Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

5.582 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Terror, Alternativen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:02
@Gwyddion
wenn man auf Mallorca feiert, dann identifziert man sich mit seinem Heimatland :ask: oder auf welche meiner Aussagen beziehst Du das jetzt?
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Ernsthaft? Du warst noch nie auf Malle, oder?
Es gibt nicht nur die Schinkenstraße....
es geht darum, was bekannt ist, denn Du hast es ja in dem Zusammenhang gepostet.....dass das Ausland weiß, wie wir feiern können, Beispiel Malle....tja, damit musste wohl jetzt leben, dass wie wir da feiern eben "Schinkenstrasse" bedeutet. Aber verlink doch mal, wie "die Deutschen" da feiern....vielleicht am besten einen ausländischen Artikel, damit auch belegt ist, dass die im Ausland wissen, dass wir nicht nur so Schinkenstrassenmäßig feiern auf Malle. Danke schön.
Zitat von lawinelawine schrieb:aber schau mal ob es das "Saufen" nur bei Deutschen gibt, oder speziell auf der Wiesn auch bei Australiern, Briten, US-Amerikanern :
es geht aber um Deutsche....und das sie feiern können......und wie sie auf Malle feiern....


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:04
Schon traurig wie manche Deutsche Kultur definieren, dazu gehört viel mehr als Mallorca.
Mittelalterliche Burgen, Musik, Essen, Landschaften, Sprache... hat wohl alles nix mehr mit Deutscher Kultur zutun.
Geht nur noch darum, die Interessen von Minderheiten zu schützen


7x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:04
@borabora

Moment...
Zitat von boraboraborabora schrieb:Das macht man mit einer Bierpulle in der Hand?
Erkläre mal genauer.
Zitat von boraboraborabora schrieb:Sie zeigen es aber anders u. da liegt der kleine aber feine Unterschied
Das erläuterst Du mir bitte ... ich lese nicht gerne im Kaffeesatz.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:05
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Schon traurig wie manche Deutsche Kultur definieren, dazu gehört viel mehr als Mallorca.
Mallorca ist Teil unserer Kultur :D wird ja immer besser hier......


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:06
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wenn man auf Mallorca feiert, dann identifziert man sich mit seinem Heimatland
Ich bezog mich darauf, das auch Deutsche schon länger feiern können... und Malle war ein Beispiel.
Wenn dies dem BBC Reporter unbekannt war... ist es jedoch dennoch so.
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:.tja, damit musste wohl jetzt leben, dass wie wir da feiern eben "Schinkenstrasse" bedeutet.
Also alles schön aus dem Kontext gerissen. Nun gut... Damit muß ich wohl leben.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:06
@Tussinelda
Du definierst es doch damit, nicht ich


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:07
@shotgun_arti
wie bitte? Wer hat denn bitte das Beispiel Malle gebracht? Bitte aufmerksamer lesen


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:08
Wenn man nichts anderes zu diskutieren hat, kommt die Stolz-Leier.

Es gibt Menschen, die Stolz auf ihre Heimat sind, auch auf die deutsche Heimat, weil sie noch immer mehr Menschen gegen Hass und gegen Rechts mobilisieren kann, als für. Menschen, die Stolz auf ihre Heimat sind, weil sie Menschen in Not hilft, ihnen Obdach bietet, trotz aller Schwierigkeiten, die es mit sich bringt. Diese Menschen nennt man dann Deutschhasser aus dem eigenen Lande. Nein, das kann natürlich nicht diese Art Stolz sein, die hier gemeint ist.
Offenbar muss Stolz auf die Heimat immer mit irgendeiner Art Ressntiments gegen Fremde verbunden werden, oder ewige Diskussionen, dass man nicht schuld sein an irgendwas, was vor Jahrzehnten geschehen sei, natürlich gepaart mit Patriotismus, neumodern nationaler Sozialismus genannt :troll:
Scheint bei einigen eine Art Kultur zu sein


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:08
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Erkläre mal genauer.
Du hast das sehr wohl verstanden u. ich glaube nicht, das ich Dir was erklären "muss".


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:08
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb:Was ist eigentlich das Problem, sich mit seinem Heimatland zu identifizieren? Das geht mir nicht in den Kopf.
Selbst die Migranten... Beispiel Türken... sind stolz auf ihre Heimat.
Jeder Ami ist stolz auf sein Land, jeder Isländer auch. Oder Maori... die sogar auf ihre Kultur.. wie auch die Aborignies in Australien.

Aber ein Deutscher... oh Mann, wenn der sich positiv zu seiner Heimat bekennt muß er von Glück sprechen, nicht direkt
als Nazi betitelt zu werden
Das scheint aber auch so ein beliebter Strohmann zu sein, daß praktisch alle Welt wie selbstverständlich ihren Nationalstolz pflegt nur die Deutschen ("dürfen" das) nicht.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:09
Zitat von lawinelawine schrieb:Auch ohne eine ins Detail gehende Definition deiner Kulturen lebst du diese beiden Kulturen, kennst ihre Unterschiede, bist in ihnen verwurzelt, richtig?
Ich lebe sie zwar, allerdings jetzt nicht wer weiß wie extrem und streng aus. Ich lebe jetzt nicht alles aus was zu diesen Kulturen gehört :D Im Bezug auf Religion weiche ich sogar aus bzw ich bin zwar serbisch-orthodox, unterscheide mich aber gewaltig von den bspw. meisten Konservativen da unten.
shotgun_arti schrieb (Beitrag gelöscht):Für dich sind alle Mult-Kulti-Gegner Rassisten, was tippst du überhaupt noch?
Weil ich es kann ;)


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:10
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:wie bitte? Wer hat denn bitte das Beispiel Malle gebracht? Bitte aufmerksamer lesen
Und weiter? Ist doch egal wer damit angefangen hat, du bist direkt aufgesprungen und hast losgelegt...
Zitat von der_wichtder_wicht schrieb:Offenbar muss Stolz auf die Heimat immer mit irgendeiner Art Ressntiments gegen Fremde verbunden werden
Totaler Unsinn, das Darauffolgende auch. Fühlst du dich etwa schuldig für die Weltkriege?


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:11
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Schon traurig wie manche Deutsche Kultur definieren, dazu gehört viel mehr als Mallorca.
Mittelalterliche Burgen, Musik, Essen, Landschaften, Sprache... hat wohl alles nix mehr mit Deutscher Kultur zutun.
Burgen, Musik, Essen, Landschaften und Sprache haben andere Länder auch. Was daran jetzt deutsch sein soll musst du mal erklären.
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Geht nur noch darum, die Interessen von Minderheiten zu schützen
Nur noch? Ist das wirklich so oder übtreibst du nur gerne?

@Gwyddion

Liebst du Deutschland?


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:12
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Burgen, Musik, Essen, Landschaften und Sprache haben andere Länder auch. Was daran jetzt deutsch sein soll musst du mal erklären.
Was muss man da noch erkären? Bei allem kommt es auf die Art an, natürlich hat jedes Volk Sprache, Musik, doch jede Kultur seine eigene Art


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:13
@der_wicht

Wie will man es, wenn nicht mit "Stolz" beschreiben, wenn man gerne in seinem Land lebt und die Errungenschaften ( ja.. auch die soziale
Absicherung, Krankenversicherung, ect. pp. ), Landschaften oder urbanes Leben und den langen Frieden für sich als wunderbar empfindet,
weil dies AUCH Teil der deutschen Kultur ist? Dazu gehören auch die kulturellen Einflüsse über die Jahrhunderte aus anderen Kulturen.

Das dieses "Stolz auf Deutschland" direkt wieder mit Ressentiments gegen Fremde verbunden wird... halte ich für falsch.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:13
Zitat von boraboraborabora schrieb:Du hast das sehr wohl verstanden u. ich glaube nicht, das ich Dir was erklären "muss".
Nö. Ehrlich gesagt weis ich nicht genau worauf Du hinaus willst.


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:13
Zitat von shotgun_artishotgun_arti schrieb:Geht nur noch darum, die Interessen von Minderheiten zu schützen
Da du ja, wie du selber sagst dass du Ausländer bist, also Migrant, gehörst du auch zu einer Minderheit, die momentan besonders angefeindet wird. Sei froh, dass es Menschen gibt, die sich für Minderheitenschutz und gegen Diskriminierung einsetzen. Denk mal darüber nach.


2x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:15
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Das scheint aber auch so ein beliebter Strohmann zu sein, daß praktisch alle Welt wie selbstverständlich ihren Nationalstolz pflegt nur die Deutschen ("dürfen" das) nicht.
Tja... ich sehe das nicht unbedingt als Strohmann.
Aber eine Erklärung zu der Frage habe ich bisher nicht bekommen. Warum eigentlich nicht.. das ist die Frage die ich mir stelle.


1x zitiertmelden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:15
@Gwyddion

Nochmal: Liebst Du Deutschland?


melden

Nächste Runde im Kampf der Kulturen

13.04.2018 um 00:16
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Liebst du Deutschland?
Ich sage mal so.. ich lebe gerne hier... könnte mir jedoch auch Skandinavien als Lebensmittelpunkt vorstellen.
Einst sogar Amiland....


melden