Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Rassismus

Rassismus

20.08.2019 um 17:20
@abberline
Wenn sie sich gegenseitig so bezeichnen ist das doch in Ordnung. Schau in die USA, da ist das für Schwarze untereinander doch auch häufig. Solange es sich um Selbstbezeichnung handelt würde ich das auch eher als Spaß untereinander sehen


melden
Anzeige

Rassismus

20.08.2019 um 17:22
@doan
Das können sie machen wie sie wollen, ich war nur erstaunt. Humor haben sie, fand das auch nicht schlimm.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 19:31
Also...
dass ich wohl sowieso rechtsorientiert bin, glaube das wissen einige auch hier.
Aber heute Abend beim einkaufen habe ich mich bei folgender Situation dann doch mal etwas gefragt....
Vor mir an der Kasse war eine rumänische Großfamilie, welche natürlich jeder einzeln was bezahlt hat, wenns um zahlen ging, war da vorne wieder lautes rumänisches Geplapper wie im Hühnerstall. Ich habe mir meinen Teil wiedermal dabei nur gedacht. Also "war klar die sprechen kaum deutsch" usw. Naja "böse Gedanken" eben. Ist bei mir ehrlich gesagt nix neues. Denke mir oft meinen Teil bei sowas.
Draußen angekommen am Parkplatz hat diese rumänische Familie neben mir geparkt mit ihren großen Familien Van.

Hab meinen Einkauf weggepackt, und bin weggefahren. Aber dann kam mir ein Gedanke:
woher kommt denn bitte Fremdenhass bzw. Rassismus?
Für mich ist Rassismus nicht gleich Rassismus. Also ich renne nicht herum und verprügel, bespucke oder beleidige Leute die "anders" aussehen oder halt in einer fremden Sprache reden. Dennoch frage ich mich woher das wohl kommt...


melden

Rassismus

20.08.2019 um 19:40
@CICADA3301
auf was willst Du denn hinaus? Dass Du Vorurteile hast? Ansonsten verstehe ich den Zusammenhang zwischen der Geschichte und Deiner Frage nicht.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 19:41
@Tussinelda
CICADA3301 schrieb:woher kommt denn bitte Fremdenhass bzw. Rassismus?
Das war meine Frage. Nicht mehr und nicht weniger.
Außer man will hier gleich Öl ins Feuer gießen und auf mich einprügeln dann sagt es mir bitte jetzt gleich und die Diskussion ist beendet obwohl ich eine legetime Frage gestellt habe ohne fremdenfeindlichen persönlichen Hintergrund


melden

Rassismus

20.08.2019 um 19:55
CICADA3301 schrieb:CICADA3301 schrieb:
woher kommt denn bitte Fremdenhass bzw. Rassismus?
Das war meine Frage. Nicht mehr und nicht weniger.
Aus der Vergangenheit. Rassismus und Antisemitismus kommen aus der Vergangenheit. Denke ich.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 19:56
@eckhart
Man kann also sagen, wohl auch damit scheint der ehemalige TE recht zu haben:
gibt es sowas schon immer oder?
Also ist jetzt nichts "neues" oder so?


melden

Rassismus

20.08.2019 um 19:59
CICADA3301 schrieb:Also ist jetzt nichts "neues" oder so?
Rassismus und Antisemitismus entstehen täglich neu!
Das ist es, was
eckhart schrieb:Rassismus und Antisemitismus kommen aus der Vergangenheit.
aussagt!


melden

Rassismus

20.08.2019 um 20:00
@eckhart
Okay.
Bin mit der Antwort zufrieden. Also dass dies im einen fortlaufenden erneuerten Prozess wieder und wieder entsteht.
Danke. Meine Frage ist hiermit beantwortet.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 21:41
CICADA3301 schrieb:Das war meine Frage. Nicht mehr und nicht weniger.
und die komische Geschichte drum herum? Nur so, zum Buchstaben aneinander reihen?

Übrigens die Grundlage für Rassismus sind Vorurteile. Klischees, Stereotype.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 21:44
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Übrigens die Grundlage für Rassismus sind Vorurteile. Klischees, Stereotype.
Mag sein.
Aber meine Frage wurde gut durch @eckhart beantwortet von daher ist das Thema für mich gegessen.
Mehr habe ICH dazu nicht zu sagen.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 22:12
abberline schrieb:Wird das Wort jetzt bei den Kids mit Stolz verwendet?
Neger? Und falls du das meinst, nein das ist schon ur-alt. Zumindest wird es schon seit 2002 gefeiert.

SpoilerYoutube: B-Tight - Der Neger [RE-UPLOADED] (OFFICIAL HD VIDEO)
2001 wechselte er gemeinsam mit Sido zum neu gegründeten Label Aggro Berlin, wo er 2002 die EP Der Neger (in mir) veröffentlichte.

Auffallend ist, dass viele seiner damaligen Songs den Ausdruck Neger enthalten (Der Neger, Neger bums mich!, Psycho Neger B). B-Tight selber erklärt diesen Ausdruck damit, dass sein damaliger Stiefvater auch schwarz war und das Wort „Neger“ normal zu Hause gebraucht wurde und auch bei seinen Kumpels gängig war. So verbindet er damit zunächst nichts negatives, solange es nicht bewusst als Schimpfwort eingesetzt wird.
Wikipedia: B-Tight#Leben


melden

Rassismus

20.08.2019 um 23:04
@Bone02943
Mit Hiphop kenn ich mich nicht aus, aber danke für die Info. Und da regt sich dann wer über meine Mohrenköpfe auf. Ich brauch jetzt Blasphemy zur Nacht. Bestial War BLACK Metal im wahrsten Sinn. Der Caller Of The Storms wird alle Rassisten zerrupfen. Gute Nacht 😉
@CICADA3301
Ich denke, es ist immer eine persönliche Sache. Wenn man selbst mit immer der gleichen Gruppe Menschen Probleme hat, gehört mitunter Selbstdisziplin dazu, nicht zu verallgemeinern


melden

Rassismus

20.08.2019 um 23:09
abberline schrieb:Wenn man selbst mit immer der gleichen Gruppe Menschen Probleme hat, gehört mitunter Selbstdisziplin dazu, nicht zu verallgemeinern.
Etwas was man trotzdem von jedem erwarten kann, der als erwachsene Person wahrgenommen werden möchte.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 23:13
@paranomal
Das stimmt fraglos.
Man könnte auch sagen, ich muss mich nicht für jede fremde Kultur interessieren, aber ein Gespräch mit einem interessanten Menschen vom anderen Ende der Welt ist spannender als mit einem prolligen Dummkopf von hier. Gilt aber auch andersrum. Ich muss nicht für jeden Idioten von sonstwo die Friede Freude Eierkuchen Multikulti Nummer machen.


melden

Rassismus

20.08.2019 um 23:17
abberline schrieb:Gilt aber auch andersrum.
Warum andersrum?
Ist doch nach meinem Gefühl ne stimmig konsquente Haltung.


melden

Rassismus

21.08.2019 um 07:05
abberline schrieb:Und da regt sich dann wer über meine Mohrenköpfe auf.
Echt jetzt?


melden

Rassismus

21.08.2019 um 07:48
@CICADA3301

Während sicherlich moderner Rassismus und alles was damit zusammenhängen mag durch die neuere (und alte) Geschichte und Ideologien des 20. Jahrhunderts geprägt wird, so finde ich es als Laie plausibel, das mehr als potentiellen Teil individueller Psychologie zu sehen. Will fast schon sagen so etwas wir ein Urinstinkt. Wer nun meckern will: eher als grobe Beschreibung sehen
Bin kein studierter Psychologe.

Aber es ist ja wohl klar, dass man sich seit Urzeiten die Köpfe eingeschlagen hat. Ob untereinander in der "Rasse" oder Ethnie, oder eben übergreifend. Ich rede von "Gruppenmentalität". Wenn Arm gegen Reich, Fussballmannschaft gegen andere, Clan gegen Clan und mehr geht, so ist diese Form der Phobie oder Wertung auch nicht ganz absurd, oder?

Das fällt nicht einfach vom Himmel.

Disclaimer: Heisst nicht, dass jeder betroffen ist oder sein muss, noch, dass es zwangsweise Teil "des" Menschen ist oder sein muss. Aber das Grundprinzip scheint mir einleuchtend genug. Von nix kommt nix und während natürlich auch neuerliche Ideologie den Teil dazu beiträgt, so gab es das lange vor dem 20. Jahrhundert. Global. In unterschiedlichster Form.

Kann man meines Erachtens auf Gruppenmentalität runtersubsumieren, wobei natürlich dann gewisse Wertigkeit mit rein kommt. Oder kommen kann. Also "besser/schlechter". Auch biologisch.

Natürlich kann man selbst was dagegen machen. Aber das machen scheinbar nicht alle.

Ich Weiss nicht mal, ob eine globale Gesellschaft oder Nation dagegen gefeit wäre. Zumindest nicht am Anfang der Aurufung jener. Das dauert.


melden

Rassismus

21.08.2019 um 08:19
abberline schrieb:Und da regt sich dann wer über meine Mohrenköpfe auf.
wie oft eigentlich noch? Kannst oder willst Du nicht verstehen, dass es ein Unterschied ist, wie Schwarze Menschen sich untereinander bezeichnen oder ob Weiße Menschen sie fremdbezeichnen oder Süßspeisen rassistische Bezeichnungen verpassen?
Warden schrieb:diese Form der Phobie
Rassismus ist keine Phobie, auch kein Urinstinkt, auch nichts, was irgendwie "natürlich" wäre.


melden
Anzeige

Rassismus

21.08.2019 um 08:31
Warden schrieb:Kann man meines Erachtens auf Gruppenmentalität runtersubsumieren, wobei natürlich dann gewisse Wertigkeit mit rein kommt. Oder kommen kann. Also "besser/schlechter". Auch biologisch.
Ja.
Nur ist die Erklärung, dass Rassismus auf Eigen-/Fremdgruppe-Mechanismen beruht ungefähr so hilfreich, wie eine Schlägerei damit erklären zu wollen, dass die Beteiligten Arme besaßen.
Warden schrieb:Disclaimer: Heisst nicht, dass jeder betroffen ist oder sein muss, noch, dass es zwangsweise Teil "des" Menschen ist oder sein muss. Aber das Grundprinzip scheint mir einleuchtend genug. Von nix kommt nix und während natürlich auch neuerliche Ideologie den Teil dazu beiträgt, so gab es das lange vor dem 20. Jahrhundert. Global. In unterschiedlichster Form.
Nö.
Die Forschung kann da in der Historie recht klar zwischen Rassismus und Protorassismen unterscheiden und selbt bei Protorassismus fehlt jeder Nachweis, dass das ein globales Phänomen wäre.
Und ich wage ganz stark zu bezweifeln, dass du diesen Beleg erbringen kannst.
Warden schrieb:Aber es ist ja wohl klar, dass man sich seit Urzeiten die Köpfe eingeschlagen hat. Ob untereinander in der "Rasse" oder Ethnie, oder eben übergreifend. Ich rede von "Gruppenmentalität". Wenn Arm gegen Reich, Fussballmannschaft gegen andere, Clan gegen Clan und mehr geht, so ist diese Form der Phobie oder Wertung auch nicht ganz absurd, oder?
Es ist absurd jede Art von Konflikt mit Rassismus in Verbindung zu bringen.
Rassismus trat nämlich ausschließlich als Legitimation von Machtansprüchen oder Hegemonialbestrebungen auf oder als Rechtfertigung für Aggressionen bis hin zu Vernichtungsambitionen....niemals aber als Reaktion auf eine tatsächlich existierende Bedrohung.

Das ist auch die Erklärung, warum es Unsinn ist, Rassismus als austauschbares globales Phänomen zu betrachten.
Es war eben nicht jeder Hegemonialmacht.


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt