Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

08.03.2019 um 10:42
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:das ist öfter passiert, als ihr hier glauben wollen würdet. Von "zum Glück ist es nicht ganz dunkel" über ach Gott wie süß, dem steht einfach jede Farbe, wegen der Schokoladenhaut, über einfach in die Haare fassen ohne zu fragen usw usw. Aber ist ja alles lieb gemeint, es ist aber trotzdem übergriffig und ausgrenzend. Von der Frage woher kommst Du mal ganz abgesehen. Und natürlich den Beschimpfungen, mir gegenüber und auch dem Kind gegenüber. Aber "Neger" ist ja nicht so gemeint
Wo wohnst du denn??

Wobei speziell der Teil hier:
Tussinelda schrieb:über einfach in die Haare fassen ohne zu fragen
Aber wirklich nicht im entferntesten mit Rassismus zu tun hat, das machen zu viele Leute bei allen Kindern...


melden
Anzeige

Rassismus

08.03.2019 um 10:44
@stereotyp
ja echt. Und nicht nur meine. Aber ist ja alles nicht so schlimm. Auch das der Kindergarten sagt, wir haben schon genug "dunkle" Kinder und deshalb mein Kind nicht aufnimmt. Der andere es aufnimmt, weil man sich den amerikanischen Pass zunutze macht und somit das Kind als ausländisch deklarieren kann und man dann mehr Zuschüsse/Personal bekommt. Alles passiert.
Geisonik schrieb:Aber wirklich nicht im entferntesten mit Rassismus zu tun hat, das machen zu viele Leute bei allen Kindern...
ja genau, man will bei allen Kindern wissen, wie sich "diese" Haare anfühlen und fasst ins Haar. Klar.
Aber es ist sowieso egal, was man schreibt, nichts wird anerkannt, ist immer so, überrascht keinesfalls.
Frankfurt am Main.

ich hatte das schon mal verlinkt, dass ist der Alltag in Deutschland von vielen Familien mit Schwarzen Kindern
https://www.berliner-zeitung.de/familie/-du-siehst-aus-wie-milchkaffee--was-eine-weisse-mutter-mit-einem-schwarzen-kind-...


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:47
Tussinelda schrieb:ach so, hm, was machen wir denn dann mit @Optimist, die argumentierte ja gerade, dass es gerade das "Schwarzsein" wäre? Sie unterteilt ja die süßen Kinder in Weiße Kinder (aber Hautfarbe/Phänotyp egal, weil der "Norm" entsprechend ) und Schwarze Kinder (Hautfarbe/Phänotyp wichtig beim Süßsein).
Also ich werde garnichts mit ihm machen. Ich bin kein Richter und ich plädiere ja für Fingerspitzengefühl statt festen Benimmregeln. Mein Credo ist in der Regel, dass ich nichts tuen möchte, was für andere verletzend ist. Dabei setze ich auf offenen Dialog. Mein soziales Umfeld weiß, dass es mich problemlos daraufhin weisen kann, wenn ich mal was sage, was irgendwie drüber ist. Der springende Punkt ist aber, dass ich mit den Leuten rede, die sich dann auf den Schlips getreten fühlen, und nicht über sie. Ich vermute mal, dass wir hier gerade unter weißen Menschen über das Rassismusproblem reden, welches schwarzen Menschen regelmäßig widerfährt. Das bekomme ich in meinem Umfeld natürlich auch regelmäßig mit. Ein Kumpel aus meiner Fussballmannschaft hat auch schon berichtet, wie blöd es ist eine Wohnung zu finden, wenn man nicht weiß ist. Das braucht man nicht zu diskutieren. Zwei Stunden später unter der Dusche kommt dann von ihm ein Spruch nach dem anderen wie toll es ist aus Afrika zu kommen ;) Er ist ja zweifelsohne Betroffener und da ist jeder Unmut angebracht.

Problematisch sehe ich dann eben, wenn nicht mit, sondern über Betroffene gesprochen wird. Das ist dann auch gerne mal die Konstellation in der beidseitig Hysterie entsteht. Um hier nochmal den Schlenker zu dem Buch zu machen, auf welches du hier eingegangen bist: Ich würde es auch nicht lesen. Nicht, weil ich das Gegenteil vertreten würde, sondern weil ich allgemein nicht soviel Zeit habe, Bücher zu lesen, die nichts mit meinem Job zu tun haben. In der Priorität steht dieses Buch dann relativ weit unten, weil ich bei dem Thema eigentlich mit mir im Reinen bin und Betroffene in meinem sozialen Umfeld dies stützen.


melden
Erntemond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

08.03.2019 um 10:50
stereotyp schrieb:Made my day. :D Aber im Ernst: warum kann man da nicht so mit umgehen wie im Scrubs? Schokobär und Vanillebär? Ich kann nicht mehr....
Youtube: Dr. Kelso: Sie Nicker


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:52
Jetzt schäme ich mich sehr, weil meine Mutter das damals zu dem POC-Kind gesagt hat, dann schäme ich mich noch für meinen Opa, der eine ganze Weile lang hauptberuflich Juden umgebracht hat.

Aber hey, vielleicht bin ich deshalb so ein verachtungswürdiger positiv-mikroaggressiver Alltagsrassist geworden, vielleicht wurde mir das in die Wiege gelegt und ich kann garnichts dafür.
Tussinelda schrieb:Auch das der Kindergarten sagt, wir haben schon genug "dunkle" Kinder und deshalb mein Kind nicht aufnimmt.
Ohweh... und da kann man nichts gegen machen? Normalerweise müsste man doch für so eine Aussage gefeuert werden. Ich würde diesem Kindergarten mal gehörig die Levit... die Meinung sagen.


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:52
@Erntemond
Du kannst also NICHT erkennen, wo mein Kind herkommt? warum tust Du dann so? Warum willst Du meinem Kind die deutsche Herkunft absprechen aufgrund eines Aussehens, das nicht einem Land zuzuordnen ist laut Rassismustabelle?


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:53
Tussinelda schrieb:ja genau, man will bei allen Kindern wissen, wie sich "diese" Haare anfühlen und fasst ins Haar. Klar.Aber es ist sowieso egal, was man schreibt, nichts wird anerkannt, ist immer so, überrascht keinesfalls.
Du gehst gleich wieder auf 180...
Ich meinte damit das viele Leute einfach die Kinder anderer anfassen. Nicht um zu fühlen wie sich das anfühlt, aber das ist eher ein allgemeines Problem, viele meinen eben Kinder dürfe man ruhig anfassen ohne Rücksicht.
Tussinelda schrieb:Der andere es aufnimmt, weil man sich den amerikanischen Pass zunutze macht und somit das Kind als ausländisch deklarieren kann und man dann mehr Zuschüsse/Personal bekommt
Mal ganz doof gesagt: Es gibt diese Anreize nun mal genau um dem ersten Fall entgegen zu wirken. Ein KiGa wäre ja dämlich das nicht in Anspruch zu nehmen wenn es möglich ist.


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:55
Spukulatius schrieb:Ohweh... und da kann man nichts gegen machen? Normalerweise müsste man doch für so eine Aussage gefeuert werden. Ich würde diesem Kindergarten mal gehörig die Levit... die Meinung sagen.
das haben wir, wir sind sogar alle aus der Kirche ausgetreten (ein evangelischer Kindergarten), um diesem Verein nicht noch Geld zu geben. Mein Kind sollte da trotzdem nicht hingehen, auch wenn es dann einen Platz bekommen hätte ;)
Geisonik schrieb:Mal ganz doof gesagt: Es gibt diese Anreize nun mal genau um dem ersten Fall entgegen zu wirken. Ein KiGa wäre ja dämlich das nicht in Anspruch zu nehmen wenn es möglich ist.
das habe ich auch nicht kritisiert, den Platz bekam es ja nur deswegen, sonst hätte es nicht geklappt, da es keine Plätze mehr gab.


melden
Erntemond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

08.03.2019 um 10:55
Tussinelda schrieb:Du kannst also NICHT erkennen, wo mein Kind herkommt? warum tust Du dann so? Warum willst Du meinem Kind die deutsche Herkunft absprechen aufgrund eines Aussehens, das nicht einem Land zuzuordnen ist laut Rassismustabelle?
Menno, ich könnte vermutlich erkennen, dass dein Kind (auch) afro Wurzeln hat, das ist alles.Und ich "spreche" deinem Kind zur Hälfte die deutsche Herkunft "ab", weil es laut deinen Angaben von einem nicht-deutschen afrikanischstämmigen Vater abstammt. Wenn dir völkische Zugehörigkeit so wichtig ist, musst du für das nächste Kind einen deutschen Mann nehmen. Aber einen nicht-deutschen nehmen, der auch noch sichtbar nicht deutsch ist und sich dann beschweren, dass manche Menschen das wahrnehmen, ist albern.


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:57
Tussinelda schrieb:das habe ich auch nicht kritisiert, den Platz bekam es ja nur deswegen, sonst hätte es nicht geklappt, da es keine Plätze mehr gab.
Es kam aber im Zusammenhang wie Kritik rüber


melden

Rassismus

08.03.2019 um 10:58
@Erntemond
nein, albern ist es, mein Kind als Nicht-Deutsch oder Halb-Deutsch zu deklarieren. Aufgrund des Aussehens.


melden
Erntemond
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

08.03.2019 um 11:00
Tussinelda schrieb:nein, albern ist es, mein Kind als Nicht-Deutsch oder Halb-Deutsch zu deklarieren. Aufgrund des Aussehens.
nicht aufgrund des Aussehens sondern aufgrund seines Vaters.

Aber es ist doch deutsch wenn es hier geboren ist und kann für die deutsche Nationalmannschaft spielen genau wie Gerald Asamoah oder Mesut Özil. Warum genügt das nicht?


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:01
Tussinelda schrieb:nein, albern ist es, mein Kind als Nicht-Deutsch oder Halb-Deutsch zu deklarieren. Aufgrund des Aussehens.
Und das nicht zu tun ist weltfremd. Wie gesagt; noch würde ich sagen gibt es noch so etwas wie deutsches Aussehen. Vermutlich bald nicht mehr.


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:03
stereotyp schrieb:gibt es noch so etwas wie deutsches Aussehen
ich würde eher fragen nach einem "europäisches Aussehen" ;)

Böse Zungen behaupten, dass das typische deutsche Aussehen sein könnte: dick und hässlich ;)


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:03
Erntemond schrieb:nicht aufgrund des Aussehens sondern aufgrund seines Vaters.
so und gerade verdrehst Du Deine Vorhergehenden Aussagen. Typisch.


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:04
stereotyp schrieb:Und das nicht zu tun ist weltfremd. Wie gesagt; noch würde ich sagen gibt es noch so etwas wie deutsches Aussehen. Vermutlich bald nicht mehr.
mein Kind ist deutsch, das ist eine Tatsache und nicht weltfremd. Bitte beschreibe das deutsche Aussehen.


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:05
Optimist schrieb:gibt es noch so etwas wie deutsches Aussehen
ich würde eher sagen "europäisches Aussehen" ;)
guck? Da geht es schon los. Nope. Unter deutschem Aussehen stell ich mir schon noch was anderes als europäisch vor. Da macht es dann vom Aussehen her wieder Sinn zwischen Süd und Nord einzuteilen. :troll: Südeuropäer und Nordeuropäer. Da entsteht ein Bild. :D


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:06
stereotyp schrieb:Da macht es dann vom Aussehen her wieder Sinn zwischen Süd und Nord einzuteilen
da hast du recht.
Wie siehst du das hier?
Optimist schrieb:Böse Zungen behaupten, dass das typische deutsche Aussehen sein könnte: dick und hässlich ;)


melden

Rassismus

08.03.2019 um 11:06
Tussinelda schrieb:Bitte beschreibe das deutsche Aussehen.
Naja, nordeuropäisch aber nicht so klar blond wie die Skandinavischen Menschen. :)


melden
Anzeige

Rassismus

08.03.2019 um 11:09
@stereotyp
also ein deutsches Aussehen kannst Du nicht beschreiben? Nur nordeuropäisch? So wie die Sami?


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
karfreitag149 Beiträge