weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 17:56
pumpelskie schrieb:Du meinst Deutschland ist auf Eroberung aus ???
Lern lessen,das ist die grund voraussetzung in einem forum!


melden
Anzeige
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 17:56
Denkst du deutschland schickt aus reinster menschen liebe soldaten nach afganistan?

obwohl im grunde die dortige bevlkerung es ist die Alle schulen niederbrennt aus hass gegenüber den besatzern.

@Larry08

lese dir mal bitte diesen Beitrag durch von @Penetratio

mich wundert es, das dieser hier noch steht !!! er redet vom HASS und verspürt denselben .... seine Argumente sind mehr wie eindeutig.
Aber er verspürt nicht den Hass das er bei diesen Besatzern lebt ... und das gibt mir sehr sehr sehr zu denken........


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 17:57
@Larry08
Wir sind nur viertgrösster Truppensteller:
USA, Grosbritannien, Kanada, Deutschland.

Ich war da.
Mehr als einmal.
Wir haben Gespräche mit einheimischen geführt.
Nahezu JEDER Anschlag ist im Vorfeld aufgeklärt.
Das heisst:
Man weiß das es einen Anschlag geben wird, ggf. sogar mit welchen Mitteln. (Was für ein Auto, womit beladen, was für Kampfmittel)
Diese Aufklärungsergebnisse bekommen wir von Einheimischen, von Dorfältesten usw.
Das ist das tolle an Afghanistan. Durch die Hierarchie und das Stammestum werden fremde sehr schnell bemerkt und auffällig. Genau diese Auffälligkeiten werden an uns weitergemeldet und wir wissen dann im Vorfeld was abgeht.
(ca. 75% aller IEDs werden vorher aufgeklärt und richten keinerlei Schaden an)

Das wäe wohl kaum möglich wenn es spontane Mops aus der Bevölkerung heraus sind oder?

Im Übrigen halte ich mal Bomben mit 2000kg DU für ausgemachten Schwachsinn.
Eine A10 Thunderbolt kann als Maximale Einzellast eine 2000Pfund Bombe tragen.
Nämlich die Lasergelenkte GBU Paveway III. Sie wiegt genau 1024kg. Das Teil ist aus Metall und Sprengstoff. Nicht aber aus 2 Tonnen Uranium. (hast du überhaupt ne Ahnung was das Zeug kostet?) So eine Bombe besteht unter anderem aus Leitwerk, Mantel und Sprengstoff. Das wiegt auch was.

Die grösste Bunkerbrechende Bombe besteht aus dem ausgedienten Rohr der M110 Selbstfahrhaubitze und ist OHNE Sprengstoff nach durchschlagen eines Testbunkers weitere 31m in den Wüstenboden eingedrungen.

ES GIBT KEINE DU Bomben.
Deine komischen Links sind auch klasse.
520 Schuss hat ne A10 abgegeben, das sind drei Sekunden schiessen. der Kram hat sich da vielleicht auf nen halben Hektar verteilt.
Wie bereits erwähnt wird zum bekämpfen von Infanterie Sprengsplittermunition verwendet.


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 17:58
Larry08 schrieb:Würde es keine Angriffe, Bomben und Entführungen geben könnte man den Wiederaufbau auch ohne Waffen durchführen und wär inzwischen schon viel weiter.
glaubst doch nicht wirklich das sich deutschland in kleinster weise dan für afganistan intresieren würde.


Obwohl selbst die deutsche presse einsieht das der einsatz vorallem politischen zwecken dient leugnest du dies immer noch,es ist lächerlich da du alleine auf verloren posten noch versuchst den leuten deine meinung aufzudrängen.


melden
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 17:59
Lern lessen,das ist die grund voraussetzung in einem forum!

---------------- @Penetratio

;-) lach mich weg .... gerade DU musst mir das schreiben oder du versuchst zu schreiben, will erst gar nicht anfangen dir auch hier was zu unterstellen.


melden
pumpelskie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:01
Obwohl selbst die deutsche presse einsieht das der einsatz vorallem politischen zwecken dient leugnest du dies immer noch,es ist lächerlich da du alleine auf verloren posten noch versuchst den leuten deine meinung aufzudrängen.

--------------

;-) er steht nicht auf verlorenen Posten .... oder meinst du deine Meinung hier hat obersten Wert ;-)))))


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:01
@StUffz
StUffz schrieb:Wir sind nur viertgrösster Truppensteller:
USA, Grosbritannien, Kanada, Deutschland.
Ja stimmt, die Kanadier rutschen mir irgendwie immer durch. ;)


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:02
Das wäe wohl kaum möglich wenn es spontane Mops aus der Bevölkerung heraus sind oder?
----------------------------------------------------------------------------------------

Mit geld geht alles.


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:06
;-) lach mich weg .... gerade DU musst mir das schreiben oder du versuchst zu schreiben, will erst gar nicht anfangen dir auch hier was zu unterstellen.
-----------------------------------------------------------------------------------

Mag sein das ich beim schreiben eine schwäche habe aber im gegensatz zu dir kann ich mich mit meinem gesprächspartner verständigen und im gegensatz zu dir verstehehen die meisten mich auch.selbst larry versteht mich trotz seiner eigenen meinung und komt nicht mit nem müll wie..

"will deutschland afganistan erobern?"


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:07
@Penetratio
Penetratio schrieb:Obwohl selbst die deutsche presse einsieht das der einsatz vorallem politischen zwecken dient leugnest du dies immer noch,es ist lächerlich da du alleine auf verloren posten noch versuchst den leuten deine meinung aufzudrängen.
Hä? Ich leugne es doch überhaupt nicht.

Ich hab jetzt schon zwei mal gefragt, wo das Problem ist auf Grund gewisser politischer Interessen beim Wiederaufbau zu helfen.

Das dies unter anderem unter Waffen geschieht liegt wie gesagt an der Situation vor Ort.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:09
Die netten Taliban von nebenan:

http://english.aljazeera.net/news/asia/2009/07/200972914236661774.html
"Pakistani security forces have said they rescued dozens of children forcibly recruited by the Taliban as child soldiers in North West Frontier Province.
Officials said the children were being trained to become suicide bombers and warned that hundreds more remained captive by the Taliban group."

Und dabei noch nicht mal von den westlichen Medienlügnern...was soll man dazu sagen ?


melden
rotzlöffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:10
hat irgendeinland afghanistan eingenommen in der geschichte
ich glaube nein oder


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:10
Ich Perösöhnlich kann es nicht mit mir vereinbaren das ,soldaten in ein fremdes land geschickt werden wo sowhl zivilbevölkerung als auch soldaten in gefahr gebracht werden um auf der welt politisches mitsprache recht zu haben.

Das sollte für dich auch nachvollziehabar sein acuh wen du an andere grundsätze glaubst als ich.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:11
@rotzlöffel
rotzlöffel schrieb:hat irgendeinland afghanistan eingenommen in der geschichte
ich glaube nein oder
Wer will Afghanistan denn einnehmen?


melden
rotzlöffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:13
ja ich weiss, da gibts eh nichts zu holen ausser berge und so aber die sowjets und ich denke mongolen haben es auch probiert oder


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:16
JoschiX schrieb:Die netten Taliban von nebenan:

http://english.aljazeera.net/news/asia/2009/07/200972914236661774.html
"Pakistani security forces have said they rescued dozens of children forcibly recruited by the Taliban as child soldiers in North West Frontier Province.
Officials said the children were being trained to become suicide bombers and warned that hundreds more remained captive by the Taliban group."

Und dabei noch nicht mal von den westlichen Medienlügnern...was soll man dazu sage
Keine lüge aber nicht die ganze warheit.

Afghanistan: Schwerwiegende und systematische Menschenrechtsverstöße
amnesty international legt Bericht über das Jahr 2001 vor. Auch Kritik an US-Kriegsführung


Sowohl die Taliban als auch die Nordallianz waren für die zum Teil zwangsweise Rekrutierung von Kindern verantwortlich.


das die USA die Nordalianz unterstüzt sollte klar sein!

Nebenbei ist das nicht deutsches verantworungs gebiet?


Da steht auch einiges über die verbechen der taliban....aber wer sagt nur die taliban ist schlecht d r verdrängt die warheit...


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:17
Wer will Afghanistan denn einnehmen?


Must pumpelskie fragen er behaubtet das..


achja der link.

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Afghanistan/amnesty2002.html


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:19
@Penetratio

Du hast aber gelesen das der Bericht das Jahr 2001 betrifft oder?


melden
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:20
Was ändert das an den tatsacehn das ich sag mal unsere verbündeten genau die selben verbechen wie die taliban begehn?

sind wir dadurch nicht scheinheilig?


melden
Anzeige
Penetratio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.07.2009 um 18:24
Frauenrechte
Afghanistan ändert umstrittenes Ehegesetz
© ZEIT ONLINE, sp 10.7.2009 - 09:41 Uhr
Als menschenverachtend hatten westliche Nationen das geplante Eherecht in Afghanistan bezeichnet. Jetzt sind die umstrittensten Passagen herausgestrichen worden

Das Ehegesetz gilt zwar nur für eine schiitische Minderheit, sie macht etwa zehn Prozent der afghanischen Bevölkerung aus. Dennoch kritisierten westliche Politiker wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Barack Obama sowie Menschenrechtsorganisationen den Gesetzesentwurf, den Präsident Hamid Karsai im März unterzeichnet hatte. Er verwehre Frauen grundlegende Rechte, hieß es zur Erklärung. Mit den Regelungen wollte sich Karsai die Zustimmung der Schiiten bei der anstehenden Präsidentenwahl im August sichern.

Empörung riefen Passagen hervor wie die Verpflichtung der Frau, mindestens alle vier Tage mit ihrem Ehemann zu schlafen. Dieser Passus entfällt. Außerdem hätten Frauen ohne die Erlaubnis ihres Ehemannes weder das Haus verlassen noch bestimmte Tätigkeiten ausführen dürfen. In der abgewandelten Form muss sich das Ehepaar bei der Heirat auf die Hausarbeit einigen, die von der Frau verrichtet werden soll. Auch dürfen Ehefrauen das Haus verlassen, wann sie wollen. Darüber hinaus können sie selbst über ihr Eigentum verfügen.


Man sollte wissen das Karsai weder was mit der taliban am hut hat und das die shieten auch nichts mit der taliban zu tun haben die sich selber als sunitisch präsentiert.


Die probleme gehen in afganistan viel tiefer sich die taliban als sündenbock herauszusuchen und alles auf eine einzige gruppe zu schieben ist das schlimste was man tun kann.


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kriegsehre112 Beiträge
Anzeigen ausblenden