Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Afghanistan, die Luft wird dicker

6.031 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, Terrorismus, Bundeswehr, Afghanistan, Ausland, Taliban, Auslandseinsatz

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.09.2015 um 21:07
@herk
Naja man war wohl irgendwie der Meinung das würde ein Selbstläufer werden kA... ich mein man hat ja nach anfänglichen Schwierigkeiten gut angefangen... nur als es dann einigermassen lief, halt viel zu früh aufgehört.


melden
Anzeige
herk
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.09.2015 um 21:18
@Glünggi
Die Quittung ist jetzt das sich zig millionen Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa machen.
Was wäre wohl billiger gewesen etwas zu Ende zubringen oder das Flüchtingsdrama?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

28.09.2015 um 21:26
@herk
Du weisst doch " Das haben wir nicht kommen sehen, das hat uns völlig überrascht, das war undenkbar, das ist komplettes Neuland, ich hatte nie Sex mit dieser Frau"


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 01:50
War doch von Anfang an klar. Die ANSF können die Taliban schlicht und ergreifend nicht zurückhalten oder gar besiegen.

Die Frage ist eher wann die Weißen Fahnen über Kabul fliegen nicht ob.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 04:57
Mich würde vorallem einmal interessieren wieviel % von diesen Taliban einen Afghanischen Pass besitzen.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 07:30
@Glünggi
Meines Wissens nach waren die Taliban zu keinem Zeitpunkt eine "internationale Terrorgruppe", so wie der IS oder Al Qaida.
Die Taliban sind Afghanen, evt sind noch pakistanische Paschtunen dabei, also eine relativ homogene Truppe, aehnlich wie zB die palästinensische Hamas.
Wie kommst du darauf dass ausländische Kämpfer sich den Taliban angeschlossen haben?

Oder verwechselst du die Taliban mit der losen internationalen Mudjahedin Allianz der 80er Jahre während der sowjetischen Besatzungszeit?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:10
@SouthBalkan

Dass die Taliban afghanen sind ist eben nicht so klar.
Das sind nicht nur ein paar paschtunen, das sind ne ganze menge nicht afghanischer kräfte.
Auch deren nachschubw rid vielfach über pakistan organisiert.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:17
@Shionoro
Und aus welchen Länder sollen die ausländischen Taliban stammen?( außer Pakistan)


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:18
@SouthBalkan

Warum müssen die aus anderen ländern als pakistan stammen?
Ich sage lediglich, dass die Taliban ebenfalls eine Fremdherrschaft über den Großteil der Afghanen darstellen.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:21
@Shionoro
ich hatte ja Pakistaner schon bei meinem ersten Beitrag erwähnt, daher habe ich erwartet dass deine Ergänzung etwas substantieller ist.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:22
@SouthBalkan

Du sagtest aber es seien nur ein paar, so als seien sie vernachlässigbar.
Aber das stimmt so nicht. Die Taliban sind kulturell bzw. von ihrer ideologie her pakistanisch geprägt, im gegensatz zu den afghanen, über die sie die herrschaft erlangen wollen.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:29
@Shionoro
ich bin immer davon ausgegangen dass die Taliban hauptsächlich paschtunisch geprägt seien ( also afganisch- pakistanische Paschtunen ).
Afghanistan ist ein Vielvölkerstaat, es gibt türkische, persische , paschtunische Einflüsse!


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:32
@SouthBalkan

Sind sie auch, insbesondere sind sie aber deobandisch geprägt von ihrer ideologie her.
Und diese Ideologie haben sie aus Pakistan mitgebracht.

Das hat wenig damit zu tun wie vorher oder ohne die taliban die meisten afghanen leben möchten.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 09:56
@Shionoro
deobandisch sagt mir jetzt nichts!? könntest du mir bitte den Begriff erläutern?


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 10:22
@SouthBalkan

Die Taliban haben ihren Ursprung in Pakistan, wo sich afghanische flüchtlinge unter lehren von pakistanischen ideologien (eben dem deobandismus) radikalisiert haben.

Das ist ungefähr so, als würden sich Deutsche radikalisieren, irgendwo auf der welt, mit christlichen fundamentalismus der mit unseren lebensweisen hier wenig bis nichts zu tun hat, und dann wiederkommen um allen Deutschen diese Regeln aufzuzwingen.

Da zusätzlich die paschtunen eben verstreut über pakistan und afghanistan leben aber eben nur 40% der Afghanen Paschtunen sind kann man nur schwer davon sprechen, dass das wirklich eine innerafghanische angelegnheit und keine Fremdherrschaft ist.

Die MAchtbasis der Taliban und auch die ideologische BAsis kommt aus Pakistan.

Darum konnten sie sich als die NAto dort war ja auch sehr leicht nach Pakistan zurückziehen um sich dort zu verstecken.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 10:28
@Shionoro
Aber welchen Einfluss hat die pakistanische Zentralregierung auf die paschtunischen Stämme in Afghanistan und Pakistan? Die Schuld einfach auf Pakistan zu schieben ist mir zu einfach.Russland ist auch nicht für das Handeln der Nordkoreaner verantwortlich!(wegen der Ideologie des Kommunismus)

Die paschtunischen Stämme sind verantwortlich, es ist auch egal ob sie aus Pakistan oder Afghanistan kommen, die Paschtunen sind ein Volk.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 10:30
@SouthBalkan

Gar keinen, dass hab ich doch gar nicht gesagt.
Aber der pakistanische klerus in uttar pradesch hat einfluss.

Ich schiebe die shculd doch nicht auf pakistan als staat.

Nordkorea wiederum ist ideologisch mit dem russischen sozialismus ja gar nicht zu vergleichen.

Paschtunen sind keinsonderlich homoegnes Volk. Die Taliban haben eben auch andere regeln des zusammenlebens und ihrer ideologie als andere paschtunen; eben diese kommen aber aus pakistan.


melden

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 10:35
@SouthBalkan
Die Rolle Pakistans als Unterstützer der Taliban ist durchaus zwielichtig...
Nach 2003 formierte sich die Taliban neu in Pakistan...
In Pakistan formierten sich die Taliban neu. 2003 traten sie erstmals wieder in Erscheinung. Seit Anfang 2006 verüben sie zusammen mit dem Haqqani-Netzwerk und der Hezb-i Islami Gulbuddin Hekmatyārs verstärkt Anschläge gegen afghanische Zivilisten oder Soldaten der ISAF. Einige Dörfer und ländliche Gebiete gerieten erneut unter Kontrolle der Taliban.

Pakistan spielt eine zentrale Rolle in Afghanistan. Ein Bericht der London School of Economics aus dem Jahr 2010 sagt aus, dass der pakistanische Geheimdienst, ISI, eine "offizielle Politik" der Unterstützung der Taliban betreibt. Die ISI finanziert und bildet die Taliban aus.[34] Dies passiert, obwohl Pakistan sich offiziell als Verbündeter der NATO ausgibt. Der Bericht der London School of Economics kommt zu dem Schluss:




„Pakistan scheint ein Doppelspiel erstaunlichen Ausmaßes zu spielen.“

– Bericht der London School of Economics (2010)[35]
Wikipedia: Taliban

Ich vermute mal ohne pakistanische Unterstützung wäre diese Gruppe bei weitem nicht so stark.


melden
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 10:44
@Shionoro
Danke für die Hintergrundinfos , wirklich interessant.

@canales
Danke für den Artikel, die Auffrischung war nötig, habe mich schon Jahre nicht mehr mit Afghanistan und Pakistan beschäftigt. Dass der pakistanische Geheimdienst ein ganz dubioser Verein ist habe ich schon oefters gelesen.

Im Frühjahr hatte ich auch gelesen dass es Kämpfe rund um Kundus gab zwischen Taliban und Regierungstruppen, habe dies jedoch nicht weiter beachtet, umso erstaunter war ich gestern als ich mitbekam dass Kunduz von den Taliban erobert worden ist.
Das ist doch unfassbar, der Westen hat in kein muslimisches Land Frieden gebracht, sondern nur Chaos, ob Irak, Libyen oder auch Afghanistan ( dort war immer Chaos, aber man hat nichts verbessert)


melden
Anzeige
Fabs
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Afghanistan, die Luft wird dicker

29.09.2015 um 11:10
Noch was aktuelles zu den Umtrieben des ISI und seine Förderung der Taliban.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/pakistans-heimliche-taliban-strategie-a-1053934.html


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt