Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

16 Jahr - Terrorista?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche, IS, Rückkehrer

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:00
Fedaykin schrieb:Ich sehe irgendwie nicht wieso das Deutsche Recht angewandt werden sollte..
Ist irrelevant.
Wenn einem deutschen Staatsbürger die Todesstrafe in einem anderen Land droht wird sich automatisch dafür eingesetzt diese Person ausgeliefert zu bekommen.

Eben weil wir in Deutschland keine Todesstrafe besitzen.


melden
Anzeige

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:03
Fedaykin schrieb:Ne, es geht ja um Religiöse Ehen, ich bezweifel das die mit den Kinderfrauen das alle vom Standesamt haben.
Ich war bisher immer der Meinung, dass das Problem Ehen waren, die in den Ländern, in die geschlossen wurden wären, legal anerkannt wurden seien. Hast du irgendeine Quelle, die etwas anderes aussagt?


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:06
Hansi5000 schrieb:Ja, die Eltern.
Issomad schrieb:Und für Minderjährige haften die Eltern ...
Issomad schrieb:Für die Befreiung aus Geiselhaft im Ausland gibt es einen Präzedenzfall. Das Bundesverwaltungsgericht hat beschlossen, dass die Familie einen Teil der Kosten übernehmen muss ...
Bedeutet also, dass die Kosten teilweise auch vom Staat bezahlt werden müssen. Ich nehme mal an was die Arbeit des auswärtigen Amtes und den BND betrifft.
schnitzel schrieb:Aber da sie vermutlich Menschenleben auf dem Gewissen hat sollte sie dort verurteilt werden, wo sie die Verbrechen begangen hat.
Nun, dass wissen wir ja bisher nicht, ob sie selber an Straftaten des IS beteligt war. Kann ich mir kaum vorstellen das sie dann überhaupt ausgeliefert wird.
corky schrieb:Wenn man diesem Bericht glaubt (merkwürdige Formulierung "sie produziert Milch") dann ist es ihr Kind.
Wirklich schräge Formulierung. Müsste man mal zurück rechnen, ob das überhaupt sein kann. September 2016 ist sie ausgereist, könnte hin kommen. Oh, man.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:11
@nodoc
Na ja, echt dummes Mädel, aber von mir aus sollen sie sie zurückholen. Immerhin kriegt man in DE Duldung oder Asyl wenn man sich als Terrorist ausgibt...was macht das noch finanziell aus? Nichts.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:22
Mir stellt sich die Frage, wie rechtsstaatlich ein Prozeß im Irak ablaufen würde. Am Ende des Tages geht es um eine minderjährige deutsche Staatsbürgerin, die wahrscheinlich kein arabisch kann, usw.
Schwierige Kiste. Im Zweifelsfall bin ich aber dafür, dass die BRD versucht sie nach Deutschland zurückzuführen um sie hier zu verurteilen. Ist gerade auch schwer zu beurteilen, da ich nicht weiß, was sie beim IS für Verbrechen begangen hat.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:31
Nerok schrieb:Ist irrelevant.
Wenn einem deutschen Staatsbürger die Todesstrafe in einem anderen Land droht wird sich automatisch dafür eingesetzt diese Person ausgeliefert zu bekommen.
Tja, das ist eines dieser Schwächen von diesem Land. Da wundern die sich doch warum Marokko seine Straftäter nicht wieder haben will..
Pan_narrans schrieb:Ich war bisher immer der Meinung, dass das Problem Ehen waren, die in den Ländern, in die geschlossen wurden wären, legal anerkannt wurden seien. Hast du irgendeine Quelle, die etwas anderes aussagt?
. Sind die Ehen der IS Angehörigen automatisch Illegal? Braucht doch nur das Wort eines Imman.



Deutschland holt das blöde Blag eh heim, dann gibt es ne Therapie, Talkshows etc.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:31
Nerok schrieb:Sorry aber mit 16 sollte man Geistig so weit sein das man merkt das sich Terroristen anzuschließen eine sau dumme Idee ist.

Dummheit schützt vor Strafe nicht.
Das Jugendstrafrecht hat schon seine Begründung. Bis jetzt wird ihr nur die Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung angelastet. Außerdem ist sie noch nicht volljährig, so dass die Eltern eine Mitverantwortung haben, bzw. das Jugendamt noch in gewisser Weise Zuständigkeiten besitzt. Was wiederum heißt, dass sie ausgeliefert werden muss. (Deutsche Staatsbürgerin)

Dann hoffe ich mal, dass sie zurück kommt, hier ihre entsprechende Strafe bekommt und anderen Sympathisanten erzählen wird, was das für eine beschissene Idee war.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:34
Arminius9 schrieb:Mir stellt sich die Frage, wie rechtsstaatlich ein Prozeß im Irak ablaufen würde. Am Ende des Tages geht es um eine minderjährige deutsche Staatsbürgerin, die wahrscheinlich kein arabisch kann, usw.
Mein Beileid, sowas weiß man eigentlich bevor man einen von den Kopfabschneidern heiratet.

bekommt schon einen Dolmetscher.
Arminius9 schrieb:Im Zweifelsfall bin ich aber dafür, dass die BRD versucht sie nach Deutschland zurückzuführen um sie hier zu verurteilen. Ist gerade auch schwer zu beurteilen, da ich nicht weiß, was sie beim IS für Verbrechen begangen hat.
Na das fehlt, noch, dann kommen die ganzen IS Heinis als Asylanten hierhin weil ihnen im Irak die Todesstrafe droht.

Es wäre besser wenn die Jugendlichen Sympathisanten hier eher mitkriegen das solche Geschichten nicht immer glimpflich ausgehen.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:34
@Fedaykin
Die Frage ist halt, in welchem Staat die abgeschlossen und anerkannt wurden. Der IS ist ja schließlich kein Staat, aber hatte Syrien oder Irak genügend Staatsgewalt in diesen Gebieten und erkennen sie diese Ehen an?


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:35
Pan_narrans schrieb:Die Frage ist halt, in welchem Staat die abgeschlossen und anerkannt wurden. Der IS ist ja schließlich kein Staat, aber hatte Syrien oder Irak genügend Staatsgewalt in diesen Gebieten und erkennen sie diese Ehen an?
Reicht da nicht einfach der Iman? Wie erwähnt in anderen Ländern ist Ehe nicht zwinged eine Staatsgeschichte.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:36
Da sie zur Zeit einer "Eheschließung" aber erst 15 war und damit noch nicht ehemündig wird der deutsche Staat eine solche Ehe nicht anerkennen


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:37
Die frage des Threads kann man pauschal nicht beantworten.
Dass es per Definition eine sehr dumme Idee ist, sich dem Is anzuschließen, ist ja die eine Sache.
Was danach folgt, hängt von den Handlungssträngen ab. 
Wenn die Mädchen dort  nur ausgenutzt worden sind und sich nicht aktiv am Krieg beteiligt haben, dann sind diese eher Opfer als Täter, was aber nicht bedeutet, dass diese jugendlichen Mädchen ideologisch danach automatisch sich von radikalen Gedankengut distanziert haben, dementsprechend ist hier nicht nur die Justiz gefordert, sondern auch psychologische Gutachten über den Aktuellen Geisteszustand als solches und der Bewertung hinsichtlich der Gefahrenbewertung für die Bevölkerung. Man sollte hier demzufolge weder banalisieren, noch Verallgemeinern, sondern genau hinsehen und alle zur Verfügung stehenden mitteln des Staates nutzen. 


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:54
Sungmin_Sunbae schrieb:Wenn die Mädchen dort  nur ausgenutzt worden sind und sich nicht aktiv am Krieg beteiligt haben, dann sind diese eher Opfer als Täter


Nunja.
Sprengstoffgürtel , sharia Polizei, ak47 in der Hand .das riecht nach starker kriegsbeteiligung .
Offenbar ist ja das Mädchen hermetisch abgeriegelt , keine Ahnung ob die sie noch waschen wollen .
" irakische Sicherheitskräfte " ist persee erstmal dubios - vermutlich schon bestraft genug .


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 19:58
@Fedaykin
Sorry, aber du machst es dir zu einfach. Ich schwanke ja auch zwischen "Die soll mal schön guckn wo sie bleibt" und 16, Rechtsstaatlichkeit im Irak, Todesstrafe, Menschenrechte im Gefängnis im Irak,...

Und im Zweifel ist es mir dann halt lieber sie kommt in Deutschland vor Gericht.
Fedaykin schrieb:Na das fehlt, noch, dann kommen die ganzen IS Heinis als Asylanten hierhin weil ihnen im Irak die Todesstrafe droht.
Die wenigsten IS- Mitglieder sind deutsche Staatsbürger. Also was soll diese Argumentation ?


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 20:04
nodoc schrieb:Sich dem IS anschließen, bisschen Krieg spielen und dann plärrend nach Demokratie schreien, wenn der Hintern brennt und man keinen Bock mehr auf Terrorausflug hat. Mir geht so was einfach nur auf die Eierstöcke.
Hoffentlich hast du keine Tochter in diesem Alter, die evtl. ins Drogenmilieu abrutscht.

Dann scheint sie ja verloren zu sein.

Schon mal dran gedacht, das der Typ ihr nicht unbedingt die Wahrheit versprochen hat?

Ich hoffe du sie und ihre Familie das sie zurückkehren kann. Hätte auch evtl. noch einen positiven, abschreckenden Effekt.


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 20:19
Foss schrieb:Dann hoffe ich mal, dass sie zurück kommt, hier ihre entsprechende Strafe bekommt und anderen Sympathisanten erzählen wird, was das für eine beschissene Idee war.
Wenn sie diese Einsicht hat, wäre ich auch dafür.
Schließlich ist sie erst 16, da macht man manchmal dumme Sachen in dem Alter und die können trotzdem noch in die Gesellschaft integriert werden ...

Kommt eben immer darauf an, dass sie keine schweren Straftaten begangen hat ...


melden

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 20:28
DerThorag schrieb:Schon mal dran gedacht, das der Typ ihr nicht unbedingt die Wahrheit versprochen hat?
Der IS warb junge Menschen damit an, dass in dem von ihn besetzten Gebieten Friede und paradiesische Zustände herrschten. Die ganzen Schreckensbilder, die wir tagtäglich sahen, wurden als satanische Propaganda der Ungläubigen abgetan. Ein leicht beeindruckbarer Jugendlicher, insbesondere aus einem Milieu, bei dem unser Staat eh nur schlecht angesehen ist, kann da leicht diese Propaganda für bare Münze nehmen.


melden
Anzeige

16 Jahr - Terrorista?

24.07.2017 um 20:35
Arminius9 schrieb:Sorry, aber du machst es dir zu einfach. Ich schwanke ja auch zwischen "Die soll mal schön guckn wo sie bleibt" und 16, Rechtsstaatlichkeit im Irak, Todesstrafe, Menschenrechte im Gefängnis im Irak,...

Und im Zweifel ist es mir dann halt lieber sie kommt in Deutschland vor Gericht.
Und im zweifel ist es mir lieber die Leute bleiben dort wo sie erwischt werden. Wir reden hier nicht über ein Vergehen von Touris und unverhältnismäßigkeit..
Arminius9 schrieb:Die wenigsten IS- Mitglieder sind deutsche Staatsbürger. Also was soll diese Argumentation ?
Ist ja auch egal, sie können hier ja Asyl beantragen weil sie der "Todesstrafe" entegehen wollen. Das Problem hat man ja auch mit diversen Anderen Geduletetn Straftätern.
DerThorag schrieb:Schon mal dran gedacht, das der Typ ihr nicht unbedingt die Wahrheit versprochen hat?

Ich hoffe du sie und ihre Familie das sie zurückkehren kann. Hätte auch evtl. noch einen positiven, abschreckenden Effekt.
Sorry aber wenn das keine Sonderschülerin war muss doch etwa Resthirn novh vorhanden gewesen sein. Ich meine wir leben im Internetzeitalter, Und einmal IS Googlen und keiner Kann sagen "hab ich nicht gewusst"


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt