Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 21:33
@gardner
nicht nur OT, ich komm mir vor wie in einem counter strike forum, wo man diskutiert ob die AK oder die M4 besser ist.


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 21:42
@saki2

Um mal kurz auf deinen Häuserkampf zu sprechen zu kommen:
Ja, wenn es eben Möglich ist, ein Haus auf die Art zu stürmen kann man das mit der Handgranate und dem anschliessenden Feuer machen.
Wird in der BW auch gelehrt, dabei erhält man aber zusätzliche Feuerunterstützung von etwas weiterer Entfernung aus.

In Afghanistan versucht man aber solche Situationen möglichst zu vermeiden.
Die Aufständischen / Taliban / Insurgents / oder wie immer man sie auch nennen mag, verzahnen sich gerne mit der Bevölkerung, ob die Leute das da nun wollen oder nicht. Interessiert die nicht.

Die gehen im Gefecht in deren Häuser mit dem Wissen, dass dann nicht gestürmt wird, weil da eben auch normale Menschen drin sind, die eigentlich nur in Frieden leben wollen.

Da wirft man dann keine Handgranate rein und metzelt danach alles nieder, was sich noch irgendwie bewegt.

In dem Wissen, dass sich nur Aufständische darin befinden und die auch noch die Dreistigkeit besitzen zu feuern, lässt man das dann eher die Artillerie oder die Luftunterstützung (sofern vorhanden) machen. (wie von @Fedaykin bereits erwähnt)


Zeigen das die Spiele auch, dass unschuldige und unbeteiligte Menschen quasi in ihrem Haus gegen ihren Willen als menschliches Schutzschild benutzt werden?
Wenn ja, kann man ja am PC trotzdem virtuell metzeln, in der Realität hat das aber etwas ernstere Konsequenzen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 21:53
OddThomas schrieb: ... in der Realität hat das aber etwas ernstere Konsequenzen.
Wie wir das ja an Oberst Klein gesehen haben. Hat zwar kein Haus gestürmt, dafür geklaute Laster bombardieren lassen und is seines Lebens danach nich mehr froh geworden. :(

Gruß greenkeeper


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 21:54
greenkeeper schrieb:Wie wir das ja an Oberst Klein gesehen haben. Hat zwar kein Haus gestürmt, dafür geklaute Laster bombardieren lassen und is seines Lebens danach nich mehr froh geworden
Ja, weil er die LKWs als Bedrohung fürs Feldlager gesehen hat...


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 21:55
@StUffz

Es war eben kein Computerspiel. :(

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:09
StUffz schrieb: Merkst du eigentlich, was du für nen Bullshit du schreibst? Eine Waffe mit nem längerem Kaliber und nem längeren Lauf schafft es nicht, die Weste zu durchschlagen, aber die AK solls richten? Wach auf man, das ist Physik. Nein, kannse nicht.
Damals 1908 war Russland nur am Aufrüsten und man hat die Durschlagskraft der Munition nicht beachtet, weil man gedacht hat: ,, Hauptsache die Muntion fliegt weit, und richtet verheerende Schaden an, damals 1908 gab es aber keine Schutzwesten erst 30 Jahre später hatte der Herr.Kalaschnikow die AK-47 mit dem Ziel den Deutschen Feind mit der 7.62x39mm zu durch dringen und verheerenden Schaden erleiden zu lassen, geh mal zum Herr.Kalaschnikow und sag ihm deine These mal sehen ob du mithalten kannst wenn er dir die ganzen Formeln und Faktoren der 7.62x39mm vorliest, es hielt sich auch das Gerücht hartnäckig das Herr.Kalschnikow vom.Deutschen Sturmgewehr 44 kopiert hat, dies hat er aber wiederlegt, also kann er deine These auch wiederlegen, so etwas Geschichtsunterricht für unwissende.
greenkeeper schrieb: Hat zwar kein Haus gestürmt, dafür geklaute Laster bombardieren lassen und is seines Lebens danach nich mehr froh geworden.
Er ist zum General aufgestiegen, da sieht man mal die kalte Logik des Krieges, wer tötet mehr steigt auch auf.
OddThomas schrieb: Zeigen das die Spiele auch, dass unschuldige und unbeteiligte Menschen quasi in ihrem Haus gegen ihren Willen als menschliches Schutzschild benutzt werden? Wenn ja, kann man ja am PC trotzdem virtuell metzeln, in der Realität hat das aber etwas ernstere Konsequenzen.
Ja das zeigen sie auch, es gibt mittlerweile von jeder Sorte etwas, aber der Hr.Klein hat keine Konsquenzen trotz eines Bombardemts bekommen, das etliche Menschen das Leben gekostet hat.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:09
@StUffz

Na ja es liegt mir fern Oberst Klein hier zu verurteilen. Ich kann mir schon denken wie ihm da zumute war. Hat ja schließlich die Verantwortung für seine Jungs.

Aber immerhin war er ja noch so clever, dass er die Bomben hat von Amis abwerfen lassen. Geteilte Schuld is halbe Schuld.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:16
@saki2
saki2 schrieb:Er ist zum General aufgestiegen, da sieht man mal die kalte Logik des Krieges, wer tötet mehr steigt auch auf.
Na, er hat ja mit dieser Tat auch Leben gerettet, also das von deutschen Soldaten die sonst vielleicht einem Tanklasterangriff bewaffnet zum Opfer gefallen wären. Also ich finde das muss man schon irgendwie gegeneinander verrechnen. Am Ende hat er wahrscheinlich mehr deutsche Soldaten gerettet als afghanische Zivilisten töten lassen. Von daher is es mit der Beförderung schon logisch, also im Krieg irgendwie jedenfalls.

Und er hat die Bomben ja nich selber abgeworfen. Die Amis hätten doch blos den Befehl verweigern brauchen. Selbst schuld wenn sie gehorchen.

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:25
@saki2

Im Grunde is es wie überall im Leben. Du must einfach nur Leute finden, die die etwas unangenehmere Arbeit für dich machen, ohne zu widersprechen. Dann klappts auch mit der Beförderung. Es is immer nur eine Frage der Motivation. Schau dir Frau Merkel an, die is doch das beste Beispiel dafür, glaube ich jedenfalls.

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:29
greenkeeper schrieb:Und er hat die Bomben ja nich selber abgeworfen. Die Amis hätten doch blos den Befehl verweigern brauchen. Selbst schuld wenn sie gehorchen.
Das ist übrigens immer noch falsch.


Die Bundeswehr in Afghanistan richtet den Wunsch an das jeweilige ISAF Kommando das sie den und den Ort bombardiert haben möchten.
Dann werden dort die angefragten Jets hingeschickt die nun wiederum mit Funkkontakt zur Bundeswehr stehen. Die erklärt denen was sie von denen wollen.

Nun schauen sich die Jets die Lage an UND entscheiden selbst ob das Ziel anzugreifen ist.


Die Bundeswehr kann der USAF einen scheiß befehlen.


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:29
greenkeeper schrieb: Na, er hat ja mit dieser Tat auch Leben gerettet, also das von deutschen Soldaten die sonst vielleicht einem Tanklasterangriff bewaffnet zum Opfer gefallen wären. Also ich finde das muss man schon irgendwie gegeneinander verrechnen. Am Ende hat er wahrscheinlich mehr deutsche Soldaten gerettet als afghanische Zivilisten töten lassen. Von daher is es mit der Beförderung schon logisch, also im Krieg irgendwie jedenfalls.

Und er hat die Bomben ja nich selber abgeworfen. Die Amis hätten doch blos den Befehl verweigern brauchen. Selbst schuld wenn sie gehorchen.
Hat er das Leben von mehr als 100 Deutschen Soldaten gerettet oder riskiert? Eine Frage mit der sich die Bundeswehr und die Bundes Staatsanwaltschaft beschäftigt hat, und nicht wirklich weit gekommen ist. Die Amerikaner wollten nur gegenüber ihren Deutschen Kollegen Hilfsbereitschaft sein, wobei die sich bestimmt gefragt haben warum die Deutschen Kollegen dies nicht selber erledigen, aber die Live Übertragung des Angriffs kann man auch in YouTube sehen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:33
@saki2
saki2 schrieb:Hat er das Leben von mehr als 100 Deutschen Soldaten gerettet oder riskiert?
Wenn an diesem Tag weniger als 100 deutsche Soldaten im Lager waren, nein. Wenn es mehr waren dann ja. Ich kann das nich beurteilen, ich war nich dabei.

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:34
saki2 schrieb:erst 30 Jahre später hatte der Herr.Kalaschnikow die AK-47 mit dem Ziel den Deutschen Feind mit der 7.62x39mm zu durch dringen und verheerenden Schaden erleiden zu lassen
Hätte auch funktioniert da so ein Soldat der Wehrmacht oder Waffen SS keine Kugelsichere Weste hatte.


So im Gegensatz zu heute wo mit der AK 47/74 auf mehr oder weniger gepanzerte Ziele geschossen wird.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:35
@Tyon
Tyon schrieb:Nun schauen sich die Jets die Lage an UND entscheiden selbst ob das Ziel anzugreifen ist.

Die Bundeswehr kann der USAF einen scheiß befehlen.
Ja, ja ich weiß, die Amis sind mal wieder wie immer die bösen. Deshalb is er wahrscheinlich auch befördert worden, weil er es hat die Amis machen lassen.

Gruß greenkeeper


melden
saki2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:37
greenkeeper schrieb: Wenn an diesem Tag weniger als 100 deutsche Soldaten im Lager waren, nein. Wenn es mehr waren dann ja. Ich kann das nich beurteilen, ich war nich dabei.
Das konnte man nicht mal eindeutig klären, weil bewusst von Seiten der Bundeswehr geschwiegen wurde um den damaligen Oberst Klein jetzt General Klein zu schützen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:44
@saki2
saki2 schrieb:wurde um den damaligen Oberst Klein jetzt General Klein zu schützen.
Aber nun überleg doch mal selber, die BW wird doch für so was nich einen ihrer bereits schon schwer traumatisierten Generäle opfern. Das könnte irgendjemand ja schon fast als Zusammenarbeit mit den "Taliban" falsch interpretieren. Das geht nun wirklich nich. Es gibt auch eine Fürsorgepflicht des Arbeitgebers für seine Angestellten, glaube ich jedenfalls.

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 22:49
greenkeeper schrieb:Ja, ja ich weiß, die Amis sind mal wieder wie immer die bösen. Deshalb is er wahrscheinlich auch befördert worden, weil er es hat die Amis machen lassen.
Du ignorierst also einfach die Sachlage weil sie deiner Meinung nicht entspricht. Viel Spaß dabei.

Dagegen steht natürlich auch das die beiden F-15 selbst die Waffen für die Bombardierung ausgesucht haben.


Aber hey das waren sicher auch die bösen Deutschen. Weil die können sich in so einen F-15 hacken. Ja das können die.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 23:00
@Tyon
Tyon schrieb:Du ignorierst also einfach die Sachlage weil sie deiner Meinung nicht entspricht. Viel Spaß dabei.
Du must schon entschuldigen, ich bin kein Soldat. Ich kann das leider nur so betrachten wie es sich für eine Zivilisten gefühlte Millionen Meilen vom Tatort entfernt darstellt und es dann mit eigenen Erlebnissen aus meiner Welt vergleichen.

Wenn der Einsatz daneben geht wird die Verantwortung dafür nun mal wie eine heiße Kartoffel hin und hergeworfen. Wer sie als letzter in den Händen hält und sie nich mehr los werden kann verbrennt sich die Finger. Und das is wirklich kein Spaß. :(

Gruß greenkeeper


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.01.2013 um 23:03
@Tyon
Tyon schrieb:Aber hey das waren sicher auch die bösen Deutschen. Weil die können sich in so einen F-15 hacken. Ja das können die.
Nun werd doch mal nich gleich wieder kindisch. Sonst muss ich gleich noch was über die GSG9 schreiben. ;)

Oberst Klein hat sie angefordert. Von selber sind die nich gekommen, jedenfalls nich an diesem Tag.

Gruß greenkeeper


melden
Anzeige

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.01.2013 um 07:50
@saki2

Ich beschrieb dir den Häuserkampf, bzw. das Stürmen oder Nicht-Stürmen eines Gebäudes und du entgegnest mit einem Luftangriff.
Bleib doch mal bei einem Thema.

Ein Angriff durch Luftunterstützung auf gestohlene Tanklaster und das Eindringen in ein Gebäude während eines Gefechts sind wohl 2 verschiedene Paar Schuhe.

Zum Angriff auf die Tanklaster wurde hier schon einiges geschrieben, musst nur 100 oder mehr Seiten zurück blättern. Es ist mühselig, das Geschriebene immer und immer zu wiederholen.
Nur so viel dazu: Auch ich kritisiere den Angriff auf die Tanklaster, zwar nicht, dass sie unschädlich gemacht wurden, aber die Wahl der Mittel, wie es geschah.
Allerdings bilde ich mir meine Meinung auch nur aufgrund dessen, was ich darüber in Erfahrung gebracht hab. Ich war halt nicht dabei und kann somit die Lage nur gemäß den dürftigen Informationen einschätzen, die zur Verfügung stehen.

Ich war allerdings schon in Afghanistan und hab auch einiges erlebt vor Ort. Von daher weiss ich auch wie man sich fühlt, wenn man den Gefahren ausgesetzt ist und dabei noch die Verantwortung für seine Leute trägt.
Und das waren bei Klein weitaus mehr als bei mir.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt