Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

815 Beiträge, Schlüsselwörter: Chemnitz, Rechtsextreme, G20, Rechts/links, Demogewalt

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 13:17
Na gut, wenn das Topic sowieso keine Rolle spielt:
Wenn Rechtsextremisten selbst rechte Gewalt verharmlosen, schadet es Rechtsextremisten.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-abgeordneter-thomas-seitz-verliert-beamtenstatus-a-1228904.html


melden
Anzeige

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 14:21
eckhart schrieb:Wie ist das zu verstehen?
Soll ich zukünftig auf Holocaustverharmlosung schweigen, weil sonst der Holocaustleugner sich dann dadurch gestärkt fühlt oder tatsächlich gestärkt wird -> also jeweils Wechselwirkungen. ?
Das ist ein großer Unterschied. Der Holocaust ist eine Tatsache, eine Tatsache kann man wider besseres Wissen leugnen aber muss dann auch die Konsequenzen tragen. Eine Tatsache ist bewiesen worden, ganz im Gegensatz zur Behauptung. Wer die Realität leugnet, der schwächt sich letztendlich selbst damit und nützt niemandem.
Auch Fälle linker oder rechter Gewalt oder Gewalt von Migranten ausgeübt sind bewiesene Tatsachen, die Frage ist nur, wie unterschiedlich verschiedene Interessengruppen damit umgehen.
Man kann diese Fälle hochpushen, verschweigen, verharmlosen, dramatisieren - je nach politischer Interessenlage werden dann die eine oder andere Partei wieder Zulauf bekommen, weil ihre Detungen der Tatsachen bewiesen wurden.
Man könnte aber auch neutral die Fakten erfassen und die notwendigen Maßnahmen ergreifen, nüchtern und unaufgeregt weiteren Schaden abwenden - ohne Ansehen der Person (d. h. auch der Herkunft) alle Strafteiten gerecht verfolgen.
So lange das nicht geschieht wird es immer Gruppen geben, die sich schlecht behandelt fühlen und dadurch in ihre Ansrengungen auf dem Weg zur Macht verstärken.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 14:37
Gurnemanz schrieb:Das ist ein großer Unterschied.
Schon einmal, weil ich auf einen ganz anderen Einwand geantwortet hatte, der gegen das von mir behauptete Prinzip:
"Linksextreme werden durch die Verharmlosung linker Gewalt verharmlost und gestärkt.
Rechtsextreme werden durch die Verharmlosung rechter Gewalt verharmlost und gestärkt.
Islamisten werden durch die Verharmlosung islamistischer Gewalt verharmlost und gestärkt."
erhoben wurde.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 14:39
@Gurnemanz
Natürlich macht es einen Unterschied, durch wen die Verharmlosung geschieht.
Duch den Extremen selbst?
oder von dritter Seite. Das fehlt im Topic.


melden
BenZiehn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 15:02
eckhart schrieb:en die Verharmlosung geschieht.
Duch den Extremen selbst?
oder von dritter Seite. Das fehlt im Topic.
Geht aber, meiner Ansicht nach, aus dem EP hervor: die Verharmlosung erfolgt durch Dritte.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 15:03
TheBarbarian schrieb:Und ich empfehle dir 9 Monate Wehrdienst. Der hat früher Wunder vollbracht.
Geil :D wo bin ich denn falsch abgebogen, dass ich im Witze Thread gelandet bin?


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 15:13
BenZiehn schrieb:Geht aber, meiner Ansicht nach, aus dem EP hervor: die Verharmlosung erfolgt durch Dritte.
Ok, So verstanden, bin ich auf
eckhart schrieb:"Linksextreme werden durch die Verharmlosung linker Gewalt verharmlost und gestärkt.
Rechtsextreme werden durch die Verharmlosung rechter Gewalt verharmlost und gestärkt.
Islamisten werden durch die Verharmlosung islamistischer Gewalt verharmlost und gestärkt."
gekommen!


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 17:59
eckhart schrieb:"Linksextreme werden durch die Verharmlosung linker Gewalt verharmlost und gestärkt.
Rechtsextreme werden durch die Verharmlosung rechter Gewalt verharmlost und gestärkt.
Islamisten werden durch die Verharmlosung islamistischer Gewalt verharmlost und gestärkt."
Das ist richtig, aber das Erstaunliche ist, dass auch das Gegenteil richtig sein kann.
Wenn z. B. Rechtsextremen aus der Gesellschaft Widerstand entgegengesetzt wird, dann interpretieren diese es als Unterdrückung.
Dies stärkt den inneren Zusammenhalt der jeweiligen Gruppe und es stärkt den Druck, den sie auf die übrige Gesellschft ausübt.
Hier kann man für Rechte auch Linksextreme oder Islamisten einsetzen.
Alle extremen Gruppen haben die gleiche manichäische (schwarz/weiss) Weltsicht:
Solange sie nicht die gesellschaftlich dominierende Kraft sind, empfinden sie sich als unterdrückt.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 18:11
Man kann das auch so zusammenfassen: Je mehr eine politische Richtung im Fokus steht - egal ob positiv oder negativ ("bad news are good news") - umso mehr profitieren die an diese Richtung angelehnten Parteien davon. das trifft dann allerdings nicht auf Islamismus zu, den n der hat hier keine Parteien, bedient aber gut das rechts-links-Schema. Übertragen auf die AfD: Man kann sie am Wachsen nur durch zurückgehende Medienpräsenz hindern; dass dies nicht der Fall wird, dafür sorgt sie durch ihre Eskapaden in den sozialen Netzwerken aber stets selbst. Was da verbreitet wird ist also weniger Ideologie um der Ideologie willen, sondern um im Gespräch bzw. im Gerede zu bleiben.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 18:20
Realo schrieb:Man kann sie am Wachsen nur durch zurückgehende Medienpräsenz hindern;
Hier spielt das Internet als letztlich nicht mehr kontrollierbares Medium eine neue und wichtige Rolle, die die aus der Vergangenheit gewohnte Gewaltenteilung mit der Presse als vierte Gewalt aushebelt und unwirksam macht.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 18:41
Nicht unbedingt. Die "überwältigende" Präsenz im Internet wird von dem Medien natürlich registriert und entsprechend wird auch darüber und damit über die Partei berichtet. Die vierte Gewalt wird also nicht ausgehebelt, verliert aber ihre Neutralität zusehends, ohne dies zu beabsichtigen.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 19:36
@Waldkirch
Optimist schrieb:Was ist denn mit der CDU und besonders CSU? Die haben eine rechte Gesinnung, ..., aber deswegen sind das doch eine faschistischen Parteien. ....
Waldkirch schrieb:Die sind immer noch konservativ die CDU/CSU und haben nicht vor unsere Demokratie über den Haufen zu werfen. Soviel Verstand solltest schon zusammenhaben, das du kein Klein-Klein Allerlei Breichen brachst. Zumal jeder der ein klein wenig mit Politik und Parteien vertraut ist wissen sollte das die CSU und Bayern eh schon ein rechtspopulisten Rand bedient hatte seit F. J. Strauss.
Das und Posts weiter oben waren der Kontext: Beitrag von Optimist, Seite 38 ... aber da hatte sich ein Fehler eingeschlichen.

Diesen berichtige ich hiermit:
Es sollte nicht heißen "deswegen sind das doch eine faschistischen P. ...."
-> "keine faschist..." sollte es heißen.

Vielleicht hast du wegen dieses sinnentstellenden Fehlers meine Aussage falsch verstanden?

Wie auch immer, ich kann mit Deiner Antwort nichts anfangen.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 20:20
Wenn man ein sehr verdrehtes Weltbild hat kann man mit realen Tatsachen auch nicht so recht umgehen. Bei mir kommst Du nicht weit mit dem naiven blöd nachfrag. Bei mir geht nur Tacheles.


melden
BenZiehn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 20:34
Waldkirch schrieb:Wenn man es mit einer Rechten zu tun hat, die "Mitte" immer weiter nach links verschiebt, bleibt nur der Weg, unsere Demokratie in ihrer Form als alternativlos anzusehen.
Waldkirch schrieb:Somit bleibt rechtes Gedankentum und die Mitläuferschaft in ihrer Gesinnung faschistisch. Eben diese Rechte mit ihrem ganzen Rattenschwanz hat schließlich damit angefangen jeden als Antifaschisten zu bezeichnen der sie ablehnt und das wofür sie stehen.

Die Begrifflichkeiten sind unveräusserlich.
Du schwurbelst dir da aber auch was zurecht. Wenn die Mitte immer weiter nach links verschoben wird, bleibt doch die politische Überzeugung "mittig". Und die Menge ändert sich auch nicht.
Wer von der extremen Rechten wie bezeichnet wird, ändert die politische Landschaft nicht.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 20:35
Waldkirch schrieb:Wenn man ein sehr verdrehtes Weltbild hat
obs verdreht ist kommt auf den Betrachter an
Waldkirch schrieb:Bei mir kommst Du nicht weit mit dem naiven blöd nachfrag. Bei mir geht nur Tacheles.
kannst mir gerne sonst was unterstellen, jetzt Tacheles:

Mit deiner Antwort konnte ich aus dem Grund nichts anfangen, weil sie gar nicht auf das einging was ich schrieb und meine Äußerung in keinster Weise entkräftet hat. Ich weiß also gar nicht, was du mir damit sagen wolltest, was mir nicht schon selbst klar war.
Waldkirch:
Die sind immer noch konservativ die CDU/CSU und haben nicht vor unsere Demokratie über den Haufen zu werfen. Soviel Verstand solltest schon zusammenhaben, das du kein Klein-Klein Allerlei Breichen brachst. Zumal jeder der ein klein wenig mit Politik und Parteien vertraut ist wissen sollte das die CSU und Bayern eh schon ein rechtspopulisten Rand bedient hatte seit F. J. Strauss.
Hatte ich zuvor etwas anderes behauptet?

Dass rechte Gesinnung mit konservativ einhergeht, das war mir schon vorher klar. Auch, dass sie die Demokratie nicht über den Haufen werfen wollen.
Also was sollte mir dein Einwand sagen oder widerlegen?


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 20:54
Interpretier es doch wie Du willst. AfD und Co. ist nun mal das Sammelbecken für Faschos. Faschos haben nun mal mit Demokratie so rein gar nix am Hut. Die stehen auf so was wie in Nordkorea. Können se auch gerne alle hin verschwinden.

Weil Du mich jetzt langweilst ist das für mich hier Ende mit Dir.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 20:55
Optimist schrieb:Dass rechte Gesinnung mit konservativ einhergeht, das war mir schon vorher klar
Nicht zwingend. Es gibt auch Rechtsliberale. Überhaupt ist es schwierig, da Verbindungen zu suchen, da es zwei verschiedene politische Koordinatensysteme sind. Die eine besteht aus dem Links-Rechts-Schema, die andere aus drei Ecken, konservativ, liberal und sozialistisch.


melden

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 20:56
@satansschuh

aha, danke dir für die Aufklärung :)


melden
BenZiehn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 21:34
Waldkirch schrieb:Weil Du mich jetzt langweilst ist das für mich hier Ende mit Dir.
Versprochen?


melden
Anzeige

Verharmlosung linker Gewalt stärkt Rechtsextreme

19.09.2018 um 21:50
satansschuh schrieb:zwei verschiedene politische Koordinatensysteme
Es gibt auch noch das, welches in autoritär und libertäre einteilt. Dieses wird vor allem in der angelsächsischen Politikwissenschaft verwendet und ist meiner Meinung nach das brauchbarste Modell, weil es den ideologischen Gehalt der deutschen Extremismustheorie verdeutlicht.


melden
444 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt