weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

2.221 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Syrien, Kurden, Erdoan

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 19:52
@nocheinPoet
Was hat das jetzt mit Erdogan Fanatismus zutun.
Das was geschrieben ist, kann man durchaus nachvollziehen.
Ich denke mal dein „Hass“ auf Erdogan macht die total blind .


melden
Anzeige

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 19:55
1974my schrieb:Also eins muss man mal richtig stellen. Erdogan kämpft nicht gegen die „Kurden“ !Wenn man schon so anfängt, wird kein Schuh draus.
Fairerweise muss man dann aber auch richtigstellen das Erdogan selbst gar nicht kämpft. Er lässt kämpfen, ist sicherer und bequemer für ihn.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 19:55
nocheinPoet schrieb:§13 VStGB ist eindeutig. Wer einen Angriffskrieg führt, ist ein Verbrecher und muss in Deutschland vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden. Wäre die amtierende Bundesregierung konsequent, müsste sie umgehend den türkischen Botschafter einbestellen und ihn darüber unterrichten, dass alle Mitglieder der einen Angriffskrieg planenden und führenden Erdogan-Bande nach deutschem Recht in Deutschland unter Anklage stehen.
Was mischt Deutschland sich denn da ein? Irgendjemand auf der Welt führt einen Angriffskrieg und Deutschland will drüber richten? So ein Schwachsinn. Wo sind wir denn hier?

Wir haben doch keine Ahnung, was da unten vor sich geht. Laut Sputnik sollen wohl us-amerikanische Waffen an proamerikanische Kräfte in Nordsyrien geliefert worden sein. Hier mischt sich noch jemand ein. Hier geht mal wieder was ganz anderes vor sich.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 19:56
1974my schrieb:Erdogan kämpft nicht gegen die „Kurden“ !
Leider vergebene Mühe. Du wirst in Deutschland nicht hören das die Bundeswehr oder verbündete Armeen gegen Afghanen, Iraker oder Muslime Krieg führen.
In Afghanistan kämpfte die Bundeswehr nicht gegen Afghanen oder Muslime sondern gegen die Taliban und Terroristen. Dabei lässt sich sogar auch argumentieren das große Teile der Bevölkerung hinter der Taliban oder islamistischen Bewegungen stehen. Trotzdem blieb es bei der Wortwahl Taliban und Terroristen oder Islamisten.

Warum denkst du heißt es bei der Türkei "Krieg gegen die Kurden"?

Man kann ja viel hin und her argumentieren. Das in dieser Sache aber propagandistische Absichten stecken wird kaum ein klar denkender Mensch verneinen können.
Denn selbst reale Probleme mit der kurdischen Bevölkerung außerhalb des Kampfes gegen die PKK rechtfertigt eine solche Aussage nicht.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 20:18
@Fedaykin
Eigentlich nicht, denn in Syrien sind sie klar gute Verbündete im Kampf gegen die Extremisten gewesen.
Dann sollen sie die PKK von der Terrorliste streichen.
Mal ehrlich... das geht doch einfach nicht, dass man die PKK auf der Terrorliste hat und die YPG als gute Verbündete bezeichnet?


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 20:20
Glünggi schrieb:Dann sollen sie die PKK von der Terrorliste streichen.
Mal ehrlich... das geht doch einfach nicht, dass man die PKK auf der Terrorliste hat und die YPG als gute Verbündete bezeichnet?
genau das musste du der USA sagen..


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 20:22
JoschiX schrieb:Fairerweise muss man dann aber auch richtigstellen das Erdogan selbst gar nicht kämpft. Er lässt kämpfen, ist sicherer und bequemer für ihn.
Sollte es denn anders sein? Wie viele Länder haben noch die Praxis das der Herrscher mit in den Krieg geht?
Das könnte man auch ausweiten. Wieso stecken wir nicht jeden General konsequent in die heißen Gefechte damit sie aktiv kämpfen? Damit sie nicht nur aus der sicheren Basis ihre Soldaten befehligen.
Machen wir doch eine Wirtschafts Philosophie daraus und verdammen jeden Chef dazu in der Produktion zu arbeiten. Dann weiß der mal wie das ist.
Und welche Fantasien könnte man losgelöst von der Vernunft noch umsetzen?


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 20:26
@lukistar

Sollte man denn einen Politiker als Kämpfer titulieren, wenn es wie in diesem Fall um tatsächliche Kampfhandlungen geht ? Ist das nicht arg propagandistisch, damit hast du es doch nicht so, oder ?


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 21:21
@lukistar
Sollte man wirklich tun, würde wahrscheinlich die Kriege und den Arbeitermissbrauch spontan halbieren. Die meisten Kriegsführer sind große Waschlappen die sich ihren Ruhm mit denen erkaufen die sie in den Tod schicken während sie von permanenter Paranoia geplagt sind und Angst vor ihrem Schatten haben.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 21:37
@Sixtus66
was suchen kriegstreibende Deutsche Soldaten in Afghanistan und Syrien? hat DE eine Grenze zu diesen Ländern,
wid es durch diese bedroht?


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 21:51
@lukistar
Beruhig dich, Erdogan ist kein feigling, wir haben verstanden.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

20.01.2018 um 22:10
@pisperss
Was hat das mit dem Thema Kriegstreiberpersönlichkeiten zu tun? Ich sprach von denen die nur befehlen und selbst nichts tun aber den "Ruhm" ihrer Märtyrer einheimsen.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 09:47
@donkeydriver
Ne Erdowahn ist kein Feigling. Feiglinge sind Menschen die Vorausschauend sind und Angst haben eine Situation könnte gefährlich oder unangenehm werden. Das kann das Erdomännchen nicht.
Erdowahn ist ein soziopatischer Paranoid. Wenn der einen Stein in die Luft wirft und Dieser Ihm dann auf den Kopf fällt, würde er alle Steine zu Steinmehl oder Protzbauten verarbeiten lassen weil das alles Gülenisten sind.
Erdowahn ist Schön, Stark und Mutig.

Schön gegen den Schrank gelaufen.
Stark abgeprallt.
Und Mutig noch mal gegen gerannt.

Gruß
Mailo


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 09:51
@Mailo
Hast noch vergessen zu erwähnen, dass seine Anhängerschaft korrupte Systemschafe sind, oder alternativ einfach nur so uninformiert und gleichgültig sind wie 100 m Feldweg vor Istanbul. Zumindest so lange es ihnen selbst gut genug geht, und sie sich nicht weiter mit Problemen anderer behelligen müssen.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 09:53
pisperss schrieb:was suchen kriegstreibende Deutsche Soldaten in Afghanistan und Syrien? hat DE eine Grenze zu diesen Ländern,
wid es durch diese bedroht?
Whataboutism und hat hier nichts verloren. Eröffne doch einen entsprechenden Thread. Dort kannst du dich dann nach Gutdünken darüber auslassen wie gemein die Welt doch ist. Erstaunlich, wie dieser Grenzübertritt nun wieder die Diskussionen und entsprechenden Nebelkerzen befeuert. Auch etliche Neu-User sehen sich berufen, die Ehre Erdogans wieder herzustellen!


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 10:20
Wie auch immer.. wenn die YPG den Euphratschild nicht durchschlägt und zu Afrin durchstösst haben sie Afrin verloren.
Sind nunmal im Gegensatz zu Kobane umzingelt.


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 10:24
@Philipp
Guten Morgen
Ja daraus setzt sich nun leider ein großer Teil der Menschheit zusammen. Anders kann ich mir einen Trump, einen Ping und Pong oder wie das heißt (der übrigens wirklich ein Feigling ist) ne Frau Merkel oder auch ein Herrn Schulz nicht erklären.
Ist aber ne andere Baustelle.

Momentan lässt der Wahnsinnige vom Bosporus da gerade seine Mörderbüttel in einem fremden Land Menschen killen.
Und die Welt schaut zu!

Ich glaube die Erde bräuchte mal wieder so einen 11km Meteoriten, der stellt dann alles wieder auf Null und dann schauen wir mal.

Gruß Mailo


melden
Knalltüte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 10:44
Es gibt Neuigkeiten.
Türkische Bodentruppen sind in die von kurdischen Milizen kontrollierte Region Afrin in Syrien einmarschiert. Das sagte der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim am Sonntag, wie die Nachrichtenagentur DHA berichtete.
https://www.welt.de/politik/ausland/article172676449/Tuerkische-Bodentruppen-marschieren-in-Syrien-ein.html


melden

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 10:44
lukistar schrieb:In Afghanistan kämpfte die Bundeswehr nicht gegen Afghanen oder Muslime sondern gegen die Taliban und Terroristen. Dabei lässt sich sogar auch argumentieren das große Teile der Bevölkerung hinter der Taliban oder islamistischen Bewegungen stehen. Trotzdem blieb es bei der Wortwahl Taliban und Terroristen oder Islamisten.
Nee das eben nicht.

Entscheident ist dann die Wahl der Mittel Artilleriebeschuss von STädten untestützt eben nicht so ganz Erdogan Argument bzgl Terrorbekämpfung

Und um den Rechtlichen Aspekt, ISAF war von der UN abgesegnet.
Glünggi schrieb:Mal ehrlich... das geht doch einfach nicht, dass man die PKK auf der Terrorliste hat und die YPG als gute Verbündete bezeichnet?
Warum sollte das nicht gehen?

nennt man Pragmatismus
pisperss schrieb:was suchen kriegstreibende Deutsche Soldaten in Afghanistan und Syrien? hat DE eine Grenze zu diesen Ländern,
wid es durch diese bedroht?
Lies dich doch einfach in die Thematik ein.


melden
Anzeige

Erdoğans Krieg in Syrien gegen die Kurden

21.01.2018 um 10:57
Glünggi schrieb: wenn die YPG den Euphratschild nicht durchschlägt und zu Afrin durchstösst haben sie Afrin verloren.
Sind nunmal im Gegensatz zu Kobane umzingelt.
Laut Erdo soll nach der geglückten Afrin-Offensive, ein Angriff auf die Region um die Stadt Manbidsch folgen:


x

Der gelbe Teil war mal das geplantes Westkurdistan.


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden