weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die WM - als politische Ablenkung

295 Beiträge, Schlüsselwörter: WM

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 16:17
kleinundgrün schrieb: PaulyD schrieb:
Es ist Fakt, dass Politiker bestimmte Abstimmungen, Treffen, Entscheidungen, auf ein Datum innerhalb eines wichtigen WM-Spiels legen.

Bitte ein oder zwei konkrete Beispiele.
Na Klar doch!:

-Während dem „Sommermärchen“ 2006
Mehrwertsteuererhöhung von 16 auf 19%

-7.Juli 2010
Erhöhung des Krankenkassenbeitrags

-28.Juni 2012 Deutschland – Italien (Halbfinale)
Verabscheidung des neuen Meldegesetzes


-Freitag 15.06.2018 Spiel Uruguay – Ägypten
Ausweitung der Parteifinanzierungen!

Hier steht noch mehr:
http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Politische-Entscheidungen-im-Schatten-der-WM
http://www.deutschlandfunk.de/ablenkungsmanoever-was-der-bundestag-waehrend-der-wm-alles.862.de.html?dram:article_id=289...
https://www.focus.de/politik/deutschland/wenn-koenig-fussball-regiert-im-windschatten-des-sports-raeumt-die-politik-schw...

reicht würde ich sagen! Sind auch alles „seriöse“ Quellen ;)

ps. gut das es noch keine von den geplanten "linktaxes" gibt, sonst würde das mit den quellen hier schwierig werden :P
gn8


melden
Anzeige

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 16:25
MMXII schrieb:-Während dem „Sommermärchen“ 2006
Mehrwertsteuererhöhung von 16 auf 19%
Ist ja nicht so als wäre darüber schon vorher ewig Debatten geführt worden.

Aber was würde sich denn ändern? Meinst du wenn keine WM wär würden die Städte brennen?


melden

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 16:32
@Fedaykin Das glaube ich nicht, würde es auch nicht behaupten. Dafür müssten wir erstmal den Rundfunk eliminieren und den deutschen ihre Biervorräte wegnehmen :D ich liefere nur wonach @kleinundgrün verlangte :*


melden

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 16:46
paranomal schrieb:Jedenfalls würden die nicht mit "Mimimi, mein Eigentum" um die Ecke kommen, sondern es als den politischen Akt werten, der es auch ist.
Vandalismus, der sich gegen zufällige Mitbürger richtet ist ein "poltischer Akt" ?

Dich möchte ich mal hören, wenn dir z.B. irgendwo jemand willkürlich in die Fresse haut,
und dann sagt: "Mach jetzt bloß nicht Mimimi, denn das war eine politische Aktion!!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 17:10
@Cass
Jemandem ne Fahne klauen und jemandem eine Bunkerschelle verpassen sind zwei vollkommen unterschiedliche Delikte,müssen wir gar nicht weiter drüber reden


melden

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 17:35
MMXII schrieb:Na Klar doch!:
Die Aussage war nicht "während der WM" (die dauert immerhin einige Wochen), sondern während eines wichtigen WM-Spiels.
Das steht nicht in Deinen Links.

Dass während dieser Wochen die Politik nicht still steht, sollte doch einleuchten. Ob das Verorten dieser Entscheidungen genau in diese Wochen geplant ist, ist möglich. Jedoch eben nicht das, was @PaulyD schrieb.
MMXII schrieb:ich liefere nur wonach @kleinundgrün verlangte :*
Nein, leider nicht.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 18:25
Warhead schrieb:Jemandem ne Fahne klauen und jemandem eine Bunkerschelle verpassen sind zwei vollkommen unterschiedliche Delikte,müssen wir gar nicht weiter drüber reden
Genau, das eine ist Diebstahl oder Raub, das andere Körperverletzung

(1) Wer mit Gewalt gegen eine Person oder unter Anwendung von Drohungen mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben eine fremde bewegliche Sache einem anderen in der Absicht wegnimmt, die Sache sich oder einem Dritten rechtswidrig zuzueignen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

(2) In minder schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren.



(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Der Versuch ist strafbar.


..und dazu ruft eine Linke Jugendorganisation bisher Straffrei auf.

Der Link wurde ja schon gepostet.

Während Polizisten sich den Vorwurf von racial profiling gefallen lassen weil sie Personengruppen kontrollieren die im vorjahr an Straftaten beteiligt waren.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

21.06.2018 um 19:04
Cass schrieb:Vandalismus, der sich gegen zufällige Mitbürger richtet ist ein "poltischer Akt" ?
Ja auf der Ebene der Intention wohl definitiv. Schließlich scheint der Vandalismus ja kein Selbstzweck zu sein.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

22.06.2018 um 08:50
Kein Wunder das die Linksparteien von so vielen einfach als scheisse wahrgenommen werden.
Ziemlich asoziales Verhalten was da gefordert wird.

https://de.wikipedia.org/wiki/Asozialität
Asozialität ist eine zumeist als abwertend empfundene und gemeinte Zuschreibung für Verhaltensweisen, die von gesellschaftlichen Normen abweichen und die Gesellschaft vermeintlich oder tatsächlich schädigen.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

22.06.2018 um 10:14
tja...man hat eben aus der Geschichte gelernt. hat man zu DDR Zeiten oder in anderen Diktaturen mobil gemacht gegen ein neues Gesetzes, saß man mal ganz schnell bzw. wurde "mundtot" gemacht...Staatsfeind und so.

Heutzutage verabschiedet man die Gesetze einfach....je abgelenkter das Volk desto besser, und da kommt einen WM eben grade recht. Freilich darf man was dagegen sagen und auch mobil machen... "Es herrscht Meinungsfreiheit und erhören eure Bedenken"... heißt es dann vielleicht.
und was passiert?
genau...das was immer passiert, das Gesetz wird trotzdem verabschiedet und irgendwann kräht kein Hahn mehr danach.
Und Volksentscheide zu so wichtigen Sachen, wie bspw. der Abschaffung der eigenen Währung.....die macht man lieber nicht...könnte ja sein das dass Volk die neue Währung gar nicht will. :D

So läuft es heutzutage...das müssten mal alle kapieren.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

22.06.2018 um 12:16
paranomal schrieb:sondern es als den politischen Akt werten, der es auch ist.
erinnert mich an '33!

wo braune idioten sich an jüdischem eigentum vergingen.
war auch ein politischer akt.


schämt euch!


melden

Die WM - als politische Ablenkung

22.06.2018 um 13:10
Alienpenis schrieb:erinnert mich an '33!

wo braune idioten sich an jüdischem eigentum vergingen.
war auch ein politischer akt.


schämt euch!
Also,
1. Ist es eine Widerwärtigkeit abgebrochene Fähnchen mit der Judenverfolgung gleichzusetzten.
2. Spielt die politische Motivation selbst bei der Erfassung von solchen Straftaten eine Rolle, oder was meinst du wie diese Kategorie in die Statistik kommt?
3. Habe ich nie behautet, dass es nicht illegal wäre, sondern nur auf die Ebene hingeweisen, die das ganze eben NICHT zu willkürlichen Vandalismus macht, sondern zu einer politisch motivierten Tat. Das du "Akt" nicht als beschreibenden, sondern als wertenden Begriff interpretierst, ist dein Problem und war nicht intendiert.
4. Wer ist "euch"?


melden

Die WM - als politische Ablenkung

23.06.2018 um 12:55
kleinundgrün schrieb: MMXII schrieb:
ich liefere nur wonach @kleinundgrün verlangte :*

Nein, leider nicht.
Nun, man kann sich auch alles schön reden.

Mag ja sein, dass es nicht direkt während der Spiele stattfindet, aber ich denke es wird klar ersichtlich, dass solche Themen trotzdem in die Zeit gelegt werden um eben so wenig kritische Gegenstimmen zu bekommen. Zumal ich das Gefühl habe, dass in den Nachrichten auch nicht oder nur äußerst selten über diese Themen berichtet wurde.

Laut Aussage eines Bekannten, der täglich N24/Welt schaut, haben diese sage und schreibe ein mal diesen Uploadfilter erwähnt. Auch die Halbzeitpausen, die von den "wirklich wichtigen Themen des Tages" unterbrochen werden, lassen eine Berichterstattung diesbezüglich vermissen.

Mag ja nur meine Einstellung sein aber ich sage, das ist alles bewusst so gemacht.

Aber feiert ihr mal eure Weltmeisterschaft. Alle Jahre wieder so verarscht zu werden, könnte man in Anbetracht dessen wie lange man dies nun schon macht, ja schon zu Kultur zählen ;)


melden

Die WM - als politische Ablenkung

23.06.2018 um 13:08
Wieso Ablenkung?

- Alpenalbaner zeigen den albanischen Doppeladler
- Manche deutsche Spieler tragen auf russischem Boden eine Frisur namens "Panzerfahrer 1941"
- Andere deutsche Spieler sind bekennende Erdogan-Fans

Bis jetzt hochpolitisch, diese WM.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

25.06.2018 um 10:34
MMXII schrieb:Mag ja sein, dass es nicht direkt während der Spiele stattfindet
Und nur da habe ich eingehakt. Alles was Du sonst so schreibst, ist ein Strohmann. Denn es stand gar nicht zur Debatte in meinem Beitrag.


melden

Die WM - als politische Ablenkung

25.06.2018 um 13:46
Narrenschiffer schrieb:Bis jetzt hochpolitisch, diese WM.
Finde ich auch!
Boateng, neben dem angeblich sowieso niemand mehr wohnen will,steht zum Verkauf!
https://www.eurosport.de/fussball/bundesliga/2017-2018/fc-bayern-jerome-boateng-verkaufen-wenn-der-preis-stimmt._sto6782...
Gündogan und Özil wurden ausgepfiffen.
https://www.welt.de/sport/article177255502/WM-Vorbereitung-Der-Fall-Guendogan-Oezil-wird-zum-ernsthaften-Problem.html

Die schlechten Chancen für unsere Nationalmannschaft können nicht besser stehen!


melden

Die WM - als politische Ablenkung

25.06.2018 um 14:05
@Narrenschiffer

Entschuldige, dass ich da so reinquatsche, aber wie schaut diese "PanzerfahrerFrisur" aus?

Vielen Dank :-)


melden

Die WM - als politische Ablenkung

25.06.2018 um 15:43
nanusia schrieb:wie schaut diese "PanzerfahrerFrisur" aus?
Es schaut halt so aus, als ob die Friseure der beiden der gleichen Stilrichtung anhingen.

reus

1559982


melden

Die WM - als politische Ablenkung

25.06.2018 um 15:44
Das ist aber weit entfernt von der windschnittigen Soldatenfrisur ...


melden
Anzeige

Die WM - als politische Ablenkung

25.06.2018 um 15:44
Issomad schrieb:Das ist aber weit entfernt von der windschnittigen Soldatenfrisur
Es fehlt nur das Gel.

Obwohl: Schweinsteiger (der mit dem Tschetnik- bzw. Kühnengruß als Torjubel) ist eh nicht mehr dabei.

imago-sp-0613-16150048-2429

Quelle:
https://www.mopo.de/sport/fussball-em/schweini-zeigt-den--serben-gruss--warum-dieser-jubel-fuer-aerger-sorgt-24229394


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden