weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

1.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:11
OMG was fürn nub^^

lol, genau du noob


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:12
Cannabis hat durchaus eine recht gute Wirkung. Wird oft auch bei Krebspatienten alsAppetitanreger eingesetzt. Gefährlich ist dabei nicht die Droge, als Einstiegsdrogeselbst, sondern vielmehr das Millieu, in der sie vertrieben wird. Das Millieu ist dereigentliche Einstieg. Bei Legalisierung wäre dieser Faktor weitgehend beseitigt.
Vielgefährlicher und schädlicher.. also toxische Wirkung hat da Alkohol. Ich bin für eindeutschlandweites Alkoholverbot, oder zumindest Rationierung.
Die Politik erhebtimmer mehr Steuern aufs Rauchen, wobei Patienten mit Folgeschäden durchs Rauchen bei Gottnicht so teuer sind, wie Patienten, die sich ihre Leber zersoffen haben.
Alkoholverbot, bzw Rationierung wäre mal eine Maßnahme.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:13
Heut ist wohl nicht mein Tag, so in etwa wollte ich das eigentlich auch sagen.


melden
wolfspirit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:13
@kameha:

Fragt sich ob es sinnvoll ist die Menschen durch Verbote vor ihreneigenen Schwächen zu "schützen" (provokativ formuliert) - können sie dann je Stärkeentwickeln?


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:19
Link: www.allmystery.de (extern)

Die allgemeine Meinung ist doch wohl diese:

Gesetze sind da um gebrochen zuwerden..

Diskussion: Drogen


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:23
OMG was fürn nub^^
lol, genau du noob
>>Heut ist wohl nicht mein Tag, so in etwawollte ich das eigentlich auch sagen.

Ja ist schon schwer sich anständig zuartikulieren XD

>>sondern vielmehr das Millieu, in der sie vertrieben wird

Joa, aber das ist auch alles relativ klischeebehaftet...ich hab Leute aus denverschiedensten Millieus kennen gelernt und das mit irgendwelchem Gansta/Strassengelabber ist doch voll der Müll. Da gibts Renter,Rocker, Yuppies..das macht keinUnterschied.


melden
samcrowley
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:26
Link: www.allmystery.de (extern)

Wie wäre es wenn ihr in Diskussion: Drogen weiter diskutiert ...


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:29
Nooe da hab ich doch meine Antworten herkopiert XD^^


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:30
"Joa, aber das ist auch alles relativ klischeebehaftet...ich hab Leute aus denverschiedensten Millieus kennen gelernt und das mit irgendwelchem Gansta/Strassengelabber ist doch voll der Müll. Da gibts Renter,Rocker, Yuppies..das macht keinUnterschied. "

Darum geht es ja garnicht. Es geht darum, dass wenn man illegalan etwas rankommen möchte, wie zB Cannabis, muss man sich in ein Milieu begeben, welchesIllegales vertreibt. Und in diesem Millieu wird dann auch weiteres Illegales vertrieben.Das meinte ich als "Einstieg".
Ich hab früher ne Menge konsumiert, von Heroin biszum Medikamentenmissbrauch. Es war überhaupt kein Problem da ranzukommen, denn ich hatteeinfach die richtigen Beziehungen "also das Millieu, in dem ich mich aufhielt". Heuteaber, wüsste ich nichtmal mehr, wo ich mir sowas besorgen könnte. Ich habe keinen Kontaktmehr zu diesem Millieu und folglich entzieht sich die Versuchung.
Hätte ich vonanfang an keinen Kontakt in dieses Millieu gehabt, hätte ich auch nie konsumiert.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:36
Darum gehts mir. Das Milieu abschaffen. Das Zeuch sollte in den Apotheken bzw. Drogerien(wie der Name schon sagt) verkauft werden. Alles andere muß rigoros ausgeräuchert werden.Ob einer dann Drogen nehmen möchte oder nicht kann er wie im Supermarkt vor demAlkoholregal entscheiden.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:37
@leilin
Was ein Alkoholverbot bringt, hat ja die Prohibition in den USA gezeigt. Ichfinde den Ruf nach Verboten ehrlich gesagt albern. Natürlich werden regelmäßig Leutegeschädigt wegen eines MISSbrauchs, aber da könntest du ebensogut ein Verbot von Autos,Motorrädern, Klebstoff, Wäscheleinen, Küchenmesser, Plastiktüten etc. verbieten wollen.Kein Grund also, auf ein Bier ab und zu zu verzichten, oder Wein, Whisky und was sonstnoch so gebraut wird. :)

Ich könnte mich mit einer evtl. reglementiertenFreigabe von Cannabis auch anfreunden, solange ausreichend über das Risiko einesMißbrauchs aufgeklärt wird.


melden
ophiuchus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:37
>>muss man sich in ein Milieu begeben, welches Illegales vertreibt.

Also wennman anfängt zu kiffen, weil der grosse bruder von nem freund das mal gemacht hat und mankriegt durch irgendwie sowas den einstieg...raucht da mal mit....holt sich dann selbermal was, finde ich nicht das man gleich sagen sollte das "Millieu" ist illegal oder machtetwas in der art. Doch gibts genug die ihren Scheiss irgendwo kaufen und deshalb auch mitanderen in Kontakt kommen.


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:38
Deswegen hab ich Gansta geschrieben.

Sind halt alles kleinkriminelle bei derGesetzgebung hier im Lande.

Es geht doch darum das man das Zeug gut und günstigkauft.


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:41
@aniki: Man muß dann nur weiter überlegen:

Angenommen es könnten sichErwachsene Drogen in der Apotheke kaufen:
Wer würde die Kosten für deren spätereBehandlungen übernehmen?

Wennschon müßte man rigoros alle krank undsüchtigmachenden Stoffe abschaffen und sie zum Sport zwingen^^
Geht auch nicht.
wenn ich sage: Drogen nur an gefestigte Leute bzw. nur für medizinische undspirituelle Zwecke? Auch Unsinn.
Man dreht sich im Kreis.

Folgende Lösung:
Abhängige müßen eine zusätzliche, sehr teure Versicherung abschließen. Das wäre einegute Lösung denke ich


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:43
wurde eigentlich schon alle sgesagt


nur irgendwie hört da keiner drqauf

und mal für sein erechte einstehen ?

in dland
naja wohl eher neteh da sich mal wer hochbequemt


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:43
Zumindest sollte man Alkohol um einiges mehr versteuern. Alkohol ist gefährlicher alsNikotin. Auch sollten Jugendliche sich keinen Alkohol leisten können, denn die bisherigenVerbote, also der Verkauf an Jugendliche bringt nicht viel. 5 Euro pro Flasche Bier. Undschon bleibts bei höchstens 3 Bier am Abend und das Taschengeld ist alle ;D


melden
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:46
Ja. Das sind einfache und effektive Lösungen. VA könnten sich dann die sog."Problemschichten" vielleicht raffen.


melden
aniki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:49
@goldman
"Wer würde die Kosten für deren spätere Behandlungen übernehmen?"

Davon abgesehen, daß die Suchtwirkung von Cannabis im Vergleich zu Nikotin undAllohol eher gering ist, würde man es sicher nicht ohne einen angemessenen Steueranteilverkaufen... ;)


melden
Disc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:50
Folgende Lösung:
Abhängige müßen eine zusätzliche, sehr teure Versicherungabschließen. Das wäre eine gute Lösung denke ich
-----------

Ich sagte jaschon Steuern auf das Zeug. Da läßt sich dann sogar ohne weiteres jeder Kranke vonfinanzieren.

Rechet doch nur mal nach.

5€ pro Gramm

1,5€ - 2€Steuern darin enthalten.

Es gibt Leute die rauchen ohne weiteres 5 oder mehrGramm am Tag.
Klar, nicht zum Preis von 5€ das g aber das könnte man alles auchübereine Prozentuale Abgabe machen.


melden
Anzeige
goldman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.06.2006 um 12:50
Ja meine ich auch : )
Aber ist die Suchteinwirkung tatsächlich so gering?


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden