Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Joe Biden: 46. Präsident der USA

673 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, Trump, Präsident ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:40
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Und ich würde an deiner Stelle lieber ruhig sein, wenn meine Vermutung richtig ist
🤣 Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Da hat jemand eine ganze Menge falsch verstanden.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:48
@Nemon
Zitat von NemonNemon schrieb:Da hat jemand eine ganze Menge falsch verstanden.
Dabei wurde die Sache doch oft genug erklärt, aber wenn es halt grundsätzlich an Anstand, Moral und Ehrlichkeit fehlt wie bei so einem enttäuschten Trumpisten... ein wunderbares Beispiel für die Threads über die geistigen Defizite bei Verschwörungstheoretikern.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:50
Zitat von thedefiantthedefiant schrieb:Also Beweise vorlegen und wir können reden, sonst solltest du lieber ruhig sein.
Ja, ok, werde ich machen. Werde ich zügig in der nächsten Zeit machen. Das ich die Beweise vorgelegt habe, wirst du daran erkennen können, das du wenn du morgens den Fernseher einschaltest, wieder Donald Trump im weissen Haus sehen wirst. So wie es sich gehört, für einen Präsident Elect.


Und auch daran erkennst du das Wahlbetrug vorliegt. Auf Wikipedia wird immer häufiger von "Präsident Elect" im Zusammenhang mit Biden genannt.

Das sind so Freudsche Versprecher, mit dem Hinweis auf "Elect" die eben wie gesagt darauf hinweisen, das Wahlbetrug vorliegt. Und Biden soll sich gefälligst schleichen!

electOriginal anzeigen (0,4 MB)

Wikipedia: William Joseph Burns


8x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:51
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Und auch daran erkennst du das Wahlbetrug vorliegt.
Und das belegst du jetzt!


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:52
Zitat von PergamonPergamon schrieb:Ja ähnlich wie damals bei Adenauer.
Wobei zwischen Adenauer und Reichskanzler ja ganze vier Jahre lagen und man Trump so blöd er auch ist nicht mit Hitler vergleichen kann.

Jednefalls dürfte beiden Amtsantritten eine erhebliche Erleichterung zugrunde liegen die in beiden Fällen nicht überwiegend der person des Amtsinhabers geschuldet sind sondern mehr der Person des Endlich nicht mehr Amtsinhabers.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:52
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Auf Wikipedia wird immer häufiger von "Präsident Elect" im Zusammenhang mit Biden genannt.

Das sind so Freudsche Versprecher,
Das sind eher so noch nicht aktualisierte Texte, sagt mir mein Verstand. Oder es werden Sachverhalte beschrieben, während derer er noch den Status „elect“ hatte, wie bei deinem Beispiel.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:54
@Zz-Jones
@therealproton
Wie ich schon weiter oben schrieb... Hannity halt, für den gilt praktisch das gleiche wie für Carlson Tucker...

Beitrag von Rambaldi (Seite 14)


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:57
Zitat von NemonNemon schrieb:Oder es werden Sachverhalte beschrieben, während derer er noch den Status „elect“ hatte
Du solltest aber wenigstens zugeben können, das bei sämtlichen vorangegangenen US Wahlen, dieser Terminus ( "Elect" ) praktisch gar nicht in der Auslandspresse verwendet wurde. Bei der US Wahl 2020 aber schon! Und ich finde das ist schon wichtig zu erkennen, und um dann daraus die richtigen Schlüsse ziehen zu können.


2x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:58
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Und auch daran erkennst du das Wahlbetrug vorliegt. Auf Wikipedia wird immer häufiger von "Präsident Elect" im Zusammenhang mit Biden genannt.

Das sind so Freudsche Versprecher, mit dem Hinweis auf "Elect" die eben wie gesagt darauf hinweisen, das Wahlbetrug vorliegt. Und Biden soll sich gefälligst schleichen!
Willst du dich hier komplett zum Affen machen? Meinst du das gerade ernst?
Du weißt was Präsident-Elect bedeutet? Gewählter Präsident.
Dazu ist dein geposteter Artikel das letzte mal am 11.1. aktualisiert worden. Den man höre und staune bis zur Vereidigung ist er Präsident elect und nicht nur Präsident.

Du kannst gerne dich an Wiki wenden und den freiwilligen dort erklären das sie ihrer nebenberuflichen Arbeit nicht zeitnah hinterher kommen.

Krasse Verdrehung und Interpretation der Wahrheit...

Vielleicht findest du ein Bild wo drunter steht Senator Biden - und das wird dann auch der Beleg sein das freudsch gesagt wir er soll sich verpissen...

du schreibst recht wirr muss ich sagen.
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Und auch daran erkennst du das Wahlbetrug vorliegt. Auf Wikipedia wird immer häufiger von "Präsident Elect" im Zusammenhang mit Biden genannt.

Das sind so Freudsche Versprecher, mit dem Hinweis auf "Elect" die eben wie gesagt darauf hinweisen, das Wahlbetrug vorliegt. Und Biden soll sich gefälligst schleichen!
Kannst du dir mal irgendwie Unterstützung suchen? Das kann einem Angst machen, diese Logik.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 09:59
Also wenn jetzt Wikipedia gilt...
Joseph „Joe“ Robinette Biden, Jr. (Aussprache: [ˈd͡ʒoʊ̯zəf ˌɹɑbɪˈnɛt ˈbaɪ̯dən][1], * 20. November 1942 in Scranton, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und seit dem 20. Januar 2021 der 46. Präsident der Vereinigten Staaten



melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:01
@stateofliberty
Du kennst wohl nicht mal die Bedeutung von „President Elect“:
Als President-elect (wörtlich: gewählter Präsident) wird in den Vereinigten Staaten eine Person bezeichnet, die in der Präsidentschaftswahl zum kommenden Präsidenten gewählt wurde, das Amt aber noch nicht angetreten hat. z
Quelle: Wikipedia: Gewählter Präsident der Vereinigten Staaten


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:03
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Ja, ok, werde ich machen. Werde ich zügig in der nächsten Zeit machen. Das ich die Beweise vorgelegt habe, wirst du daran erkennen können, das du wenn du morgens den Fernseher einschaltest, wieder Donald Trump im weissen Haus sehen wirst. So wie es sich gehört, für einen Präsident Elect.


Und auch daran erkennst du das Wahlbetrug vorliegt. Auf Wikipedia wird immer häufiger von "Präsident Elect" im Zusammenhang mit Biden genannt.

Das sind so Freudsche Versprecher, mit dem Hinweis auf "Elect" die eben wie gesagt darauf hinweisen, das Wahlbetrug vorliegt. Und Biden soll sich gefälligst schleichen!
Also du willst nur trollen?

Uff Junge.

Super uff!

Wenn man nicht mal weiß was Elect bedeutet... und nein, von dir werden keine Beweise kommen, weil du eben meine hast.
Gerade perfekt bei dem Wort Elect gezeigt.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:05
@leakim
Ich gebe dir bedingt recht , ja es stimmt , bis zum Jahresanfang 2020 hatte Trump Advanced auf dem silbertablett .
Er hätte mit Sicherheit ohne Corona , und ohne seine absolute beratungsresistenz , seine Widerwahl im Sack gehabt .
Sein ego hat gesiegt , so was lässt sich anscheinend nicht unterdrücken .

Er hat sich sozusagen selbst sabotiert . Diplomatisches Feingefühl oder einmal auf die richtigen Berater hören .
Nun sitzt er in Palm Beach mit Melania und dem Secret Service und wird sich ungeläutert in die nächste Schlacht begeben .


@Larry08
Mal abgesehen von diesem viralen Running Gag über das salutieren , es gab vor zwei Tagen in der BILD ein best of . Top 5 der " liebenswertesten " Patzer des neuen Präsidenten . Garniert mit kurzen Video Sequenzen .
Liebenswert wurden sie , beinahe mit kindlicher Freude , vom Bildredakteur/in kommentiert .
Dabei wurden die tatsächlich bekannten noch ausgelassen .
ZB , als er seine Enkeltochter der Presse als seinen Sohn Beau vorgestellt hat . Oder als er mit Jill im Doppelibterview vor der Kamera saß und sie ihm mehrfach " aushelfen "( einflüstern ) musste , als ihm der Namen eines Präsidenten entfallen war.

Also ich weiß ja nicht , wenn mein Großpapa ( der sich seit 30 Jahren um das Amt bemüht hat ) letztendlich so vorgeführt wird vor der Welt , so was bleibt hängen .

Immerhin ist er nun der soggn Führer der freien Welt . Etwas mehr Jugendliche Aura wäre da schon wünschenswert .
Ein Welt TV Kommentator , hat kommentiert , er versucht natürlich auf jung und vital zu machen . Weil die Amerikaner so was von ihm erwarten . Aber er hat den Gang eines alten Mannes . Bei der Vereidigung wurde klar , es waren viele ältere ergraute honorige Ex Präsidenten anwesend, oder Kandidaten. Alle mehr oder weniger in Ehren ergraut . Nur eben hob sich der neue Präsident absolut nicht von Ihnen ab , im Gegenteil . Er erschien mir da wunderbar reinzupassen . Nur eben war er es, der den Eid leistete .
Das zeigt das eigentliche Dilemma der Wahl .

Man darf hoffen ider beten , dass er , Biden die kommenden Strapazen durchhält .
Anscheinend übt die Erlangung dieses ritterschlags als Präsident einen enormen Reiz nach 45 Jahren in der Politik aus .
Dabei scheint mir dieses Amt momentan gar nicht so erstrebenswert . Mitten in der größten Krise , egal wer das macht , ob nun 50 oder beinahe 80 . Das kostet Kraft und nerven . Nichts für fragile dünnhäutige .
Denn eines ist sicher , auch er wird , wenn der erste Jubel verhallt ist , liefern müssen . Sich an seinen Taten messen lassen . Der amerikanische Wähler wird ihn nicht mit Samthandschuhen und altersmilde beobachten. Es zählen nur Ergebnisse , oder knallhart gesagt für den einzelnen , was kommt für mich dabei raus .


2x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:11
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Denn eines ist sicher , auch er wird , wenn der erste Jubel verhallt ist , liefern müssen . Sich an seinen Taten messen lassen .
Damit hat er schon begonnen, als er noch nicht im Amt war. Und er hat schon geliefert, was er liefern konnte — gegen alle Widrigkeiten.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:16
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Immerhin ist er nun der soggn Führer der freien Welt . Etwas mehr Jugendliche Aura wäre da schon wünschenswert .
ja muss man halt schnitzen. Ich empfinde es immer als Vorwurf Biden gegenüber das er Alt ist.
Sind wir ehrlich, Biden war ein Platzhalter 2019. Er wurde von der Basis gewählt weil man höchstwahrscheinlich andere Kandidaten entweder als noch schlechter oder noch nicht bereit empfunden hat Trumps Lügenkampangne entgegen zu treten.

Dann hat man die Wahl zwischen einem 74 politerfahrenen Mann und einem 72 jährigen notorischen Lügner.

Corona hat die USA in meinen Augen ein Stückweit gerettet. Hier wurde zum ersten mal für viele deutlich sichtbar, welchen Schaden er anrichtet, das Twittern keine Lösungen bringt und das er einfach versagt als Lenker.

Interessante Aussage von Dr. Fauci:
Bei Trump habe er nicht das Gefühl gehabt, dass er ihm ohne negative Folgen widersprechen konnte, schilderte Fauci.
»Eine der Neuerungen mit dieser Regierung ist es, nicht zu raten, wenn man keine Antwort hat«, sagte Fauci.
Weil Fauci sich auch nicht scheute, Trump zu widersprechen, wurde er über längere Zeit nicht mehr ins Weiße Haus eingeladen, um dort öffentlich über den Stand der Corona-Pandemie zu sprechen.
Quelle: https://www.spiegel.de/politik/ausland/corona-in-den-usa-anthony-fauci-spricht-ueber-schwieriges-verhaeltnis-zu-donald-trump-a-224c70c2-78a9-49e1-85ff-0972992796d1


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:24
Hier ist ja wieder was los. 🙄

@Calligraphie

Ich weiß nicht warum man hier zum 5384 mal noch über Bidens Gaffs diskutieren sollte.

Die Amerikaner kennen das von ihm seit Jahrzehnten, Biden hat sich selber mal als "gaff machine" bezeichnet.

Das gehört zu ihm, unter anderem auch auf Grund seines Stotterns.

Es interessiert keinen, die Amerikaner sehen mit Blick auf das Wahlergebnis offenbar kein Problem darin.

Und aus den Jahrzehnten in denen er jetzt politisch aktiv ist, davon 8 Jahre Vizepräsident, ist mir nicht bekannt das dies in irgendeiner Form problematisch/gefährlich oder wie man es nennen will gewesen wäre oder er auf Grund dessen handlungsunfähig wäre.

Auch von ärztlicher Seite gibt es keine Einwände.

Klar muss man seine Gesundheit auf Grund seines Alters und den Strapazen die das Amt mit sich bringen im Auge behalten.

Aber das übernehmen dann die Ärzte des Präsidenten und nicht irgendwer, der mal YouTube Videos von Bidens Versprechen gesehen hat.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:28
@stateofliberty
@Nemon

So ist es. Ein president elect hat die Wahl gewonnen ist aber noch nicht vereidigt.

Und warum war der Begriff früher in Deutschland nicht gebräuchlich?
Weil er im Wesentlichen hier durch Homeland und House of cards bekannt wurde so dass er jetzt auch hier gelegentlich in der Presse auftaucht.

Das hat gar nichts mit Biden zu tun. Natürlich hat auch die aktuelle US Wahl größere Aufmerksamkeit erregt weil man endlich zurecht das Kapitel Trump zuschlagen wollte. Bei Obama hat niemand derart die Tage gezählt bis der weg war. Der hat ja auch keinen Bürgerkrieg versucht vom Zaun zu brechen.


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:28
Zitat von stateoflibertystateofliberty schrieb:Du solltest aber wenigstens zugeben können, das bei sämtlichen vorangegangenen US Wahlen, dieser Terminus ( "Elect" ) praktisch gar nicht in der Auslandspresse verwendet wurde. Bei der US Wahl 2020 aber schon! Und ich finde das ist schon wichtig zu erkennen, und um dann daraus die richtigen Schlüsse ziehen zu können.
unfassbar und zum Fremdschämen.


melden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:32
@scarcrow
Scheint so, jedoch erhoffe und erwarte ich von biden ein wenig mehr Konstanz, Glaubwürdigkeit, Manieren, mehr Ehrlichkeit und ein gewissen Niveau.
Man wir Fehler finden, Patzer finden und man wird sich die nächste 2.5 Jahre auch mal lustig machen über ihn.
warum siehst du Biden nur 2,5 Jahre im Amt?


1x zitiertmelden

Joe Biden: 46. Präsident der USA

22.01.2021 um 10:32
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Und warum war der Begriff früher in Deutschland nicht gebräuchlich?
Es war bei den bisherigen, fließenden Machtübergaben schlicht und einfach nicht nötig in dieser Weise zu unterscheiden, dass einer was tut und der andere nicht. Und dass es leider nur der mit dem Zusatz "elect" ist, der etwas tut.
- Was jetzt selbstverständlich nicht allein auf die Bekanntheit in D bezogen ist.


melden