse austausch" (rassistische Verschwörungstheorie) nun scheinbar parteilinie. Wird schwer werden für kickl da rechts noch herauszustechen.
https://www.ots.at/amp/pr/OTS_20210613_OTS0009/?__twitter_impression=true
Na geil, jetzt überholen sie die FPÖ noch rechts. Das ist Strategie, um die FPÖ-Wähler zu gewinnen.
Witzig, dass sie eigentlich genau dasselbe machen wie das, was sie den "Linken" vorwerfen, nur mit einer anderen Zielgruppe.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

gestern um 12:16
@violetluna
War aber auch ein Schuss ins Knie von der SPÖ. Die haben das populistische Thema der ÖVP auf dem silbertablett gereicht.


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

gestern um 12:31
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:@violetluna
War aber auch ein Schuss ins Knie von der SPÖ. Die haben das populistische Thema der ÖVP auf dem silbertablett gereicht.
Ja, ist auch ein ganz schlechter Zeitpunkt für dieses Thema. Vielen Menschen geht es schlecht wegen der Coronapandemie und da neigen die Menschen dann nicht gerade zur Großzügigkeit.


melden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

gestern um 12:56
Hm interessant. Scheinbar scheuen sich die grünen dafür ihre inhaltlichen Debatten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen...
Screenshot 20210613-125456 TwitterOriginal anzeigen (0,5 MB)
https://twitter.com/NinaHoraczek/status/1404026205028892674?s=19


1x zitiertmelden

Österreichische Innenpolitik (Sammelthread)

gestern um 14:11
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Phu. Bei der ÖVP ist "der grosse austausch" nun scheinbar parteilinie.
Cool
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Wird schwer werden für kickl da rechts noch herauszustechen.
Da gibt es viel, das noch im Argen liegt. Die Anzahl der Asylanträge 2020 ist GESTIEGEN im Vergleich zu 2019. Die Sache mit dem Ausreisezentrum muss ebenfalls forciert werden.
Zitat von nocheinmalnocheinmal schrieb:Scheinbar scheuen sich die grünen dafür ihre inhaltlichen Debatten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen...
Die Wandlungen der Grünen sind wirklich erstaunlich. In diesem Fall stellt sich die philosophische Frage: Wer SIND die Grünen wirklich?


1x zitiertmelden