weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

1.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

05.12.2010 um 01:06
Word!


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

05.12.2010 um 15:35
mMn sollte das Cannabisgesetz, so bleiben wie es zurzeit ist
die die cannabis konsumieren möchten, finden immer einen weg, sei es durch selbstanbau oder durch den dealer
es hiess auch irgendwo, dass in den niederlanden genau soviele cannabis konsumieren wie in deutschland
ergo wo ein wille ist, ist auch ein weg


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

05.12.2010 um 16:23
Als Drogengegner halte ich das verbot von Drogen für äußerst sinnvoll. Die Kiffer, die ich kenne, sind alle irgensdwie seltsam drauf.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

05.12.2010 um 16:29
Walther schrieb:Die Kiffer, die ich kenne, sind alle irgensdwie seltsam drauf.
Die Alkoholiker die ich kenne sind auch nicht zu verachten.


melden
Walther
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

05.12.2010 um 16:33
@klausbaerbel
Hier ist das Verbot schwerer durchzusetzen. Die Prohibition in Amerika hat auch nicht funktioniert. Der Alkoholgenuss ist einfach kulturell zu tief verwurzelt.

Es saßen die alten Germanen
zu beiden Ufern des Rheins;
sie lagen auf Bärenhäuten
und soffen immer noch eins.

Refrain:
Und eins und zwei und drei und vier:
Sie soffen unheimlich viel Lagen bier.
Und fünf und sechs und sieben und acht:
Sie soffen die ganze Nacht.

Da Trat in ihre Mitte
ein Jüngling römischen Blut's:
"`Grüß Gott, ihr alten Germanen,
ich bin der Tacitus."'

Da hoben die alten Germanen
zum Bergmannsgruße die Hand.
"`Glück auf, du römischer Jüngling,
du bist uns wohl bekannt."'

Da hoben sie an zu saufen
so manchen Tropfen Met.
Sie würfelten um ihre Weiber--
es wurde ziemlich spät.

Da mixten die alten Germanen
dem Römer einen Trank.
Den soff er fröhlich hinunter,
bis er zu Boden sank.

Da lachten die alten Germanen
zu beiden Ufern des Rheins,
und ließen ihn trinken und trinken:
ein Glas und immer noch eins!

Und als am anderen Morgen
der Römer den Schaden besah,
schrieb er mit zitternden Händen
an seine Germania:

"`Wir sind zwar keine Germanen
doch üben wir uralten Brauch.
Wir würfeln nicht um unsre Weiber,
doch saufen können wir auch!"'

Und das ist unsre Devise,
an dieser halten wir fest:
"`Früh ist noch keiner gestorben,
der bis ins Alter gezecht."'


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

05.12.2010 um 20:49
@Mystera
Mystera schrieb:hehe...was bitte sind bei LSD genau Fachkundige Hände??? Das wichtigste du musst reif sein^^ Die Droge findet dich wenn es sein soll^^ @AUMNGH44
In diesem Stadium meines Lebens (reif)war ich auch mal-war so ca.1985...
Fachkundige Hände-meine ich nicht den Straßendealer um die Ecke oder auf dem Konzert und auch nicht irgendwelche Vollpfosten, die ihre Pflanzen mit gewichtbringenden Substanzen besprühen...

Drogen gehören unter Kontrolle und Aufsicht-wie Lebensmittel und andere Genussmittel auch.
Das ist nur über eine Legalisierung möglich.
Der Mafia würde das allerdings vermutlich nicht so gut gefallen...


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 19:44
Das Hauptproblem liegt meiner Meinung nach bei der Kommunikation. Vieles was im Gesetz verankert ist ist wohl einfach veraltet und ist sogar absolut schwachsinnig. Kinder und Jugendliche werden kriminalisiert nur weil sie eben neugierig sind.

Auch wenn man den Konsum von Cannabis nicht gutheißt muss man sich doch die Frage stellen was uns das Verbot bisher genutzt hat. Tausende Strafverfahren pro Jahr, die sowieso wegen geringfügigkeit fallengelassen werden und Jugendliche, die in die Kriminalität gedrängt werden.

Es gibt meiner Ansicht nach sehr viel was einer Änderung bedarf.

Genau das Selbe denken sich im Moment wohl viele Menschen weshalb der deutsche Hanfverband eine Petition zu dem Thema gestartet hat:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=14613

Es ist sehr interessant sich dort mal die Beiträge durchzuschauen und den Argumentationen zu folgen. Gefordert wird hier keinesfalls eine Legalisierung sondern eine Entrkiminalisierung was ein himmelweiter Unterschied ist. Ob ich selber hier unterzeichnen werde weiß ich ehrlich gesagt noch nicht sondern würde gern auch hier erstmal ein paar Meinungen zu dem Thema hören denn es ist einfach zu interessant um es einfach unter den Tisch zu kehren.

Ein Verbot hat uns nicht weiter gebracht. Was sind die Alternativen?


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 19:47
Ist schon richtig das diese Scheisse verboten ist!


Gruß

SaifAliKhan


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 19:50
@Spartacus
Aus welchen Gründen? Warum genau ist es scheiße?

Macht das Gesetz so wie es ist Sinn?

Ein paar mehr Worte hätte ich dir doch zugetraut ;)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 19:59
@horusfalk3

Klar macht das Gesetz Sinn!
Gras ist einfach scheisse, weil das Dumm macht und Einfluß auf dein Gerhin hat. Kenne 2 Dauerkiffer, die sind mittlerweile sowas von Hohl. Die haben sich sehr verändert, die ganze Artikulation hat sich vereändert. Die sind mittlwerweile immer so als wären sie bekifft, obowohl sie in dem Moment nichts genommen haben.

Wie gesagt, gut so wie es ist. Ich will nicht wissen was dann los ist, wenn es legal ist.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:09
@Spartacus
Wenn Du wissen willst was los ist wenn es legal ist, dann schau einfach nach Holland. Da kannst Dir ein Bild über eine Gesellschaft machen die mit Hanf liberal verfährt.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:10
@Spartacus

Ich will nicht, dass du mich falsch verstehst: deine Meinung möchte ich gar nicht ändern. Aber es muss einfach möglich sein auch über solche Tabu-Themen zu reden denn sonst wird sich nie etwas ändern. Wenn sich nichts ändern nützt das Keinem was. Ein Verbot sorgt im Moment nur dafür, dass Konsumenten zwangsweise mit wirklich Kriminellen zu tun bekommen.

Dass Gras hohl macht ist eines der größten Vorurteile. Sicherlich gibt es ein paar Fälle bei denen es tatsächlich so ist aber ich unterstelle einfach mal, dass diese in einem sehr jungen Alter angefangen haben wo sie absolut keine Drogen konsumieren sollten. Ich möchte nicht wissen wie diese Menschen sich bei täglichem Konsum mit Alkohol veränder hätten.

Bevor hier wieder der ständige Alkohol-Cannabis-Vergleich und was gefährlicher ist losbricht: es muss einfach eine Verhältnismäßigkeit geben. Es kann nicht sein, dass wir Gesetzen unterworfen sind, die komplett auf Willkür basieren.

Und zu guter Letzt: im Moment fordert gar niemand die Legalisierung. Es geht lediglich darum, dass Konsumten nicht derart kriminalisiert werden, dass es zu einer Abwärtsspirale kommt. Ein Arzt ist zB Ruckzuck seine Zulassung los und endet als Hartz4 Empfänger. Das kann nicht Sinn und Zweck der Sache sein.

Es sollte viel mehr darum gehen die Konsumenten zu schützen.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:20
Die Gesellschaft jeder einzelnen Gemeinde würde staunen wenn sie wüssten wie viele bei ihnen Cannabisprodukte verwenden, auch bei Euch.

Solange das Produkt nicht im eigenen Land angebaut und verarbeitet wird, werden mit jedem gekauften Gramm kriminelle Machenschaften unterstützt. Der Fiskus hat so auch nichts davon, zumal die Industrie in vieler Hinsicht von der Pflanze profitieren könnte.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:25
@Glünggi

Ich bitte dich, Holland ist nicht Deutschland! Deutschland hat 83 Millionen Einwohner und die deutschen Jugendliche sind ganz anders drauf als die holländischen!

@horusfalk3

Du kannst mit mir nicht darüber diskutieren, ich bin ein Gras-Gegner! Alle Drogen sind Mist und gehören verboten und dazu gehört auch Gras! Es gibt sehr wohl eine Verhältnismäßigkeit und die lautet "lass dich nicht beim Kauf erwischen"! :D

Also take it Easy!


Gruß

SaifAliKhan


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:26
@DonFungi
der Staat zieht sich durch ein Verboht aus der Verantwortung aber gleichzeitig blüht der Schwarzmarkt auf. Eine Entkriminalisierung würde den Schwarzmarkt praktisch auslöschen.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:28
@Spartacus
Wie sieht es mit Medikamenten aus? Darf ein Produkt was THC enthält eingesetzt werden um einen Krebskranken vor seinen Qualen zu bewahren? Das ist natürlich ein anderes Thema aber mich würde doch dein Standpunkt interessieren.

Und wieso kann ich nicht mit dir diskutieren? Um zu Diskutieren muss ich dich ja nicht überzeugen :)


Ich bin jetzt dummerweise erstmal weg. Hoffentlich setzt sich die Diskussion hier fort und ich kann mir morgen viele interessante und hoffentlich unterschiedliche Meinungen durchlesen.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:32
@Spartacus
Jo gell die holländischen Jugendlichen sind viel entspannter drauf(<-) :D


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:41
horusfalk3 schrieb:der Staat zieht sich durch ein Verboht aus der Verantwortung aber gleichzeitig blüht der Schwarzmarkt auf. Eine Entkriminalisierung würde den Schwarzmarkt praktisch auslöschen.
...weshalb sollte der Schwarzmarkt vergehen?
Entkriminalisierung ohne den Grundstoff selbst her zu stellen ändert nur das Strafgesetz aber nicht das Angebot. Dazu müsste Cannabis aus dem BtmG genommen werden.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 20:45
@ploader denkst du nach wenn du etwas schreibst? in holland ist die konsumenten rate in der tat ähnlich hoch wie in dt. der schluß dürfte also ziemlich einfach sein, unsere derzeitigen gesetze sind wirkungslos, also wieso beibehalten?


@Spartacus solche hardcore kiffer gibts, keine frage, aber das liegt nicht am cannabis sondern an den genen der personen, hohe affinität zu suchtmittel ist angeboren, du kannst die droge ändern, abe rnicht die leute, und kiffer sind mir da doch weit auslieber als alkoholiker oder h-junkies...


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

21.12.2010 um 21:05
@DonFungi
Schau mal die Entwicklung in der Schweiz an. Da war der gut funktionierende Schwarzmarkt. Zufälligerweise gerade dort wo ich Berufsschule hatte. Wurdest auf dem kurzen Weg ca 4-5x angesprochen obde Gras willst.
Dann kam das kurze Hanf High in der Schweiz. Hanfläden sprossen an allen Ecken ausm Boden.
Man wurde nicht mehr wirklich angesprochen auf der Strasse... das ganze hat sich ein paar Strassen weiter verschoben. An einen Ort wo es noch mehr Berufsschüler hat, weil dort ein MC Donnalds steht der von ihnen gern besucht wird. Nun fragen sie aber die Leute nicht nach Gras , sondern obse Koks kaufen wollen.
Die Hanfläden wurden wieder dicht gemacht. Der Schwarzmarkt hingegen wächst nur langsam wieder hinein. Es ist leichter über den Schwarzmarkt an Heroin oder Koks zu kommen, als an Gras.
Auch heute noch...
Die Hanfläden haben in der Beziehung den Schwarzmarkt verdrängt... ich glaube das so zu erkennen wenn ich mir das angucke... darum ist halt schon etwas daran...


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden