Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 08:28
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:eher als Nicht-Weiß, es kommt eben auf die Rassismuserfahrungen an, die sie durch die Mehrheitsgesellschaft erleiden, die Macht, die sie (nicht )haben. Es handelt sich ja Bei Weiß und Schwarz in diesem Falle um politische und soziale Konstruktionen und nicht die reelle Hautfarbe.
Rassismuserfahrung kann jeder haben, dies ist also recht irrelevant. Macht ebenso, oder ist laut dir Obama ein Weißer gewesen?
Und gerade das man solche bezeichnungen konstruiert ergibt einfach keinen sinn. Man will damit halt unbedingt Menschen in gruppen zwängen und verhindern das sie gleichwertig sind.
Tussinelda schrieb:zitiere doch mal bitte
is ein video
https://blog.derbraunemob.info/

Niederschrift hier: https://www.noahsow.de/blog/antifair/


melden
Anzeige

Rassismus

10.07.2019 um 08:30
gorasul schrieb:Und gerade das man solche bezeichnungen konstruiert ergibt einfach keinen sinn.
Welche Bezeichnungen?


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:34
Tussinelda schrieb:Ich verstehe nicht, was Du von mir willst.
Mich interessiert wie du Menschen beschreibst die schwarz sind und dir gänzlich unbekannt (tatsächlich schwarz)
Das ist alles.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:38
gorasul schrieb:Macht ebenso, oder ist laut dir Obama ein Weißer gewesen?
Obama ist zwar das typische Beispiel, aber ein schlechtes, den er hat auch als er Macht hatte noch Rassismus erfahren ;)

@Geisonik
ich muss die gar nicht beschreiben, wenn ich keine Personenbeschreibung abgebe. Ich beschreibe ja auch keine Weißen Menschen einfach so mit: also der hat eine weiße Hautfarbe oder hell, machst Du das? Warum sollte es dann bei Nicht-Weißen Menschen plötzlich relevant sein? Erkläre mir das mal bitte, warum ist es so wichtig, wie ein Nicht-Weißer Mensch beschrieben wird, dass er überhaupt beschrieben wird?
Ach übrigens, mein Nachbar, der Otto, der ist Schwarz. Was genau nützt diese Information, warum ist es wichtig, dies mitzuteilen?


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 08:40
groucho schrieb:Welche Bezeichnungen?
PoC. Oder aber Eben Weiß sein bzw Nicht Weiß sein.
Tussinelda schrieb:den er hat auch als er Macht hatte noch Rassismus erfahren ;)
JA.. Macht ist für rassismus auch völlig irrelevant. Weder der Rassit benötigt macht um rassismus auszuüben noch das opfer kann sich mit macht schützen. Es ist nunmal eine ideologie und kein System wie es fälschlicherweise oft bezeichnet wird.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:42
@gorasul
Rassismus braucht Macht, um wirksam zu sein. Also gesellschaftlich, nicht individuell. Sonst hätte er ja keine Auswirkungen.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:45
gorasul schrieb:PoC. Oder aber Eben Weiß sein bzw Nicht Weiß sein.
Aha.
gorasul schrieb:Und gerade das man solche bezeichnungen konstruiert ergibt einfach keinen sinn.
1) Alle Begriffe (Wörter) sind "konstruiert, es gibt keine natürlichen auf irgend einem Baum oder Strauch gewachsenen Begriffe/Bezeichnungen.
2) Natürlich ergibt die Konstruktion dieser Begriffe einen Sinn. Der Sinn ist, der Sprache den Rassismus auszutreiben.
3) Es ist ziemlich überheblich, sich über den Sinn dieser Begriffe auszulassen, wenn man eine Erklärung des Sinnes gar nicht richtig gelesen hat, weil sie einem zu "extremistisch" war.
gorasul schrieb:Man will damit halt unbedingt Menschen in gruppen zwängen und verhindern das sie gleichwertig sind.
Verdreh doch bitte nicht die Tatsachen.
Genau das soll ja damit verhindert/gemindert werden.


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 08:47
Tussinelda schrieb:Rassismus braucht Macht, um wirksam zu sein.
Ist irrelevant. Mach tändert nichts daran ob eine person rassistisch ist oder nicht.
Tussinelda schrieb:Also gesellschaftlich, nicht individuell.
Also meinst du nicht rassismus an sich sondern sonderformen des rassismus.
groucho schrieb:Natürlich ergibt die Konstruktion dieser Begriffe einen Sinn. Der Sinn ist, der Sprache den Rassismus auszutreiben.
Nein. Dadurch wird es höchstens vertstärkt da menschen nicht als gleichwertig angesehen werden.
groucho schrieb:Genau das soll ja damit verhindert/gemindert werden.
Dann ist es ja ein gehöriger griff ins klo gewesen.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:49
gorasul schrieb:Dadurch wird es höchstens vertstärkt da menschen nicht als gleichwertig angesehen werden.
Wie das?


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:51
Tussinelda schrieb:ich muss die gar nicht beschreiben, wenn ich keine Personenbeschreibung abgebe.
Du kannst natürlich weiter behaupten das du niemals Menschen inkl. Hautfarbe beschreibst in welcher Situation auch immer. Glauben kann ich das nicht.

Was ist daran so schwer einfach zu sagen wie du eine schwarze Person nennst wenn es darum geht sie zu beschreiben? Oder im Gespräch wegen was auch immer.

Angenommen ich bekomme mit das jemand eine Person rassistisch beleidigt hat und ich erzähle das später jemandem, ja dann wäre es schon interessant für die andere Person zu wissen ob die beleidigte Person schwarz war oder nicht.


Das du das niemals tust oder auch denkst kann ja nicht mehr als eine Umwindung um die Antwort sein.


Und wo ich das Problem habe kann ich dir gleich mit auf den weg geben:
Du benutzt es als politische Beschreibung von benachteiligten im sozialen Gefüge. Das bedeutet du benutzt ein Wort das ebenso auf tatsächlich schwarze zutrifft. Hier gibt es dann einen Schnittpunkt zwischen deiner Bezeichnung aus sozial benachteiligter Bezeichnung und der tatsächlichen Hautfarbe von Menschen.
Wie das wirkt kannst du dir wohl denken.

Das empfinde ich als nicht korrekt.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:55
gorasul schrieb:Menschen in gruppen zwängen und verhindern das sie gleichwertig sind.
groucho schrieb:Verdreh doch bitte nicht die Tatsachen.Genau das soll ja damit verhindert/gemindert werden.
Aber sehr ineffektiv wie ich finde.

Es findet so eine sprachliche Gleichsetzung der Hautfarbe mit "nicht privilegierten" Menschen statt.


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 08:58
groucho schrieb:Wie das?
Weil man dadurch erst recht wieder menschen in willkürliche gruppen einteilt.
Geisonik schrieb:Es findet so eine sprachliche Gleichsetzung der Hautfarbe mit "nicht privilegierten" Menschen statt.
Exakt


melden

Rassismus

10.07.2019 um 08:59
Geisonik schrieb:Du kannst natürlich weiter behaupten das du niemals Menschen inkl. Hautfarbe beschreibst in welcher Situation auch immer.
Hat sie doch gar nicht.

Ich finde, sie hat deine Frage sehr ausführlich beantwortet, ich verstehe dies nachbohren nicht wirklich.
Geisonik schrieb:Aber sehr ineffektiv wie ich finde.
1) Das liegt aber nicht an den Worten oder denen, die anregen sie zu benutzen, sondern an denen, die sich weigern, den Sinn dieser Worte zu sehen.
2) Niemand hat behauptet, wegen ein paar gestrichener Begriffe, gäbe es keinen Rassismus mehr. Und an der Stelle siehe wieder unter 1)
Geisonik schrieb:Es findet so eine sprachliche Gleichsetzung der Hautfarbe mit "nicht privilegierten" Menschen statt.
In Bezug auf Rassismus ist das ja auch gleich.
Siehe das Beispiel Obama, der sozial und finanziell sicher privilegiert ist, aber in Bezug auf Rassismus ist auch Barack Obama nicht privilegiert


@gorasul

Deine sinnlosen und die Tatsachen verdrehenden Einzeiler werde ich nicht weiter kommentieren


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:03
groucho schrieb:Ich finde, sie hat deine Frage sehr ausführlich beantwortet
Ich habe keine Antwort gesehen.
groucho schrieb:ich verstehe dies nachbohren nicht wirklich.
Weil ich meine Ausführung zum sprachlichen Gleichsetzen nicht wild in den Raum schießen wollte, sondern wissen wollte ob es denn überhaupt so ist. Kann ja sein das es da noch ganz andere Wörter gibt die dann genutzt werden.
groucho schrieb:1) Das liegt aber nicht an den Worten oder denen, die anregen sie zu benutzen, sondern an denen, die sich weigern, den Sinn dieser Worte zu sehen.
Nö, das liegt an der Gleichartigkeit der Wörter.


Wenn ich nicht privilegierte Menschen schwarz nenne und schwarze Menschen ebenfalls, dann setze ich hier beides sprachlich gleich. Das ist im Grunde Rassismus, nämlich schwarze Menschen grundsätzlich herabzuwürdigen durch den gebrauch der Worte. Nicht die Intention, aber der Sprachgebrauch. Und interessanterweise ist genau das was verhindert werden soll und das was auch immer wieder angeführt wird: auch nicht rassistisch gemeinte Dinge können rassistisch sein. Und das sehe ich hier gegeben.

Warum murr man "nicht privilegierte" nach einer Farbe nennen die tatsächlich als Hautfarbe existent ist? Warum nicht grün so als ganz dummes Beispiel, also eben ein anderes Wort?


melden
gorasul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Rassismus

10.07.2019 um 09:05
groucho schrieb:Deine sinnlosen und die Tatsachen verdrehenden Einzeiler werde ich nicht weiter kommentieren
Tut mir leid wen dir meine antworten nicht gefallen.

@Geisonik
Mir kommt es teilweise so vor als ob die Leute die dieser kategorisierung anhängen selber nicht wissen wie man es auslegen soll. Es erinnert an Religion, man hat unverrückbare Glaubensgrundsätze und auch wen man sie nicht ganz versteht müssen diese verteidigt werden.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:10
Geisonik schrieb:Nö, das liegt an der Gleichartigkeit der Wörter.
Nein, an den Leuten, die sich weigern die Unterschiede anzuerkennen.
Nicht an den fehlenden Unterschieden der Begriffe.
Geisonik schrieb:Wenn ich nicht privilegierte Menschen schwarz nenne
und schwarze Menschen ebenfalls, dann setze ich hier beides sprachlich gleich
Wenn ich nicht privilegiert Menschen schwarz nenne" ?

Hä? Wer nennt denn bspw. einen weißen Hartz IV Bezieher schwarz?
Geisonik schrieb:Das ist im Grunde Rassismus, nämlich schwarze Menschen grundsätzlich herabzuwürdigen durch den gebrauch der Worte.
Entschuldige, aber durch welche Worte werden schwarze Menschen herabgewürdigt?
Meinst du, dass sie in Bezug auf Rassismus nicht privilegiert sind?
Du meinst Tatsachen zu benennen ist rassistisch?
Geisonik schrieb:Warum murr man "nicht privilegierte" nach einer Farbe nennen die tatsächlich als Hautfarbe existent ist?
Äh?

Weil dieses "nicht privilegert sein" eben im Falle von Rassismus mit der Hautfarbe zu tun hat.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:11
gorasul schrieb:Mir kommt es teilweise so vor als ob die Leute die dieser kategorisierung anhängen selber nicht wissen wie man es auslegen soll. Es erinnert an Religion, man hat unverrückbare Glaubensgrundsätze und auch wen man sie nicht ganz versteht müssen diese verteidigt werden.
Ich sehe hier einfach verschiedene Meinungen und verschiede Argumentationen die sich treffen. Leider aber auch eine moralische Erhebung der einen Meinung über die andere.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:12
gorasul schrieb:und auch wen man sie nicht ganz versteht müssen diese verteidigt werden.
:D Du solltest besser nicht über "nicht verstehen" reden.
Du weigerst dich doch den erklärenden text zu Ende zu lesen.


melden

Rassismus

10.07.2019 um 09:14
groucho schrieb:Hä? Wer nennt denn bspw. einen weißen Hartz IV Bezieher schwarz?
Ach komm, das wird jetzt echt zu blöd...
groucho schrieb:Weil dieses "nicht privilegert sein" eben im Falle von Rassismus mit der Hautfarbe zu tun hat.
Wir drehen uns hier im Kreise.

Anscheinend dringt das Problem und das was ich beanstande nicht mal durch.


Daher, lasst gut sein, macht weiter so :Y:


melden
Anzeige

Rassismus

10.07.2019 um 09:19
Geisonik schrieb:Ach komm, das wird jetzt echt zu blöd...
:D dann ist dir aufgefallen, dass dies
groucho schrieb:Wenn ich nicht privilegierte Menschen schwarz nenne
...
entweder sinnlos oder wenigstens missverständlich ist?

Oder welche nicht-privilegierten Menschen, die nicht schwarz sind, sollen angeblich schwarz genannt werden?

Diese Forderung scheine ich überlesen zu haben, kannst du die bitte zitieren oder verlinken?
Geisonik schrieb:Anscheinend dringt das Problem und das was ich beanstande nicht mal durch.
Vielleicht ist das was du meinst aber auch einfach nur falsch?


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt