Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

5.582 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Alternativen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:30
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Ich dachte da gibt es nichts mehr abzuschaffen? Die wurde doch laut Realo bereits abgeschafft?
Was jetzt. Lohnt es sich noch zu wehren oder nicht? Ist da noch was übrig von der deutschen Kultur?
Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung worum es genau geht. Ich spreche für mich. Was die anderen User geschrieben haben habe ich ehrlich gesagt so ziemlich überlesen weil ich sonst überfordert wäre bei all dem hier.
Zitat von BlickNixMastaBlickNixMasta schrieb:Will ich doch gar nicht. Wäre mir heutzutage doch etwas zu langweilig so ein echtes und wahres "deutsches Leben".
Warum bist du dann gegen die Multikultur? Du bist doch selber wie ich ein Balkanese. Als Gegner von Multikultur müsstest du dich doch zwischen deutscher und kroatischer Kultur entscheiden?

Was den Rest deine Beitrages angeht. Du musst ja nicht alles von anderen Kulturen geil finden. Das zwingt dich keiner. Aber du kannst auch nicht von anderen erwarten nun gar nicht mehr auf ihrer Muttersprache zu reden, Kopftücher zu tragen, usw. bzw ja du kannst das erwarten aber dann kann der andere ebenso erwarten, dass du den Islam annimmst wenn man das so will. Ich poste es noch mal rein
Wikipedia: Multikulturelle Gesellschaft
Der Begriff bezeichnet eine Vision einer Gesellschaft innerhalb eines Staates, in der Menschen unterschiedlicher Nationalitäten, Sprachen, Religionen und Ethnien friedlich zusammenleben. Menschen verschiedener Kulturen können verschiedene Traditionen, Lebensstile und/oder Vorstellungen von Werten und Ethik haben.
Als Gegner von solch einer Gesellschaft stehst du dann also nicht nur gegen die die auch die "Multikulti-Fans" ablehnen sondern gegen die gesamte Multikultur. Kurz gesagt jemand der gegen Multikultur ist muss zwangsweise zum Aggressor werden um gegen diese vorzugehen.
Zitat von lawinelawine schrieb:na mit der Definition, was eine serbischeund was eine vlachische Kultur ist.
Die vlachische Kultur ist ein weniger schwerer zu diskutieren vor allem weil das ganze Thema um die Vlachen ziemlich kontrovers ist und zerstritten. Aber was die serbische Kultur angeht, Küche bspw. serbische Bohnensuppe. Dann gibts noch Kolo-Tänze. Bin jetzt ein bisschen zu faul um wirklich alles zu erwähnen und zu beschreiben :D


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:30
@Tussinelda
jedes Jahr kommen um 19% der 5,5 bis 6,5 Millionen Wiesn Besucher aus dem Ausland zur Wiesn...
aber klar, erzähl ruhig weiter die Mär, dass die Welt erst mit der FußballWM 2006 bemerkt hat, dass Deutsche feiern können.....ich lach mich schlapp...


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:36
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Du solltest die Studie studieren:
Ich werd mir das echt durchlesen, aber ich finde schon dubios, dass du anfängst mit Hate-Speech im Netz zu argumentieren.
Bin auf Twitter sehr stark vertreten und kenne alle relevanten deutschen Seiten, für mich geht das nicht durch, was du postest, weil es nicht die Realität wiederspiegelt. Dort wird tatsächlich mehr "Witze" über "Almans" gemacht als sonst was.
Und auch über Flüchtlinge, Leute wie du fassen das als Hatespeech auf, doch du hast den Wandel, der Digitalisierung verpasst


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:44
Zitat von VenomVenom schrieb:Die vlachische Kultur ist ein weniger schwerer zu diskutieren vor allem weil das ganze Thema um die Vlachen ziemlich kontrovers ist und zerstritten. Aber was die serbische Kultur angeht, Küche bspw. serbische Bohnensuppe. Dann gibts noch Kolo-Tänze. Bin jetzt ein bisschen zu Faul um wirklich alles zu erwähnen und zu beschreibe
danke.

kann man das als Fazit festhalten:
Auch ohne eine ins Detail gehende Definition deiner Kulturen lebst du diese beiden Kulturen, kennst ihre Unterschiede, bist in ihnen verwurzelt, richtig?


was kannst du den usern , die auf einer eindeutigen Definition deutscher Kultur beharren (ohne eindeutige Definition keine deutsche Kultur, so liest man hier immer wieder) , aus deiner Sicht antworten?


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:45
Zitat von lawinelawine schrieb:jedes Jahr kommen um 19% der 5,5 bis 6,5 Millionen Wiesn Besucher aus dem Ausland zur Wiesn...
aber klar, erzähl ruhig weiter die Mär, dass die Welt erst mit der FußballWM 2006 bemerkt hat, dass Deutsche feiern können.....ich lach mich schlapp...
ich erzähle keine Mär, ich habe nur ausgeführt, was @neugierchen hier angeführt hatte und der Typ von der BBC entsprechend begründet hat. Das ist alles, ist das zu hoch für Dich? Es muss Dir ja sehr wichtig sein, mich bzw. meinen post lächerlich zu machen, nur klappt das so leider nicht. Eher das Gegenteil und das "made my day" :D


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:49
Zitat von lawinelawine schrieb: dass die Welt erst mit der FußballWM 2006 bemerkt hat, dass Deutsche feiern können
Naja... der rheinische Karneval dürfte wohl auch weit über die Landesgrenzen bekannt sein, von Malle brauchen wir schon
gar nicht mehr reden... da feiern genug Deutsche... seit Jahrzehnten. ;)


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:51
@Gwyddion
erzähl das der Kollegin @Tussinelda
von ihr wurde verlinkt, dass die Welt (oder ein BBC Reporter) erst 2006 bemerkt habe, dass Deutsche feiern können :)


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:52
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:dass du anfängst mit Hate-Speech im Netz zu argumentieren.
Du hast doch von verrohung der Sitten gesprochen, daraufhin habe ich dir aufgezeigt das im netzt gehetzt wird, was du abgestritten hast. Und User @Warhead ist dann nochmal daruf eingegangen und dann hast du doch Zahlen verlangt. Jetzt wird dir eine wissenschaftliche Studie geliefert. Und dann kommst du damit?
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Bin auf Twitter sehr stark vertreten und kenne alle relevanten deutschen Seiten, für mich geht das nicht durch, was du postest, weil es nicht die Realität wiederspiegelt.
Wo du vertreten bist weiß ich nicht und will ich auch gar nicht wissen. Das es Hetzseiten von Neonazis gibt, ist allerdings erweisen. Und wie es da abgeht, kannst du hier den den entsprechenden Threads zum Thema nachlesen.
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Leute wie du fassen das als Hatespeech auf, doch du hast den Wandel, der Digitalisierung verpasst
Das ist mit Abstand der einfallsloseste ad hominem, der mir je hier auf Almmy begegnet ist :D

na gut, ich glaube dir, dass du Hass und Hetze im Netz abstreitest, trotzdessen das nachgewiesen ist. Und Witze über Menschengruppen sind für dich harmlos. Da weiß ich bescheid.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:53
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:von Malle brauchen wir schon
gar nicht mehr reden... da feiern genug Deutsche... seit Jahrzehnten.
ich denke, dass ist nicht so positives Feiern......ins Ausland fahren und sich besaufen....aber kann man natürlich stolz drauf sein.....so als Deutscher


3x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:53
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:dass ist nicht so positives Feiern......ins Ausland fahren und sich besaufen
Oh Mann... das ist schon ein Stereotyp was Du da bedienst... nicht jeder besäuft sich sinnlos.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:56
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Du hast doch von verrohung der Sitten gesprochen, daraufhin habe ich dir aufgezeigt das im netzt gehetzt wird, was du abgestritten hast. Und User @Warhead ist dann nochmal daruf eingegangen und dann hast du doch Zahlen verlangt. Jetzt wird dir eine wissenschaftliche Studie geliefert. Und dann kommst du damit?
Wo hab ich abgestritten, dass im Netz gehetzt wird?
Warhead hat auch nichts wirklich beigetragen und habe darauf geantwortet.

Ich weiß viel mehr als jeder hier wie im Netz agiert wird und ich kann auf anhieb beide Seiten zeigen.
Nur sieht wohl die Verwaltung hier nicht gerne, wenn ich Scm-Accounts poste


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:56
@Gwyddion
echt? Wie feiern die denn so auf Malle? Verlink doch mal ein paar Beispiele.....


@lawine
da steht "spätestens", aber man müsste eben lesen wollen......


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:58
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:aber kann man natürlich stolz drauf sein.....so als Deutscher
Was ist eigentlich das Problem, sich mit seinem Heimatland zu identifizieren? Das geht mir nicht in den Kopf.
Selbst die Migranten... Beispiel Türken... sind stolz auf ihre Heimat.
Jeder Ami ist stolz auf sein Land, jeder Isländer auch. Oder Maori... die sogar auf ihre Kultur.. wie auch die Aborignies in Australien.

Aber ein Deutscher... oh Mann, wenn der sich positiv zu seiner Heimat bekennt muß er von Glück sprechen, nicht direkt
als Nazi betitelt zu werden ( meine jetzt nicht Dich damit ).

Man gebe mir doch einmal eine nachvollziehbare Begründung für diese Antihaltung zu den Menschen, die sich zu Deutschland bekennen.

Und bitte jetzt nicht wieder mit der Nazivergangenheit argumentieren.. die liegt über 70 Jahre zurück. Wir sprechen vom Hier und Jetzt.


3x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:59
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb: nicht jeder besäuft sich sinnlos.
Kommt aber dennoch nicht überall positiv an.
Auch nicht unbedingt bei Menschen, die keinen Alkohol mögen.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

12.04.2018 um 23:59
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:Wie feiern die denn so auf Malle? Verlink doch mal ein paar Beispiele.....
Ernsthaft? Du warst noch nie auf Malle, oder?
Es gibt nicht nur die Schinkenstraße....


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:01
Zitat von boraboraborabora schrieb:Kommt aber dennoch nicht überall positiv an.
Auch nicht unbedingt bei Menschen, die keinen Alkohol mögen.
Wenn ich mir ein Mettbrötchen futter, kommt das auch nicht bei jedem gut an... ich kann aber nicht jedes Ideal anderer Menschen
erfüllen damit die glücklich sind, will ich auch gar nicht. Spaßhalber können sie sich bemühen mein Ideal zu erfüllen.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:01
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:.ins Ausland fahren und sich besaufen....aber kann man natürlich stolz drauf sein.....so als Deutscher
lach.....verallgemeinerst du grad??
und haste wieder ein "Haar in der Suppe gefunden" und damit einen weiteren Grund, warum man auf keinen Fall stolz sein sollte, Deutsche/r zu sein?

aber schau mal ob es das "Saufen" nur bei Deutschen gibt, oder speziell auf der Wiesn auch bei Australiern, Briten, US-Amerikanern :
Das weltweit größte Volksfest lockt haufenweise Touristen aus Australien, England und den USA nach München. Die, die es möglichst billig haben wollen, zelten im Stadtteil Thalkirchen. Wenig Hygiene, kein Komfort, viel Bier...

Die meisten kommen mit einem großen Ziel vor Augen: Das größte Volksfest der Welt live mitzuerleben - und jeden Tag möglichst viel zu trinken, vor allem darum geht es ihnen.
https://www.n-tv.de/reise/Oktoberfest-lockt-Trink-Touristen-article1608891.html

wusstest du nicht? kann vorkommen, dafür ist es ja eine Diskussion, wo man noch zulernen kann :)


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:02
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Man gebe mir doch einmal eine nachvollziehbare Begründung für diese Antihaltung zu den Menschen, die sich zu Deutschland bekennen.
Das macht man mit einer Bierpulle in der Hand?
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Selbst die Migranten... Beispiel Türken... sind stolz auf ihre Heimat.
Sie zeigen es aber anders u. da liegt der kleine aber feine Unterschied ;)


1x zitiertmelden