weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

1.672 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Cannabis

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 08:24
@DonFungi
Hanf macht alles einfacher, den Anbau und die Verarbeitung.
Aber da steckt halt schon ne Menge Kohle drin...und damit mein ich in ester Linie die Chemie. Für den Bauern ist es kein Problem, für die Papierindustrie und Schneidereien dieser Welt auch nicht.
Aber für die Chemie ist es ein merklicher Gewinneinbruch.
Von Obama der zumindest öffentlich bekennt, inhaliert zu haben.. frequenzly. Der sich auch öffentlich für Canabis in der Medizin aussprach, dürfte durch seine Verbindungen zur Farmalobby auch nichts zu erwarten sein. Dieses Medizinhanf gabs in California schon vor Obama...und ich denke es wird es auch nicht unter Obama bis nach Texas schaffen.
Die Farma hat auch nicht wirklich ein Interesse am Hanf... bedeutet auch für sie Einbusen, verkaufen doch lieber ihren überteuerten syntetischen Mist... am liebsten als Coktail.
Nicht alles ist Mist, aber einiges liesse sich durch Hanf ersetzen.
Aber naja... ich erleb die Legalisierung nicht mehr... nicht bevor Greenpeace eine Weltregierung gründet... oder die Rastafari eine globale Erweckung erleben :D


melden
Anzeige
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 15:46
:D

@Spartacus

Zum Thema Gras macht dumm... öhm?!

http://www.welt.de/wissenschaft/article3785150/Alkohol-veraendert-Gehirnzellen-binnen-Minuten.html

Abgesehen davon kenne ich genug Leute mit Akademischen abschluss oder auch Kaufmännischer Ausbildung die sich erfoölgreich als Unternehmensberater
selbstständig gemacht haben oder hohe positionen bei ner Bank haben und die kiffen seit etliche Jahren und das garnichtmal so wenig.

Ich möchte diese Droge jetzt nicht komplett verharmlosen.... auch der konsum von Cannabis kann schädlich sein.... zbs: Depressionen oder wahnvorstellungen verursachen (pschychische erkranbkungen hervorrufen) aber Alkohol auch... es hängt vielmehr am umgang mit sich selber. Alkohol kann nach ausgiebigen konsum die gehirnzellen und auch die anderen Körperzellen stark schädigen.

Hirzu ein Link....
Wikipedia: Korsakow-Syndrom


übrigens zählt Alkohol zu der kategorie Nervengift ;)

Und nochmal ein anderer Link zu einer Studie zum Thema Alkohol. Welcher ja legal ist

http://gesundheitswesen-gesundheitspolitik.suite101.de/article.cfm/alkohol-als-die-gefaehrlichste-droge


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 15:48
@magnom911

Jo mir ist es egal! Es muss weiterhin verboten bleiben!


Gruß

SaifAliKhan


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 15:50
@Spartacus


warum?

Darum?

stupide argumentation. Die Welt ist eine scheibe gelle?!

Mein Gott.... "kopfschüttel"

Wahrscheinlich mal zuviel getrunken und einen geraucht und dadurch brökchen gelacht..... :/


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 15:56
@magnom911

Weil es eine Droge ist, darum! Deine Argumente sind auch nicht gerade die hellsten, ich kenne auch 2 Typen die durch Gras dumm geworden sind, was jetzt? Gras bleibt verboten wie die anderen Drogen, hier ist die Grenze! Wenn wir Gras erlauben, dann können wir gleich die pillen-Drogen, Kokain, Crack etc. auch erlauben. Was solls gelle? Meine Fresse einfach nur zum "kopfschütteln" :D


Gruß

SaifAliKhan


melden
magnom911
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 16:06
@Spartacus



100000 Alkoholtote allein in Deutschland. Nur weil du dadurch schlechte erfahrungen gemacht hast heißt das nicht das es andere es auch machen. Übrigens kannte ich Leute die durch Alkohol zu Pflegefällen wurden. BTW durch Leberzyrose starben....

Alkohol ist auch eine Droge..... eine harte Droge sogar.... aber nun gut.
Deine meinung kann ich genauso wenig ändern wie du meine....
Aber mal ne frage zurück:

Was rechtfertigt es deiner meinung nach das Alkohl an jeder Ecke legal zu kaufen ist???

Und sorry wenn ich etwas zu agressiv zu dir geschrieben hab... immerhin sollte man soweit sein andere meinungen zu respektieren...


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 16:37
@magnom911

Vergiss es, da wird nichts intelligentes kommen...
Ich hab jetzt schon in mehreren Diskussionen beobachtet, dass unser SaifAliKhan zwar eine Meinung dazu hat, aber nicht fähig ist diese zu begründen. "Es ist so weil ich es sage".

@Topic:
Klar solle man Hanf erlauben. Ich spar mir jetzt dieses "Alkohol ist viel schlimmer" - Ding, weiss wohl eh jeder selbst.

Da wurde eine gigantische Kampagne gestartet um Hanf zu diffamieren. Und die hat wunderbar funktioniert. Ich bin da ganz @Glünggi 's Meinung, da gehts um Kohle. Da steht eine riesige Lobby dahinter, die Angst vor dieser grossartigen Pflanze hat (und damit mein ich nicht nur die Droge, die daraus entsteht). Frag mal jemanden aus der älteren Generation, was sie von Cannabis halten. Die werfen dir Sachen um die Ohren, das glaubt ein Mensch allein gar nicht. Was denen alles für Lügen erzählt wurden.. und jeder hats geglaubt.

In der Schweiz wurde vor ein paar Jahren mal über eine Legalisierung abgestimmt, die wurde mit 61% abgelehnt. Gebt der Sache noch 10 Jährchen, dann sind die "aufgeklärten" Generationen in der Mehrheit und dann wird das Zeug legalisiert.
Immerhin wollen sie es hier entkriminalisieren, also nur noch eine Busse und keine Anzeige mehr. Ich sehe ein kleines Licht am Horizont.. :)

Und zum Thema "kiffen macht dumm" - ich kenne jede Menge kiffende, intelligente Leute. Vom Proffessor an der Uni bis zum Bank-Manager ist da alles dabei..


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 16:43
Ich würde eine Legalisierung dieser "weichen Droge" befürworten.

Sehr viele Konsumenten kommen durch das Verbot bei der Beschaffung automatisch in die Kreise, in denen auch "harte Drogen" (Kokain, Heroin etc.) erhältlich sind und begeben sich damit unnötig in Gefahr.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 20:14
Spartacus schrieb:Weil es eine Droge ist, darum!
Schön...das ist Zucker auch,genauso wie Bananen,beim Sex werden ohne Ende Endorphine rausgehauen,Geschwindigkeit ist ne Droge,Tee,Kaffee und Safran sowieso...verhaften,verbieten,verknasten...alle und alles


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

23.12.2010 um 23:11
@Spartacus
Na schön, Cannabis soll verboten bleiben, damit unterstützt du nur den Schwarzmarkt, da freuen sich einige Leute sehr auf illegalen Profit. Mir ist eh scheissegal, woher ich meinen Stoff beziehe, ich subventioniere auch gerne den Schwarzmarkt. Und die Quali ist auch stets angemessen, daher benötige ich persönlich keine Liberalisierung des Hanfgeschäfts. Könnte sein, dass die Qualität bei einer Legalisierung sogar schlechter wäre, zum Wohle der gesellschaftlichen Gesundheit.


melden
SUBZERO42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

24.12.2010 um 19:58


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

25.12.2010 um 19:31
Solange tödliche Drogen wie Alkohol oder Nikotin legalisiert sind und DXM, dass es nur durch einen pharmakologischen Winkelzug geschafft hat, dem Begriff "Opiat" zu entgehen, rezeptfrei in der Apotheke verkauft und sogar in der Werbung als "natürliches Mittel bei Reizhusten für Kinder" angepriesen werden darf, ist ein Verbot von Cannabis natürlich blanker Unsinn!


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.12.2010 um 01:03
Bald bau ich selber an, da kommt mir das Verbot ganz recht, kassier ich dann ja ganz gut :D
Außerdem bewegt man sich in illegalem Millieu und bekommt ganz automatisch ganz gute Kontakte
für Dienste aller Art. Macht einem das Leben recht bequem. :kiff:


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.12.2010 um 01:09
magnom911 schrieb:brigens zählt Alkohol zu der kategorie Nervengift
Das wollen viele nicht hören -.-


melden
SUBZERO42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

26.12.2010 um 02:16
Ich will jetzt keine Drogen hier verherrlichen oder so ja aber Cannabis ist in geringen Mengen 10 G  echt harmlos wen man ab und zu eine raucht um zu Chilen ! Alkohol sag ich mal wen man ab und zu ein Bierchen oder zwei oder 3 rein zieht geht auch noch, aber lieber finger weck von harten Getränke Wodka oder doppel Korn oder 60 %! Früher in der Ritter Zeit haben die auch Drogen Genomen Pilze oder an so Frosch geleckt ;)


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

01.01.2011 um 11:18
Frohes Neues,

ich denke mal es ist Unsinn die Legalisierung bzw das Gegenteilige an Hand von Schaedlichkeit, Wirkung und Folgen zu begründen. Denn die Argumente für die Legalisierung sowohl soziologisch wie auch ökonomisch überwiegen im starkem Maße. Wie immer geht's nur um's liebe Geld weniger Leute .... Hanffasern würden Holzfasern in Deutschland binnen weniger Jahre vom Markt verdraengen.(Die Konsequenzen sind für jeden absehbar und das ist nur ein Beispiel das es für Turbolenzen auf dem Markt sorgen kann.) Und seid wann ist unser politischen Regime risikobereit.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

01.01.2011 um 18:20
Das ist alles eine gezielete Taktik der Regierung. Alkohol macht den Menschen "lenkbarer". Wie schon in wissenschaftlichen Studien oben stehend geschrieben, ändert Alkohol die Gehirnzellen binnen Minuten.
Auch so ist es nun von der EU geplant ein Verkaufsverbot von Heilpflanzen in der EU einzuführen.
Das wird dazu führen, dass die Pharmaindustrie ihre giftigen "Stoffe" verstärkt verkaufen kann und die Naturheilkunde bei uns komplett verschwinden wird.
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?PHPSESSID=2ed8ba71912f14ea657ba2dee263de34&action=petition;sa=details;petitio...

Cannabis ist eine natürliche Pflanze ohne Manipulation oder Zusatzstoffen, sie erweitert (bei Nutzung in bestimmten Maßen) das Menschliche Denkvermögen in ganz anderen Bereichen, welche sich die Wissenschaft fast kaum auseinandersetzt.
Der Freie Wille soll für den manipulierten Menschen soweit es geht gestoppt werden, da sonst eine ganz andere Gemeinschaft entstehen könnte, wie wir sie momentan von primitiv, verblödeten Gesellschaft haben.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

01.01.2011 um 18:51
@Hardy9566

Ich bin ehrlich gesagt unentschlossen über das Verbot. Aber Dein Argument ist unsinnig, denn die Tolerierung des größeren Übels legitimiert nicht die Tolerierung des kleineren. Tatsache ist: ein Tabak- und Alkoholverbot ist nicht umsetzbar, anders als bei Cannabis.


melden

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

01.01.2011 um 21:56
@22aztek
22aztek schrieb:Tatsache ist: ein Tabak- und Alkoholverbot ist nicht umsetzbar
Darum gehts hier ja auch nicht, da bist Du wohl im falschen Thread gelandet


melden
Anzeige

Verbot von Cannabis: Sinn oder Unsinn?

02.01.2011 um 19:09
@CurtisNewton
Hardy9566 hat das angesprochen, nicht ich. Bitte die Zusammenhänge lesen.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden