Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Ich wollte nicht"

18 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, USA, Irak, Bush
Seite 1 von 1
mekkacola
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 18:48
Link: www.spiegel.de (extern)

"Ich wollte diesen Krieg nicht"

Der oberste Befehlshaber der US-Armyklingt neuerdings weniger martialisch: Der Irak-Krieg habe seinem Ansehen geschadet,räumte Präsident Bush nun erstmals ein. Er selbst habe den Krieg nicht gewollt. Doch einRückzug der Truppen komme vorerst nicht in Frage.

Washington - Über die Lageim Irak äußert sich Bush gerade in einer Ansprachen-Serie - nicht nur in Washington, auchin Cleveland äußerte sich der Präsident zu dem Feldzug, um die amerikanischeÖffentlichkeit, die immer skeptischer wird, von der Richtigkeit des Krieges zuüberzeugen. So gab Bush in Cleveland den Medien die Schuld an der schlechten Stimmung,weil sie immer nur negative Meldungen über die US-Mission veröffentlichte.

Immergab sich der Präsident optimistisch, was den Ausgang des Einsatzes der US-Truppen dreiJahre nach dem Krieg angeht. Doch bei seiner gestrigen Pressekonferenz im Weißen Hauspräsentierte sich Bush den Journalisten in einer wechselnden Stimmung. Mal habe erentspannt, dann aber auch gereizt auf die Fragen reagiert, urteilt die "New York Times".Als die langjährige Washington-Korrespondentin Helen Thomas wissen wollte, warum er denIrak-Krieg begonnen habe, fuhr es aus Bush heraus: "Bei allem Respekt, Helen: Mir zuunterstellen, dass ich diesen Krieg gewollt habe, ist schlichtweg falsch."

Bushgab sogar zu, dass ihn der Irak-Krieg ein großes Stück seiner politischen Kraft gekostethabe, die er seit seiner Wiederwahl vor zwei Jahren noch besaß. Wenn es ihm nichtgelänge, die skeptische Bevölkerung davon zu überzeugen, diese Mission erfolgreich zubeenden, würde diese seine ganze Amtszeit überschatten, sagte der Präsident.

Erglaube noch immer an einen Erfolg, beteuerte Bush. Er gab aber auch zu, dass Fehler beimIrak-Einsatz gemacht worden seien. Kriegspläne sähen immer gut auf dem Papier aus, "bisman den Feind sieht". Bush räumte ein, dass der Gegner im Irak das US-Militär zu einerÄnderung der Taktik gezwungen habe. Dadurch sei wertvolle Zeit verlorengegangen, auchwenn Verteidigungsminister Donald Rumsfeld einen "guten Job" mache und er keinen Anlassfür einen Rücktritt des Pentagon-Chefs sehe.

"Niemand mag Krieg. Er führt zueinem Gefühl der Unsicherheit im Land", gab Bush zu. Seit dem Einmarsch der USA vor dreiJahren kamen dort bislang mehr als 2300 amerikanische Soldaten ums Leben. Ein baldigerAbzug der Truppen wäre ein großer Fehler, warnte er. "Eine Niederlage im Irak, die wiraber nicht erleiden werden, würde eine ganze Reihe furchtbarer Signale an einen Feindsenden, der uns treffen will."

Bush widersprach zwar dem irakischenMinisterpräsidenten Ijad Alawi, der offen von einem Bürgerkrieg im Irak spricht. Aberauch der US-Präsident räumte ein, dass es weitere "harte Gefechte" geben werde.

Bush geht davon aus, dass selbst zum Ende seiner Amtszeit Anfang 2009 nochUS-Soldaten im Irak sein werden. Er wolle keinen Zeitplan bekanntgeben, sagte er. Zwarsei ein vollständiger Abzug "natürlich ein Ziel". Aber "das wird von künftigenPräsidenten und künftigen irakischen Regierungen entschieden".

Nimmt michwunder was er drei Jahre später wegen dem Iran sagen will, "den Iran zubomben wollte ichnicht..."


melden
Anzeige

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 18:56
ich roll mich weg^^ der typ kann nach seiner amtszeit als komiker anfangen^^

erst so dann so..macht einen seriösen eindruck wenn man erst voll und ganz hinterseinen entscheidungen steht und sich dann um 180 grad dreht -.-

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP
______________________________
--4815162342--


melden
jg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:03
Klingt für mich so als sei er, obwohl Präsident, nicht ganz Herr seiner Entscheidungen.;)


melden

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:05
"Bei allem Respekt, Helen: Mir zu unterstellen, dass ich diesen Krieg gewollt habe,ist schlichtweg falsch."

Würde ich auch sagen um mich wieder besser dastehen zu lassen ! Er wollte ja auch "nur" den Terrorismus bekämpfen, mit allen Mitteln.

Kommt für mich zwar auf das gleiche raus, aber daran kann man ja drehen.

"Eine Niederlage im Irak, die wir aber nicht erleiden werden,...

Fürmich auch nur wieder schöne Worte um ein besseres Licht auf sich zu werfen. Einen anderenSchuldigen zu finden ist immer einfach, vor allem in solch hohen Positionen.

Nimmt mich wunder was er drei Jahre später wegen dem Iran sagen will, "den Iranzubomben wollte ich nicht..."

Gerade das würde mich nicht wundern !

Wundern würden mich die Worte "Die Gelegenheit war günstig, daher..."

ChH


Vielleicht ist das Universum nicht nur eigenartiger, als wir es uns vorstellen, sondern möglicherweise eigenartiger, als wir zu denken vermögen. (J.B.S. Haldane)


melden

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:06
er sieht seine flüsse davon schwimmen..mittlerweile steht ein großteil der bevölkerungnicht mehr hinter ihm..da heißt es retten was zu retten ist

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP
______________________________
--4815162342--


melden
jolchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:10
ich finde bush gut. zwar nicht uneingeschränkt, aber im großen und ganzen...


melden

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:12
Arkadasini söyle, kim oldugunu söyleyeyim

@jolchen
jedem das seine...ichfinde das die nation sich für diesen präsidenten schämen muss.

Wenn man die CD rückwärts laufen lässt sind Satanische klänge zu hören,schlimmer noch,wenn man sie vorwärts laufen lässt installiert sie Windows XP
______________________________
--4815162342--


melden
zoraster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:13
@jolchen
Endlich jemand der seinen Kopf zum denken benutzt, danke!

Unter Wahrung und Pflege der christlich abendländischen Kultur, zu einem freiem und unabhängigem Europa !


melden
proximo_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:40
dieser Bush ist und bleibt ein stinkendes und verlogenes Stück Schei.... !!!!!!!



Streite Dich nie mit einem Idioten. Er zieht dich runter auf sein Niveau und erschlägt Dich mit Erfahrung


melden
proximo_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 19:40
sorry wegen der primitiven Wortwahl



Streite Dich nie mit einem Idioten. Er zieht dich runter auf sein Niveau und erschlägt Dich mit Erfahrung


melden

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 20:00
Erst haben wollen und dann doch ablehnen^^
Ich hoffe das war endlich seine letzteamtszeit.

Mfg matti15

Die Erde ist die Wiege der Menschheit aber wir können nicht immmer in der Wiege bleiben.


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 22:42
"Erst haben wollen und dann doch ablehnen^^
Ich hoffe das war endlich seine letzteamtszeit. "


Warum hoffen? Soweit bisher bekannt, wird einem Präsidenten derUSA nur eine zweite Amtszeit gewährt. Die USA sind keine Bananenrepublik, so wieDeutschland, wo ein Schlussverkäufer 16 Jahre lang Unfug betreiben kann.

Bushbewegt sich zum Ende seiner zweiten Amtsperiode auf dem Terrain der Diplomatie. Ein sehrgeschickter Schachzug gelang ihm erst neulich in Indien.

Dass der Irak-Kriegkeine leichte Aufgabe darstellen würde, war zuvor bekannt. Ich bemängele in diesem Punkteinzig und allein, dass die entscheidenden Angriffe in der ersten Phase nicht mit demnötigen Nachdruck erfolgten. Wenn ich nur dran denke, wie man den Idioten-TerroristMuktada al Sadr in seiner Moschee mit Samthandschuhen angefasst hat...allein aufgrunddessen, die Moschee nicht zu zerstören - und erst neulich bombten die selben Terroristendie Goldene Moschee eigenhändig in Schutt und Asche...


Gruß

Das Gute findet immer einen Weg. Wer's nicht glaubt, kann's nicht sehen. Integration und Toleranz ist kein Freibrief für Idioten!


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 23:22
Wenn ich nur dran denke, wie man den Idioten-Terrorist Muktada al Sadr in seinerMoschee mit Samthandschuhen angefasst hat...allein aufgrund dessen, die Moschee nicht zuzerstören - und erst neulich bombten die selben Terroristen die Goldene Moscheeeigenhändig in Schutt und Asche...

genau die art nachdruck is UNnötig undhilft keinem.

was ich bemängel ist, das die sache nicht schon vor 15 jahrenbeendet wurde. zu der zeit wären sogar noch massenvernichtungswaffen vorhanden gewesen,die sie hätten vorzeigen können!

"So in war, the way is to avoid what is strong and to strike at what is weak." Sun Tzu
--------------------------------
www.langweilmi.net
-------------


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 23:40
"was ich bemängel ist, das die sache nicht schon vor 15 jahren beendet wurde. zu der zeitwären sogar noch massenvernichtungswaffen vorhanden gewesen, die sie hätten vorzeigenkönnen!"

Vor 15 Jahren war das Öl des Irak noch nicht so wichtig und selbst, alsBill Clinton Grund genug gehabt hätte, war Öl nicht wichtig. Nun ist das Öl ja derHauptgrund und Massenvernichtungswaffen sind Nebensache. Das haben sogar Bushs Gegnermesserscharf konstatiert und dementsprechend als "Achse der Blöden" gehandelt. ;)

Gruß

Das Gute findet immer einen Weg. Wer's nicht glaubt, kann's nicht sehen. Integration und Toleranz ist kein Freibrief für Idioten!


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 23:41
Natürlich wurde ihm der Krieg aufgezwungen! Genauso wie der 2.Weltkrieg dem Fööhrer... ;)

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden
doncarlos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 23:43
Nachtrag: ...vom internationalen Finanzjudentum... :)

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

"Ich wollte nicht"

22.03.2006 um 23:58
@ Matti15

Erst haben wollen und dann doch ablehnen^^
Ich hoffe das warendlich seine letzte amtszeit.


War, bzw. ist es. Auch wenn hier einige eineGesetzesänderung erwarten, glaube ich nicht daran.

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden
Anzeige
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Ich wollte nicht"

23.03.2006 um 00:06
Wie der Vater so der Sohn .... denke das paßt am einfachsten.
Die sind auch nurmenschlich und führen das weiter was der Vater gemacht hat.
Sinnlos und konsequent.....

Darüber rege ich mich nicht mehr auf, im Gegenteil, ich sehe wiemenschlich doch Presidenten sind - und somit auch geblendet !!!

Patriotisch biszum Ende .... Amerika rulez !!

Wo dunkle Schatten sind, ist irgendwo auch Licht !


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

112.058 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden