Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GEZ

5.699 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: GEZ, Rundfunk, Rundfunkgebühren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

GEZ

29.03.2021 um 14:48
Zitat von WolfgangTWolfgangT schrieb:Haseloff ist zumindest schon mal einer. Auch wenn es hier nur um die Erhöhung des Beitrages ging. Einfach nach Magdeburg zu reisen und den Leuten dort zu erklären, dass sie lediglich zustimmen können, also gar keine andere Wahl haben, ist in meinen Augen schon arrogant.
Die Vorschläge, wie man mit den Mitteln besser auskommen kann, sollten schon vom ÖRR kommen. Das erwarte ich einfach.
Haseloff macht das aus Wahlkampfgründen, der Beitrag wird erhöht, sobald die Wahl durch ist. Und wie gesagt, wären die mutig, würden die konkret sagen, wo einsparungen vorzunehmen sind. Aber das sind sie nicht.
Zitat von DetokDetok schrieb:Ähm als vor Beginn des Spiels gesagt wird, dass die restlichen sieben Mitspieler alles genau mitbekommen? Obwohl völlig klar ist, dass die fünf Spieler des gegnerischen Teams natürlich nicht zuhören. Um dem Zuschauer zu vermitteln, seht mal, die bösen Sexisten schauen alle weg.
Ja, und das ist schlecht. Aber meinst du nicht, wenn man das wirklich aus bösen willen macht und absichtlich lügt, dass man dann einfach die beleidigungen gefaked hätte? Ich sehe hier nur Inkompetenz.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 14:50
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich hab dich gefragt, was du damit meinst.
Das ist dir echt nicht klar geworden ? Nun gut.... es ist halt eine große Comunity ..... eine sehr große, klar weckt das beim ÖR Begehrlichkeiten.... klar soweit? Ja? Gut.

Warum versucht Puls zu manipulieren und und ? Naaaatürlich nicht um der Comunity einen Stempel aufzudrücken weil man ja sonst nix findet.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 14:52
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Das ist dir echt nicht klar geworden ? Nun gut.... es ist halt eine große Comunity ..... eine sehr große, klar weckt das beim ÖR Begehrlichkeiten.... klar soweit? Ja? Gut.

Warum versucht Puls zu manipulieren und und ? Naaaatürlich nicht um der Comunity einen Stempel aufzudrücken weil man ja sonst nix findet.
Ehrlich gesagt ist das nicht klar. Warum sollte man eine große Community absichtlich wütend machen wollen, wenn man dadurch Zuschauerverlust riskiert?

das macht noch irgendwie beim Rentner TV sinn, das gucken die jungen leute eh nicht (wenigstens damals), aber bei einem programm, was explizit junge leute anspricht? Wo ist da der egoistische impuls, der denen was bringt?


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 14:53
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ehrlich gesagt ist das nicht klar. Warum sollte man eine große Community absichtlich wütend machen wollen, wenn man dadurch Zuschauerverlust riskiert?
Hat das den ÖR denn jemals interessiert? Zuschauerverlust? Da müssen die sich doch keine Sorgen drum machen :)


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 14:55
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Hat das den ÖR denn jemals interessiert? Zuschauerverlust? Da müssen die sich doch keine Sorgen drum machen
Der ÖR ist durchaus an einer Zuschauersteigerung interessiert, weil er Angst davor hat, dass bei allzu großen zuschauerverlust die GEZ willigkeit abnimmt. Gerade bei den jungen leuten ist man deswegen ziemlich bemüht, also gerade bei puls.

Warum also sollten die von puls, die größtenteils selbst jung sind, sich einen shitstorm ins haus holen der nicht nur ideologisch ist sondern wo es um schlechter recherche geht? Daran ist denen doch nichts gelegen.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 15:01
Zitat von shionoroshionoro schrieb:großen zuschauerverlust die GEZ willigkeit abnimmt
Joa .... mit wollen und müssen ist das halt so eine Sache.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:sich einen shitstorm ins haus holen der nicht nur ideologisch ist sondern wo es um schlechter recherche geht?
Tja.... nun haben sie ihn, und das zu Recht wie ich finde :)
Man hat versucht sich aus ideologischen Gründen an einer gut vernetzten Comunity zu vergreifen.... und es auch noch scheisse gemacht :D


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 15:04
Zitat von XsaibotxXsaibotx schrieb:Tja.... nun haben sie ihn, und das zu Recht wie ich finde :)
Man hat versucht sich aus ideologischen Gründen an einer gut vernetzten Comunity zu vergreifen.... und es auch noch scheisse gemacht :D
Aber welche ideologischen Gründe sollen das sein? Glaubst du Ariane Alter hat ein Problem mit gamern? Oder die jungen Leute, die bei Puls arbeiten? Ich mein, ariane Alter war vorher freie Redakteurin bei Nintendo.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 15:10
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Aber welche ideologischen Gründe sollen das sein?
Alter, wen versuchst du hier zu verschaukeln? :D

Ich weiß... wessen Brot ich ess dessen Lied ich sing :D

Warum macht man eine obskure Bullshit Reportage über Sexismus im Gaming ? Wo einfach jeder abgefuckt wird ?


melden

GEZ

29.03.2021 um 15:15
@Xsaibotx

Wessen Brot isst Ariane Alter denn und warum sollte dem BR daran gelegen sein, dass die Gamer sauer sind?

Ich kann dir genau sagen wie die Reportage zu stande kam.

"Hey, wir brauche ein thema, hat wer was?"
"ummm... Sexismus in gaming? Wär doch was für die Ariane, die hat doch auch schon das dickpic Thema gemacht. Kam letztes mal gut bei der weiblichen Zielgruppe an"
"Jo, ok, was machen wir da?"
"Keine ahnung, lass die halt fortnite spielen und imc hat was sagen und irgendeiner wird die schon dumm anmachen, überlegen wir uns dann"
"k, was wird das nächste thema?"

So läuft das da, es geht darum, was der zielgruppe gefällt, nicht darum, irgendwen schlecht zu machen. Davon hat man doch nichts. Die Zielgruppe von der Puls reportage sind halt größtenteils frauen, die mit gaming meist nix am hut haben, da erschien das thema irgendwann in irgendeiner entwicklungsphase wohl passend.


3x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 15:21
Zitat von shionoroshionoro schrieb:frauen, die mit gaming meist nix am hut haben,
Punkt :D

Wie gesagt die können ruhig jemand anderen verschaukeln, der Rest hat es halt nicht gefressen und ist stinkig deswegen :D

Wie gesagt ... und das ist nur meine Meinung, finde ich es geil :D es unterhält mich wirklich ... nur auf anderen Wege :D

Diese Reportage war genau so geil wie das Gender Pay Gap Vid von Suzie Grime. absoluter Plus content 👌


melden

GEZ

29.03.2021 um 15:25
@Xsaibotx

Aber auch andersrum: Es können jetzt sich gern leute aufregen und shitstormen, propaganda wird da draus trotzdem nicht und eine anti gaming intention ist dann auch irgendwie frei erfunden.

Ähnlich wie bei Anita S. (die ich für eine Betrügerin halte) ist der backlash bei diesen bereichen meist wesentlich bedenklicher als ne schlechte Reportage.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 15:39
@shionoro
Kannst du gerne so sehen, ich ( und nicht nur ich ) sehe es anders. Du kannst es drehen und wenden wie du willst, aus einen Kuhfladen machst du halt in meinen Augen keine Sachertorte. Punkt.


melden

GEZ

29.03.2021 um 15:49
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ariane Alter erhebt aber auch nicht den anspruch, wissenschaftlerin zu sein und anspruchsvolle experimente zu machen.

Die haben halt ne sendung aufgezogen, nicht das material bekommen, was sie wollten, das dann geändert, damit sie die zur deadline fertig haben und das auch offen so deklariert. Ist nicht toll, aber auch keine weltverschwörung.
Wenn sie keinen Anspruch hat (akkuraten Journalismus zu betreiben), dann hat sie noch mal was genau im ÖRR zu suchen?

Zumindest ich sehe da auch keine Weltverschwörung drin, aber "ist nicht toll" ist für mich eine sehr lockere Sicht der Dinge.
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Warum sollten die Gamer als sexistisch darstellen wollen?
aus den gleichen Gründen, warum sie versucht Leuten Rassismus unter zu schieben, wo keiner ist?
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Aber auch andersrum: Es können jetzt sich gern leute aufregen und shitstormen, propaganda wird da draus trotzdem nicht und eine anti gaming intention ist dann auch irgendwie frei erfunden.
Propaganda oder nicht - ich denke, dass gerade bei einigen Sendungen bei Puls der Vorwurf der gezielten Desinformation durchaus beggründet besteht, was im engeren Sinne Propaganda ist. Ich weiß nicht wie du das definieren würdest, aber dadurch, dass man immer wieder auf vergleichsweise fragwürdige Methoden zurück greift um seine eigene These zu stützen und keine Gegenargumente einfließen zu lassen, ist wenn nicht Propaganda, eine einseitige Berichterstattung und gemäß Rundfunkstaatsvertrag damit eigentlich unzulässig.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 15:50
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ja, und das ist schlecht. Aber meinst du nicht, wenn man das wirklich aus bösen willen macht und absichtlich lügt, dass man dann einfach die beleidigungen gefaked hätte? Ich sehe hier nur Inkompetenz.
Sorry, aber mit Inkompetenz kann man sowas nicht einfach abtun.

Erstens dürfte man als Zuschauer wohl erwarten, dass man sich zumindest einige Grundkenntnisse über die Themen aneignet, über die eine Reportage gemacht werden soll. Obwohl es in diesem konkreten Fall noch nicht mal nötig wäre, denn es ist doch auch für jemanden der absolut null Ahnung vom Gaming hat komplett einleuchtend, dass die gegnerischen Teams sich nicht auch gegenseitig hören.

Zweitens scheint eine der beiden Reporterinnen gar schon bei irgendeiner Gaming-Show mitgewirkt zu haben, weshalb die Ausrede, die hätten es halt nicht besser gewusst, einfach lächerlich ist.

Die Frage stellt sich eher nach dem warum.

Die Reporterin war ja schon mit der Rassismus Reportage aufgefallen. Sie scheint sich der sich immer weiter verbreitenden Ideologie angeschlossen zu haben, dass in diesem Land der Rassismus und Sexismus hinter jeder Ecke lauert. Im Kampf gegen diese Dogmen scheint dann halt für einige der Zweck sämtliche Mittel zu heiligen.

Man müsste einfach ganz anders an solche Themen rangehen. Das Problem sollte benannt werden, dann darüber Infos gesammelt werden, und am Ende wäre es wohl hilfreich für die Zuschauer, ein paar Tipps zur Lösung, oder zumindest der Umgehung dieses Problems zu bekommen. Tipps folgender Art könnten besonders für jüngere Mädchen hilfreich sein:

- ihr könnt die Idioten auf stumm schalten
-ihr könnt sie auch melden
-wenn ihr euch verletzt oder beleidigt fühlt könnt ihr euch an diese und diese Stelle wenden.

Was aber stattdessen getan wird:

-Problem wird aufgezeigt
-Das Problem wird völlig aufgeblasen, in diesem Fall mit dreisten Lügen.
-Hauptsache die eigene Meinung wurde bestätigt, ob die Zuschauer etwas lehrreiches mitnehmen, ist doch egal.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 17:21
Zitat von shionoroshionoro schrieb:So läuft das da, es geht darum, was der zielgruppe gefällt
Wenn das so dort läuft, wie unterscheidet sich dann der ÖRR von den privaten Sendern?


melden

GEZ

29.03.2021 um 18:06
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Warum sollten die Gamer als sexistisch darstellen wollen?
Weil das in ihre Agenda reinpasst. Männer böse, Gamer sowieso weil sind Sexisten.

Auf Klo, Puls und co sind einfach grauenhaft. Die Dokus sprechen für sich.
Zitat von DetokDetok schrieb:Zweitens scheint eine der beiden Reporterinnen gar schon bei irgendeiner Gaming-Show mitgewirkt zu haben, weshalb die Ausrede, die hätten es halt nicht besser gewusst, einfach lächerlich ist.
Sogar die Nintendo DE News. Einfach nur peinlich.


melden

GEZ

29.03.2021 um 18:24
Zitat von shionoroshionoro schrieb:. Die Zielgruppe von der Puls reportage sind halt größtenteils frauen, die mit gaming meist nix am hut haben,
Auch ziemlich perfide in meinen Augen.... nach den Motto: Das bekommen die eh nicht mit..... macht es für mich jetzt nicht besser, sonder lässt es sogar noch manipulativer aussehen.


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 18:28
Wer noch was zum lachen haben will hier eine anderes Video von Funk :

Youtube: Hat Wikipedia ein Problem mit SEXISMUS?
Hat Wikipedia ein Problem mit SEXISMUS?



Anderer Kanal.

Oder hier das Video ist auch zum kaputt lachen. Wieder ein anderer Kanal.

Langsam erkennt man ein Muster..

Youtube: Femme Invisibility: Zu weiblich um lesbisch zu sein? I reporter
Femme Invisibility: Zu weiblich um lesbisch zu sein? I reporter


Zusammenfassend : Mimimimi ich bekomme nicht genug Aufmerksamkeit..


2x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 19:26
Zitat von Apache205Apache205 schrieb:Mimimimi ich bekomme nicht genug Aufmerksamkeit
Ist das so ein jämmerlicher Versuch eines Ad hominems und was hat das mit der GEZ zu tun?
Unter einem argumentum ad hominem (lateinisch etwa „Beweis[führung] [bezogen] auf den Menschen“) wird ein Scheinargument (Red Herring) verstanden, in dem die Position oder These eines Streitgegners durch Angriff auf dessen persönliche Umstände oder Eigenschaften angefochten wird. Dies geschieht meistens in der Absicht, wie bei einem argumentum ad populum, die Position und ihren Vertreter bei einem Publikum oder in der öffentlichen Meinung in Misskredit zu bringen und eine echte Diskussion zu vermeiden.
Wikipedia: Argumentum ad hominem


1x zitiertmelden

GEZ

29.03.2021 um 19:37
Zitat von peekaboopeekaboo schrieb:Ist das so ein jämmerlicher Versuch eines Ad hominems und was hat das mit der GEZ zu tun?
Finanziert durch Funk. Hat also genug mit der GEZ zutun. Vielleicht Aufmerksam mitlesen? Vielen Dank.

Meiner Meinung nach ist es halt ziemliches rumheulen weil man nicht genug Aufmerksamkeit bekommt. Hättest du dir das Video angesehen, wäre es dir vermutlich auch aufgefallen.

"mimimi die Leute erkennen mich nicht als Lesbe, mimimi "

:)



Das Video kann ich auch empfehlen falls man lachen möchte, und wissen will wofür die Kohle so drauf geht :

Youtube: #GenderDataGap: Warum die Welt für Männer berechnet ist  | STRG_F
#GenderDataGap: Warum die Welt für Männer berechnet ist | STRG_F


Das mit dem Lenkrad ist ja mal der Hammer bei 2:45 :troll:


melden