weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.005 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 21:32
@eckhart


Es ist schon bizarr, daß die Fehler der Geschichte so deutlich vor uns liegen und sie doch immer wieder gemacht werden. ...


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:12
hat eigentlich einer Verlässliche Daten das die Afgahnen die ausländische Truppenpräzens ablehnen und alles für Falsch halten?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:12
Ich meine weil in Deutschland ein paar Neo Nazis die Keule schwingen schließt man doch auch noch nciht das Deutschland Ausländerfeind Nr 1 wäre


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:16
@OddThomas
OddThomas schrieb: Auch wenn es nah an der Realität und teils autobiographisch ist, bleibt es Hollywood.
Zumindest veranschaulicht der Film sehr gut wie junge Menschen, die ihrem Land "dienen" wollen sehr schnell die Illusion verlieren, es würde ihnen in der Heimat die Wahrheit über ihren Einsatz erzählt. War vielleicht auch deshalb so ein Erfolg. Der Film zeigt auch wie der Krieg den Menschen verändert, und zwar zum Negativen. Sämtliche Hemmschwellen werden kontinuierlich abgebaut um am Leben zu bleiben.
Krieg kann NIE eine Lösung sein, solange man nicht auf eigenem Territorium Haus und Hof (sprich Deutschland) verteidigen muss. Das sollten gerade wir aus der Geschichte nun endlich mal gelernt haben.
OddThomas schrieb: Ich sage auch nicht, dass wir mit der jetzigen Strategie da viel reissen können, obwohl die Deutschen so ziemlich die einzigen sind, die im Norden (der Norden dort ist mehr als nur die Region Kunduz) für ein wenig Verbesserung der Lebenslage dort beigetragen haben, sei es auch ein teilweise erkaufter Friede.
Dann verstehe ich nich warum du diesen Einsatz so befürwortest, anstatt Dir Gedanken zu machen, wie man ihn schnellstmöglich beenden könnte, ohne die "Stabilität" zu gefährden.
Dafür gibt es sicher auch eine Strategie, die eben nur leider keine "Lobby" hat, weil daran niemand verdienen kann.
OddThomas schrieb:Dennoch, nein gerade deshalb stelle ich unsere Soldaten nicht als potenzielle Kriegsverbrecher da, die wahllos Lehmhütten niederbrennen. Wir handeln dort im Rahmen des HVR. Was ich von den Taliban dort jedoch nicht behaupten kann.
Ich denke jeder, der aktiv an militärischen Kampfhandlungen teilnimmt is ob nun gewollt oder ungewollt ein POTENTIELLER Kriegsverbrecher da man im Krieg nie die Zivilbevölkerung rücksichtsvoll behandeln kann ohne dem Feind eine Rückzugsmöglichkeit einzuräumen. Und für die Taliban soll es ja nach allem was ich hier lesen muss überhaupt keine Rückzugsmöglichkeit geben. Sie müssen VERNICHTET werden, was schon mal völliger Schwachsinn is. :(

Ich wollte damit nur aufzeigen wohin die Reise auch für die BW gehen kann, wenn erst mal der entsprechende Druck aufgebaut is.
OddThomas schrieb: Und was deine Aussage angeht, wir würden bald Häuser niederbrennen um überhaupt welche von denen zu erwischen, lass dir gesagt sein: Die Jungs da unten schiessen sicherlich nicht nur Löcher in die Luft. Mit dem Unterschied, dass sie sich verteidigen.
Das glaub ich Dir gerne. Leider schießen sie auch Löcher in vermeindlich beteiligte Zivilisten, wenn auch sicherlich in Todesangst und nich mit Vorsatz. Davon gehe ich mal aus.

Also meiner Meinung nach is die beste Strategie solche Situationen für die BW gar nich erst zuzulassen, indem man aus diesem Land einfach abzieht. Das wäre aus meiner Sicht nach der erste notwendige Schritt um wieder einen klaren Kopf zu bekommen. Über die folgenden Schritte kann man sich dann immer noch Gedanken machen, wenn man wieder vollzählig und gesund zu Hause is.

Es ist jetzt wirklich an der Zeit die Reißleine zu ziehen. So weit isses nich mehr bis zum Aufprall, außer vielleicht man heißt Möllemann. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:20
Ich glaube der Irrglaube hierzulande liegt daran das die BW gerade mal Anfängt wirlich ernshaft in Afgahnistan Tätig zu werden.

Die Ausbildung von Afgahnen ect, war ja eher nen Schlechter Witz (Wir schicken 10 Ausbilder, und die bilden nach deutschem Handbuch Polizisten aus?)

Liegt daran das sich um den Einsatz in der Politik keiner daraum kümmert, außer es besteht die möglichkeit wie beim Luftangriff politischen Profit zu schlagen.

Endlich ist man soweit die Afgahnischen STreitkräfte bis in den Einsatz hinein zu begleiten. ( ist ziemlich unsportlich frische Leute ohne Erfahrene Leute in einen Einsatz zu schicken.)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:24
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:hat eigentlich einer Verlässliche Daten das die Afgahnen die ausländische Truppenpräzens ablehnen und alles für Falsch halten?
Gestern gab's dazu 'ne Diskussion auf Phoenix. Da hieß es so ungefähr 30 % der Aufständischen in der Region Kunduz wären Taliban, der Rest wären Paschtunen oder Angehörige anderer Völker/Warlords, die noch eine Rechnung mit Präsident Karzai und seiner korrupten Polizei/Armee offen hätten. Außerdem würden die Taliban/Warlords mehr Sold zahlen. In der Region Kunduz scheint demnach Herr Karzai nich allzu beliebt zu sein. Mit verlässlichen Daten kann ich allerdings nich dienen, die Beschaffung is mir zu gefährlich. ;)

Gruß greenkeeper


melden
nukeme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:34
@greenkeeper
Krieg kann NIE eine Lösung sein, solange man nicht auf eigenem Territorium Haus und Hof (sprich Deutschland) verteidigen muss. Das sollten gerade wir aus der Geschichte nun endlich mal gelernt haben. /I]

Wenn Du Frieden willst, rüste zum Krieg! (Vegetius)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 22:40
@nukeme
„Quinctili Vare, legiones redde!“
Augustus :)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

23.04.2010 um 23:07
@greenkeeper
Ich befürworte unseren Einsatz dort, weil ich dort erlebt habe, dass das Land und vor allem dessen Bevölkerung es ohne fremde Hilfe nicht schaffen kann, auf die Beine zu kommen.Ich habe auch erlebt, wie dankbar die Menschen dort sind, sei es auch nur mit Hilfe durch kleinen Gesten, die dort jedoch eine Menge bedeuten.Baust du ihnen eine Schule oder lieferst Tische oder Stühle für ein Schulzelt bedeutet es da die Welt.
Die derzeitige Lage dort erfordert nunmal militärische Präsenz, aber auch Aufbauhilfe die durchs Militär durchgeführt wird, da zur Zeit kaum eine normale Firma bereit wäre dort zu investieren, geschweige denn dort zu arbeiten.
Ich habe noch weitere Gründe, die ich hier auch schon erwähnt habe, die für mich für den Einsatz sprechen. Natürlich gibt es auch Aspekte, die-auch für mich - gegen unser Engagement am Hindukusch sprechen. Es überwiegen allerdings die jenigen, die den Einsatz in Afghanistan für mich rechtfertigen.

Ich erwähne es hier nochmal, der Norden Afghanistans ist nicht nur Kunduz und Umgebung, und Kunduz ist nicht der einzige Ort, in dem die Bundeswehr in Afghanistan präsent ist.
greenkeeper schrieb:Ich denke jeder, der aktiv an militärischen Kampfhandlungen teilnimmt is ob nun gewollt oder ungewollt ein POTENTIELLER Kriegsverbrecher
Dann ist jeder, der in Deutschland in Notwehr handelt, ob gewollt oder nicht (meistens eher nicht) wenn er sich klar verteidigt also auch ein POTENTIELLER Verbrecher. Sollten wir dann schonmal präventive Haftstrafen verhängen?
greenkeeper schrieb:Leider schießen sie auch Löcher in vermeindlich beteiligte Zivilisten, wenn auch sicherlich in Todesangst und nich mit Vorsatz. Davon gehe ich mal aus.
Hast du in den letzten Wochen, als wir mehrfach angegriffen wurden irgendetwas von zivilen Opfern gelesen? Sowas kommt in der Regel schon in den Nachrichten bevor die Untersuchungen vor Ort aufgenommen werden.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 00:36
@OddThomas
OddThomas schrieb:Dann ist jeder, der in Deutschland in Notwehr handelt, ob gewollt oder nicht (meistens eher nicht) wenn er sich klar verteidigt also auch ein POTENTIELLER Verbrecher. Sollten wir dann schonmal präventive Haftstrafen verhängen?
Nicht ganz, da er ja in Deutschland, damit meine ich in seiner Heimat, handelt und auch nich unter Befehlszwang steht. Kommt natürlich auch noch darauf an, ob die Umstände eine Notwehr rechtfertigen. Aber egal, der hauptsächliche Unterschied für mich is, die BW befindet sich auf fremden Grund und Boden bei Ihren Notwehrmaßnahmen. Deshalb besser Rückzug als sich immer auf Notwehr berufen müssen und sich dabei vorführen zu lassen. Das is einfach beschämend.
OddThomas schrieb:Hast du in den letzten Wochen, als wir mehrfach angegriffen wurden irgendetwas von zivilen Opfern gelesen?
Seit dem Vorfall mit den Tanklastern nich mehr, aber dafür sind eben auch 7 Soldaten in der Zwischenzeit gestorben. Mit rechtzeitigem Rückzug wär das nich passiert. Man kann es drehen und wenden wie man will, die BW is am Ende dabei immer die Dumme.

Wir sollten den Menschen im Norden Afghanistans, die in Not sind, Asyl oder eine befristete Aufenthaltsgenehmigung anbieten bis sich die Lage dort "ohne BW" wieder normalisiert hat. Im Kosovo hat man das doch auch so gemacht, warum also nich auch in Afghanistan?

Gruß greenkeeper


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 07:58
@Fedaykin

Anscheinend hat die Bundswehr zwei Haubitzen in Afghanistan installiert um die Abhängigkeit von der Luftwaffe der Us zu unterdrücken und sie mit eigenen Mitteln vor weiterem vorgehen abzuschrecken.

[*ZITAT*]Text[*/ZITAT*] ist gleich der Abtrennstrich


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 10:31
@k0550m

Nein, die Panzerhaubitzen sind dafür da, schneller zu reagieren...
Eine Haubitze kann wenn sie bereit ist innerhalb weniger Sekunden reagieren, nach einer Minute sind die ersten Einschläge im Ziel.
Da kann kein Flugzeug mithalten.
Im Übrigen ist die Luftunterstützung gerade im Norden gerne auch mal französisch, denn in Duschanbe gibt es einen französischen Luftwaffenstützpunkt.

Und bevor du anfängst anderen Leuten zu erklären, wie das Forum hier funktioniert, wäre es doch wohl eher ratsam mal in den Spiegel zu sehen.
Deine Art hier zu posten hat in den allermeisten Fällen mit einer themenbezogenen Diskussion nichts zu tun.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:24
Mal was neues von Osama. Er unterstützt jetzt junge, aufstrebende Filmregisseure.

I think that's fabulous. :D



melden
nukeme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:27
@greenkeeper
Wir sollten den Menschen im Norden Afghanistans, die in Not sind, Asyl oder eine befristete Aufenthaltsgenehmigung anbieten bis sich die Lage dort "ohne BW" wieder normalisiert hat. Im Kosovo hat man das doch auch so gemacht, warum also nich auch in Afghanistan?

Sind wir dir die Heilsarmee ? Was meinst du was sich diese Typen dort um uns Kümmern würden wäre die Lage umgekehrt?


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:34
@nukeme
nukeme schrieb:Sind wir dir die Heilsarmee ?
Nein, derzeit is die BW 'ne Besatzerarmee. Heilsarmee klingt aber gut.

He, man, auf die Idee bin ich noch gar nich gekommen. :(

Schön das du mitdenkst. ;)

Gruß greenkeeper


melden
nukeme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:42
@greenkeeper

Dort gibt es ausser Steinen, Dreck und Müll nichts zu Besetzten! Es gibt eigentlich nur zwei Lösungen. Die Erste wir ziehen alle Truppen ab und stellen sofort jede Art der Hilfe ein. Die Zweite wir Legen dort einen Riesen großen Parkplatz an. ( http://www.duke.edu/~downes/b52.jpg )


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:47
@nukeme

Also ich bin ganz klar für "Erstens", allerdings bei Beibehaltung von unbedingt erforderlichen Hilfeleistungen wie z.B. Verteilung von Asylanträgen. ;)

Gruß greenkeeper


melden
nukeme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:53
@greenkeeper
Also ich bin ganz klar für "Erstens", allerdings bei Beibehaltung von unbedingt erforderlichen Hilfeleistungen wie z.B. Verteilung von Asylanträgen.

Wenn du diese Banditen dann alle bei dir Zuhause aufnimmst und Verpflegst dann bitte Verteile deine Asylanträge aber bitte nicht auf meine und der Kosten der Allgemeinheit. Wir haben hier schon genung Analphabeten da brauchen wir hier diese Taliban-Banditen nicht auch noch. Obwohl sie haben ja genung Opium im Gepäck das sie dann hier in Form von Heroin hier Verkaufen können.


melden
nukeme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:57
@greenkeeper

Am besten wir Legen dort einen Großparkplatz an der dann später in ein paar Jahren als Weltkulturerbe gilt als der größte Parkplatz auf diesen Planeten. Dort können dann die Aliens ohne Problme sogar mit ihren Mutterschiffen landen falls sie uns doch mal besuchen wollen.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

24.04.2010 um 11:59
@nukeme
nukeme schrieb:Wenn du diese Banditen dann alle bei dir Zuhause aufnimmst und Verpflegst dann bitte Verteile deine Asylanträge aber bitte nicht auf meine und der Kosten der Allgemeinheit.
Solche Anträge müssen erst mal ausgefüllt und bewilligt werden. Außerdem vergaß ich zu erwähnen, Asylanträge werden nur an Kinder unter 18 und Frauen jeden Alters verteilt.

Männer müssen leider draussen bleiben. :(

Die können ja inzwischen das Land wieder aufbauen oder sich gegenseitig an die Gurgel gehen. Mir egal. ;)

Gruß greenkeeper


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden