Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

GEZ

5.908 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: GEZ, Rundfunk, Rundfunkgebühren ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

GEZ

08.06.2008 um 18:42
Für mich ist das Unterdrückung des Volkes Für unlogische und Falsche PROPAGANDA AUCH NOCH BEZAHLEN!


melden

GEZ

08.06.2008 um 18:44
GEZ ist eine absolut überflüssige Institution. Sie gehört aufgelöst und die öffentlich-rechtlichen Sender privatisiert.


melden

GEZ

08.06.2008 um 18:51
GEZ ist ein Parasit und gehört abgeschafft.
Aber es ist schon ein toller Trick, daß die Bürger für ihre eigene Manipulation noch bezahlen. :D


melden

GEZ

08.06.2008 um 20:05
Man sollte seine GEZ-Gebühren wenigstens an Sender seiner Wahl zahlen dürfen. Ich würde dann alles für ARTE überweisen


1x zitiertmelden

GEZ

10.06.2008 um 12:13
Es nervt natürlich total, das man auf diese Weise abgezockt wird. Aber ein Programm, welches nun so einigermaßen bildet findet man bei den Privaten nicht.
Diese ganzen Castingshows kann ich nicht mehr hören und sehen...


melden

GEZ

10.06.2008 um 16:41
Die Privaten bilden doch auch:

Eine große Gruppe von Menschen ohne großes Allgemeinwissen.

Wobei man nie irgendetwas verallgemeinern sollte.


Wie ist das eigentlich mit dem Public viewing'?

Kommt da demnächst auch ein GEZeichneter und nimmt Eintritt weil man ihm sein Programm wegguckt?


melden

GEZ

11.06.2008 um 09:47
Bin ja bereit für ein gutes Programm etwas zu löhnen.Aber da gönn ich mir lieber von meinem Kabelanbieter für 15 Euronen das komplette Digitalprogramm mit guten Doku-und Sportkanälen und Spielfilmsendern (ohne Werbung).


1x zitiertmelden

GEZ

11.06.2008 um 19:13
Zitat von against_nwoagainst_nwo schrieb:Man sollte seine GEZ-Gebühren wenigstens an Sender seiner Wahl zahlen dürfen. Ich würde dann alles für ARTE überweisen
Finde ich richtig :-)
Zitat von StarfireStarfire schrieb:Bin ja bereit für ein gutes Programm etwas zu löhnen
Sehe ich auch so, aber was bringen den die ÖR so ??

Hightech-Verband will GEZ-Gebühr abschaffen

Der Streit über die Web-Aktivitäten von ARD und ZDF erreicht einen neuen Höhepunkt. Jetzt mischt sich der Tech-Verband Bitkom ein, warnt vor halbstaatlichen "Multimedia-Giganten" - und langfristig steigenden GEZ-Gebühren. Sein Alternativvorschlag: eine einfache, niedrigere Abgabe.

...

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,559014,00.html

Wenn die Öffentlichen Rechtlichen wenigstens ein anständiges TV und Internet angebot machen würden ...

Die Bildung bleibt bei den ÖR auf dem Weg oder gute Spielfilme müssen ja keine Blockbuster sein ... Hitchcock etc.



melden

GEZ

11.06.2008 um 19:49
Prometheus
Sicherlich hast Du Recht, wenn Du sagst dass das Öffentlich Rechtliche Fernsehen seinen Bildungsauftrag vernachlässigt (hat) aber gegenüber den Privaten ist doch auf jeden Fall eine 500% Steigerung zu erkennen. Ich denke da an so Sachen Telekolleg, gute Politiksendungen,...

Sehr gut auf den Punkt gebracht wurde es in dem Film "Free Rainer", als Bleibtreu sagte (Gedächtniszitat): "Die Deutschen wollten die ganze Scheiße erst nicht sehen, aber als wir ihnen die Scheisse ein halbes Jahr lang jeden Tag bis zum Kotzen vorgespielt hatten, da schrieen sie plötzlich danach". Damit wollte er halt klarmachen, dass durch die privaten Sender die Fernsehlandschaft zwar vielseitiger und bunter geworden ist aber inhaltlich eher mit Scheiße zu vergleichen ist.
Meiner Meinung nach müsste man Sender wie RTL2 verbieten.

Bedenken sollte man auch, dass die Wahrnehmung der Bildung sehr verschieden ist. Also müssen die Öffentlich Rechtlichen ein sehr breit gefächertes Bildungsangebot zur Wahl stellen und gleichzeitig müssen der in Geld schwimmenden privaten Fernsehlandschaft Paroli bieten können. Ist eine sehr schwierige Gradwanderung.

Aber generell gesehen zahle ich gerne GEZ denn mir würde bange werden wenn es nur noch die Privaten geben würde.


melden

GEZ

11.06.2008 um 20:15
Das ich gerne GEZ bezahle kann ich nicht behaupten, vor allem deshalb nicht, weil eine Institution geschaffen wurde, die nicht mehr kontrolliert wird. Wer überprüft denn, was mit diesen gigantischen Einnahmen wirklich gemacht wird?

Da können dann irrwitzige Gagen für drittklassige Witze an Leute wie Harald Schmitt bezhalt werden, und niemand prüft, ob diese Beträge eigentlich gerechtfertigt sind, bzw. wo man noch etwas einsparen kann. Schließlich ist ja genug Geld da und wenn das Geld nicht reicht, dann werden die Gebühren einfach nach Lust und Laune angehoben.

All das beobachten wir doch.


melden

GEZ

11.06.2008 um 20:29
Würd mich mal Interessieren woher die Geier immer die neuen Adressen herausfinden kaum zieht mann um, schon hat mann nach paar Tagen Post im Briefkasten.. :/


melden

GEZ

11.06.2008 um 20:37
ich finde es am schlimmsten, daß man den ÖR Sendern nicht entgehen kann - man hat einen Fernseher, ein Radio, ein Handy, einen Computer ...
ok ... die Kabelbuchse kann man sich von der GEZ versiegeln lassen, also Fernseher als Konsolenbildschirm kein Problem, dem Radio kann man vom GEZ Mann den Empfänger entfernen lassen (hurra, an meinen 500€ Verstärker geht ein Stümper der GEZ mit seiner Zange) aber das HANDY ? der PC ? ich will das Scheissprogramm von ARD und ZDF nicht sehen (auch nicht den Dreck der Privaten, was das angeht), aber sie zwingen es einem auf, man kann also, rein logisch gesehen JEDEN zum zahlen zwingen ... total krank ... dann sollen's doch direkt als Steuer machen, GEZ abschaffen und dann offenlegen wozu das Geld benutzt wird ... scheiss System !


melden

GEZ

11.06.2008 um 20:41
@against_nwo
Sicher RTL2 mit Ihrem Müll ist nichts mehr zu sagen ... ;)
Nur das was die Öffentlichen bringen ist auch nur noch billig produkzieren ...
und ich meine für 7,3 Mrd kann man mehr erwarten als das was es gibt.


melden

GEZ

12.06.2008 um 10:22
ALso wenn ich den Werbeblock für die GEZ sehe, wundert es mich, das der GEZ-Fuzzi nicht von den anderen Kerlen, die um den Ghettoblaster stehen, nicht wegen seiner dreißen Laberei Krankenhausreif schlagen! :D
Aber da sieht man mal, das die GEZ Realitätsfern ist, ich würde mich sowas nicht trauen...^^


melden

GEZ

12.06.2008 um 10:36
Ich bin auch für eine abschaffung der GEZ gebühren..
Sollen ARD, ZDF und Co ihr programm doch auch durch Werbung finanzieren, oder läuft bei denen die Werbung umsonst, für den Werbenden!?!?! ;)


melden

GEZ

12.06.2008 um 10:46
Wobei man anmerken muss, dass es nur feste Werbeblöcke gibt und Filme, Dokus etc. nicht andauern durch die Werbung unterbrochen werden.


melden

GEZ

12.06.2008 um 11:10
@Dawson09: "Würd mich mal Interessieren woher die Geier immer die neuen Adressen herausfinden kaum zieht mann um, schon hat mann nach paar Tagen Post im Briefkasten"

Ganz einfach: Vom Einwohnermeldeamt ! Die geben die Adressen der neu gemeldeten nämlich weiter. (Ich gehe mal davon aus, dass sie das auch dürfen, sonst würden sie es wohl nicht tun). Würde man sich allerdings nicht an seinem neuen Wohnort anmelden (was man natürlich nicht darf) würde man auch so schnell keine Post von der GEZ bekommen.


melden

GEZ

12.06.2008 um 15:03
Und blöd sind sie dann noch obendrauf.

Ich bin vor kurzem mit meinem Freund zusammengezogen. Da ich in meiner alten Wohnung kaum noch war, hatte ich da keinen Fernseher, nur Radio. Hab der GEZ vor ein paar Wochen geschrieben, dass wir für unsere neue gemeinsame Wohnung Radio UND EINEN FERNSEHER auf uns BEIDE anmelden.

Gestern kommt ein Schreiben von der GEZ (nur an mich, nicht uns beide), ich hätte mein Radio umgemeldet und ob ich denn nicht auch einen Fernseher hätte, den ich vergessen hab, anzumelden.

Wie doof sind die denn bitte? Die Anmeldung von beidem haben sie schwarz auf weiß.

Ich bin diese ewigen Fragebögen der GEZ so satt, die einem sogar noch weiter ins Haus flattern, wenn man schon alles angemeldet hat.

Um es ihnen mal heimzuzahlen, hab ich ihnen ihren dämlichen Fragebogen (mit entsprechendem Kommentar drauf) und die Ummeldung von letztens heute Morgen so oft immer wieder gefaxt, dass ihr Fax hofftenlich geplatzt ist.


melden

GEZ

12.06.2008 um 15:04
Naja es gibt ja immerhin die Kika lounge ;) :D


melden