Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

12.06.2019 um 01:31
Realo schrieb:Ich würde das, bezogen auf Europäer vs. Europäer, eher Nationalchauvinismus nennen.
Und auch Rassismus. Denn die UN-Rassendiskriminierungskonvention unterscheidet nicht zwischen rassischer und ethnischer Diskriminierung.
Ich bin da ein gutes ehemaliges Beispiel. Ich war ein Rassist ohne gegen "Andersfarbige" zu sein, ich war ethnisch rassistisch und chauvinistisch drauf. Und umgekehrt war ich auch ein ethnisch diskriminierter Mensch aufgrund meiner Herkunft.


melden
Anzeige

Rassismus

12.06.2019 um 01:38
Venom schrieb:Ich habe es auf mein Beispiel bezogen (mit Linksradikalen und radikalen Feministen, siehe oben) und in dem Fall macht der Sender einen oder gleich mehrere Fehler bzw. liegt falsch oder/und ist (mit)verantwortlich für die Misskommunikation.
Ja ne ist klar @Venom der überall Linksradikale und radikale Feministinnen sieht, und das in fast jedem Beitrag und zwar ziemlich mantraatrig runterbetet. Du der immer anklagst dass man überall Rechtsextreme sieht und das als hysterisch abkanzelst. Da muss ich hier auch mal anmerken, dass das auch hysterisch ist. @Venom oder einfach nur der Wortergreifungsstrategie geschuldet, warum auch immer.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 01:39
Venom schrieb:Und umgekehrt war ich auch ein ethnisch diskriminierter Mensch aufgrund meiner Herkunft.
und wie ist das denn heutzutage, ist das nicht mehr so? (weil du "war" geschrieben hast)?
Ich frage deshalb, weil sich doch die letzten 2-3 Jahr ganz schön was verändert hat, ein "rauerer Wind weht"?


melden

Rassismus

12.06.2019 um 01:54
Optimist schrieb:@Tussinelda

Nachtrag:
Du hattest moniert, ich würde eine ganze Gruppe zusammenfassen.
"Weiße sind privilegiert" -> so eine Aussage fasst nun nicht eine ganze Gruppe stereotyp zusammen?
Dies mal vor diesem Hintergrund:
Ich habe da noch eine gute nacht Lektüre für dich gefunden. Darfst du mal gerne lesen. Zum Thema critical whitnes:
Weißsein als Privileg
Weißsein und Farbenblindheit: Mit der Critical Whiteness, in Deutschland auch als Kritische Weißseinsforschung bekannt, ist ein Ansatz in die Antirassismus-Bewegung gekehrt, der versucht rassistische Markierungen zu überwinden.
...
Unbewusste Klischees sind gefährlicher als offene Anfeindung
Es geht der kritischen Weißseinsforschung darum, genau solche Denkmuster zu benennen und kritisch zu reflektieren, und setzt also dort an, wo die meisten Weißen denken, mit der Verurteilung von offenem Rassismus sei genug getan.
https://www.deutschlandfunk.de/critical-whiteness-weisssein-als-privileg.1184.de.html?dram:article_id=315084


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

12.06.2019 um 01:56
tudirnix schrieb:Ja ne ist klar @Venom der überall Linksradikale und radikale Feministinnen sieht, und das in fast jedem Beitrag und zwar ziemlich mantraatrig runterbetet. Du der immer anklagst dass man überall Rechtsextreme sieht und das als hysterisch abkanzelst. Da muss ich hier auch mal anmerken, dass das auch hysterisch ist. @Venom oder einfach nur der Wortergreifungsstrategie geschuldet, warum auch immer.
Ach du meine Güte. Was erzählst du hier für einen Blödsinn? Wo sehe ich denn "überall Linksradikale und radikale Feministen"? Zeig du mir mal wo ich das so geschrieben habe wie du es gerade darstellst :ask: Und was hat das mit meiner Kritik bezüglich der Sache mit Rechtsextremen zu tun :ask:

Warum nicht nochmal den Verlauf der jetzigen Diskussion lesen? Dann kommst du vielleicht drauf, dass ich nirgendwo irgendwas von wegen "überall Linksradikale und radikale Feministen!" angedeutet habe, auch wenn man schon sagen kann, dass sie ziemlich bis sehr laut bellen.
Wobei ich glaube weniger, dass bei dir rein das mangelnde Verständnis dessen was ich schrieb das Problem ist.

Du würfelst schon wieder irgendetwas so zusammen wie es dir passt, ein absoluter Chaos in 4 Sätzen.
Herzlichen Glückwunsch für die katastrophale Performance.
Optimist schrieb:und wie ist das denn heutzutage, ist das nicht mehr so? (weil du "war" geschrieben hast)?
Ich frage deshalb, weil sich doch die letzten 2-3 Jahr ganz schön was verändert hat, ein "rauerer Wind weht"?
Naja, für bspw. chauvinistisch nationalistisch geprägte Albaner bin ich nach wie vor ein "dreckiger Serbe", "dreckiger Tschetnik" oder ähnliches. Viel anders wird das bei Ustascha-Anhängern unter den Kroaten auch nicht sein, usw.

Dafür brauchst du keine andere Hautfarbe zu haben.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 01:57
Venom schrieb:Ach du meine Güte. Was erzählst du hier für einen Blödsinn? Wo sehe ich denn "überall Linksradikale und radikale Feministen"? Zeig du mir mal wo ich das so geschrieben habe wie du es gerade darstellst :ask: Und was hat das mit meiner Kritik bezüglich der Sache mit Rechtsextremen zu tun :ask:
Es ist kein Blödsinn, lies einfach mal deine eigenen Beiträge.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

12.06.2019 um 02:10
tudirnix schrieb:Es ist kein Blödsinn, lies einfach mal deine eigenen Beiträge.
Doch, es ist ein Blödsinn. Zeig mir doch mal die Stelle wo ich das angedeutet habe was du gerade eben ins Spiel gebracht hast? Und was hat das mit meiner Kritik bezüglich des Themas mit Rechtsextremen zu tun?

Ich weiß aber jetzt schon, dass dein kompletter Beitrag falsch ist, denn schon der erste Satz strotzt nur so vor Polemik und etwas was ich nie angedeutet oder gar wortwörtlich geschrieben.

Ich habe die Linksradikalen und radikale Feministen als Vorzeigebeispiel genommen wie das Problem auch beim Sender liegen kann und nicht (nur) beim Empfänger.

Von "alles Linksradikale und radikale Feministen!" war nie die Rede.

Und der Ursprung kam von dem hier:
Tussinelda schrieb:es hat einen negativen Beigeschmack, wenn man Dir die Privilegien aufzeigt, die Du nun einmal hast? Warum?
Venom schrieb:Wie gesagt kommt vor allem drauf an was man mir damit sagen will. Unter anderem ob man mir sagen will, dass ich es so gut habe und nie mit Rassismus und Sexismus oder gewisser Diskriminierung konfrontiert werden kann.
Tussinelda schrieb:Individuell, sicherlich. Das kann jeder. Aber das ist etwas anderes, als strukturell und institutionell. Man will Dir damit aufzeigen, dass auch wenn Du diskriminiert werden kannst, Du als der Gruppe "Weiß" angehörender trotzdem mehr Privilegien geniesst, als andere. Ich sehe da kein Problem, ich sehe das Problem eher darin, wenn dies abgestritten oder relativiert wird.
auf das Unterstrichene habe ich folgend geantwortet:
Venom schrieb:Hier macht oft der Ton die Musik, auf beiden Seiten, so jedenfalls meine Meinung.
Tussinelda schrieb:entschuldige bitte? Welcher Ton? Das ist wieder so etwas ätzendes....da spielt dann der Ton und nicht die Richtigkeit der Aussage eine Rolle, ich verstehe. Damit sich der Weiße privilegierte Mensch nicht auf den Schlips getreten fühlt.... :shot:
So bin ich dann bzw. danach auf die oben genannten Klienteln als Beispiel(e) gekommen.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 02:11
Venom schrieb:Naja, für bspw. chauvinistisch nationalistisch geprägte Albaner bin ich nach wie vor ein "dreckiger Serbe", "dreckiger Tschetnik" oder ähnliches.
wir haben uns missverstanden :)
Ich hatte gemeint, wie es mit dem Rassismus und Diskriminierung in Ö aussieht?


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

12.06.2019 um 02:15
Optimist schrieb:wir haben uns missverstanden :)
Ich hatte gemeint, wie es mit dem Rassismus und Diskriminierung in Ö aussieht?
Seitens des Staates? Kann mich nicht so wirklich beklagen. Habe aber schon gewisse fremdenfeindliche Kommentare gehört die zwar nicht direkt an mich gerichtet waren, aber an mein Herkunftsland und Region. Die Dame wusste nicht, dass ich ein Serbe bin und meinte sich über die "Tschuschn" zu beschweren. Tschusch ist ein teils gerne verwendeter Begriff für die Leute aus ex-Jugoslawien.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 02:16
Optimist schrieb:wie es mit dem Rassismus und Diskriminierung in Ö aussieht?
Venom schrieb:Seitens des Staates?
nein, ich meinte privat? Dein persönliches Umfeld usw.


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

12.06.2019 um 02:20
Optimist schrieb:nein, ich meinte privat? Dein persönliches Umfeld usw.
Was Rassismus angeht? Bin da Gott sei Dank kein Rassismusopfer oder war es auch nicht. Sind auch einer nach dem anderen meine Landsleute in Real Life. Das bezieht sich aber nur auf mein persönliches Umfeld. Im Netz sieht das etwas anders aus, vor allem in gewissen Kreisen.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 02:23
@Venom
Venom schrieb:Bin da Gott sei Dank kein Rassismusopfer oder war es auch nicht
das freut mich für dich.
Venom schrieb:Sind auch einer nach dem anderen meine Landsleute in Real Life.
Und wie ist es mit fremden Leuten die dir begegnen? (nicht die im Netz)


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Rassismus

12.06.2019 um 02:27
Optimist schrieb:Und wie ist es mit fremden Leuten die dir begegnen? (nicht die im Netz)
Da die ethnischen Konflikte etc. leider auch hier rübergetragen werden ist es halt so, dass es auch da schon Fälle gab wo man meinte, dass wir Serben dies und das sind usw. Ansonsten hatte ich bisher in Real Life meistens ganz gute Erfahrungen gemacht.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 06:34
Tussinelda schrieb:nicht unter Rassismus leiden zu müssen, um eins zu nennen.
Weil Rassismus nur von Weißen ausgeht?
Ich wurde sogar hier gefragt woher ich komme, nein, woher ich eigentlich komme.
Tussinelda schrieb:Nicht unter Sexismus leiden zu müssen, um noch etwas zu nennen.
Das ist das Dümmste was ich in dem Thread lesen musste.
Hör einfach mal so um Dich herum, da werden Dir paar Sachen auffallen: "Spiel mit dem Traktor, Du bist ein Junge" (wehe man sagt: Du spielst in der Küche, bist ja ein Mädchen)...oder noch geiler "Teambuilding Maßnahme" -> "die Männer nehmen die blauen Rucksäcke die sind schwerer."...oder in USA "Sie sind ein Mann, wenn eine Kollegin zu Ihnen kommt, immer die Bürotür auflassen"...oder "Oh ja, der corky kümmert sich gerne um Praktikanten, noch lieber um Praktikantinnen"...oder "Du züchtest Orchideen, das ist komisch für ein Mann"...
Ach es gibt hier nicht genug Bits & Bytes um das aufzuzeigen.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 06:48
Man bevorzugt dann eher die Abkürzung NPoC, der Begriff Weißer wird zu inflationär und stigmatisierend genutzt. Zumal er zu ungenau ist, demnach sollte man NPoC beherzigen.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 07:11
Tussinelda schrieb:nee, Du müßtest erst einmal akzeptieren, dass Du Privilegien hast.
Tue ich ja. Ich akzeptiere, dass man es im Durchschnitt als Weißer einfacher hat, was auf individueller Ebene auch nicht ausschließt, dass es mal anders aussieht.
Tussinelda schrieb:ach, die ist egal? Für wen? Für Dich? Da geht es nämlich schon los. So spricht man eben, wenn man keinerlei Rassismuserfahrungen hat und haben kann.
Wie ich geschrieben habe, es spielt in unserer Interaktion keine Rolle. Ich wusste nicht, dass ich ihn schon diskriminiere, wenn ich dem Umstand ob er schwarz oder weiß ist, keine Bedeutung zugestehe, da ich ihn einfach als Menschen sehe. Normalerweise unterhalten wir uns über unsere Kinder oder über den Garten. Manchmal auch über Autos und Videospiele. Rassismus war nie ein Thema. Sollte ich ihn mal darauf ansprechen?


melden

Rassismus

12.06.2019 um 07:21
@Atrox

Nein, "keine Farbe sehen" ist eine Einstellung, welche dafür sorgt, dass die systemische Unterdrückung Schwarzer und Brauner Menschen immer weiter getrieben werden kann.
Durch diese Einstellung, auch wenn du prinzipiell deine Privilegien anerkennst, blendest du diese für dich im Alltag im Kontrast zu deinem Kollegen aus, du negierst somit seine Unterdrückungserfahrung und kannst überhaupt gar nicht gegen die Schieflage im Verhältnis eurer Privilegien ankämpfen.
Du bist mit dieser Einstellung Teil des Problems, nicht der Lösung.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 07:37
Atrox schrieb:Sollte ich ihn mal darauf ansprechen?
wieso? Wieso sollte sich der Schwarze Mensch wieder einmal damit auseinandersetzen? Damit er Dir versichert, Du machst alles richtig, ganz toll und bist nicht rassistisch? Critical Whiteness hat auch damit zu tun, mal die Verursacher von Rassismus in den Fokus zu stellen, nicht immer die, die darunter leiden, denn die sind weder die, die sich ändern sollten, noch könnten.

@Dr.Plöke
Danke, genau so ist es.


melden

Rassismus

12.06.2019 um 07:46
@Dr.Plöke
@Tussinelda

Ok. Aber wie mache ich es denn nun richtig? Ich mag George und ich möchte ihn nicht rassistisch diskriminieren.


melden
Anzeige

Rassismus

12.06.2019 um 07:53
@Atrox

Im Hinterkopf haben und immer vergegenwärtigen, dass er es womöglich immer schwerer haben könnte als du. Nicht zwingend, nicht immer aber er könnte es.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt